NB2528 Gefundene Caches werden nicht als solche dargestellt

KarlKater

Geocacher
Habe mir soeben die neueste NB gezogen, da r2527 ein ähnliches "Fehlerbild" hatte. Läuft soweit gut, aber meine Cachefunde werden nicht dargestellt.
System:
Profil: F:/CWDATEN2527/TestMini/
Plattform: Win32
Lokale Sprache ist: DE
Ländereinstellung ist: DEU
Dezimaltrennzeichen ist: ","
Gerät ist PDA: false
Bildschirm: 1152 x 864
Schriftgröße: 16
Einträge in der der DB: 47
Dateitrennzeichen: "\"
Programm-Verzeichnis ist: F:\CacheWolfNB2527
Anzahl der Details im Speicher ist: 49 Maximal: 50
CacheWolf Version: 1.1.2528 InDevelopmentNewest

Musterprofil und darin eigentlich enthaltene Funde s. Dateianhang

Ich habe mit max. 2 Logs und "Gefundene Caches nicht laden" gespidert.

Werden weitere Infos benötigt?

enjoy
KarlKater
 

Anhänge

  • TestMini.zip
    63,7 KB · Aufrufe: 5
  • TestMiniFunde.zip
    963 Bytes · Aufrufe: 4

klausundelke

Geowizard
Wenn Du eine vernünftige Antwort auf Deine Fragen bekommen willst,
dann schreib doch bitte auch genau was Du tust / was passiert oder
eben was nicht passiert. Dann braucht man nicht raten, was Du
eigentlich willst!
Jetzt konkret:
Was verstehst Du denn unter "nicht dargestellt"?
Was hast Du genau gemacht?
Wenn Du die gefundenen nicht spiderst woher soll CW dann
wissen, daß die gefunden sind?

Wenn Du die Suchfunktion benutzt wirst Du auf einige Threads stossen,
wo es um die angezeigten Funde geht!

* Auf der Karte haben die Funde keine eigenen Symbole
* In der Liste werden die Funde grün hinterlegt.
Das setzt aber voraus, daß CW weiß, daß es Funde sind.
Entweder im Details Panel von Hand ein Funddatum eintragen
oder beim Spidern min 6 Logs eintragen.
 

arbor95

Geoguru
Erstmal ein Lob wegen der gelieferten Systeminfo.
Anhand eines kurzen Blicks in die Dateien rate ich mal folgendes:
Du hast ein Profil und liest da die loc-Datei ein, die deine Funde repräsentieren sollen?

Das geht nur, wenn in der loc-Datei auch der "Merker" gefunden (für die gefundenen Cache) gesetzt ist.
Dazu muss der Eintrag:
<type>Geocache</type>
in
<type>Geocache Found</type>
geändert werden (z.B. indem man das Symbol der geöffneten Schatzkiste auswählt).

Für eine solche Datei wird auch beim Import der Cache als gefunden markiert.

(Hat also mit spidern erst mal nichts zu tun)
 

arbor95

Geoguru
klausundelke schrieb:
....
beim Spidern min 6 Logs eintragen.

Nochmal zur Info im Klartext:Das muss nicht mehr sein! Die Angabe der Anzahl logs hat keinen Einfluss mehr darauf, ob ein Cache als gefunden erkannt wird!
(Ansonsten hätte ich noch mal was nachzubessern im Programm)
 

MiK

Geoguru
In welchen Fällen laden wir denn entgegen den Einstellungen alle Logs? Und wie kann ich das verhindern? Im mobilen Einsatz möchte ich das auf keinen Fall.
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
Sorry wenn ich mich ungenau ausdrücke, ich dachte das ich genau beschrieben hätte was passiert ist.
Die Suchfunktion ist mein erster Ansprechpartner gewesen...da gibts dazu aber leider nix.

Ich versuche also mal alle in den Antworten enthaltenen Tips, Hinweise bzw. Annahmen in der Folge besser zu umschreiben bzw. meinen Ansatz darzustellen.

Was habe ich gemacht:
Profil angelegt, gespidert mit der Option gefundene nicht zu laden.

Ergebnis:
Alle Caches im Zielgebiet die schon gefunden sind werden trotzdem heruntergeladen. (ist bei der aktuellen 1.0er stable Version von der CW Seite nicht so)

Die Loc Datei habe ich nur hinzugefügt um zu verdeutlichen wieviele der Caches eigentlich als gefunden markiert/grün hinterlegt sein müssten. Sie ist also nicht der Ausgangspunkt gewesen, Ausgangspunkt war ein blankes Profil.
Ich denke, dass es doch nicht Sinn und Zweck sein kann jedesmal und für jedes neue Profil die kompletten Funde zu spidern, oder?

