GPS per Default einschalten beim Start?

Hi,
Könnte man nicht direkt beim Start das GPS einschalten? Dann wäre es schon bereit, wenn man den Cache rausgesucht hat. Für die, die es nicht wollen, könnte man diese Funktion ja abstellbar machen in den Optionen!

So wäre es auch ohne aktuelle QuickGPS Daten schnell einsatzbereit!

mfG,
Stefan
 

klausundelke

Geowizard
... brauch ich nicht, ich komm so gut klar.
Außerdem müsste man dann wahrscheinlich in dem Optionen Fenster
schon bald neue Reiter einbauen, der Platz in den
vorhandenen wird langsam eng...
 

greiol

Geoguru
vermutlich wäre hier ein wrapper wie mort script besser. spätestens wenn vorher noch eine proxy applikation geprüft und im zweifelsfall gestartet werden muss.
 

t31

Geowizard
Wenn es automatisch ginge, gibt es dann bestimmt Probleme beim Start mit Geräten die kein GPS haben oder zumindest eine Verzögerung, daher halte ich das nicht für geschickt.
 

Robin888

Geomaster
Tipp an den OP:
Du kannst auch nach dem Start erst das GPS starten und dann den Cache raussuchen.

Robin(888)
 

Robin888

Geomaster
maierkurt schrieb:
Ich vermute mal, er will dass wärend der Ladaphase das GPS sich schon mal warmläuft.
Hm. Das Problem kenne ich nicht, da sich mein GPSr (extern) auch ohne Programm "warmläuft".
Das frühe starten ist insofern nur dafür wichtig möglichst früh den Track aufzuzeichnen.

Robin(888)
 

maierkurt

Geowizard
Früher hatte ich auch dieses Problem mit dem Orbit II: Der GPS-Fix dauerte manchmal schon etwas länger, da hätte der GPSr schon mal während des zähen Ladevorgangs schon mal laufen können. Mit dem HD2 ist jetzt beides Geschichte, den Wunsch kann ich aber durchaus verstehen.
 

apfelmaus

Geocacher
Bei meinem HTC Touch Cruise frisst ein eingeschaltets GPS Leistung. Daher schalte ich es bei aufwendigeren Dingen im Cachewolf erstmal ab. Sollte es bereits beim Lagevorgang eingeschaltet sein, fürchte ich, dass der Ladevorgang verzögert ist.
Ich sehe keine Vorteil darin, dass GPS direkt anzuschalten. Wenn ich am Start eines Multi's angekommen bin, sehe ich ja anhand der Karte auch ohne GPS wo ich bin und wo ich hin muss. Die genaue Position finde ich erst wichtig, wenn man sich dem Cache nähert.
In vielen Fällen habe ich den Cachewolf mit GPS schon im Auto an.
 
OP
S

SurfaceCleanerZ

Geocacher
Hi,
Ich sehe schon gespaltene Meinungen, aber:

Was spricht gegen eine solche Option? Wenn ich Navigon aktiviere, wird auch sofort im Hauptmenü schon das GPS gestartet! Default: off wäre ja natürlich ok!

Zu externer Maus: Klar, wer sowas nutzt, ich finde es aber gerade praktisch nur eine kleine eierlegende Wollmilchsau IMMER dabei zu haben und nicht: ähh ich hab grad die Maus nicht geladen und vergessen....

Dass HD2 das besser kann klingt super! Mal sehen, ob ich mal n neuen brauch, hundertprozentig zufrieden bin ich definitiv nicht mit dem Orbit2 wegen oft unzuverlässigem GPS, war auch schon in Reparatur, alpha WM6.1 Image mit neuerem Radio drauf aber hilft nicht gerade viel...

mfG,
Stefan
 

Robin888

Geomaster
SurfaceCleanerZ schrieb:
Zu externer Maus: Klar, wer sowas nutzt,
Ja? Sprich DIch aus. :)

SurfaceCleanerZ schrieb:
ich finde es aber gerade praktisch nur eine kleine eierlegende Wollmilchsau IMMER dabei zu haben und nicht: ähh ich hab grad die Maus nicht geladen und vergessen....
Ich fände es auch schön nur den GPS-Chip bestromen zu müssen und nicht auch noch die Bluetoothverbindung. Aber mein PDA hat halt noch kein eingebautes GPS. Tja.
Abgesehen davon habe ich die Maus eigentlich *immer* dabei. Und wenn ich sie mal doch nicht mithabe, dann, weil ich relativ sicher bin sie nicht zu brauchen. Zur Not lassen sich Caches ja auch nach Karte finden. Dank CW.

Der Vorteil ist, daß ich mir den Empfänger und den Chipsatz aussuchen konnte. :)
Gerade das HD2 (hätte ich auch gerne) soll da nicht so gut bestückt sein. (Irgendein Qualcomm-Kram, der in die CPU integriert ist.)

Robin(888)
 
OP
S

SurfaceCleanerZ

Geocacher
Hi,
is ja ok...
mein Orbit 1 mit seinem SIRF3 ist da auch weitaus besser, leider aber für Cw echt ZUUU lahm...und mit 2,5 km/h SN... wohl nicht abschaltbar
Deshalb hab ich ja den Orbit2, leider auch mit Qualcomm-Scheiss GPS... immerhin fast ohne SN

Aber interessant, da oben der HD2 als gut laufend benannt wurde... Ich glaub dann muss ich mir n ROM rauftun hilft nix...

Zu selbst aussuchen: Wie das? Steht doch in den allerseltensten Fällen dabei,ob SIRF3 oder Müll?

mfG,
Stefan
 

Robin888

Geomaster
SurfaceCleanerZ schrieb:
Zu selbst aussuchen: Wie das? Steht doch in den allerseltensten Fällen dabei,ob SIRF3 oder Müll?
Ich weiß nicht mehr, ob tatsächlicher der Hersteller dazuschreibt, was er in seine GPS-Maus verbaut hat. Aber schließlich ist es das absolute *Hauptbauteil*.
Ich habe meine Maus damals auf jeden Fall nach Chipsatz ausgesucht. U.a. auch, wegen der unsäglichen Static Navigation. Und ich hatte keine Probleme damit.
So wusste ich schon vor dem Kauf, daß ich einen MTKII_Chipsatz ohne SN erwerbe.

Herauszufinden, was beim HD2 verbaut war war hingegen eine Qual! :-o

Und meinen PocketPC dahingehend auswählen zu müssen, ob er SN hat oder nicht finde ich schon irgendwie... unbefriedigend.

Robin(888)

P.S.: Ich habe mich damals auf Pocketnavigation informiert.
 
Oben