Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

der kater
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 12:51

Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von der kater »

Vielen Geocachern aus der Region Aachen ist es bestimmt schon aufgefallen, dass Firefoxie und Hennry99 relativ viele FTFs hier machen. Oft ist dann auch noch fdsch dabei. Eine besonders gute Leistung haben die beiden letztes Wochenende vollbracht. Sie haben vom 22.04. - 26.04. sehr viele Caches an der Mosel gefunden und trotzdem noch Zeit gehabt, am 24.04. und 25.04. vier Caches in Aachen, Eschweiler und Jülich zu finden. Die Daten sind in der Statistik von Firefoxie zu finden.

Zu den FTFs ist mir aufgefallen, dass es immer dann keinen Team-FTF gibt, wenn die drei Geocacher am Cache jemand anderen treffen. Denn es wäre ja sehr seltsam, wenn der andere Cacher nur einen der drei sieht, aber drei FTF-Log-Einträge findet (z. B. Cache GC2TWKN).

Cacher, die seit Ende 2007 bzw. Anfang 2008 bereits mehr als 4000 Caches gefunden haben, müssen dafür natürlich auch belohnt werden, wie sie selbst schreiben, stünde ihnen eigentlich auch der FTF beim Statistik-Cache GC2TR79 zu.

Wobei, bei Mystery-Caches ist es ja auch oft so, dass sich verschiedene Cacher zusammen tun und überlegen, einer kommt auf des Rätsels Lösung und alle loggen, weil ein richtiges Ergebnis vorliegt. Warum sollen denn dann bei Tradis alle noch zur Dose fahren, es reicht doch aus, wenn sich alle die Cache-Beschreibung ansehen und sich einer auf den Weg macht.

Ich hoffe, Ihr versteht meine Ironie in den vorgehenden Zeilen.

Jetzt mal ernsthaft, ich denke, Geocaching ist ein Spiel und wie Wanderlust2000 so schön schreibt, kann man schummeln, aber seine Cacherehre nur einmal verlieren. Im Endeffekt beschummelt man sich ja selbst. Ich werde mir zukünftig bei den Team-FTFs von Firefoxie, Hennry99 und fdsch mit einem Lächeln auf den Lippen meinen Teil denken.

Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, ich finde auch den Statistik-Cache sehr interessant und werde voraussichtlich nach dem Sommerurlaub die Voraussetzungen dafür erfüllt haben, und das ehrlich "erkämpft".

Viele Grüße,
Clemens
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von DerTonLebt »

Aaach... das ist doch alt... das weiß doch fast jeder im aachener Raum.
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von Team Eifelyeti »

DerTonLebt hat geschrieben:Aaach... das ist doch alt... das weiß doch fast jeder im aachener Raum.
Mal abgesehen davon - what happends?

Ich hatte schon geahnt, daß dieses Thema hier irgendwann aufschlägt, als ich vor ein paar Tagen eine Note zu einem Cache gelesen hatte.

Vermeindlich "betrügt" irgendjemand in seinen Logs.
Und jetzt?
Heute morgen bin ich aufgestanden, die Sonne ging auf und die Erde hat sich, nach meiner Wahrnehmung, weitergedreht.

Spasseshalber habe ich mal die Recherche, die Grundlage für diesen Thread gewesen sein mag, selber durchgeführt. Hat mich glatte 10 Minuten gekostet, die ich evtl. besser zum cachen genutzt hätte. ;)

Das Ganze ist doch nur ein Spiel. Jeder soll es nach seinem Gusto spielen. Die Hauptsache ist doch, meiner Meinung nach, daß die Teilnehmer Spaß daran haben. Und nur, weil der Spaß des anderen nicht der eigene Spaß ist, muß man doch nicht direkt das Ganze so an die Glocke hängen.

Hey - ich bin selber der "größte Betrüger" wo gibt. 2 Wandermultis von Blue Savina habe ich nach der Reversecachingmethode gelöst. Und hatte Spaß daran. Zwei der "Talsperren der Eifel" Serie ebenfalls Reverse gelöst. Und hatte Spaß daran. Erst vor 2 Tagen habe ich eine Station eines T 4 auslassen müssen (Höhenangst) und das Final durch überlegen glöst. Ach ja - ich hatte Spaß daran.

