MuggelMonster

lesserl

Geocacher
Hi,

was haltet ihr davon:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=aae483bf-ecd4-42fb-8c83-9ae63874bde6
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=595fc991-4ada-4b16-98d6-5be4e9a31119
Ich denke mal, da gibt es noch mehr.

Nicht dass ich nicht auch mal meine Meinung zu schlechten Caches sagen würde, aber so geht es doch nicht.
Meinungen?

Viele Grüße
Martin

Edit vom 07.04.2010:
Da die Notes teilweise gelöscht wurden, hier der Text:

---------
Location: Bayern, Germany
MuggelMonster couldn't find Eins von Vier (Traditional Cache) at 4/5/2010

Log Date: 4/5/2010
Hallo Lieber Geocacher,

da wir Beauftragt wurden Diverse Orte von Siffcaches und Sinnloscaches zu befreien,
haben wir uns Entschlossen diese Dose zu Muggeln und bei uns in Gewahrsam zu nehmen.
Unser Motto:

-> Weg mit dem Müll!
-> Weg mit Verschandelungen!

-> Her mit den guten Caches!
-> Her mit gut durchdachten Stationen!

Aus diesem Grund bitten wir um eine Archivierung, denn eine Neuverlegung führt zur erneuten Entwendung!

In diesem Sinne

Das MuggelMonster
---------
 

Smily2617

Geocacher
Hallo Martin,
einer der beiden entfernten Caches ist von uns. Bisher haben 166 Cacher diesen Cache gefunden und es war kein einziger negativer Eintrag dabei. Anfang Dezember 2009 drohte nur ein "Jäger" mit schlimmen Konsequenzen. Könnte da vieleicht ein Zusammenhang bestehen, oder was geht denn hier eigentlich vor?

Viele Grüße
Margit und Hans
 

PatX

Geocacher
Hi,
auch 2 Tradis von mir sind davon betroffen!!! Sowas ist absolut unverschämt, keiner hat das Recht zu entscheiden was jetzt gute und schlechte Caches sind!!! Ich bin ziemlich sauer und wenn ich den erwisch der das war dann Gnade Ihm Gott!!! :zensur: :zensur: :zensur: :zensur: :motz: :motz: :motz:

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=d906959d-b656-47df-8fae-5463b6ef3bdb
http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=2b6c5a10-8c44-444e-8785-1ea208b890be

Viele Grüße
Patrick
 
OP
lesserl

lesserl

Geocacher
Smily2617 schrieb:
Könnte da vieleicht ein Zusammenhang bestehen, oder was geht denn hier eigentlich vor?

Tja, wenn ich das wüsste. Ich hab deinen Cache wegen der Jägersache noch auf der Watchlist und hab so von MuggelMonster erfahren.

So wie ich das sehe, sind das alles Smalls im Wald. Wenn die sinnlos sind, könnte man 50% aller Caches ebenso einstampfen. Wer entscheidet eigentlich, welcher Cache "gut" ist und welcher Cache "durchdachte Stationen" hat? Und warum feig hinter einem Fake Account verstecken anstatt eine offene ehrliche Meinung zum Cache? Ich finds bescheuert, dieses Verhalten.
Wenn viele Leute einen ehrlichen schlechten Log schreiben, überlegt sich der Owner es sich vielleicht und baut um oder archiviert, weiß da genügend Beispiele. Aber nur weil es einem nicht passt, die große Keule schwingen. Ich kenn bisher nur den 'Eins von Vier' von den betroffenen. So übel fand ich den jetzt nicht für so eine Aktion, der hat doch auch nicht so die schlechten Logs bisher.

Vielleicht kann man mal die betroffenen Caches sammeln um hinter ein Motiv zu kommen.

Grüße, Martin
 

Smily2617

Geocacher
Hallo Martin,
wir waren mal in Urlaub in Cuxhaven und haben uns entsprechende Caches rausgesucht. Bei einem mußten wir feststellen, laut den Einträgen, daß sich dieser in einem alten Gemäuer, total versifft und voller Müll befindet. Daraufhin war für uns dieser Cache induskutabel und wir konnten auch gar nicht verstehen, daß man in dieser wunderschönen Gegend so einen ungeeigneten Platz für einen Cache aussucht. Aber es steht doch jedem frei, Cache die einem nicht zusagen dann auch nicht anzugehen. Die Vielfalt der Cachearten ist doch auch ein gewisser Reiz, daß jeder den für sich geeigneten Cache suchen kann.

Viele Grüße
Margit und Hans
 

vossibaer

Geomaster
Und in Alling, Lkr. FFB, ruft der Bürgermeister per Zeitungsartikel Spaziergänger zum Aufsammeln und Beseitigen von Caches auf.

