Kurzvorstellung

Nachteule

Geocacher
Hi zusammen,

für die, die mich noch nicht kennen:

Ich bin die Nachteule, jage den Schätzen seit ca einem Jahr hinterher.
Ich werde 61 Jahre jung und freue mich dass es noch so geht.
Mein Name ist Karlheinz ( ohne Bindestrich ) :lol:


Grüße aus Aachen

Karlheinz
 

radioscout

Geoking
Ich heiße Tobias und suche seit Januar 2003 mit dem GPS-Gerät nach versteckten Dosen, sehr oft gemeinsam mit der Nachteule oder dem James Bond-Gegner Scaramanga.
 

Captain Cook

Geocacher
Wir (Karin und Franz Josef) sind Captain Cook, 58 und 59 Jahre alt,
seit dem 7. 7. 2002 auf Schatzsuche.
Wir lieben schwierige Rechen-Caches à la enduromaniac,
unsere eigenen Caches haben nur kurze Wege und einfache Schwierigkeiten, aber nach Möglichkeit einem interessanten Cache-Ort.

Karin :D
 

HoPri

Geocacher
Priska, Arved und Holger, zusammen als HoPri unterwegs, gehen seit Januar 2003 auf Dosen-Suche. Priska und ich sind altersmäßig in der zweiten 30iger Hälfte, Arved wird bald 2 Jahre... Unser Kleiner war bei fast allen Caches mit dabei und kann schon GPS sagen.. :wink:

Wir sind öfter mit Freunden unterwegs, die aber nur Gelegenheits-Cacher sind. Eigentlich finden wir anspruchsvolle Multis sehr reizvoll, und auch komplizierte Rätsel schrecken uns nicht. Doch gerade mit unserem Knirps wissen wir die Flexibilität zu schätzen, die mehrere kurze Multis oder Traditionals statt eines langen Mega-Multis bieten (und die genauso schön sein können): Man kann zwischendurch abbrechen und hat trotzdem ein Erfolgserlebnis... :)

Holger
 
Das ist das Team "Dances with Gekos":
159530_200.jpg


Von links nach rechts:
Bärbel (39H 8)), Dauffy (50), Calli (fast 8 ), Mike (fast 15) und Dennis (14, Freund von Mike).

Wir suchen seit September 2003 Caches. Zwei Tage vor unserem Urlaub in Schweden habe ich mir einen Geko 201 gekauft, damit wir bei längeren Waldtouren unser Auto wieder finden können. Da ich schon früher, in der aktuellen Stunde, etwas über Geocaching gehört hatte, habe ich noch schnell ein paar Caches in der Nähe unseres Urlaubsortes ausgedruckt.
So kamen wir zu unserem ersten "Not Found" :oops: Komosse.
Aber wir hatten in Schweden auch unsere ersten Erfolge.

Die Entstehung unseres Team Namens ist ganz lustig.
Als ich mir den Geko 201 gekauft hatte, entdeckte Mike das Spiel Geko-Smash darauf und musste es natürlich gleich ausprobieren. Er rannte also mit starrem Blick auf einen kleinen, gelben Kasten auf der Wiese rum. Vorwärts, rückwärts, links, rechts, es sah ziemlich witzig aus.
Bärbel und ich meinten: "Ja, ja, der mit dem Geko tanzt!" Analog zum Film "Der mit dem Wolf tanzt" hatten wir dann auch gleich die Übersetzung:
"Dances with Gekos" und damit uneren Team Namen.

Am liebsten sind uns Caches mit ungewöhnlichen Aufgaben: 4 Mills, Berg im Tal oder De shat van Strijthagen. Wenn die dann noch in interessanter Umgebung liegen: Perfekt! :D

Bei einem vierer Team geht der Trend hin zum Zweit-GPS :). Deshalb habe ich mir jetzt einen Geko 301 bestellt, er müßte eigentlich nächste Woche ankommen ... Wieso ist eigentlich noch nicht nächste Woche :!:

Soviel zu uns. Viele Grüße

Dauffy
 

Shirokuma

Geocacher
Hi
Dann stell ich mich auch mal hier kurz vor. Mein Name ist Andreas.Wohnhaft in Alsdorf . Seit Mitte 2003 bin ich dem Geocaching verfallen. Mein Nick war Nanook2908.
Nanook bedeutet in der Eskimosprache "Eisbär" Nanook war der Name meines Hundes der leider nach 13 Jahren verstorben ist. Seit Einiger Zeit nenne ich mich Shirokuma. Der Name bedeutet nichts anderes als Weißer Bär. Also Eisbär und kommt aus der japanischen Sprache.
Unterwegs bin ich meistens allein und benutze als GPS Gerät einen Geko 201.
Gruss
Andreas
 

Scaramanga

Geocacher
Hallo!

