• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Ich bin nun auch auf Android :)

Homer-S

Geomaster
Hallo zusammen,

habe mir ein S3 gegönnt.
Das zweite Proggy nach dem Dateimanager war ACB :)

Hier meine ersten Beobachtungen:
+ sieht gut aus
- ist langsam
o leider sind die gewohnten (von CB) Funktionen nicht immer dort wo ich sie erwartet hätte
+ das mit den Mapsforge Karten ist klasse!
o es hat etwas gedauert bis ich meine exportierte DB3 als Datenbank hin bekommen habe, ich nehme an, eien DB-Auswahl beim Start wird noch kommen? Oder muss ich die DB3 Dateien woanders speichern
- die Karte wird nicht mehr angezeigt nach folgendem geklicke: unten 2.v links icon (Cache) dann hint angeschaut dann wieder auf unten mitte icon
- nachdem ich einen cache gefunden habe, wird der nicht sofort als smilie dargestellt, man muss erst nen anderen auswählen
- das mit dem loggen (field notes, dann noch mal kurz aufs untere icon) ist sehr umständlich?!
- eintragen neuer Wegpunkt: ich musste mehrfach in das Eingabefeld tappsen bis der DEL Button funktionierte
- der neue Fianl bei einem Myst wird auch erst als solcher angezeigt, wenn man z.B. auf den "free,Lock, WP,button klickt)

Ich freue mich beim mittesten helfen zu können!

Danke für eure Arbeit, auch wenn ich im Moment mit dem "einfacheren" CB cachen werde :))
 

Longri

Geoguru
Hi Homer-S,

2x (+), 2x(o) und 6x(-), das kann ich so nicht stehen lassen!

Natürlich sind die 2x(+) schön, aber ein paar (-) möchte ich gerne Kommentieren!

(- ist langsam)
und das mit einem S3, dass wäre für mich ja ein KO-Krieterium für das S3. Im nächsten Monat ist bei mir ein neues fällig und im Moment steht (stand) das S3 vor dem Htsc one x, Wegen der SD-Card und dem austauschbaren Akku!

(-die Karte wird nicht mehr angezeigt nach folgendem geklicke: unten 2.v links icon (Cache) dann hint angeschaut dann wieder auf unten mitte icon)
Wird überprüft, und gegebenen Falls in den Tracker geschrieben!

Das nicht sofortige richtige darstellen der Icons(Smilie,Myst) steht schon im Tracker und wird auch sicherlich behoben!

Das mit den FieldNotes, gab es mal, ist aber im laufe des Umbaus leider wieder verloren gegangen, wird aber sicherlich wieder kommen, wenn die FieldNotes auf OpenGL umgebaut werden.

(Danke für eure Arbeit..)
Bitte gern geschehen!

Gruß Andre

Ps. Welche Version hast Du eigentlich Installiert? 0.4.594 oder ein NB?
 

GeoSilverio

Geowizard
Ich denke nicht, dass das S3 zu langsam wäre oder so.
Ich habe ja ein Galaxy Note, das schon sehr flott ist, aber ja in keinem Fall schneller als das S3 sein sollte (solange mit dem S3 alles stimmt).

Ich verstehe manche Dinge auch nicht ganz...

Homer-S schrieb:
Hier meine ersten Beobachtungen:
- ist langsam
Gerade den Punkt verstehe ich nicht.
Evtl. hast du tatsächlich eine ältere Version ohne die neue Kartenzeichnung oder es ist was anderes nicht OK.
ACB startet normal schnell, da könnte evtl. CB im Vorteil sein.
Danach ist aber fast alles wirklich sehr schnell. Insbesondere die Kartendarstellung, da kann ich kilometerweise die Karte über den Bildschirm "gleiten" lassen, ohne dass es großartig hakt oder so.

o es hat etwas gedauert bis ich meine exportierte DB3 als Datenbank hin bekommen habe, ich nehme an, eien DB-Auswahl beim Start wird noch kommen? Oder muss ich die DB3 Dateien woanders speichern
Eine DB-Auswahl gibt es, sobald mindestens eine zweite DB (also db3-Datei) im Cachebox-Verzeichnis ist. Alternativ kannst du auch manuell von ACB aus eine neue DB erstellen. Dazu in der DB-Liste einfach nochmal auf den DB-Button unten tippen, also das Menü aufrufen und dort Manage DB (NewDB) auswählen.

- die Karte wird nicht mehr angezeigt nach folgendem geklicke: unten 2.v links icon (Cache) dann hint angeschaut dann wieder auf unten mitte icon
Das kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber ich habe auch ab und zu mal Situationen, wo die Karte dann ein bisschen zickig reagiert. Meist hilft dann, eine Zoomstufe rein oder raus zu zoomen, dann gehts wieder.