Vielleicht sollte man wirklich bei sowas mal reihenweise Strafanzeige wegen Aufforderung zu gemeinschaftlichen Straftaten (u.a. §26 StGb, evt. auch §244 StGb Bandendiebstahl) stellen. Immerhin ist das ja einen Aufforderung zu Sachbeschädigung und Diebstahl.
 

FromFarFarAway

Geocacher
Was soll man davon nun halten.
Das aneigenen von fremden Eiegentum ist und bleibt Diebstahl! Das ist einfach Fakt. Diebstahl ist kein Kavaliersdelikt, sondern laut Strafgesetzbuch §257 wenn das richtig im Kopf habe ein Straftat.

Straftat bleibt Straftat, ob nun wer in euer Auto rein fährt und Fahrerflucht begeht oder ob wer Caches im Wald entfernt.

Nun mal kurz zu den zwei betroffen Caches von Patinux.

Der Altum Elatus so wie der Baumcache waren Konsturktionen im Baum. Dose hoch oben zum herunterlassen.
Der Baumcache an sich war nichtmals im Wald sondern gleich neben der Straße gelegen.
Das waren keineswegs schlechte Caches! Halt weil die Dose so schön hoch oben im Baum waren. Dazu auf keinen Fall siffige Caches weil LockLockdosen.

Alles fing nämlich nicht mit dem Cache von smiley an mit dem Jäger, sondern das Jäger den Nachtcache Flashled's gleich ums Eck von 1 von 4 entfernt haben. Da wurde freundlich der Owner noch benachrcihtig, ihn erklärt wo das Problem gerade an der Stelle sei und gut war. Dann kam es zu dem Theater bei 1 von 4.
Monate später geht es nun wohl weiter.

Mein Tipp ist die betroffenen Owner setzen sich zusammen und beraten was sie machen!
Ich wüsste was ich machen würde, Strafanzeige stellen. Letzt endlich hat Mugglemonster spuren im Internet hinterlassen, in dem er/sie/es sich bei Gc.com regisiert hat und Logs geschrieben wurden.

Also nicht Kopf einziehen sondern kämpfen.

Gruß

FromFarFarAway
 

TKKR

Geoguru
FromFarFarAway schrieb:
...
Also nicht Kopf einziehen sondern kämpfen.

Gruß

FromFarFarAway
... also zuerst mal anschreiben und warten was passiert. Die Suche nach einem Dialog sollte doch immer der erste Versuch sein.
 

º

Geoguru
FromFarFarAway schrieb:
Ich wüsste was ich machen würde, Strafanzeige stellen.
Wegen einer Tupperdose? Hmmm ... Groundspeak benachrichtigen hilft da eher was: Die können evtl. herausfinden, ob es noch einen echten User zu dem Account gibt.
 

FromFarFarAway

Geocacher
Ist schon komisch einfach wer erdreistet sich zu entscheiden ob ein Cache sinnfrei ist!
Ich bin derzeit einfach glüklich das ich in der Gegend keinen Cache liegen habe und wenn nur eher an die Grenze von Augsburg ran!
Wenn da mein Multi verschwinden würde weil wer sich so was erdreistet wo viel Arbeit drin steckte, wäre ich auch mehr als sauer!

Komischerweise war auch Mugglemonster nicht konsequent!
Es wurden Tradis in der Gegens einfach schlichtweg vergessen.

Frage ist auch ob man mit so jemand den Dialog überhaupt Suchen kann!
Anscheinend fühlt sich Mugglemonster ja im Recht so was zu tun!
 

DF1SAM

Geocacher
...Da schreit nur einer nach Aufmerksamkeit, die er so nicht bekommt...
Sind die Dosen wirklich weg, oder hockt er nur vor seinem PC, klickt blöd rum und macht Copy&Paste ?
Ist ja immer das gleiche was ER (nur er meint er ist mehrere) schreibt, was die Aussage eh disqualifiziert, genauso die Aussage "sollte er nochmal gelegt werden..."
Ich denke auch: einfach an Groundspeak melden und dann kommt eh raus wer er ist, weil der sicher zu blöd war sich ne neue IP geben zu lassen:
HERZLICHEN GLÜCKWUSCH!!!!
So disqualifiziert man sich im Leben durch Blödheit selbst.
 

