Ankündigung: 24-Stunden-Cache

A

Anonymous

Guest
Demnächst in Bremen:

In Planung: Ein Cache, für den ihr nur 24 Stunden Zeit habt, zu loggen. Er besteht aus einem Micro mit einer oder mehreren Stationen. Im Final findet ihr eine Handy-Nr. an die ihr im angegebenen Zeitraum eine SMS mit eurem Nickname schicken müsst. Die Log-Erlaubnis folgt per Rück-SMS. Nach Ablauf der 24 Stunden wird der Cache archiviert.

Erwarte hierzu gerne euer (positives/negatives) Feedback!

Gruß
Thorsten
 
OP
A

Anonymous

Guest
Thorsten,

konntest Du heute nacht nicht schlafen ? Der Cache soll nur für 24 Std. aktiviert sein ? Danch für immer archiviert ?

Klingt interessant, was sagen die gc.com-Regeln über einen zeitlich vorher begrenzten Zeitraum ?

Warum nicht, aber bitte am WE !

Andreas
 
OP
A

Anonymous

Guest
Er wird voraussichtlich am 31.12.2004, 12 Uhr starten und am 01.01.2005, 12 Uhr für beendet erklärt werden. Ob er direkt zu dieser bestimmten Uhrzeit auch archiviert wird, weiß ich noch nicht.
Um die 24 Std. auch voll zu bekommen, müßte ich vorher mit einem der beiden Approver sprechen, um den Cache dann auch pünktlich online zu bekommen...
Gibt noch eine Menge Ungereimtheiten, aber so sieht zunächst einmal die Grundidee aus.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Am 31.12. bereite ich um 12:00 Uhr Heringsalat an (eine Babybadewanne voll)
Um 14:00 Uhr wird dann wieder alles abgewaschen.
Um 15:00 Uhr trinken wir das letzte Mal in diesem jahr unterm Weihnachtsbaum Kaffee.
Um 16:00 Uhr gehts unter die Dusche
Danach folgt, je nach Sender
- Dinner For One und
- Sylvesterpunsch.
Ab 18:00 Uhr wird mit dem Jüngsten schon mal vorgeknallt.
Um 19:00 Uhr gehts dann zur Silvestereinladung.
Das geht bis 01.01.05 2:00 Uhr.
Danach liege ich bis mindestens 14:00 Uhr in sauer.

Ansonsten hätte ich DIESEN sehr gerne auch mal versucht.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Vielleicht kommt dieser Cache ja auch schneller, als ihr alle denkt... :wink:
 

º

Geoguru
Geocaching.com schrieb:
Cache Permanence

When you report a cache on the Geocaching.com web site, geocachers should (and will) expect the cache to be there for a realistic and extended period of time. Therefore, caches that have the goal to move (“traveling caches”), or temporary caches (caches hidden for less than 3 months or for events) may not be approved.
 
OP
A

Anonymous

Guest
teamguzbach.org schrieb:
Geocaching.com schrieb:
Cache Permanence

When you report a cache on the Geocaching.com web site, geocachers should (and will) expect the cache to be there for a realistic and extended period of time. Therefore, caches that have the goal to move (“traveling caches”), or temporary caches (caches hidden for less than 3 months or for events) may not be approved.

Der Cache wird rechtzeitig vorab angekündigt, sodaß sich jeder schon einmal darauf vorbereiten kann. Ob er von gc.com in dieser Art genehmigt wird, sei mal dahin gestellt (ist bei den Approvern aber bereits angefragt).
 
OP
A

Anonymous

Guest
Ok, damit habe ich schon einmal von Laogai ein klares "NJET" zu meiner Idee kassiert. Mal sehen, ob ich ihn noch umstimmen kann, sonst melde ich das ganze einfach als Event an (Dieser widerspricht merkwürdigerweise nicht der Regel, daß ein Cache mind. 3 Monate verfügbar sein muß... :roll: )
Ansonsten gibt's ja noch Alternativen zum Veröffentlichen :)wink:). Notfalls gibt's den Cache ausschließlich und exclusiv hier im Forum... :idea:
 

hheng

Geocacher
Event ist doch ein guter, tragfähiger Kompromiss. Und imo gar nicht einmal so unpassend.
Du schreibst, dass er schneller kommen könnte als wir denken, hattest du da an den 24./25. gedacht? :D
 
OP
A

Anonymous

Guest
Heiligabend oder einer der Weihnachtsfeiertage? Nein, nun wirklich nicht... Es gibt in dieser Zeit bestimmt einen passenderen Termin zu MEINER Idee... :wink:
 
OP
A

Anonymous

Guest
O.k., die Idee den Cache als Event anzumelden wurde von ApproV nicht so wirklich ernst genommen. Dieser hat ihn direkt nach Anmeldung archiviert (gelöscht! :shock: ).
Ich warte jetzt auf die Freigabe von navicache.com... Sollte auch das (wider erwarten - dort ist man etwas flexibler, was Richtlinien angeht :wink: ) nicht funktionieren, gibt's ab morgen einen Cache-Fred inklusive Aufgabe exclusiv hier im Forum.

