Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2010 Mein Cache des Monats

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Rennlöwe
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 10:43

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von Rennlöwe »

Hallo,

Würd auch gern einen Cache vorschlagen und zwar diesen hier: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 9598e9edc3

Der Cache ist einfach nur Super, nicht zu lang, nicht zu kurz, super Locations und Aufgaben.

Lg Rennlöwen
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von elho »

Da fehlen mir ja noch ein paar Monate... :shocked:
Im April war es der Galgendamm, der Dank der Narzissenbluete gleich zwei Besuche wert war. :smile:
Im Mai war es der Mysditional cache: "Full Fathom Five", zu dem man ja leider nichts spoilern soll. ;)
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von elho »

bene66 hat geschrieben:- Ganz wichtig, speziell für Stadtcaches: Der Cache ist so plaziert, das man ihn relativ unbeobachtet heben kann.
Hehe, ja das ist an der Stelle schon erstaunlich, da habe ich vorher auch gedacht, dass das nur eine Etage tiefer mit Gummistiefeln geht. ;)
bene66 hat geschrieben:- Und dann ist da noch das Versteck selber ...... aber das müßt Ihr selber rausfinden.
Was aber, wenn man sowas schonmal irgendwo hatte, offensichtlich genug ist, als das man ihn im ersten Versuch heben kann - was fuer einen Stadtcache aber auch eher positiv ist.

Verstecktechnisch ist abstrudo dann schon deutlich origineller und kniffliger. ;)

Cache des Monats werden aber andere, bzw. faellt wiedermal in eine Region fern der Heimat. ;)
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von DerTonLebt »

Unschlagbar diesen Monat - und nur noch bis morgen vormittag zu finden :p - war für diesen Monat das "WildWildWest Sommer-Rodeo 2010"

Für Juli gibt es schon einen Kandidaten, aber der wird nicht im Aachener Raum zu finden sein.
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von Team Eifelyeti »

Rennlöwe hat geschrieben:Hallo,

Würd auch gern einen Cache vorschlagen und zwar diesen hier: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 9598e9edc3

Der Cache ist einfach nur Super, nicht zu lang, nicht zu kurz, super Locations und Aufgaben.

Lg Rennlöwen
Hallöle,

kann mich den Rennlöwen nur anschließen. Schöne Strecke, liebevoll und kreativ gestaltete WP mit einigen schönen Überraschungen und einem absolut zur Backgroundstorry passendem Final (Location und Dose).

Absolut empfehlenswert.

LG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
gwyned
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Di 21. Apr 2009, 09:24

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von gwyned »

Ich muß auch noch etwas nachzutragen. Da mich zum Frühling ein Sprunggelenksbruch doch etwas beim Cachen eingeschränkt hat (nur ein paar Morde im Wald waren auf Krücken möglich), habe ich vor kurzem diesen Cache (Neuss) gemacht und war doch recht beeindruckt :shocked:
Lost Place: Sägewerk im Hafen by Prot (GC1G1XZ)
Tolle Location mit einer schönen Inhouse Runde :D
Gruß
gwyned
___________________________________________________________________________________
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't!
gwyned
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Di 21. Apr 2009, 09:24

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von gwyned »

.... einen habe ich noch für den Juni, der für Aachener gut zu erreichen ist:

Eiland in de Maas 3 “DE MOLENPLAS” by Smokey & Bandit (GC212DD)

Dies ist echt ein toller Cache in einer Gegend, die sehr an Urlaub erinnert. Hier fahren die Boote auch schon mal auf dem Deich entlang, Zottelrinder stehen einem im Weg oder das Oregon zeigt Wegpunkte mitten im Wasser :???: ! Die Stationen werden immer besser und am Schluß hat man eine tolle Runde hinter sich, die man in der Mühle beim Bierchen Revue passieren lassen kann. Die erste Runde hierzu soll auch sehenswert sein, habe ich aber noch nicht selber gemacht. Fahrzeit von Aachen aus etwa 35-40 Minuten!
Gruß
gwyned
___________________________________________________________________________________
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't!
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von elho »

gwyned hat geschrieben:Lost Place: Sägewerk im Hafen by Prot (GC1G1XZ)
Tolle Location mit einer schönen Inhouse Runde :D
Der ist wirklich absolut zu empfehlen, auf die hiesige Region beschraenkt duerfte das mein Cache des letzten Jahres gewesen sein. :up:
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von DerTonLebt »

So.

Der Juli ist rum. Und der Juli war voll mit Highlights, weswegen es mir schwerfällt, einen Cache des Monats zu nominieren. Gehen wir chronologisch durch Highlights durch:

Wir sind den Spuren der zwölf ???????????? gefolgt und haben einen Bombenleger gefunden.

Wir waren im Wurm-Loch und sind 2 Stunden in den Gedärmen der Stadt herumgewandert. Aber dieser Cache ist hier oder im anderen Thread sicherlich schon genannt worden.

Und dann war da eine Woche Cacheurlaub in der Vulkaneifel...
Wir sind durch das schöne Murmelland gewandert, haben die große Indianerprüfung abgelegt, haben oberhalb des Laacher Sees gelächelt und Gollum in seinem Erstwohnsitz besucht.

Den Titel Cache des Monats aber erhalten die Dunklen Tiefen in die wir abgetaucht sind.

Es ist ein einfacher Tradi und kann kaum mit dem Esprit und dem Genie der Indianerprüfung aufwarten, aber es ist auch ein 5/5 der für fast jeden zugänglich ist. Ein Cache in einem wundervollen See, mit leicht trüben aber absolut sauberen Wasser und einer angenehmen Temperatur. Ein Cache, nach dem man erfrischt und froh aus dem Wasser steigen kann.
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 2010 Mein Cache des Monats

Beitrag von elho »

DerTonLebt hat geschrieben:Gollum in seinem Erstwohnsitz
Da ich nur ueber's Wochenende da unten war, ist der bei mir rausgefallen, da ich mit den Sandwuermern in MG und dem hiesigen Wurmloch sowas schon kannte.
Ist die Location spannender als das Wurm-Loch oder weniger?
Antworten