Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Landkartendarstellung ist langsam

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5964
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von arbor95 »

GeoLemmi hat geschrieben: Do 30. Jan 2020, 12:29 Dann verstehe ich jetzt, woher die Verzögerungen kommen.

Wenn man schnell zoomt und alles bewegt dann rechnet ACB weiter an den Kacheln der Karte ohne das die noch benötigt werden. Und wenn das derzeit nicht beendbar ist, dann ist es klar, dass die Darstellung langsamer wird. Werden ja immer größere Datenmengen, desto länger man sich in der Karte bewegt.

Hoffentlich findest du eine Lösung.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Mit 3581 gibt es jetzt eine Lösung und eine neue Konfigurationseinstellung für die Karten. Dort lässt sich jetzt ein Zoomfaktor einstellen, ab dem bzw unterhalb dem die Kacheln gecacht werden. Der Eintrag lautet "Speichere Mapsforge bis Zoom". Den gibt es nur für Fortgeschrittene zu ändern. Ich habe das mal auf 14 gestellt. Wer eine schnellere CPU hat, der kann da auch weiter runter gehen, um nicht zu viel Speicherplatz zu verbraten.

Wegen des automatischen Abbruchs des Kachelerstellens, wenn ein anderer Bereich gewünscht ist. Der Erfolgt jetzt, sobald die aktuell in Arbeit befindlichen Kacheln fertig sind. Die entsprechenden Threads abschießen wollte ich nicht.
Bild
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von tower27 »

arbor95 hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 15:21 Mit 3581 gibt es jetzt eine Lösung und eine neue Konfigurationseinstellung für die Karten. Dort lässt sich jetzt ein Zoomfaktor einstellen, ab dem bzw unterhalb dem die Kacheln gecacht werden. Der Eintrag lautet "Speichere Mapsforge bis Zoom". Den gibt es nur für Fortgeschrittene zu ändern. Ich habe das mal auf 14 gestellt. Wer eine schnellere CPU hat, der kann da auch weiter runter gehen, um nicht zu viel Speicherplatz zu verbraten.

Wegen des automatischen Abbruchs des Kachelerstellens, wenn ein anderer Bereich gewünscht ist. Der Erfolgt jetzt, sobald die aktuell in Arbeit befindlichen Kacheln fertig sind. Die entsprechenden Threads abschießen wollte ich nicht.
Hallo,
ich habe mir gerade die Version 3581 installiert und diese sieht viel besser aus als bisher :D . Vielen Dank für deine Mühen!

Ich habe allerdings immer noch teilweise den Effekt, dass einzelne Kacheln gar nicht erstellt werden.

Siehe hier ein Beispiel, hier kamen die fehlenden Kacheln auch nach längerer Wartezeit einfach nicht.
Ich habe dann den Screenshot erstellt, dazu auch CB "in den Hintergrund gelegt" und beim erneuten Hervorholen von CB kommt jetzt gar keine Kartenkachel mehr. Beim Zoom-Minus werden dann Kacheln geladen und angezeigt. Beim Zoom-Plus wirkt es aber zufällig, welche kacheln korrekt und welche fehlerhaft angezeigt werden. (siehe weiterer Screenshot). Auch lange Wartezeit bringt hier keine Verbesserung der Anzeige.

Ich habe die og. neue Einstellung sowohl auf 10 als auch auf 17 getestet, kann kein Unterschied im Verhalten feststellen.

Mir scheint es daher immer noch ein Problem zu geben bei der Feststellung, ob eine Kachel neu gerendert werde muss oder ob diese aus dem Cache kommt. Falls die gecachte Kachel fehlerhaft ist, wird dann dennoch nicht neu gerendert. Das ist aber nur eine Vermutung.

Ich kann gerne mit weiteren Tests helfen, wenn ich damit zur Optimierung beitragen kann.
2020-01-31 15.45.21.jpg
2020-01-31 15.45.21.jpg (71.95 KiB) 782 mal betrachtet
2020-01-31 15.47.56.jpg
2020-01-31 15.47.56.jpg (59.57 KiB) 782 mal betrachtet
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5964
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von arbor95 »

tower27 hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 15:52 Ich habe die og. neue Einstellung sowohl auf 10 als auch auf 17 getestet, kann kein Unterschied im Verhalten feststellen.
...
Dann lass die Einstellung bitte solange auf 14, bis du eine Verbesserung feststellst.
Eine Verbesserung wirst du dann nur in den Zoomstufen kleiner gleich 14 feststellen.

Wegen des Problems beim Bildschirm ausschalten / einschalten, das habe ich noch im Hinterkopf. Erinnere mich gelegentlich daran.

Ein Log (Einstellung Info oder ausführlich) würde vermutlich helfen dein Problem bei der Erstellung der Kacheln zu untersuchen. Am Besten wenn du es für den selben Kartenausschnitt reproduzieren kannst.
Bild
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von tower27 »

arbor95 hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 16:03 Dann lass die Einstellung bitte solange auf 14, bis du eine Verbesserung feststellst.
Eine Verbesserung wirst du dann nur in den Zoomstufen kleiner gleich 14 feststellen.

Wegen des Problems beim Bildschirm ausschalten / einschalten, das habe ich noch im Hinterkopf. Erinnere mich gelegentlich daran.