Die entscheidende Frage - wem habe ich durch diese "Betrügereien" geschadet?

Umgekehrt gefragt - Ein "Team" mit 2-3 Einzelaccounts macht einen FTF und trägt alle im Logbuch ein. Ist deswegen der STF eine FTF? Eigentlich nicht, oder?

Ach ja - heute hatte ich etwas Zeit und die Recherche hat Spaß gemacht ;)

Ichhoffe, daß auch meine Ironie erkennbar geworden ist.

VieleGrüße
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
Benutzeravatar
Geoinspektor
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 20:56
Wohnort: Remagen
Kontaktdaten:

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von Geoinspektor »

zum Glück hat mich das FTF-Fieber noch nicht gepackt.
Gilt es denn noch als STF, wenn man nach einem Team-FTF logt?
Dann würde es ja keinem Schaden, auch wenn man so heiß auf die ersten Plätze ist.
Ansonten wäre natürlich ein Beweisfoto (wie bei den T5ern) eine einfach Lösung
(natürlich freiwillig, aber "unehrenhaft", wenn es fehlt).
Viele Grüße, Christian
http://www.geoinspektor.de/

(Avatar-Foto aus TV-Serie "Inspector Gadget")
Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von bene66 »

Es gilt noch als STF nach einem Team-FTF zu loggen.
Daher verstehe ich die Aufregung nicht.
Das FTF-Rennen ist das einzige beim Geocachen, wo man gewinnen und ein anderer verlieren kann. Aber mindestens einer hat einen ehrlichen FTF gemacht und somit hat keiner zu unrecht verloren.

Wenn die Drei so vorgehen, finde ich das persönlich war nicht gut - ich logge nur einen Cache den ich im wesentlich auch selber "erledigt" habe. Da gehört für mich zumindest zu, das ich vor Ort war.
Aber das sieht jeder etwas anders, siehe die ganzen Diskussionen über Fotolog, wenn man die Dose nicht gefunden hat. Mysterie gelöst und dann nicht selbst vor Ort gehört vielleicht in die gleiche Kategorie. Genauso wie die Teams, die getrennt cachen gehen und dann im gemeinsamen Teamaccount loggen.
Was wirlich nervt, sind die Diskussionen darüber.

bene66

PS: In spätestens fünf Postings kommt der Statistikvorwurf - wetten!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben
der kater
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 12:51

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von der kater »

Falls ich mich oben etwas falsch ausgedrückt habe, es geht mir nicht darum, wer einen FTF bekommt, sondern dass Firefoxie und Hennry99 anscheinend häufig beide loggen, wenn nur einer von ihnen an der Cache-Location war. Und auch das sehe ich eher mit einem lachenden als einem weinenden Auge. Denn ich gebe zu, dass bei mir auch ein geringer Prozentsatz der Funde nicht hundertprozentig mit den Regeln von Geocaching übereinstimmt.

Allerdings hat mani.ac nach seinen Logs beim Cache GC2TR79 die beiden offensichtlich beim Schummeln erwischt. Als Antwort bekommt er dann einen hämischen Kommentar von Hennry99. Und das finde ich dann nicht so günstig. Das ist auch der Grund, weshalb ich die Diskussion angestoßen habe.

Viele Grüße,
Clemens
Zuletzt geändert von der kater am So 1. Mai 2011, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MoBee66
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 13:03
Wohnort: 52068 Aachen

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von MoBee66 »

Den zweien (bwz dreien) geht es ja nicht mehr um die Dose(Und so man schöne Ecken/Final Location) sondern nur noch um den Punkt. :lachtot: doch drüber wie sie , :zensur: Wer es braucht :???:


Übrigens wird auch gern diese Variante gewählt , nachdem der FTF weg war
Wir haben Hennry auf dem Weg zum STF getroffen
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 3f6222cc7b
liefen gleich danach
Firefoxi & fdsch los für den TTF :lachtot: :lachtot: :lachtot:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 85b3adf8b6
P.S Sorry , wären wir nur etwas schneller , gewesen(und hätten Henrry nicht mehr getroffen) hätte die 2 auch noch den STF geschafft :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von Team Eifelyeti »

@Clemens und Mobee66

sorry, evtl. bin ich heute etwas eiinfach gestrickt. Aber ich verstehe Dein/Euer Problm noch nicht so ganz.