Scaramanga, das sind Michael und May. Wir cachen seit April 2004. Mittlerweile bleibt uns kaum noch Zeit, uns um unseren Filmgegner James Bond zu kümmern.
Am liebsten sind uns kurze Multis und Traditionals. Knifflige Aufgaben und Rätsel reizen uns ganz besonders.

Gruß
Scaramanga
 
A

Anonymous

Guest
HoPri schrieb:
Scaramanga, der alte Tiefstabler (fast 500 founds)! :wink:
Das sollte sicher heißen "Wir cachten auch im April 2004..." :lol:

:shock: Hoppla, 2003 wäre richtig gewesen. :D
 

2whiskers

Geonewbie
Mein alias hat mit meinen beiden Mitbewohnern zu tun... :twisted: Jeweils ein (aufgesammeltes) Schnurrbarthaar ist auch auf dem log-Heft von Coalhenge aufgeklebt, falls Ihr es bemerkt habt.

Ich cache seit August 02, sehr oft mit Dr. Surf, Kapitaen Blaubaer, &company, manchmal sind auch CyberJu, Pusemal und Cantabria dabei. Cachen hat sich bei mir als erstaunlich regelmaessiges Hobby etabliert, finde ich. Endlich Spazierengehen mit Ziel/Grund. 'Drowning by numbers' (moeglichst viele Caches machen) gibt mir allerdings nix.
Ich finde klasse, im Urlaub in anderen Laendern tolle Stellen durch caching zu entdecken oder TBs woanders hin zu verlagern (z.B. im Februar TB Cactus Jack 8) harhar).

Sehr nett, Euch alle letztens endlich mal zu sehen!

TNLN
Ute
 
A

Anonymous

Guest
Mahlzeit !

Na, denn stell ich mich auchmal vor : Thomas, 35 Jahre, Tischler, wohnend in AC-Eilendorf, seit Okt. 2001 dabei und damit quasi Cacher der 1,5ten Stunde :D
Anfangs war ich sehr enthusiastisch dabei, und habw, als die Gemeinde noch SEHR klein und überschaubar war, Werbung gemacht via www, durch Funk&TV-Beiträge (1live, ARD, WDR) und div Presseartikel. Mitlerweile cache ich nur noch gelegentlich, da meine anderen Hobbies, Rafting, Höhlenforschen für mich Priorität haben. Ausserdem hat meiner Meinung dasb durchschnittliche Cacheniveau etwas nachgelassen (naja, mir sind die extremeren Sachen halt lieber). Erschwerend kommt hinzu, daß ich mich gerade selbstständig gemacht habe, was die Zeitrecourcen nicht unbedingt erweitert.
Meinen Nick rafter habe ich vor einiger Zeit in raftin´thomas geändert, damit ich mir nicht immer verschiedene Nicks merken muss.
Und wenns dann demnächst terminlich mal hinhaut, lass ich mich auch mal in der Linde sehen...

grüsse vom Thomas
 

Stapper

Geocacher
Hallo ihr leute,

Ich heisse Conrad und wohne in Sittard in die Niederlande.
Ich cache schon seit 2 jahre, aber nicht so fiel im sommer da ist es mir zu heiss. Meistens cache ich mit Walking Eagle und ab und zu mit Scaramanga und May. Ich lieb die langere caches die micros vind ich nicht so schon. Bin viel in Duitsland und Belgien unterwegs.