Ein Log (Einstellung Info oder ausführlich) würde vermutlich helfen dein Problem bei der Erstellung der Kacheln zu untersuchen. Am Besten wenn du es für den selben Kartenausschnitt reproduzieren kannst.
habe die Einstellung auf 14 gesetzt und den Log Level auf ausführlich gestellt.
Wo finde ich die Log Dateien?

Ich werde am WE testen und berichten
Danke nochmal!
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5964
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von arbor95 »

siehe https://geoclub.de/forum/viewtopic.php?f=114&t=80613

Und immer daran denken: Es handelt sich um ein Cachingverfahren ab dem eingestellten Level. Das heißt die erzeugten Kacheln müssen erst mal auf das Speichermedium geschrieben worden sein, bevor man einen Effekt feststellen kann.
Bild
Timo TA93
Geowizard
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von Timo TA93 »

Im Cachebox-Ordner -> Logs -> ...
Gruß Timo
Bild
Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 910
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von GeoLemmi »

Ich habe aktuell das Build 3634 installiert und irgendwie ist die Darstellung zeitweise auf meinem Samsung S9 total langsam. Auch scheinen die Themes nicht immer korrekt angezeigt zu werden.

Zeitweise tauchen Darstellungsfehler auf, in manchen Zoomebenen wird das Theme nicht dargestellt, sondern die farblosen Kartendaten ohne Theme. Sprich ich zoome raus und auf einmal ist in manchen Ebenen einfach das Theme weg.

Erst dachte ich er kommt mit dem Rechnen nicht hinterher, aber auch beim weiteren Zoomen bleibt das Theme einfach weg ...

Zeitweise fehlen auch Kacheln. Auch werden obwohl in dem Themeoptionen nicht angehakt Grenzen angezeigt, z.b. auch Ortsteilgrenzen innerhalb einer Stadt.

Wirkt so, als wenn er die Kacheln irgendwann mal gerendert hat, dann bleibt er dabei und die Grenzen zwischen den Stadtteilen bleiben dann in bestimmten Ebenen einfach da und werden nicht neu berechnet. Egal, ob man die App neu startet oder nicht.

Momentan ärgert mich diese Kartendarstellungsprobleme so sehr, dass ich zeitweise auf andere Apps umsteige.

Ich verwende normalerweise die aktuellsten Versionen der Freizeitkarte für Android mit dem zugehörigem Theme.

Mein Smartphone ist wirklich alles andere als langsam ...

Habe übrigens eben mal die OAM (OpenAndroMaps) Karten ausprobiert mit dem zugehörigen Elevate Theme. Die scheinen irgenwdie flüssiger zu laufen und zu laden. Betrifft faktisch primär die Freizeitkarte für Android. Speziell bei dem von mir genutzten Freizeitkarte-v5 Theme. Kommt mir aktuell so vor.
Cachebox on Samsung Galaxy S9 rocks! :D
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von tower27 »

Hallo,
das Problem besteht bei mir auch weiterhin. Ich habe inzwischen ein neues Smartphone und das Verhalten ist irgendwie nicht schön. Abhilfe schafft allerdings, wenn man im Verzeichnis "\CacheBox\repository\cache" die zwischengespeicherten Kacheln löscht. Danach geht es zumindest eine zeitlang recht flott. Aber nach einiger Zeit und/oder wenn man an den Rendering-Einstellungen etwas ändern will, tritt das zähe Verhalten und Fehldarstellungen und nicht-gerenderte-Kacheln leider wieder auf.

Ich empfinde das auch weiterhin als echtes Problem und ich habe - trotz großer "Zuneigung" zu Cachebox - inzwischen auch andere Apps getestet.... allerdings bin ich bei Cachebox geblieben :) .
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5964
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von arbor95 »

@GeoLemmi
Ich weiss nicht warum bei dir Dateien fehlerhaft gecacht (zwischengespeichert) sind.
Du kannst ja die gecachten (auch selektiv für eine Zoomstufe) Dateien löschen.
Bei einen größeren Zoom (Einstellungen) sollten keine Darstellungsfehler auftreten, da die Kacheln dann neu erstellt werden.
@tower27
nach dem Löschen der zwischengespeicherten Kacheln kann es für diese Zoomstufen nicht schneller gehen, als mit gecachten Kacheln.

@all
Wenn die Dateien einmal gecacht sind, dann werden sie nur bei neuer map-Datei wieder neu berechnet. Eine Änderung der Rendereinstellungen bewirkt kein erneutes cachen.
Bild
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Landkartendarstellung ist langsam

Beitrag von tower27 »

@arbor95: das "Interessante" ist ja gerade, dass es nach dem Löschen der gecachten Kacheln gefühlt schneller geht als vorher. Ich habe wirkich den Eindruck, dass das Rendern schneller geht als das Laden der gecachten Daten.

Insofern wäre es vielleicht eine Option wert, dass man das Cachen der Kacheln komplett deaktivieren könnte?
Dann würden auch Änderungen an den Einstellungen zum Rendern greifen, ohne dass man den Cache löschen muss.

Das aktuelle Verhalten/Verfahren ist so leider nicht Einsteigerfreundlich und kann nur von erfahrenen Nutzern umgesetzt werden. ich bezweifele, dass viele Android Nutzer auf dem Dateisystem gecachte Dateien löschen wollen.
Antworten