Spidere ich ohne die Option "gefundene nicht laden", ergibt sich quasi das gleiche Bild und auch dann werden die enthaltenen Funde nicht grün hinterlegt.

Danke für Eure Mühe.
enjoy
KarlKater
 

arbor95

Geoguru
KarlKater schrieb:
Sorry wenn ich mich ungenau ausdrücke, ich dachte das ich genau beschrieben hätte was passiert ist.
Die Suchfunktion ist mein erster Ansprechpartner gewesen...da gibts dazu aber leider nix.

Ich versuche also mal alle in den Antworten enthaltenen Tips, Hinweise bzw. Annahmen in der Folge besser zu umschreiben bzw. meinen Ansatz darzustellen.

Was habe ich gemacht:
Profil angelegt, gespidert mit der Option gefundene nicht zu laden.

Ergebnis:
Alle Caches im Zielgebiet die schon gefunden sind werden trotzdem heruntergeladen. (ist bei der aktuellen 1.0er stable Version von der CW Seite nicht so)

Die Loc Datei habe ich nur hinzugefügt um zu verdeutlichen wieviele der Caches eigentlich als gefunden markiert/grün hinterlegt sein müssten. Sie ist also nicht der Ausgangspunkt gewesen, Ausgangspunkt war ein blankes Profil.
Ich denke, dass es doch nicht Sinn und Zweck sein kann jedesmal und für jedes neue Profil die kompletten Funde zu spidern, oder?

Spidere ich ohne die Option "gefundene nicht laden", ergibt sich quasi das gleiche Bild und auch dann werden die enthaltenen Funde nicht grün hinterlegt.

Danke für Eure Mühe.
enjoy
KarlKater
Gehe ich recht in der Annahme, dass du meinst deine Funde würden gespidert, obwohl du das gar nicht willst?
Das passiert bei mir (bisher) bestimmt nicht.

Nachtrag : Wenn die nicht grün sind, dann sind es keine Funde. d.h. der Import hat sich doch richtig verhalten!


Die Frage müsste doch lauten : Warum erscheinen meine Funde in der Liste als nicht gefunden.?

Leider kann ich das ja ohne deine Zugangsdaten nicht nachvollziehen!
Wenn du willst per PM
 

klausundelke

Geowizard
Ich hab das glaub ich etwas missverstanden...

Versuch also mal folgendes:
min. 6 Logs einstellen und dann nochmals spidern.
Lt. araber sollte das zwar nicht nötig sein, aber man weiss ja nie...
 

arbor95

Geoguru
KarlKater schrieb:
Ergebnis:
Alle Caches im Zielgebiet die schon gefunden sind werden trotzdem heruntergeladen. (ist bei der aktuellen 1.0er stable Version von der CW Seite nicht so)
.....
Spidere ich ohne die Option "gefundene nicht laden", ergibt sich quasi das gleiche Bild und auch dann werden die enthaltenen Funde nicht grün hinterlegt.
...

Überprüf einfach mal den account mit dem du spiderst!
 

klausundelke

Geowizard
CacheWolf Version: 1.1.2523 InDevelopmentNewest

Ich habs grad noch mal ausprobiert:

Max. Logs MUSS auf min. 6 eingestellt sein, ansonsten wird der Found nicht erkannt!
Dazu noch eine Frage:
Wenn man einen Cache unter einem Alias veröffentlicht, wird der dann als
eigener erkannt?
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
araber95 schrieb:
Gehe ich recht in der Annahme, dass du meinst deine Funde würden gespidert, obwohl du das gar nicht willst?
Das passiert bei mir (bisher) bestimmt nicht.

Nachtrag : Wenn die nicht grün sind, dann sind es keine Funde. d.h. der Import hat sich doch richtig verhalten!


Die Frage müsste doch lauten : Warum erscheinen meine Funde in der Liste als nicht gefunden.?

Leider kann ich das ja ohne deine Zugangsdaten nicht nachvollziehen!
Wenn du willst per PM

Beide Fragestellungen sind korrekt denke ich.
Scheinbar erkennt der Import/Spider nicht, dass es Funde sind und importiert sie trotzdem.

Wenn sie eben nun doch importiert werden, sollten sie grün hinterlegt sein - was sie nicht sind.

Beides hat ggf. die gleiche Ursache.