- eintragen neuer Wegpunkt: ich musste mehrfach in das Eingabefeld tappsen bis der DEL Button funktionierte
Kann ich nachvollziehen. Man müsste genau 2 mal tippen. Beim ersten Tipp auf ein Feld, ist das Feld markiert und der "Cursor" steht automatisch vor dem ersten Zeichen des Feldes. Man kann dann einfach drauf los tippen, das Programm ist hier sozusagen im Überschreibmodus.
Fall man nur hinten etwas ändern möchte, also die letzten 3 Ziffern, muss man nochmals tippen, der "Cursor" springt dann an die Stelle an der man tippt.
@Entwickler: Ließe sich hier eine Art Cursor auch optisch am Bildschirm darstellen? Dann weiß man besser, wo man gerade steht?
Ich trags mal in den Tracker ein.
 

Jabepa

Geocacher
Langsam auf einem SIII? Sehr merkwürdig. Bei mir läuft ACB auf einem HD2 sehr flüssig und das SIII dürfte um einiges schneller sein. Gibt es vielleicht mit der speziellen Auflösung ein Problem?
 

GeoSilverio

Geowizard
Na oder eben eine ältere Version noch ohne die OpenGL-Darstellung.
Da war selbst auf meinem Galaxy Note die Kartendarstellung teilweise doch recht träge.
 

Toette

Geomaster
ACB ist sicher alles, aber nicht langsam. Der allererste Start dauert, aber dann....
Lediglich die Gedenksekunden beim zurüchschalten auf die map bremsen etwas.
...aber ich rede hier vom 800MHz single core, beim S3 sieht das sicher anders aus...
 

SurFan

Geocacher
Hi,

ich bin jetzt auch auf Android, aber nur halb ;) Meine Frau hat seit ein paar Tagen ein Sony Ericsson Xperia Arc S (1,4GHz Single-Core), und von Langsamkeit ist hier aber auch gar nix zu sehen. Sie kann schon fleißig in der Gegend rumlaufen, während mein WinMobile HTC TD2 noch den Datenbankauswahl-Bildschirm anzeigt.

Mit der Menüsteuerung kaben wir auch noch ein paar Probleme, die reagiert manchmal nicht so, wie sie sollte, aber ich vermute, dass das Problem vor dem Display ist, nicht dahinter ;)

Einzig der noch fast brach liegende Solver hindert mich daran, meiner Frau das Smartphone zu klauen und als meines zu betrachten. Gibt es da noch generelle Probleme/Überlegungen oder fehlt euch Entwicklern einfach die Zeit, die zudem etwas stupide 1:1 Übertragung von C# nach Java in den Angriff zu nehmen?

Ralph
 
OP
H

Homer-S

Geomaster
Nabend,

ich habe den Vergleich zum CB gesehen (auf HD2)
Ich hab ein NB 918

Ich schau mal, ob ich dazu komme ein kleines vergleichsvideo zu machen.
CB vs ACB :)

Aber nun geh ich erstmal ins Bett und nehmt die + und - nicht als NEGATIV :)
 

Ging-Buh

Geowizard
SurFan schrieb:
Einzig der noch fast brach liegende Solver hindert mich daran, meiner Frau das Smartphone zu klauen und als meines zu betrachten. Gibt es da noch generelle Probleme/Überlegungen oder fehlt euch Entwicklern einfach die Zeit, die zudem etwas stupide 1:1 Übertragung von C# nach Java in den Angriff zu nehmen?

Ralph
Hi Ralph,

ja sicherlich gibt es noch generelle Überlegungen im Hinblick auf den Solver, speziell dessen graphische Oberfläche. Die Variante wie sie momentan eingebaut ist ist aus meiner Sicht auf Android Handys mit dem Finger nicht wirklich bedienbar. Ich habe ja schon mal angefangen, den Solver in eine Liste umzubauen, wobei die einzelnen Zeilen dann in einem Dialog geändert werden können. Ich denke, das wird der Weg sein, den ich weiter verfolgen werden.
Im Endeffekt ist es aber wie du vermutest, es fehlt einfach die Zeit...
 

heiko1503

Geocacher
Hallo Forum,

ich möchte hier auch mal kurz meinen Senf zu der Geschwindigkeit geben ;D .
Ich habe ein Galaxy S (i9000, also das Erste) und habe letztens mal das NB 911 installiert. Auch ich muss sagen, dass alles sehr träge ist. Das fängt beim Aufbau der einzelnen Seiten (Cache-Liste, Beschreibung, Karte, etc.) an und hört bei der Karte noch nicht auf. Es dauert teilweise 5-6 Sekunden oder länger, bis die Buttons erscheinen, das Scrollen und Zoomen der Karte ist nicht praxistauglich (sowohl OCM als auch Vektorkarten). Irgendwann wird es dem Handy dann zuviel und ACB stürzt ab.

