Kleine PMR Basteleien

morsix

Geowizard
Hallo,

an dieser Stelle möchte ich damit beginnen (moenk möge es erlauben) aufzuschreiben, was ich so rausfinde. Vieleicht weiss jemand anderes auch diverse Tipps/Tricks zu Funkgeräten.

Gleich mal vorweg: ES IST VERBOTEN ausserhalb der 8 für BRD zugewiesenen Frequenzen zu funken. Allerdings machen die "Basteleien" für evtl. Auslandsaufenthalte Sinn, da es in anderen Ländern andere Bestimmungen gibt.

Fangen wir an:
LIDL Twin Talker 3500 oder baugleich:
Ausschalten
Einschalten und gleichzeitig Sendetaste drücken. Man landet in einem Menü.
Es steht auf dem Display "1 0"
Mit Up Down kann man nun von "1 0" bis "1 5" wechseln. bei "1 5" wird man 19 Kanäle zu Verfügung haben statt 8.
Drückt man auf die "->" Taste, kann man das Menü weiterblättern. Es steht nun auf dem Display "2 0". Mit rauf/runter kann man zu "2 1" wechseln. Dies ist eine Abstellung der Rauschunterdrückung. Mag sinnvoll sein, bei ganz schlechten Funkverbindungen.
Hat man am Anfangt "1 5" gewählt, so kann man mit "->" noch ein drittes Menü aufrufen und von "3 0" auf "3 1" wechseln. Die Funktion blieb mir verborgen, ausser das das Display danach merkwürdige Dinge tut.
Um die Einstellungen zu speichern, muß danach die "Lautsprechertaste" über der Sendetaste gedrückt werden. Mit der Einstellung "1 5" sollte man nun 19 Kanäle haben.

Allerdings!
Mit "1 1" bis "1 5" hat man nicht nur mehr Kanäle, die Sendefrequenz ist gänzlich anders, so landet man z.B. bei "1 2" im Amateurfunkbereich bei 438 MHz, bei "1 1" bei 455 MHz ...

Conrad Pocket Com Double (und ALTES Single)
Auschalten.
Einschalten und gleichzeitig "nach oben Taste" drücken.
Auf dem Display steht nun "test mode".
Mit "rauf runter tasten nun auswählen":
PMR -> nur PMR
KDR -> nur KDR
LPD -> nur LPD
LPK -> LPD KDR PMR
PL -> PMR + LPD
PK -> PMR + KDR
LK -> LPD + KDR
Mit Confirm die Einstellung speichern.
KDR sind zusätzliche 6 Kanäle irgendwo im 70cm Band.
Sinn macht das ganze, wenn man aus einem reinen alten single PMR ein Gerät mit LPD 69 Kanäle + PMR machen will.

Grüße
Rudi

Weiss jemand sonst noch Tricks?
z.B.: Wie schaltet man die lästigen Tastentöne ab die viel zu laut sind?
 
A

Anonymous

Guest
Hat auch evtl. jemand solche "Cheats" zum TwinTalker 6000 von Topcom?
 

SmartRot

Geonewbie
Vielen Dank für die Beschreibung, mein Sohn hatte in seinem unermütlichen Forscherdrang dieses Menü ebenfalls entdeckt und alles verstellt. Dank deiner Beschreibung konnte ich den Urzustand wieder herstellen. :lol:

Grüße

Reiner
 
OP
morsix

morsix

Geowizard
Hallo,

diesmal ein Link:

Modifikation

Ist zwar nicht in deutsch, aber leicht zu verstehen:
Aufschrauben: Jumper suchen, modifiziert!

2W/0.5W PMR 10 Kanäle PMR
0.5W/10mW 99 Kanäle LPD

Grüße
Rudi
 

Windi

Geoguru
Klingt sehr interessant. 2 Watt PMR.
Allerdings habe ich bei Ebay weder die DNT Proftek noch die Imtek MT-4000 gefunden.
Schade.
 
morsix schrieb:
Hallo,

diesmal ein Link:

Modifikation

Ist zwar nicht in deutsch, aber leicht zu verstehen:
Aufschrauben: Jumper suchen, modifiziert!

2W/0.5W PMR 10 Kanäle PMR
0.5W/10mW 99 Kanäle LPD

Grüße
Rudi

Ich hab mich mal an einer Übersetzung versucht, aber tschechisch is halt doch irgendwie anders al polnisch und dann auch noch der ganze Technikkram - brrr.
Vielleicht können wir mal irgendwo eine Sammelbestellung machen?

Schnüffelstück
 
OP
morsix

morsix

Geowizard
Windi schrieb:
Schnüffelstück schrieb:
Vielleicht können wir mal irgendwo eine Sammelbestellung machen?
Wenn irgendjemand weiss wo man die Dinger noch bekommt. Ich wäre dabei.