Also die 2 / 3 schummeln vermeindlich bei Ihren Logs, weil anscheinend nur einer hingeht und die anderen mit einträgt?

Naja - da sagt Clemens selber, daß er dies mit einem lachenden Auge sieht. Ansonsten siehe mein erstes Post.

Und mani.ac wurde mit einem "hämischen Note" bedacht?

Okay - kann so sein. Kann auch sein, daß das geschriebene Wort, ohne Körpersprache, Gestik und Mimik zu sehen, ggf. falsch verstanden werden kann.
Aber was sagt den mani.ac als "Betroffener" hierzu?

Evtl. bin ich ja bei diesem Thema zu tiefenentspannt. Aus gesicherter Quelle weiß ich, das Hennry99 bei einem meiner Wherigos die Ruitzhofer beleidigt und sich einen ca. 360 Meter langen Extraweg eingehandelt hat. Er ist diesen nicht gegangen und mit dem Mitsucher weitergegangen und schließlich zum Final, wo er sich im Logbuch eingetragen hat. Und jetzt? Geht die Welt unter? Nee, nicht wirklich. In diesem Fall hat sich Hennry99 doch nur um den Spaß der Extrarunde gebracht, die er im übrigen um weitere 600 Meter hätte ausdehen können.

Ich spinn jetzt mal weiter - Hennry99 geht diesen Cache alleine an, trifft niemanden und trägt Firefoxie und fdsch mit ins Logbuch ein. Okay - wer hat den Schaden? Ja klar - Firefoxie und fsch, weil sie den wunderschönen Wherigo in toller Landschaft (Ja okay, ich hör' schon auf mit dem Eigenlob :ops: ) nicht erleben durften.

Und genauso sehe ich dies auch bei den, vermeindlich ungerechtfertigten/geschummelten, Logs bei anderen Caches.

Also aus dem Hintergrund - wo liegt das Problem?

Grübelnd
Herbert


.
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von mani.ac »

Team Eifelyeti hat geschrieben: Ich spinn jetzt mal weiter - Hennry99 geht diesen Cache alleine an, trifft niemanden und trägt Firefoxie und fdsch mit ins Logbuch ein. Okay - wer hat den Schaden? Ja klar - Firefoxie und fsch, weil sie den wunderschönen Wherigo in toller Landschaft (Ja okay, ich hör' schon auf mit dem Eigenlob :ops: ) nicht erleben durften.

.
So sehe ich das auch. Grade bei einigen Wigos/Multis denke ich sogar dass wenn ein "Team-FTF" wegen Treffen mit anderen nicht möglich war die jeweils fehlenden Teamer nur noch direkt zum Final gehen.
Das Vergnügen des Spiels bleibt da voll auf er Strecke.
Aber wie gehabt, es ist ein Spiel und jeder spielt es wie er/sie will. Wer sich bei diesem Spiel nur in Quantität misst ohne auf Qualität zu achten weiss nicht was er verpasst.
Der kann aber auch Flipper spielen oder beim Bowling Strikes sammeln weil er/sie den Sinn des Spiels nicht mitbekommen haben.

Ansonsten kann ich auch gut austeilen :devil:
Bis bald im Wald!


BildBild
Benutzeravatar
MoBee66
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 13:03
Wohnort: 52068 Aachen

Re: Team-FTFs von Firefoxie und Hennry99

Beitrag von MoBee66 »

Team Eifelyeti hat geschrieben: weil sie den wunderschönen Wherigo in toller Landschaft (Ja okay, ich hör' schon auf mit dem Eigenlob :ops: ) nicht erleben durften.
So meinte ich das auch , ihnen ist nur noch der "Punkt" wichtig nicht das drumherum,wenn ihnen so cachen Spaß macht,nur weiter so.. .
Antworten