Himmelsleiter disabled, nicht einfach so archiviert werden?

Tasaio

Geocacher
Als ich heute sah das die Himmelsleiter disabled ist, schwante mir schon Übles - schliesslich ist es ein Cache von Inselkind. :/
Als ich mir dann das Listing anschaute, sah ich das Jagdtiger sogar eine SBA gelogged hat - nur weil Inselkind nicht auf seine Mails antwortet :shocked: . Der Cache scheint aber weiterhin gut zu finden zu sein - wie es diverse Logs bezeugen - und nur die Finalposition scheint sich leicht verändert zu haben.
Ich kann die SBA Note nicht nachvollziehen. Die Caches von Inselkind sind allesamt fantastisch, zählen sozusagen zum "Cache-Kulturerbe" der Region und sollten nicht einfach so archiviert werden nur weil eine Kleinigkeit nicht stimmt. Das kann man doch schnell in Ordnung bringen.
Wie sind denn hier die Meinungen dazu?

Sollte er dennoch archiviert werden bieten wir (Team Dragonslayer) gerne eine Adoptierung an (ala Verlorenes Tal oder Drachenschatz).

Grüsse aus dem Exil,
Tasaio
 

Jagdtiger

Geowizard
Tasaio schrieb:
....
Wie sind denn hier die Meinungen dazu?

Sollte er dennoch archiviert werden bieten wir (Team Dragonslayer) gerne eine Adoptierung an (ala Verlorenes Tal oder Drachenschatz).

Grüsse aus dem Exil,
Tasaio

"Ja , der Jagdtiger ist schon ein richtiges Arschloch. Was nimmt der sich nur heraus?"

Wenn jemand sich bereit erklärt die ständige Wartung zu übernehmen wär ja nix dagegen zu sagen. Aber wie so oft muss erst mal etwas passieren, damit wiederum etwas passiert - soll heissen SBA-Log , dann Adoptierung.

mfG
 
A

Anonymous

Guest
ich find das mit dem SBA auch immer wieder übertrieben. wenn sich
ein Cache an einem Ort befindet,den es nun wirklich nicht mehr gibt ( zeigt sich gerade im Saarland bei einigen Lostplaces,die wirklich dem Erdboden gleichgemacht werden..) dann macht das Sinn,aber hier der ist ja wohl noch machbar und wird gefunden..
Und wenn man jeden Cache,bei dem der Owner nicht reagiert ,direkt mit SBA loggt dann gibts bald nur noch solche..
 

dog13680

Geocacher
Ich finde es auch von Jagdtiger übertrieben aber es ist passiert und leider nicht zuändern ,
wegen adoption habe ich bereits versucht was zumachen leider ist das ohne inselkind nicht möglich .
Wenn er archieviert wird währe ich bereit ihn wieder aufzubauen

mfg Dog 13680
 
OP
Tasaio

Tasaio

Geocacher
Jagdtiger schrieb:
....


"Ja , der Jagdtiger ist schon ein richtiges Arschloch. Was nimmt der sich nur heraus?"

Hab ich was von A******** gesagt? Ich hab nur meine Meinung kund getan, das wird man jawohl noch dürfen. Ich respektiere ja auch das du da eine andere hast.
 

Maacher

Geocacher
Meine Mod-Meinung: Eine solche Ausdrucksweise hat hier grundsätzlich nichts zu suchen und Du beleidigst auch den Fredersteller dadurch, daß Du ihm durch die Zitatform solche Gedankengänge unterstellst. Bitte bleibe sachlich, das Thema hat es verdient.

Meine persönliche Meinung zum Thema: Man kann nun lange aus dem Netz heraus vermutlich ohne weiteres stichhaltige Ergebnis überlegen, was die Aussage, daß er "unweit der eigentlichen Finalkoordinaten" wiederversteckt wurde praktisch bedeutet. Man hätte ihn natürlich auch einfach vor Ort wieder passend an die Finalkoordinaten legen können, auch auf die Gefahr, daß man evtl. nicht das ursprüngliche Versteck (aber vielleicht dennoch ein gutes/akzeptables) trifft ... Wie auch immer, es freut mich sehr, daß sich bereits Lösungen finden den Cache zu erhalten, zumal somit auch wie bereits bemerkt kein Geomüll anfallen würde. Sooo ein wichtiges Kulturerbe ist er aber nicht, er hat ja immerhin schon einen 7stelligen GC Code :)
 

Jagdtiger

Geowizard
Maacher schrieb:
Meine Mod-Meinung: Eine solche Ausdrucksweise hat hier grundsätzlich nichts zu suchen und Du beleidigst auch den Fredersteller dadurch, daß Du ihm durch die Zitatform solche Gedankengänge unterstellst. Bitte bleibe sachlich, das Thema hat es verdient.
.....