Ich teste jetzt nochmal ein bisserl und komme dann ggf. auf Dein Angebot zurück bzgl. Zugangsdaten.

enjoy
KarlKater
 

klausundelke

Geowizard
CW arbeitet ja so, daß er sich unter Deinem Nutzernamen der in den Einstellungen
gespeichert ist, bei Geocaching.com anmeldet und dann einfach im
Hintergrund die Cachewebseiten aufruft.
Bei den Caches sind auf den Standardwebseiten aber nur die letzten 5 Logs aufgeführt.
Ich kenn das neue, von araber beschriebene Verhalten nicht, aber früher war es so,
daß CW Deinen Benutzernamen mit der Liste der Found-Logs vergleicht.
Kommt Dein Name unter den letzten 5 Logs vor ist alles ok. Ist Dein Name aber nicht
unter den letzten 5, dann erkennt CW den Found nicht. Daher war die Empfehlung
in CW immer min. 6 Logs zu spidern. Dann ruft CW bei Geocaching die zusätzliche
Seite mit allen Logs auf. Nun wird der Found auch erkannt wenn er schon länger zurück liegt.

araber95 schrieb:
(Ansonsten hätte ich noch mal was nachzubessern im Programm)

... dann mach mal :D
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
Habe mein Testlauf beendet und die Behauptung von klausundelke verifiziert.
Danke für den Hinweis.

Erst wenn ich "Speicher bis zu x Logs" auf 6 setze, werden die Caches "korrekt" importiert/gespidert.

Meine System Infos sind weiterhin:
Profil: F:/CWDATEN2527/TestMini/
Plattform: Win32
Lokale Sprache ist: DE
Ländereinstellung ist: DEU
Dezimaltrennzeichen ist: ","
Gerät ist PDA: false
Bildschirm: 1152 x 864
Schriftgröße: 16
Einträge in der der DB: 74
Dateitrennzeichen: "\"
Programm-Verzeichnis ist: F:\CacheWolfNB2527
Anzahl der Details im Speicher ist: 45 Maximal: 50
CacheWolf Version: 1.1.2528 InDevelopmentNewest

Vielen Dank an klausundelke für die exakte Beschreibung und Analyse.
und vielen Dank an araber95 für die stetige Programmierarbeit.

Danke.
KarlKater
 

arbor95

Geoguru
ok-->todo (frisch spidern , log anz <6)

? Hast du dann auch mal ein zweites mal drüber gespidert (das update sozusagen?)
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
araber95 schrieb:
ok-->todo (frisch spidern , log anz <6)

? Hast du dann auch mal ein zweites mal drüber gespidert (das update sozusagen?)

Nein ich habe alle markiert und dann "markierte aktualisieren" gewählt. Hat wie gesagt mit x=6 Logs funktioniert.

r2529 konnte ich gerade noch nicht runterladen, werde es aber testen.

Nochmals vielen Dank! Top Job!

enjoy
KarlKater
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
Hab die Version gestestet und es scheint ohne Probleme zu laufen.
Funde werden beim Spidern korrekt deklariert und angezeigt.

Viele Grüße & großen Dank :gott:
KarlKater
 

MiK

Geoguru
Geht das nicht alles am eigentlichen Problem vorbei? Wenn ich es richtig verstanden habe, werden bei ihm die gefundenen Caches geladen, obwohl er nur die nicht gefundenen laden möchte. Das kann bei richtigem einloggen bei GC eigentlich gar nicht sein. Das hat mit falschem Erkennen des Spiders gar nichts zu tun. Der Spider sollte diese nämlich dann gar nicht "zu Gesicht" bekommen, da nur die Liste ohne gefundene geladen wird.
 
OP
K

KarlKater

Geocacher
MiK schrieb:
Geht das nicht alles am eigentlichen Problem vorbei? Wenn ich es richtig verstanden habe, werden bei ihm die gefundenen Caches geladen, obwohl er nur die nicht gefundenen laden möchte. Das kann bei richtigem einloggen bei GC eigentlich gar nicht sein. Das hat mit falschem Erkennen des Spiders gar nichts zu tun. Der Spider sollte diese nämlich dann gar nicht "zu Gesicht" bekommen, da nur die Liste ohne gefundene geladen wird.

Ich stecke zwar nicht in der Programmier- und Spiderroutinentechnik drin, aber mit der Version

CacheWolf Version: 1.1.2529 InDevelopmentNewest

wird wieder korrekt gespidert.
Mit Option "Gefundene Caches nicht laden" angewählt, werden diese bei einem blanken Profil auch nicht geladen.
Ist diese Option nicht angewählt werden die gefundenen Caches importiert und korrekterweise grün hinterlegt.

Von meiner Warte aus also genau die richitge Verhaltensweise.

enjoy
KarlKater
 
Oben