Conrad Electronic ... DNT ProfiTek 77 ....
Da ich mir so ein Ding gekauft habe werde ich die Mod demnächst durchführen und dabei dann gleich foto's machen. Habe als Funkamateur wenig Skrupel ein nagelneues Funkgerät zu zerlegen :) Allerdings gleich ein Wehrmutstropfen vorweg:

2W ziehen gemein an den Akkus und mit einer 4-fachen Leistung (das sind 6dB Gewinn) erreicht man im rechnerischen Idealfall die doppelte Reichweite. Nützt auch nur dann, wenn die Gegenstation gleich viel Power hat.

Schlauerweise hat das DNT eine Leistungsauswahl (Lo/Hi), man kann dann immer auf 0,5W zurückstellen (lo) - also 2W/0.5W anstatt 0.5W/50mW.

Also Leute, nicht gleich bestellen bei Conrad (oder kaufen gehen), wartet einfach die Woche ab dann gibts eine bessere Mod-beschreibung.

Grüße
Rudi
 
morsix schrieb:
(...)

2W ziehen gemein an den Akkus und mit einer 4-fachen Leistung (das sind 6dB Gewinn) erreicht man im rechnerischen Idealfall die doppelte Reichweite. Nützt auch nur dann, wenn die Gegenstation gleich viel Power hat.

Schlauerweise hat das DNT eine Leistungsauswahl (Lo/Hi), man kann dann immer auf 0,5W zurückstellen (lo) - also 2W/0.5W anstatt 0.5W/50mW.

Also Leute, nicht gleich bestellen bei Conrad (oder kaufen gehen), wartet einfach die Woche ab dann gibts eine bessere Mod-beschreibung.

Grüße
Rudi

Das Ding klingt interessant, vor allem, weil es gleich für 2W vorgesehen ist. Hochleistungsakkupack, gute Antenne, VOX, LPD und PMR => FETT 8)
EUR 150 sind net grad wenig, aber mei, dafür kann man zur Not auch mal Nachbars schickes neues WLAN grillen :) jaja, ich weiss, andere Frequenzen und so, war ja nur so´ne Idee...

Update: Lese ich richtig: Akku-Pack mit nur 600mAh? Hochleistungsakku mit gerade mal 1300 mAh? Das wäre arg mager, aber zum Glück läuft das Ding mit vier AA-Akkus.

Ich freu mich schon auf den Mod-Bericht!

Schnüffelstück
 
OP
morsix

morsix

Geowizard
Schnüffelstück schrieb:
... dafür kann man zur Not auch mal Nachbars schickes neues WLAN grillen :) jaja, ich weiss, andere Frequenzen und so, war ja nur so´ne Idee...

Update: Lese ich richtig: Akku-Pack mit nur 600mAh? Hochleistungsakku mit gerade mal 1300 mAh? Das wäre arg mager, aber zum Glück läuft das Ding mit vier AA-Akkus.

Ich freu mich schon auf den Mod-Bericht!

Schnüffelstück

Nunja, WLAN grillen kannst vergessen. Warum?
erstmal die unterschiedliche Frequenz, Du hast also nur wenig nennenswerte Nebenwellen bei 2.4GHz. Zum anderen läuft ein PMR Funkgerät in der Modulationsart NFM (near FM, schmale Frequenzmodulation). Selbst wenn also das PMR seine volle Leistung auf 2.4GHz entfalten würde, WLAN hat spread spectrum - ist also extrem breitbandig und somit für schmalbandige Aussendungen so gut wie nicht anfällig.
Anders ist das im LPD Mode. Da noch einige Funkschlüssel (BOSCH) auf 433,920 MHz laufen kannst Du die Autofahrer auf einem fetten Kundenparkplatz in den Irrsinn treiben :)

Akkus: Die Akkus sind tatsächlich schwach. Aber was solls? 4x2000mAh rein und gut ist. Leider lädt die Ladestation die Akkus dann (wie das mitgelieferte Pack) in Serie, was nicht grad zuträglich für die Lebenserwartung und maximale Akkupower ist. Besser die Akkus einzeln laden und auf die Ladestation verzichten. Ist eh besser so, dann kann man immer einen Pack Ersatzakkus mitnehmen.

