Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

PMR Funkgerät - Welchen Kanal benutzt Ihr und welches Gerät?

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Totze98
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 15:47

PMR Funkgerät - Welchen Kanal benutzt Ihr und welches Gerät?

Beitrag von Totze98 »

Hallo,
ich würde mal gerne von Euch wissen, ob Ihr beim Cachen Funkgeräte mitnehmt um den Kontakt zu anderen Cachern herzustellen. Welchen Kanal benutzt Ihr und welches Gerät könntet Ih einen Anfänger empfelen?

mfg
Tobias
Leg dich nicht mit einen Geocacher an, der kennt Orte an denen dich keiner findet.
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von Börkumer »

Bild
Benutzeravatar
Ralfbert
Geoking
Beiträge: 12968
Registriert: Do 22. Apr 2010, 18:32
Wohnort: 12161 Berlin

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von Ralfbert »

Auch mal in die Signatur gepackt, kann ja nicht schaden :-)
BildBild
huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von huckeputz »

Moin.

Hab' mich länger mit der Thematik befasst und Stabo Freecomm 650 geordert. Ist meines Erachtens der Einstieg in die etwas bessere Klasse. Mehr Geld ausgeben (und auch etwas mehr bekommen) geht immer. Habe die Teile aber auch erst bei einem Cache gebraucht und wollte nicht mehr als 55 Euro ausgeben.

Midland G7 sind sonst auch noch sehr beliebt.

Wenn du weiter in die Materie einsteigen willst und Geräte suchst, die man (verbotener Weise) modifizieren kann (Antenne, Sendeleistung), lies mal im PMR-Forum von www.neuner.de nach. Dort im Shop habe ich meine (nicht modifizierten) Geräte als B-Ware bekommen. Außerdem bekommt man dort Geräte abseits der Standard-Geräte empfohlen.

Viel Spaß.
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 919
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von rolf1327 »

Ich nehme PMR Funkgeräte meistens mit, wenn das im Cachelisting empfohlen oder gefordert wird. Ausserdem bei Multis, die in einer Gruppe angegangen werden insbesondere, wenn der Multi in einer Gegend liegt in der es keinen Handy-Empfang gibt.

Zufällige Funkkontakte mit Geocachern hatte ich bisher noch keine.

Was die Geräte betrifft, so liegt mein Hauptaugenmerk darauf, dass ich die gleichen Akkus verwenden kann wie für mein GPSr oder meine Taschenlampe. Dann ist das PMR wenigstens als nützlicher Ersatzbatteriehalter verwendbar.
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
Benutzeravatar
Ralfbert
Geoking
Beiträge: 12968
Registriert: Do 22. Apr 2010, 18:32
Wohnort: 12161 Berlin

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von Ralfbert »

Ach so eine Emfehlung, ich habe das Albrecht Tectalk Contact 2, war jetzt nicht unbedingt ein Schnaepchen bin aber sehr zu Frieden damit, nochmal wuerde ich aber nicht so viel Geld dafuer ausgeben.

http://www.thiecom.de/albrecht-contact-2.html
BildBild
Benutzeravatar
schliessdruide
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 20:49
Wohnort: 63071 Offenbach am Main

Re: AW: PMR Funkgerät

Beitrag von schliessdruide »

PMR ist meist dabei. Da Wie sehr oft mit dem Rad unterwegs sind, ist es sehr praktisch - da braucht man nicht immer warten wenn einer die Ampel nicht geschafft hat....
Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1135
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von spaziergaenger »

So kann man sich auch den FTF sichern.
Gruß, Spaziergänger
Totze98
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 15:47

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von Totze98 »

Wie geht das denn?
Leg dich nicht mit einen Geocacher an, der kennt Orte an denen dich keiner findet.
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 919
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: PMR Funkgerät

Beitrag von rolf1327 »

spaziergaenger hat geschrieben:So kann man sich auch den FTF sichern.
Das würde mich auch mal interessieren.
"Ich habe zwar die Dose noch nicht gefunden, aber meine Funkwellen waren als erste da."

:D
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
Antworten