Conrad
 
Hallo hier sind wir,
Sascha 27,Patricia 24 und unsere Tochter Julia Selina ( fast 2 ) sind Starlight Express.Wir sind seit April´04 aktiv dabei und das macht uns eine Menge Spass. :lol: .Auf den Namen sind wir gekommen weil wir grosse Fan´s vom Musical Starlight Express sind,ich kann nur soviel sagen:das man es sich mal anschauen muss ist einfach super.Durch einen Bekannten sind wir auf Geocaching gekommen,wo wir dann das erste mal mitgewesen sind wollten wir uns auch ein GPS zulegen :p .Aber wenn man die Preise sieht kann man es nicht glauben was die GPS so Kosten :evil: .Wir haben das Gerät VISTA und sind damit sehr zufrieden :D .Unsere Tochter haben wir immer dabei :wink: ( bis auf ausnahmen ).Wir sind von Eschweiler und wie ich schon weiss nicht die einzigen 8) .
Den ersten Cache den wir machten war der Daniela Cache und hatten sofort erfolg :p .
Leider können wir nur selten oder fast garnicht zum 14 Tägigen Treffen kommen :cry: ,da ich auf Schichtarbeit bin und da ich dann immer Spät oder Nachtschicht habe :evil: .
So das war´s über uns,viele Grüße an alle Geocacher

Sascha
 

Flying Tramp

Geocacher
Hallo,

wir sind das Team Flying Tramp & Familie.

vorstellung1.jpg


Seit Juni 2003 sind wir, Falk, Julian, Heidi und Knuth auf der Suche nach Caches.
Zum Cachen kamen wir über einen Radiobeitrag auf SWR3. Ein GPS war wegen des Segelsports bereits vorhanden und so konnte es direkt losgehen.

Wenn wir nicht segeln suchen wir sporadisch nach Caches. Gerne in der Nähe oder in Verbindung mit z.B. Verwandtenbesuchen oder Einkaufstouren.

Wie wir lesen konnten gibt es auch einige Segelinteressierte und Segler hier. Habt ihr nicht Lust mal zusammen zu segeln?
Wo sind eure Segelreviere? Wir segeln wegen der noch erträglichen Entfernung auf den Maas-Seen. Der Rursee vor der Haustür war nicht so unser Ding.

Dann haben wir gelesen, dass teilweise Interesse an Extrem-Caches besteht. Wer hat Lust Zusammen mit uns oder besser in dem Fall: Flying Tramp ohne Familie „So da Brücke“ zu lösen?

vorstellung2.jpg


Ich war schon auf der Brücke, aber wegen starkem Trekkerverkehr durfte/konnte ich nicht in der Mitte der Brücke abseilen.

Viele Grüße an alle
 

Team Mauswurf

Geocacher
...und wollen uns kurz vorstellen.

Das Team Mauswurf setzt sich aus einer Maus Ruth (34) und einem Maulwurf Mike (35) zusammen. Wie man sich bei den Spitznamen schon denken kann, buddeln und kratzen wir gerne. Da Mike sich zusätzlich für Computer und Technik allgemein interessiert, ist diese Art der Schnitzeljagd genau der richtige Ausgleichsport für uns.
Wie bei jedem Sport gefallen mir (Ruth) die Caches, die man von der Couch lösen kann, auch sehr gut. :wink:

So, das war es erstmal
Team Mauswurf

P.S.: Ich habe vergessen zu erwähnen, daß wir aus Eschweiler kommen. Ruth ist Werkstoffprüferin und Mike Mediendesigner. Caches mit Rätseln mögen wir auch am Liebsten.
 

HoPri

Geocacher
Flying Tramp schrieb:
[...]Wie wir lesen konnten gibt es auch einige Segelinteressierte und Segler hier. Habt ihr nicht Lust mal zusammen zu segeln?
Wo sind eure Segelreviere? Wir segeln wegen der noch erträglichen Entfernung auf den Maas-Seen. Der Rursee vor der Haustür war nicht so unser Ding.

Dann haben wir gelesen, dass teilweise Interesse an Extrem-Caches besteht. Wer hat Lust Zusammen mit uns oder besser in dem Fall: Flying Tramp ohne Familie „So da Brücke“ zu lösen?
[...]

Hallo!