Stonefinger

Geocacher
Ich war so frei und hab einen Reviewer angeschrieben. Wenn es sich um einen Zweitacount eines Cachers handelt und der nicht vorsichtig war, dann ist er fällig. Aber wenn es der Acount eines Jägers ist, der einfach nur störende Dosen beseitigen will bringt das natürlich nichts. Ich bin eher skeptisch ob das mit der Strafanzeige etwas bringen wird. Es wird wohl eher so sein, dass unsere Dosen von den Behörden bestenfalls als "Müll" angesehen werden. Und was anderes sind die Dosen auch nicht, wenn keine Genehmigung vom Grundbesitzer vorliegt (meine Meinung).

Das vorgehen von MuggelMonster finde ich selbstverständlich auch indiskutabel, und dem muss man mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln das Handwerk legen.
 
Nur um falschen Hoffnungen vorzubeugen:

Mit dem Strafverfahren wird das nix. Zunächst muß mal fremder Gewahrsam gebrochen werden. Und das dürfte bei einem Cache nicht der Fall sein. Und die Grenze der Geringwertigkeit (besonderes öffentliches Interesse an der Strafverfolgung muß von der Staatsanwaltschaft bejaht werden) ist sowieso nicht überschritten.

Außerdem haben Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht mehr als genug damit zu tun, "richtige" Straftaten, mit schwerwiegenden Schäden, die nicht nur aus geklauten Tupperdosen bestehen, die freiwillig in die Landschaft gelegt wurden, zu bearbeiten. Tupperdosendiebstahl löst (allenfalls) Heiterkeit aus und dann wird die Sache ohne wenn und aber eingestellt. Und damit Ende der Geschichte. Alles was dabei herauskommt ist, daß sich die Staatsanwaltschaft darüber ärgert, mit so einem Käse befaßt zu werden und evtl. mal prüft, ob das Ablegen von Tupperdosen nicht irgendwie eine OWi darstellt....
Und weil sich der Anzeigeerstatter nicht hinter einem bei einem Server in den USA hinterlegten Nick verstecken kann, sondern bei Anzeigeerstattung seine Personalien angibt, darf er schlimmstenfalls mit einem Anhörungsbogen rechnen.

PaulHarris
 

pi.em

Geonewbie
Wow da hat doch tatsächlich jemand den Auftrag schlechte Caches zu zerstören, gibts jetzt da auch schon nen heiligen Krieg. Dreißter geht es ja kaum. Bin echt sprachlos was manchen selbsternannten Cacheniveaubeschützern einfällt. Ich bin ja mit manchen auch nicht ganz einverstanden und covo loco ist auch nicht so meins (ok den punkt nehm ich natürlich wie jeder andere mit;-)) aber sowas geht ja mal gar nicht. Tja aber was man tun kann?? Mit caches zumüllen, fotografieren und dann cybermobbing? Ich weiß nicht ob das der richtige Weg ist, aber rechtlich mit anzeigen usw. seh ich da auch eher schwarz. Von mir fehlen auch 5 Cache allerdings komischerweise sogar 3 Mysteries (ganze serie) und ich glaub auch nicht, dass das Muggelmonster so nen Aktionsradius hat. Ankotzen tuts mich auf jeden Fall tierisch und ich wär mehr als neugierig welches A.......... das ist.

na dann.

mfg

pi.em
 

tuxy

Geocacher
Ich frage mich:
Was ist das Ziel vom MuggelMonster :???: Will er/sie uns nur ärgern oder sind die Caches nur störend :???:

Vielleicht ist es dem Muggelmonster einfach zu langweilig :kopfwand:

Das MuggelMonster soll die aufgewendete Energie lieber in die Beseitigung von echten Müll, die im Wald herumliegen, investieren.

Ich stimme auch den Vorpostern zum, dass eine Strafanzeige im Endeffekt nichts bringt, auch wenn das ärgerlich ist.
 

Smily2617

Geocacher
Neueste Information von MuggelMonster, die er einem Mitcacher per e-mail zukommen lies:

"Hallo,
keine Bange die Dosen werden von uns NICHT Demoliert, Geöffnet oder gar Weggeworfen!
Die Dosen sind wieder zurückgebracht und der Logeintrag gelöscht!
Da sich unser Team noch in der Anfangsphase befindet, haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, für unser Image zu werben und uns deshalb diese Dosen angeeignet!
Meldungen aus dem Landkreis München gingen ein mit der Überschrift:
Hilfe unsere Gegend ist mit Leitplankentradis verseucht!
Aus dem Raum Augsburg hört man Zahlreich:
Newbies verstecken falsch!
Um dem ein Garaus zu machen sollte es uns erlaubt sein, Versiffte Leitplankentraditional Caches zu entwenden, damit dieses Outdoorspiel dank solcher Örtlichkeiten nicht an Wert verliert und der Spaßfaktor auf Null sinkt!
Unser Team Entschuldigt sich bei allen.
Mit freundlichen Grüßen
Das MuggelMonster-Team"


:???: :hilfe: :???:

Nachdem ich heute auf dem Weg zum Cache war, traf ich Patinux, der ebenfalls nach meinem Cache schaute. Patinux bestätigte mir, daß der Cache nicht mehr vorhanden war. Wir fuhren dann zu seinem verschwundenen Cache und stellten fest, daß dieser auch nicht mehr da war.

