Neuling sucht Hilfe

Kusoka

Geonewbie
Hallo!
Mein Name ist Sandra, ich bin 19 Jahre alt und komme aus dem Kreis Düren. Ich habe vor einiger Zeit (es könnten jetzt schon fast 2 Jahre sein) vom Geocaching erfahren und war direkt neugierig. Ich würde das unheimlich gerne mal ausprobieren, aber irgendwie ist es nie was geworden. Ich habe keine GPS-Ausrüstung und habe auch keine Ahnung wie man mit Karte bestimme Koordinaten findet. Ich denke, ich könnte es lernen aber da mich eh viele Ausdrücke und Angaben in den Beschreibungen der Caches etwas verwirren, bin ich viel zu unsicher um einfach los zu ziehen. Ich hab das immer zurückgesetz auf die "Mach-ich-irgendwann-mal"-Liste aber ich kenne mich ja auch ein bisschen und weiß, dass ich es so wahrscheinlich nie machen werde. Das finde aber sehr schade und greife nun als "letzten Ausweg" ;) auf etwas zurück, was ich sonst nicht mache, da ich denke ich dränge mich auf. SO lange Rede kurzer Sinn: Ist hier vielleicht irgendwer der mich (und eventuell eine Freundin) mal mitnehmen würde? Zu irgendwas das einigermaßen in der Nähe liegt? Dann bekäme ich richtig mit wie sowas abläuft, könnte Fragen stellen und weiß dann vor allen Dingen ob es sich für mich lohnen würde damit richtig an zu fangen.

Danke schonmal im Vorraus und ich hoffe es meldet sich jemand :^^:
 

High

Geocacher
Düren ist zwar nicht ganz meine Gegend, aber man kann ja auch aus der Ferne helfen.

Die Anfrage hier im Forum war schon mal gut.
Schau mal im Aachener Unterforum. Dort wird alle zwei Wochen ein Treffen ausgerichtet. Das Letzte war am 23.05.2012. Da sollte also bald was Neues anstehen.
Nördlich von Düren habe ich http://coord.info/GC3K5YR gefunden. Am 16.06. wirst du dort einige erfahrene Cacher finden.

Einen kostenlosen Geocaching.com Account hast du schon?
Wenn ja, dann kannst du dir auch andere Events (Treffen) in deiner Nähe anzeigen lassen und dich dort anmelden.
Mit anderen Geocaching-Plattformen außer www.geocaching.com solltest du dich nicht belasten. Es sei denn du kannst kein Englisch.

Zur Überbrückung von Wartezeiten wird immer gerne http://www.cachewiki.de/wiki/Hauptseite empfohlen. So lernst du die Begriffe schneller.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.
 

Team Eifelyeti

Geomaster
Hallo Sandra,

willkommen bei den "verrückten Dosensuchern" ;) und natürlich auch hier im Forum.

High hat ja schon einige Basics angesprochen. Cachewiki und ein nahegelegener Stammtisch wären auch meine Ideen gewesen. Auch die Frage nach einem Account auf einer Cacheplattform ist mir gekommen, da ich auf geocaching.com Deinen hier genutzten Nickname nicht gefunden habe.

Für eine "persönliche Führung", sprich Mitnahme auf eine Cachetour, wäre es hilfreich, wenn Du "Kreis Düren" etwas präzisieren würdest, weil dieser nicht gerade klein ist.

Ansonsten kann ich Dir noch mitgeben - wenn Du irgendein GPS Gerät dein eigen nennst (PDA, Smartphone oder auch Autonavi mit Koordinateneingabe), dann zieh doch einfach mal los. Such Dir einen Traditionalcache aus (Dose liegt an den gelisteten Koordinaten) mit einer D/T Wertung 1/1 (D = Difficulty [Schwierigkeit], T = Terrain [Gelände]). Dies sind die einfachsten Caches und von daher besonders für Anfänger geeignet.

Hast Du kein GPS-fähiges Gerät - in städtischen Gebieten kannst Du Dir auch mit Goggle Earth behelfen. Liegt die Dose an einem sehr markanten Punkt, ist dies auf GE gut zu sehen und Du kannst das Versteck auch ohne GPS aufsuchen.

Hoffe, dies hilft schon etwas weiter. Ansonsten melde Dich einfach wieder.