Wir segeln auch ab und zu auf den Maas-Seen, aber am liebsten auf der friesischen Seenplatte... Andere Reviere, in denen wir schon unterwegs waren: IJsselmeer, Niederl. Wattensee, England, Schottland, westl. Ostsee, Belte und Kattegat, Elba, Korsika, Sardinien, Kykladen, Türkisch-SW. Das übliche halt. Unser Lieblingsrevier im Mittelmeer ist aber eindeutig die Türkei! :wink:

Für die Brücke in Euskirchen drücke ich Euch die Daumen! Ein kleiner Akkuschrauber ist recht nützlich...

Beste Grüße,
HoPri
 
Hi,

The all-seeing ice sind Marianne aus Nuernberg & Bernd aus Eschweiler.
Wir sind beide Mitte 40 und cachen aktiv seit Januar 2005.
Unsere ersten Founds und Not Founds (Liebe Gruesse an Karlheinz an der Stelle...),
haben wir unter dem Nick '2imuno' gelogt.
Als klar wurde dass wir dieses Hobby regelmaessig betreiben werden
gab's dann ein re-branding.

Leider koennen wir zumeist nur an den Wochenenden gemeinsam auf die Suche gehen,
dann aber wechselweise im Nuernberger- und im Aachener Raum. :mrgreen:

Geocaching ist fuer uns schwerpunkt maessig eine Outdoor Aktivitaet.
Unsere Favoriten sind Caches mit 'Aha-Effekt' oder kleinen
Herausforderungen.

Yo, happy hunting denn,
Marianne & Bernd
 

Schnueffler

Geoguru
Da habe ich es ja bis heute erfolgreich geschafft, diesen Thread zu überlesen. :D Da ich aber auch gelegentlich in der Aachener Gegend unterwegs bin, stelle ich mich nun auch mal offziell vor:

Michael, 26 Jahre, gebürtig aus Baesweiler. Lebe aber seit 4 Jahren aus beruflichen Gründen in der Nähe von Karlsruhe. Beruflich findet man mich den ganzen Tag am Rechner bei einem der größten Elektrokonzerne der Welt: Softwareentwickler.
Da es mich aber im Jahr 4-5 mal wieder ans Dreiländereck verschlägt, sind natürlich auch die Aachener Caches und die Stammtische sehr interessant. Und wenn es mein Zeitplan zulässt werde ich gerne wieder im Lindenhof vorbei schauen, wenn ich im Lande bin.
Aufs Geocaching bin ich durch einen Kollegen gekommen. Und da ich für Motorradtouren schon lange ein GPS besass, war ich sehr schnell mit dem Virus infiziert. Das sieht man auch an den mittlerweile 650 Founds seit November 2002. Bin also quasi auch ein Cacher der 1,4 :D Stunde, die Tobias so schön schrieb. Mittlerweile habe ich schon mein 3. GPS (etrex yellow -> etrex vista -> GPSMap 60CS), welches ich nun auch zur Auto- und Motorradnavigation einsetzte.
1e7db939-ac6b-4f5c-b6c4-c8a0460d979c.jpg
 

Motoracer

Geocacher
Naja die meisten von euch kennen mich ja nun bereits und so lange kann ich mich ja auch nicht um das Thema herumdrücken das ich mich hier auch mal vorstelle. :D
Also ich heiße Philipp bin 25 Jahre alt und bin gebürtiger Aachener. Zum Geocachen kam ich durch Captian Cook und Lion & Aquaria irgenwie haben die mich mit dem Virus Geocachen infiziert 8) 8) .
Beruflich bin ich im Bereich Steuer tätig obwohl ich vorher eine ganz andere Ausbildung nämlich zum Landwirt gemacht habe. Mein Hobby sollte auch jedem klar sein :lol: .
Vom heutigen Tage an werde ich Radioscout bei der Moderation dieses Forums etwas unter die Arme greifen und wünsche weiterhin Happy Huntig.

Gruß Motoracer
 

Waldfreunde

Geocacher
...dann wollen wir auch mal:

wir sind Tina (23, gebürtig aus Cochem) und Markus (30, aus Eschweiler), fast verheiratet (nur noch 110 Stunden :roll: , wo ist mein Ticket nach Mexico :lol: ), und sind seit ein paar Tagen munter dabei.

Freuen uns auf viele interessante, gruselige und erholsame Caches,

gruß Waldfreunde (Tina und Markus)
 
Oben