Logs werden gelöscht, was machen?

Sonja7

Geocacher
Hallöchen an alle,

bei mir liegt ein neuer Cache vor der Tür, den ich gestern gefunden und gelogt habe.

Problem ist: der owner hat nun drei mal hintereinander meinen Found-Log gelöscht. :motz: Was bitte macht man denn da? :???: Mal davon abgesehen, dass das son seltsamer Typ ist, der selber irgendwelche caches loggt ohne im Logbuch zu stehen, bin ich echt angepisst davon. :kopfwand:

Kluge Ratschläge bitte jetzt!

Gruß an alle,
Sonja
 

Gandalf2904

Geocacher
Ich würde mich in folgender Reihenfolge damit auseinander setzen:

1. würd ich mich fragen, warum mein Log gelöscht wurde und andere stehen bleiben.
2. würde ich den Owner anschreiben und um Erklärung bitten.
3. würd ich den Cache ignorieren und den Owner innerlich auslachen, wenn ich mich wegen fehlender oder für mich nicht nachvollziehbarer Erklärung mit ihm nicht einigen konnte.
 

whitesun

Geowizard
Um welchen Cache geht es denn genau? Hast du eine Äusserung getätigt, die dem Owner vielleicht nicht gefällt. Einige Owner haben da ein ziemliches Problem damit.

Gruß

Armin
 
OP
S

Sonja7

Geocacher
Tja,
- owner angeschrieben, keine Reaktion
- warum mein log gelöscht wird, kann ich mir nicht erklären
- ignorieren ist schwer, denn der liegt wirklich 30m von meiner Haustür entfernt
... und nu?

Darf man denn willkürlich logs löschen?
 

adorfer

Geoguru
Sonja7 schrieb:
Darf man denn willkürlich logs löschen?
Wenn Du gespoilert hast und er sich das im Listing ausdrücklich verbeten hat, dann schon.
Ebenso wenn Du im Log "logfremde Themen" ausgebreitet hast.

Aber der Wegepunkt wie auch Dein Logtext sind ja offensichtlich geheim.
Also bleibt nur der Forenspekulatius....
 

Gandalf2904

Geocacher
Post hier doch mal den Cache und dein Log.

Vielleicht fällt uns dann auf, woran es liegt.
So tu ich mich schwer das beurteilen zu können.
Vielleicht löscht der Owner ja zurecht. Kömnen wir ja nicht wissen.

Und zum Thema ignorieren:
Warum fällt dir das so schwer?
 
OP
S

Sonja7

Geocacher
Meine logs kann ich hier wohl nicht posten, denn die wurden ja gelöscht, naber der 1. war relativ neutral bis freundlich, der 2. und 3. dann nur noch TFTC und zu guter letzt ein "Should be archived", da mich das echt ankotzt, hab noch nie erlebt, dass mein log gelöscht wird.

Hier der cache:
http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=8458fdf6-cdcc-4fbb-ae9f-460698051603

Es interessiert mich auch weniger warum meine logs gelöscht werden, sondern eher wie oder ob ich den denn überhaupt dann loggen kann? Ist doch scheiße, dass nur mein log gelöscht wird.
 
A

Anonymous

Guest
Wenn du im Logbuch der Dose stehst, gibt es keinen Grund dein Log zu löschen.
Schreib Groundspeak an.

Deine letzte Note finde ich übrigens arg daneben. Ein persönlicher Angriff wird dir nicht helfen.

LG
Ronni
 

JR849

Geowizard
Respekt, ein Newbie macht sich gleich mal Freunde. :irre: :lachtot:
Du bist PM, schieb das Ding auf die Ignorelist und hoffe, dass er bald gemuggelt wird. ;) Er hätte immerhin auf die mail reagieren können. Solche Minuskollegen gab es, gibt es und wird es wohl immer geben. :/
 
OP
S

Sonja7

Geocacher
wallace&gromit schrieb:
Ich würde einen Reviewer anschreiben und ihm unter Angabe des Caches (GCxxxx) das Problem schildern.

schon passiert... Pech gehabt, das war die Antwort im Großen und Gnazen.
Hilft wohl wirklich nur noch die Ignorelist.
 

imprinzip

Geowizard
Gandalf2904 schrieb:
3. würd ich den Cache ignorieren und den Owner innerlich auslachen, wenn ich mich wegen fehlender oder für mich nicht nachvollziehbarer Erklärung mit ihm nicht einigen konnte.