Ich nutze schon seit längerem die letzte frei gegebene Version (594), die ja noch nicht auf OpenGL umgestellt ist. Und die läuft einfach spitze. Flüssig und zuverlässig, wie es sein soll.

Kann es vielleicht sein, dass insbesondere die Galaxy-Handys hier ein Problem haben? Kann das ein Galaxy-Nutzer vielleicht bestätigen oder auch wiederlegen?

Ich muss noch dabei sagen, dass die 911 parallel zu der alten Version installiert war, aber das dürfte doch nicht stören, oder?

Gruss
Heiko
 

Teleskopix

Geowizard
Hallo Heiko,
auf meinem Huawei Ascend Y 200 läuft 594 ohne Probleme.
Die neueste 918 https://www.dropbox.com/sh/mcp7l23u1jybv5r/aB_csfkJiD/ACB
läuft noch nicht rund. Ich habe auch beide Versionen installiert, da man mit der 918 PQs + Bilder schnell und problemlos in die Datenbank bekommt - diese wird dann von der 594 ohne Probleme gelesen :D . Wenn ich vergleiche, dein Smartphone hat 1 GHz und 512 MB RAM, meines 800 MHz und 256MB, dann kann es nicht an deinem Smartphone liegen.
Wie heißt es immer so schön, Gut Ding will Weile haben. Geben wir Longri, Ging-Buh und Arbor95 doch Zeit - wir haben ja eine gute funktionstüchtige Version. :applaus:
Ich bin sicher alle verwenden gerne ihre Freizeit eine neue noch bessere Version zu machen. Manches geht halt leicht von der Hand, über andere Probleme grübelt man Tage und Wochen.
Wir sollten Ihnen unsere Beobachtungen/Erfahrungen mit den neuesten NBs mitteilen und Ihre Fragen gerne und so genau wie möglich beantworten, dann ist es leichter eine neue fehlerfreien Version zu erstellen.

Grüße
Teleskopix

P.S. eine Nightly Build ist ja auch eine Testversion und keine Release.
 

heiko1503

Geocacher
Hallo Teleskopix,

genau so war das ja auch gedacht :D
Ich finde halt merkwürdig, dass die aktuellen NBs auf vielen Geräten super funktionieren, und es bei Homer_S und mir auf dem Galaxy Probleme gibt. Naja, in der ganzen Technik steckt man halt nicht drin. Vielleicht erledigt sich das mit einer neueren Version ja von selbst. Ansonsten bleib ich halt bei der 594 (mit immerhin 4-5 Stunden Laufzeit bei "normalem" Cacheverhalten, bevor der externe Akku ran muss :D ).

Ansonsten: Danke and die Entwickler und alle Unterstützer und weiter so! :2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:

Gruss
Heiko
 

Jabepa

Geocacher
Wahrscheinlich ist es auch noch abhängig von der Android-Version, die auf dem Handy läuft. Bei mir wäre es ICS 4.0.4 auf dem HD2.
Aber letztlich hilft das auch nicht weiter, den Grund zu lokalisieren.
 
OP
H

Homer-S

Geomaster
Guten Abend zusammen,

alsoooo ....
das mit dem zu langsamen Kartenaufbau war mein Fehler, ich hatte zwar den Kartenordner angegeben, aber ich hatte noch nicht auf die Deutschlandkarte von Mapsforge umgeschalten, nun gehts flott.

Was ich aber mit langsam meine kann man dem Video (am besten Vollbild machen) entnehmen:

http://www.myvideo.de/watch/8610209

Habs mir grad nochmal angesehen und man kann die Texte schlecht lesen:
hier die Texte in der gezeigten Reihenfolge
- Text teilweise verdeckt
- Grafik verdeckt Buttons
- dann der text mit der Offlinekarte wie oben schon geschrieben
- hier kommt meine "gefühlte" Langsamkeit her
- oder hier ....

Btw, ja ich muss mir die Fingernägel schneiden :) und ja, ich wusste nicht sofot wie ich zur Logs-Liste komme :)))

An alle die nicht wissen ob das S3 was ist, ich würds sofort wieder kaufen. Genau aus den von Longri genannten Gründen (Wechselakku und SD Slot).

