Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
Team Abacus
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2009, 19:05

GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Team Abacus »

Hallo,
ich hoffe in das Aachener Unterforum schaut noch ab und zu jemand rein ;-) . Wir würden gerne zu dem in der Topic genannten Mega-Event in Mecklenburg-Vorpommern, haben aber kein Auto um dort hinzufahren. Angemeldet sind wir auch noch nicht, weil eben erst die zentrale Frage der An- und Abreise geklärt werden muss :-D . Fährt irgendwer aus der Region dort hin und hat noch zwei Plätze frei?

Alternativ, und eigentlich viel cooler fände ich, wenn wir uns alle (oder viele) zusammenraufen und einen Bus chartern. Ich denke, dass würde es für viele ermöglich, dort hinzukommen, die sonst keine Chance hätten. Vielleicht kennt sich ja sogar jemand schon mit solchen Busreisen aus. Ich weiß nicht ob hier genug Leute erreicht werden, aber einen Versuch ist es Wert!

Schreibt einfach mal was ihr davon denkt!

PS: Nur so Spinnerein, aber kann man nicht vielleicht sogar ein Event starten "Wir fahren nach MV zum MegaEvent", um einfach mehr Leute zu erreichen? Ich weiß nicht, ob sich sowas mit den Guidlines vereinbaren lässt, da gibts bestimmt erfahrenere Leute hier, die dazu mehr sagen können.
Bild
Rennlöwe
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 10:43

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Rennlöwe »

Hy,

auch wir sind schon etwas länger am schauen wie wir zu diesem Event kommen könnten.

Leider ist uns außer eventueller Zugfahrt noch nix eingefallen.
Benutzeravatar
tom235
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Aug 2010, 23:29
Wohnort: Köln

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von tom235 »

Lust hätte ich auch, aber ebenfalls kein Auto.

Aber der Weg aus Aachen würde doch wahrscheinlich über Köln führen, oder?
Könnte man doch entweder die Zugfahrt oder bei größerer Personenzahl nen Bus organisieren (da könnte man sogar noch ein paar Leitplankenmikros mitnehmen ;) )?
Benutzeravatar
Team Abacus
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2009, 19:05

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Team Abacus »

@tom235 Ich glaube eine Zugfahrt wäre mir persönlich zu kostspielig, was würde das Kosten? Mindestens 100€ p.P. schätze ich.

Also ich finde die Idee, mit dem Bus mieten immer besser. Wenn man 40-50 Leute zusammen bekommt lohnt sich das. Nach ersten Recherchen zahlt man um die 50€ p.P. u.U. auch ein bischen mehr, das müssten reelle Anfragen genau zeigen, für Hin- und Rückfahrt. Ich glaub nicht dass, da die Bahn oder auch ein voll besetztes Auto mithalten können. Ich glaube nicht, das es zu schwierig ist, wenn man den Bus in Aachen nicht voll bekommt noch Zwischenhalte einzubauen. Ich denke das lässt sich alles mit dem Busunternehmen klären.

Bleibt die Frage ob wir genug Leute zusammen bekommen. Was haltet ihr von dem vorgeschlagenen Event als Möglichkeit das ganze zu organisieren?
Bild
Benutzeravatar
Sushi_bb
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: So 3. Jan 2010, 13:24
Wohnort: Oberhavel
Kontaktdaten:

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Sushi_bb »

Je nach Personenzahl und Gepäck kann auch eine Mitfahrgelegenheit ohne Cachinghintergrund eine Alternative sein.
Bild Bild Bild

Termine für Tage ohne Fund im Kalender? MyFinds Zu ICal
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24696
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von radioscout »

Schaut mal hier: http://coord.info/GC22D3W am 14.8.2010 nach. Evtl. kann der User, der diese Tour geplant hat, Tips geben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von bene66 »

Team Abacus hat geschrieben:@tom235 Ich glaube eine Zugfahrt wäre mir persönlich zu kostspielig, was würde das Kosten? Mindestens 100€ p.P. schätze ich.
Eine Strecke ab 29€.
Das war die einfache Auskunft per Internet. Ich weiß nicht, unter welchen Nebebedingungen das gilt - aber es lohnt sich zu fragen - falls das mit dem Bus nicht klappt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24696
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von radioscout »

bene66 hat geschrieben: unter welchen Nebebedingungen das gilt
I.A. ganz lange vorher buchen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Team Abacus
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2009, 19:05

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Team Abacus »

Ich hab jetzt erstmal unverbindliche Angebote über reisebus24.de angefordet, die Seite wurde mir empfohlen. Mal sehen was da für Preise rauskommen. Zudem hab ich ein Event zum Event in der Vorbereitung, welches ich aber erst einstelle, wenn ich genaueres weiß.

Das Hauptproblem sehe ich momentan darin, dass ich die doch erheblichen finanziellen Risiken, heißt kurzfristige Abspringer und Nichtzahler, nicht unbedingt tragen will. Klar kann man das umgehen, indem mir gegenüber in Vorkasse gegangen werden muss, bevor ich buche, aber dann müssen wiederum die Leute mir vertrauen, was bestimmt auch den ein oder anderen abschreckt. Habt ihr vielleicht eine Idee wie man das händeln kann?
Bild
Benutzeravatar
Sushi_bb
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: So 3. Jan 2010, 13:24
Wohnort: Oberhavel
Kontaktdaten:

Re: GC2000C, Lost in MV, 5.-7. August 2011

Beitrag von Sushi_bb »

Z.B das Risiko auf das Reiseunternehmnen abwälzen. Sollen die halt ne Tour bauen und anbieten, und ne Mindestzahl angeben. Dann kann sich jeder Cacher selbst und direkt bei der Gesellschafft anmelden.
Bild Bild Bild

Termine für Tage ohne Fund im Kalender? MyFinds Zu ICal
Antworten