Also stimmt die oben gemachte Aussage bezüglich des zurück bringens nicht. Nur die Logs in den verschwunden Caches sind jetzt weg.
Kann einer das noch verstehen?
Da sich das MuggelMonster-Team erst in der Anfangsphase befindet, bin ich gespannt was in deren Hirnen noch alles unmögliche ausgebrütet wird.
:gott: :gott: :gott: :irre:
 

FromFarFarAway

Geocacher
Na super aber dann gerade in der Gegend die Probleme mit Jägern hat.
Da wo es fast ned möglich Dosen zu legen. In einer Gegend, wo die Dosen vernüftig versteckt sind, wo keine Dose falsche Koordinaten hatte wie es eine zeitlang in Augsburg Göggingen so war.
Leider ist die Gegend um Zusamhausen wohl nicht das richtige Zielgebiet für ihre "Imagekampange" gewesen. Es hat einfach dazu die Falschen getroffen.

Seinem Team eine Ruf zu verschaffen...warum soll den erlaubt seinen überhaupt irgendetwas zu entfernen? Sollen sie doch nach Djubouti fliegen und da den einzigen Tradi entfernen!
Oder im Kosovo im Minenfeld die Tradis raussuchen, weil die Sinnfrei sind!

Warum melden die sich nicht bei den Owner.?
Bei den Caches von Patinux wurde fast alles demontiert. Möchte mal sehen wie die Pfeifen die Dose wieder in die Bäume kriegen!

Es ist Jeden freigestellt, Caches zu machen oder nicht!
So wie Smiley es schon am Anfang geschrieben hat. Die Ausgburger Community löst ihr Probleme schon selbst, dann muss man ned aus Timbuku anreisen und da fremdes Eigentum entwenden.

Gruß
FFFA
 

PatX

Geocacher
Heute bin ich der Sache nachgegangen und hab vor Ort nachgeschaut ob tatsächlich die Dosen weg sind, oder ob das nur Drohungen waren. Zuerst denn Zweiten Baum, da war alles abgebaut Dose samt Seil, nur die Umlenkrolle oben im Baum war noch da, klar die Mühe da hochzuklettern Machen die sich Nicht! :explode: :explode: Dann beim Eins von vier war auch die Dose weg!!! :explode: :explode: Dann war ich so was von dermassen Sauer das ich Smily, der grad in den Feldweg einbog, während ich auf die Hauptrasse fuhr, gar nicht bemerkt habe, und er mir mit Lichthupen Feuer hinterher bis zum Altum Elatus gefolgt ist. Sorry für den Schock den ich dir eingejagt haben muss, du hast wohl im ersten Moment angenommen, das ich das Monster auf der Flucht währe! Dann beim Altum das selbe, Dose und Seil weg!!!! :explode: :explode: Da bin ich echt gespannt wie Die Idioten die Dose da wieder anbringen wollen, wenn Sie das Wirklich ERNST meinten!!! Dazu müssen sie bis in die Baumkrone klettern! Das Seil war garantiert um die 20 Meter Lang!

Zur Sicherheit hab ich gleich den hier mitgenommen, weil ich stark davon ausgehe das es wohl der Nächste ist der Gestohlen wird!!!

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=ac391870-59c3-4bef-afb6-841ab066ddc2

Ich versteh Gar nichts Mehr und Hoffe nur Das diese S****** bald ein Ende hat!!!

Die Cachergemeinde hält fest zusammen und dir MuggelMonster wird bald dein Ende bevorstehen!

Gruß

Patrick
 

steingesicht

Geoguru
Will da vielleicht einer die Gegend freiräumen um Platz für eigenen Dosen zu haben? Grad wenn es dort wegen der Jägerschaft schwierig ist geeignete Orte zu finden. :???:
 

tuxy

Geocacher
Das ist zwar keine echte Lösung:
Wie wäre es, die Caches auf Premium-Member only setzen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass MuggelMonster ein Premium-Member ist.

Die Listings werden bei Nichtpremium-Member nicht angezeigt. Allerdings werden auch Cacher ausgeschlossen, die kein Premium-Member sein wollen.
 
Oben