Wenn ich noch was finde, ich hab noch bissl Platz auf der Videospeicherkarte :)))
 

heiko1503

Geocacher
Sehr merkwürdig alles... :roll:

Ich habe gerade nochmal die 911er installiert und ein wenig herum gespielt. Dabei fiel mir auf, dass ACB erst dann langsam wurde, nachdem ich die Karte aufgerufen habe. Hin und her klicken zwischen Liste, Beschreibung, Hints und und und war anfangs berhaupt kein Problem. Erst nach einem Klick auf die Karte wurde alles langsam. Dabei ist mir aufgefallen, dass zum einen die Cache Icons in der Karte, als auch die Karte selbst recht pixelig waren (mapsforge!).

Und jetzt weiss ich leider nicht mehr, in welcher Reihenfolge ich was gemacht habe :eek:ps: . Ich glaube, ich habe erst die 918 installiert und dann das Skin von "small" auf "default" gestellt. Mit Ausnahme ein paar gelegentlicher Zeichnungsfehler bei der Karte, die aber ja bekannt sind, läuft nun alles rund :D und das Pixelige ist auch weg :megagrin:

Trotzdem bleibt kurios: 918 deinstalliert und wieder die 911er drauf und ich kann einstellen was ich will. Es läuft jetzt bei beiden Versionen alles flüssig. Technik...

Jetzt kann der Urlaub kommen und einem Test des aktuellen Builds steht nichts mehr im Weg :freu:

Gruss
Heiko
 

Longri

Geoguru
Puhhh! Das ist ja gar nicht so schlimm!

Ok die Beschreibungsseite braucht ein wenig aber das Kommt schon noch!
Das Laden der DB geht, auch wenn nur eine Sekunde, etwas schneller.

Also spricht im Moment nichts gegen mein neues S3, kann den August schon kaum erwarten!
Das mit den Grafik Fehlern ist nicht schön, liegt aber an der großen Auflösung und der Vermischung von OpenGL-View und ANDROID-View. Wenn ACB kommplett auf OpenGl, was mein Ziehl ist, läuft sollte das Problem behoben sein.

Auch das Umschalten zwischen den Views sollte dann deutlich schneller gehen. Im Moment sind nur die CacheList und die Map auf OpenGL. Und ein Paar Dialoge/Msg.
Das Umschalten von Map zur CacheList und zurück geht relative flott und genauso sollen alle Views mal werden.

Was mich aber wiederum auf den Gedanken bringt die 0.5.x weiter zu verschieben und noch weitere Views als OpenGl umzubauen. Ich denke hier vor allem an WaypointView und Settings.

Mal sehen und eine Nacht drüber schlafen!

Gruß Andre
 

Toette

Geomaster
verglichen mit einen garmin braucht sich acb nicht verstecken, wenn erstmal alles so schnell fluppt wie die map ist alles prima. Derzeit nerven halt die umschaltzeiten von/zu open gl. Ich denke, ihr solltet erstmal alles umstricken und danach gehen wir fröhlich auf wanzenjagd :grin:

Und bis dahin eben .594 bzw. winmob :lol:

Und nicht vergessen: auch ein dev muss mal cachen gehen
 

Koblenzer

Geomaster
Ich kann die beschriebenen Geschwindigkeitsprobleme auch auf meinem Note bestätigen. Zunächst läuft es rund. Verwendet man aber nacheinander einige Funktionen, wechselt Menüs und arbeitet mit der Karte, wird das Gerät zunehmend langsam. Bis nach wenigen Minuten fast gar nichts mehr geht und man echt Mühe hat, ACB überhaupt noch irgendwie beendet zu bekommen, Das ganze Gerät wird dann so dermaßen ausgelastet, dass es in Gänze unbedienbar wird. Begonnen hat das ganze mit der neuen Grafikengine. Auch die aktuellen Builds sind leider noch nicht wieder wirklich praxistauglich. Die .715 mit Altmap ist nach wie vor die Version, die für mich am besten, stabilsten und schnellsten funktioniert.

Was ich auch immer schon einmal los werden wollte: die Liste der abrufbaren Pocket-Queries hat einen Auswahlbug. Geht die Liste über eine Bildschirmseite hinaus und muss man scrollen, so werden bereits gesetzte Haken mit anderen Einträgen verwürfelt. Das sieht man schön, wenn man wieder zurück scrollt. Plötzlich sind ganz andere bzw. zusätzliche PQs ausgewählt. So ist es teils sehr schwierig bis unmöglich mehrere gewünschte PQs zu selektieren.

Dennoch, großes Lob an die Devs für die großartige Arbeit an ACB!
 
Oben