Die Antenne:
Toll bei dem Gerät, es hat eine 1/4Lamda oder sogar 5/8 Lambda (elektrisch verlängert) Antenne montiert. Das ist allemal besser als die kurzen Stummel der 19€ Funkgeräte, die alle als Wendelantenne ausgeführt sind oder nur mittels einer Induktivität elektrisch verlängert sind (Lidl Funkteile). So wie es sich grad bei mir darstellt, sollte es auch kein Problem sein, eine BNC Buchse einzubauen um dann noch bessere Antennen anschliessen zu können (vor allem für Autofahrer nicht schlecht, kann man dann eine 70cm Amateurfunkantenne mit Magnetfuss aussen am Auto anbringen). Aber nicht vergessen, bei einer solchen Mod erlischt natürlich die Zulassung (CE Konformitätserklärung und die Zulassung der RegTP).
Was mir auch gefällt, es ist recht robusst und sollte unsere Outdooraktivitäten klaglos mitmachen, es ist einigermassen wasserabweisend und hat ein gutes Kunststoffgehäuse.
Negativ: Auch hier ist Rauschsperre und Lautstärke kein praktisches Drehpoti, sondern man stellt das wieder mit den up/down Tasten ein (Volume, Rauschsperre ist fest und lässt sich mit "Monitortaste" deaktivieren).
Positiv: Das Bedienmenü ist sehr intuitiv und die wichtigen Funktionen wie Kanalwahl erfolgt superschnell und praktisch.
Nicht dokumentiert:
Drücke up oder down und schalte gleichzeitig ein -> Vollreset :)

Im Vergleich mit den Lidls oder Conrad Pocketcom hat das DNT eine sauberere Modulation und einen deutlich besseren Empfänger (weniger rauschen bei einem Testsignal).

Was mir auch gefallen hat: Es hat eine CTCSS Scanner, findet also den Audiosubton für evtl verwendete "virtuelle Kanäle" selbstständig.

Grüße
Rudi
 
OP
morsix

morsix

Geowizard
Hallo,

wie ich im ersten Artikel beschrieben habe, lässt sich ein altes Pocket-Comm (nur PMR) ganz leicht zu einem LPD/PMR machen. Nun hat man natürlich bei LPD nur die obligatorischen 10mW - das stimmt mich nachdenklich. Meine Vermutung war also gleich, der Microcontroller schaltet je nach "Band" die Endstufe an und aus - man funkt also bei LPD ledeglich mit der Vorstufe.

Also, aufgeschraubt und nachgeschaut!

Das geöffnete Gerät liegt mit der Sprechtaste nach oben.
Unten neben dem Antennenlötpunkt sieht man jetzt 12 Pins einer Kontaktierung. Ein Flachbandkabel verbindet uC Platine mit dem Analogteil. Eine Trennung der ersten Leitung (Pin1) vom Antennenlötpunkt aus gesehen und danach eine Brücke von Pin1 auf Masse löst das Problem, nun kann der uC den Endverstärker nicht mehr abschalten.
Ergebnis: 500mW statt 10mW auf den LPD Kanälen und drastischer höherer Akkuverbrauch beim senden.

Grüße
Rudi
 

radioscout

Geoking
Mir hat mal einer so ein Ding gezeigt. Viel Power, kann Freenet, LPD und PMR. Aber der Preis... Dafür kannst Du Tagelang mit dem Handy telefonieren. Und unpostalisch.

Ich habe auch was gebastelt, aber legal und ohne Modifikation am PMR: Ein kleines Gerät, welches einen Ton erzeugt, wenn man mit dem PMR in die Nähe kommt. Ich werde es bei einem Nightcache installieren.
 

Windi

Geoguru
radioscout schrieb:
Ich habe auch was gebastelt, aber legal und ohne Modifikation am PMR: Ein kleines Gerät, welches einen Ton erzeugt, wenn man mit dem PMR in die Nähe kommt. Ich werde es bei einem Nightcache installieren.

Hast Du da vielleicht einen Schaltplan (zwecks Nachahmung) zur Veröffentlicheung?
 

Windi

Geoguru
Sir Cachelot schrieb:
http://www.pmr446.de/tuning/tuning.htm
für bastler?
So ein Mist. Hättest Du den Link nicht eher posten können. Jetzt wo ich mit gerade die Stabos bestellt habe die natürlich nicht auf der Liste szehen. :x
 

Sir Cachelot

Geoguru
immer cool bleiben, nur weil da steht es gehen nur die, heißt das nix.
guck mal bei google mit pmr stabo modifikation oder modification.
gibt auch baugleiche funken mit den stabos, da auch noch mal gucken.
ausserdem letztlich willst du ja mit anderen fucken oder - also mußt du dich nach denen richten.
und andere frequ. bringen da nicht viel.
ich hab daheim zwei handquetschen ruliegen ähnlich wie pmr aus den usa, die bringen mit hier gar nichts. haben auch 500mw aber auf 467 mhz oder so.
und die sendeleistung? besser du modifizierst die antenne, bringt mehr und spart batterien.
http://home.foni.net/~michaelbosch/projects/freecomm/freecomm.htm
antenne tauschen > postzugelassen und besserer empfang.
denn der empfang wird ja von der erhöhten sendeleistung nicht besser.
 
Oben