Dieses habe ich auch gemacht, als einer unserer "Minus-Kollegen" einst meinen Log gelöscht hat, weil es ihm nicht gepasst hat, dass ich auf einen Fehler im Listing aufmerksam gemacht habe.
"Ist wohl ne arme Sau, der zu Hause nix zu melden hat, nur trocken Brot und warmes Dosenbier abkriegt und :zensur: " hab ich mir gedacht und schon war meine kleine Welt auch wieder in Ordnung. Auf den Punkt kann man getrost verzichten - es sei denn, man braucht seine Homezone blitzeblank....dann hilft nur der Rat: Ignore-List
;)
 

Toette

Geomaster
ignorelist wäre wohl das mittel der wahl,

wenn Du lust auf ein wenig battle hast, würde ich mit jedem gelöschten log einfach mal die dose "löschen" *ggg*

der toette
 

adorfer

Geoguru
Dass hier der Logtext nicht mal sinngemäß angegeben werden kann und auch der Wegepunkt geheim bleibt, lässt für mich nur den Schluss zu, dass wir hier nicht die ganze Geschichte erzählt bekommen haben.
 
OP
S

Sonja7

Geocacher
-jha- schrieb:
Dass hier der Logtext nicht mal sinngemäß angegeben werden kann und auch der Wegepunkt geheim bleibt, lässt für mich nur den Schluss zu, dass wir hier nicht die ganze Geschichte erzählt bekommen haben.

Lies einfach alles!
 

Aga & Deti

Geowizard
Hihihi,
hatte heute das selbe "Problem".
Mein Log zu einer super "+1 Dose" wurde einfach gelöscht (ohne Mail, Kommentar...).
Tja war wohl zu viel Sarkasmus meinerseits im Spiel.
Hab mit Kopieren/Einfügen einfach neu geloggt und ne nette Mail geschrieben.
Er würde sich nicht verar.... lassen war dann die Antwort.
Ich fand meinen Log nett und werde munter drauf los beim nächsten Löschen wieder loggen...
:roll: :roll: :roll: :roll:
 

elrecke

Geocacher
Hallo Sonja,

ich verstehe Deinen Unmut. Logs löschen ist wirklich ziemlich arm. Ich glaube ich habe bei meinen Cache erst zweimal gelöscht. Aber da war klar, dass derjenige nicht auf dem Logstreifen steht. Allerdings nicht kommentarlos. Die beiden haben es eingesehen und dann einfach eine Write Note geloggt - Alles Gut.

Zu Deinem Problem:
Mach ein Foto von Deinem Logeintrag und poste eine WriteNote. Füge dann das Bild hinzu und wandel den Eintrag nach einer Weile (oder nach Erlaubnis des Owners) in einen Found um.

Dann gibt es da natürlich noch die Theorie der altbekannten Sockenpuppe...kann da das Problem zu suchen sein? Hmmmm.

Gruß aus WF, Lars

P.S.: Also ein Listing welches nur 2 Worte beeinhaltet deutet ja schon auf ein immenses Problem des Owners hin. Aber immerhin, hat er/sie es geschafft eine Dose fallen zu lassen. Wenn derjenige sein Logbuch nicht kontrolliert, kann ich ja auch aus der Ferne loggen, oder? Soll ich mal? :D
 
A

Anonymous

Guest
Aga & Deti schrieb:
Hihihi,
hatte heute das selbe "Problem".

Warscheinlich ist einigen heute die Sonne aufs Hirn geschlagen ...
Mir gings genauso... :D

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=53f19d80-8739-4971-bc2b-72a2fbd5681e

Erschreckend auch wie manche abgehen! In einer Note wurde mir indirekt gedroht meinen Dosen zu schaden (mittlerweile geändert). Ich bin gespannt wann man nur noch mit Geleitschutz cachen gehen kann...
 
Oben