STAY TUNED!
 

hheng

Geocacher
Die Diskussion über GC Regeln kann jetzt im Blafasel weitergeführt werden.

Um dies hier zu einem ordentlichen Abschluß zu bringen, würde ich Tandt bitten, zu berichten, wie sein 24h Experiment ausgegangen ist.

hheng
 
OP
A

Anonymous

Guest
GEOCACHING.COM:
Der Cache wurde durch GC pauschal abgelehnt. Die Richtlinien sagen aus, daß ein Cache mind. 3 Monate erreichbar sein soll. Befristete Caches bedeuten viel zu viel Arbeit für die Approver (nahezu O-Ton von Laogai).

NAVICACHE.COM:
NC hat sich dabei weniger angestellt. Der Cache wurde innerhalb einer halben Stunde nach Einstellung approved (Danke, Vinnie).

RESONNANZ ALLGEMEIN:
Erst einmal vorweg: ich gebe zu, der Cache wurde durch mich nicht besonders früh online gestellt. Die Idee dazu kam mir am 19.12. und die 24 Stunden sollten am 23.12. stattfinden. Das Posting hier im Forum erschien entsprechend kurzfristig. Aufgrund der temporären Gegebenheiten (Weihnachten) haben offensichtlich auch viele Abstand davon genommen, diesen Cache aufzusuchen (Late-Arrival-Express-Geschenkekauf...? :wink: ).
Somit gab es nur einen einzigen Log... :oops:

FAZIT:
Nach wie vor finde ich die Idee ganz witzig, eine zeitliche Beschränkung für einzelne Caches als Log-Bedingung anzugeben. Bedingungen, einen Cache überhaupt loggen zu dürfen (siehe "1000" im HB-Forum) sind zwar auch ganz nett, werden von einigen aber eher als minder kreativ abgetan.
M.E. sollte GC.com in Bezug auf seine Richtlinien etwas flexibler werden, statt Ideen der Community im Vorwege abzublocken.
 

laogai

Geomaster
TandT schrieb:
Der Cache wurde durch GC pauschal abgelehnt. Die Richtlinien sagen aus, daß ein Cache mind. 3 Monate erreichbar sein soll. Befristete Caches bedeuten viel zu viel Arbeit für die Approver (nahezu O-Ton von Laogai).
Nahezu O-Ton von Laogai???

O-Ton Laogai aus einer Mail an TandT zu seiner Cache-Idee:
Es tut mir wirklich leid, aber ich kann und werde deinen 24-Stunden-Cache nicht freischalten. Aus zwei Gründen:
1) 24 Stunden ist (wie ich schon sagte) arg wenig. In den Richtlinien steht zwar "may not", aber das bezieht sich eher auf einen Zeitraum um die drei Monate herum. Also wenn z.B. ein Cache nur 2 1/2 Monate vorraussichtlichen Bestand hat, haben wir Approver einen gewissen Handlungsspielraum.

2) Sollte ich bei dir eine Ausnahme machen, werden sich wenige Tage später andere Cacher mit der gleichen oder einer ähnlichen Idee bei mir/uns melden. Wenn wir dann deren Caches ablehnen wird es sofort heißen "Moment mal, den Cache von TandT habt ihr aber auch genehmigt!".
Weiterhin werden sich Leute bei uns melden, die in der Vergangenheit einen temporären Cache angemeldet haben, den wir aber aus den gleichen Gründen ablehnen mussten. Du glaubst gar nicht, wie viele Caches wir gerade in den letzten Wochen abgelehnt haben, weil sie "nur in der Adventszeit" oder/und "nur bis nach Weihnachten" suchbar sein sollten. Die nächste Welle solcher Caches kommt dann zu Ostern. Mir graut jetzt schon.... :-(

Ich hoffe sehr, du hast Verständnis für meine Ablehnung!
Man mag mir gerne Faulheit vorwerfen, dann aber bitte richtig zitieren!
 
OP
A

Anonymous

Guest
Christof,

das hat mit Faulheit nix zu tun (habe ich Dir auch nicht vorgeworfen)! Ich finde nur persönlich die Einschränkung nicht sinnvoll, da mit temporären Caches doch wohl auch mehr Dynamik ins Spiel käme, oder sehe ich das falsch?

Klar habt ihr zwei (!!) Approver dann wesentlich mehr Arbeit, aber keiner von euch beiden (wieder "!!") macht das hauptberuflich. Es wäre also sinnvoll, hier mehr Approver für den deutschsprachigen Raum zu rekrutieren, die - ausgestattet mit entsprechendem Ermessensspielraum - auch temporäre Caches zulassen könnten.

Das ultra-komprimierte Zitat tut mir darüber hinaus leid, sorry!

Gruß
Thorsten
 
Oben