Kleiner Cachebehälter (Small) für Eiform gesucht

spbgh

Geocacher
Hallo zusammen,

ich möchte in einem hohlen Gegenstand, der sich am ehesten als eiförmig beschreiben läßt, eine wasserdichte Cachedose verstecken. Bei einem Durchmesser von 8 cm (Maximum) hätte ich rund 6 cm an zur Verfügung stehender Höhe, bei einem Durchmesser von 6 cm etwa 9 cm Höhe.

Klar, ich könnte einen Petling verwenden, doch ich würde lieber einen Behälter haben, in den auch eine Coin (ohne riesige Verpackung) oder ein kleiner TB paßt. Die kleinsten (mir bekannten) Lock&Lock-Dosen HPL931 und HSM941 sind vom Durchmesser her knapp zu groß. Decon-Container habe ich mir auch schon angeschaut – mit über 10 cm leider zu hoch.

Wie gesagt – das Behältnis soll cachetauglich sein, also möglichst wasserdicht und robust. Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank, Gruß Steffen
 
OP
S

spbgh

Geocacher
steingesicht schrieb:
Creme-Tigel aus Kunststoff mit Schraubdeckel
Ja, ich habe mir auch schon Kunststoffdosen angesehen. Die Gewinde – vor allem der Dosen in dieser Größe – sind aber in aller Regel nicht übermäßig stabil und verkanten leicht (was dem eiligen Cacher auf der Flucht möglicherweise entgeht). Und wenn erst einmal Schmutz ins Gewinde geraten ist, ist es schwer, die Dose ohne großen Aufwand wieder dicht zu bekommen.

Von daher gefällt mir der Ansatz mit dem Klemmen wie bei den Lock&Lock-Dosen eigentlich ganz gut. Allerdings ist es mir auch schon passiert, daß wohl ein Gegenstand aus der Dose in der Dichtung eingeklemmt war, und die Dose so abgesoffen ist ...

Danke für die Antwort, Gruß Steffen
 
OP
S

spbgh

Geocacher
6-Pack schrieb:
suche nach "Weithalsflaschen" (aus PE),die gibts in vielen Grössen
Danke für den Tip :), habe mich mal umgesehen. Wenn ich das richtig sehe, ist der Innendurchmesser der Öffnung der springende Punkt: Wenn ich da 3,5 cm nehme, dann kann ich die Tauschmöglichkeit von Coins und TBs vergessen und gleich einen PETling nehmen, der deutlich günstiger ist. Größere Durchmesser gibt es wohl nur bei Flaschen, die für meinen Zweck zu hoch sind.

In dieser Ecke (sprich in den Läden, die Weithalsflaschen anbieten) blieben dann doch Dosen, die an Cremedosen erinnern und damit die Frage der Robustheit und Dichtheit bei Verschmutzungen des Gewindes. Hat da jemand gute Erfahrungen gemacht?

Bevorzugen würde ich ja immer noch Behältnisse, deren Deckel angepreßt wird (analog Lock&Lock). Aber wenn es nichts in meiner Größe gibt …

Vielen Dank, Gruß Steffen
 

DieDreeser

Geocacher
Hallo,

frag mal beim Metzger Deines Vertrauens nach den Plastikdosen,
in denen der die Naturdärme für frische Bratwurst etc. einkäuft.

Die haben eine gute Dichtung im Deckel, und das Gewinde hält
grobmotorischen Metzgerfingern stand :D

Die sind Würfelförmig, nur mit der Größe müsstes Du mal schauen ob
das passt.

Gruß

Ralf
 

Schnueffler

Geoguru
Ansonsten schau mal im Laborbedarf nach. In Karlsruhe haben wir auch eine Cacherin, die im Labor arbeitet. Vielleicht fragst Du da mal, ob sie dir solche Behälter mitbringen kann.
 
OP
S

spbgh

Geocacher
Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Tips. :)

DieDreeser schrieb:
frag mal beim Metzger Deines Vertrauens nach den Plastikdosen, in denen der die Naturdärme für frische Bratwurst etc. einkäuft. [...] Die sind Würfelförmig, nur mit der Größe müsstes Du mal schauen ob das passt.
Verwenden die wirklich so kleine Dosen? 8 cm Durchmesser ergibt ja weniger als 6 cm Kantenlänge. Mal sehen.

Schnueffler schrieb:
Ansonsten schau mal im Laborbedarf nach. In Karlsruhe haben wir auch eine Cacherin, die im Labor arbeitet.
Das wäre wirklich eine gute Idee. Denn im Internet kann man zwar ziemlich viele verschiedenen Dosen finden, aber wenn überhaupt an Privatpersonen verkauft wird, dann nur palettenweise oder mit saftigem Mindermengenzuschlag. ;-)

Vielen Dank nochmal, Gruß Steffen
 

DieDreeser

Geocacher
Hallo,

die sind würfelförmig, der Deckel rund. Kantenlänge ca. 8 cm.

Der Inhalt soll ja nicht austrocknen und verderben. 1 kg
geputzter Naturdarm, da kann die Grillparty ruhig etwas größer werden.

Gruß

Ralf
 
OP
S

spbgh

Geocacher
Hallo Ralf!

DieDreeser schrieb:
die sind würfelförmig, der Deckel rund. Kantenlänge ca. 8 cm.
Vielen Dank fürs Recherchieren. :) Dann sind die Dosen für meinen Zweck leider zu groß. :-(

Ich suche weiter, und wenn ich eine befriedigende Lösung gefunden habe, teile ich das hier mit; vielleicht interessiert das ja noch wen. Wenn aber jemand noch eine andere Idee haben sollte – nur her damit. :)

Viele Grüße, Steffen
 
OP
S

spbgh

Geocacher
So, ich bin wohl fündig geworden. :) Füllt den Raum nicht optimal aus, aber doch vergleichsweise gut: Eine Tupperdose "Kunterbunt" hat eine Höhe von 5,3 cm bei einem Durchmesser von 7,7 cm (120 ml). Wer ein wenig mehr Platz hat: "Uno" ist 5,7 cm hoch und hat einen Durchmesser von 8,6 cm (140 ml).

Vielen Dank für die Hilfe hier, Gruß Steffen
 
Oben