Ich habe Tasaio per PN gesagt wie der Satz gemeint war. Auf jedenfall nicht persönlich.

Ich seh schon. Ich hab wieder über die Strenge geschlagen (klein mach und verkriech).

mfG
 

Maacher

Geocacher
Es freut mich zu hören, daß hier eine Klärung unter Euch stattfindet, ich denke das ist ein guter Schritt, um keine unnötige Schärfe oder Mißverständnisse aufkommen zu lassen, danke dafür :up:

PS: Klein machen will ich niemanden, das können andere hier im Forum viel besser :lachtot:

Jetzt aber wieder weiter zum Thema ...
 

dog13680

Geocacher
Also ich hab mit den Dragonslyer gemailt .
Ich werde diese und nächste woche den cache warten ,leicht ab ändern um das final etwas anders zulegen ,und ihn nach seiner archievierung recht zeitnah wieder on zubringen dem namen werde ich wohl danke an Inselkind oder ähnliches zufügen .

mfg Dog
 
OP
Tasaio

Tasaio

Geocacher
Eine kleine Sache die du noch beachten solltest:
Es könnte sein das der Cache vor Einführung der Abstandsregel live gegangen ist, d.h. vielleicht kommt es zu Konflikten. Aber probiers einfach..
 

dog13680

Geocacher
Ich denke das wird nicht das problem ich kenne alle nachbarn und weis in welcher richtung es kein problem geben sollte .
 

Jagdtiger

Geowizard
@ dog13680

Ein Reviewer meinte, das es auch möglich ist das ich den SBA einfach zurückziehe.
Was bitte, ist dir jetzt lieber, was ich tun soll?
SBA lassen oder zurückziehen?

mfG
 

tomcat_nrw

Geocacher
Aaaaaalsooooo ... ich bin auch vor Ort gewesen (im März) und habe den cache an der von mir vermuteten Stelle gefunden. Alle Rätsel waren schnell gelöst und der final eindeutig. Kernproblem aus meiner Sicht an der ganzen Sache war, dass mein GPS wie ein 'Kuhschwanz' hin und her sprang - kein Wunder bei der Umgebung vor Ort. Der cache lag innerhalb der üblichen Toleranz und wurde von mir wieder ordentlich versteckt (ich weiß ja nicht, wo er ursprünglich lag), sodass die nächsten cacher auch die Möglichkeit haben den Final innerhalb eines akzeptablen Bereichs zu finden.
Was ich generell nicht verstehe ist die 'SBA-Aktion'. Inselkind legte zweifelsfrei caches, die Bestand haben - ich verweise auf die GRÜNE HÖLLE und andere tolle caches ... dieser und weitere caches werden - ob owner aktiv oder nicht - noch eine geraume Zeit überdauern.
Weiterhin empfehle ich die Kommentare, wie sie im Listing der 'Himmelsleiter' geposted worden sind hier ins Forum zu verlagern, denn da gehören sie eigentlich hin ...
However, ich wünsche dem neuen owner eine glückliche Hand und allen cachern, die diesen cache auf der 'watchliste' haben viel Erfolg :D
 

Maacher

Geocacher
Der Cache wird offensichtlich gefunden ... Vielleicht kann man den "Reload" einfach so stattfinden lassen, daß man den Cache einfach nur wieder die paar Meter verlegt, so daß es wieder paßt? Sonst scheint ja alles ok zu sein ...
 

dog13680

Geocacher
Klar so war das ja eigentlich auch gedacht ,der cache ist auch die ganze zeit zumachen
ich bin auch nicht sicher wo ran die ungenauigkeit liegt ander stelle ist der GPS empfang alles ander gut , bei Groundspeak läuft halt die wartefrist danach wird er gesperrt und als reloded von mir /uns wieder kommen .
Immoment dauert es halt .
Sicher wen der Jagdtiger seinen log zurück zieht ist der cache sofort wieder aktiv ,da sich Inselkind leider nicht mehr meldet würde beim nächsten log dieser Art wieder das selbe los gehen .
 

Maacher

Geocacher
Wenn ihr das so machen wollt schlage ich vor den Reviewer kurz anzuschreiben so daß er direkt archiviert, denn während der Wartezeit wird dann ja eh nix passieren ...
 
Oben