VG
Team Eifelyeti
 
OP
Kusoka

Kusoka

Geonewbie
Danke für die schnellen Antworten :^^:

Im Aachener Unterforum schau ich gleich mal nach...
Und ich hätte nicht gedacht das hier in Düren ein Treffen ist! Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Könnte ich mich also bei geocaching.com anmelden und dann unter "logged visits" schreiben, dass ich auch kommen will?
Und sobald ich da angemeldet bin, kann ich sehen, wenn in der Nähe ein Treffen ist? Und trage über diese Seite dann auch ein wann ich mal einen Cache finde?
Und danke für den Link, ich stöber gleich mal ein bischen :^^:

Ich habe extra nur Kreis Düren geschrieben, weil ich zu den meisten Orten im Kreis ja mit Bus und Bahn fahren kann. Ich dachte je mehr ich das einschränke, desto geringer ist die Chance, das sich jemand findet...
Danke für den Hinweis mit den GPS-Geräten. Mir ist dummerweise :roll: gerade erst eingefallen, dass mein Onkel ein "Navi für zu Fuß" hat. Hab das noch nie gesehen, aber da müsste man doch eigentlich auch Koordinaten eingeben können, oder?
Und zu der Sache ohne GPS-Gerät: Ich konnte schon durch Beschreibungen Plätze hier in der Nähe erraten. Aber ist es nicht "geschummelt", wenn ich da auf gut Glück hingehe, weil in der Beschreibung zum Beispiel "Kapelle" steht und einfach suche ohne eine Ahnung von den Koordinaten zu haben oder ohne die einzelnen stages abzugehen?

Bitte entschuldigt die ganzen Fragen^^
 

High

Geocacher
Kusoka schrieb:
Und ich hätte nicht gedacht das hier in Düren ein Treffen ist! Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Könnte ich mich also bei geocaching.com anmelden und dann unter "logged visits" schreiben, dass ich auch kommen will?
Ja, aber der Punkt heißt "Log your visit" und befindet sich oben rechts bei "Navigation".
Wenn du darauf klickst, musst du zum Anmelden "Will Attend" loggen.
Manche Events haben eine Teilnehmerbeschränkung. Wenn sich zu viele Cacher anmelden, wird eine Reihung gebildet. Diese steht dann in der Cachebeschreibung. Entweder du kannst direkt teilnehmen oder du landest auf der Warteliste.

Kusoka schrieb:
Und sobald ich da angemeldet bin, kann ich sehen, wenn in der Nähe ein Treffen ist?
Jein, das funktioniert nicht automatisch. Du musst manuell über die Karte oder über die Liste suchen.
Als Premium Member (30$/Jahr) kannst du Pocket Queries erstellen, die dann für dich suchen und dich per Mail benachrichtigen.

Kusoka schrieb:
Und trage über diese Seite dann auch ein wann ich mal einen Cache finde?
Ja. Dazu loggst du ein "Found it".

Kusoka schrieb:
Danke für den Hinweis mit den GPS-Geräten. Mir ist dummerweise :roll: gerade erst eingefallen, dass mein Onkel ein "Navi für zu Fuß" hat. Hab das noch nie gesehen, aber da müsste man doch eigentlich auch Koordinaten eingeben können, oder?
Wahrscheinlich, aber da wird dein Onkel mehr Erfahrung haben. Schreib hier mal was für ein Gerät er hat.

Kusoka schrieb:
Und zu der Sache ohne GPS-Gerät: Ich konnte schon durch Beschreibungen Plätze hier in der Nähe erraten. Aber ist es nicht "geschummelt", wenn ich da auf gut Glück hingehe, weil in der Beschreibung zum Beispiel "Kapelle" steht und einfach suche ohne eine Ahnung von den Koordinaten zu haben oder ohne die einzelnen stages abzugehen?
Wenn du dadurch einen Cache findest ist das nicht geschummelt. Gefunden ist gefunden, egal wie.
Aber stell dir das nicht so einfach vor. Wenn ein Cache "Kapelle" heißt, muss die Dose noch lange nicht direkt an der Kapelle liegen.

Als Anmerkung von mir noch:
Wenn du einen Cache findest, schau dir an was in der Dose liegt. Nicht alle Gegenstände in der Dose sind zum Tauschen da. Logbuch und Stift bleiben immer drin.
Dann gibt es noch Trackables (Geocoins/Travelbugs). Diese gehören jemandem und sollen über die Caches reisen. Du darfst diese Trackables nicht behalten. Mitnehmen und in einen anderen Cache legen ist erwünscht. Bitte schau im Wiki unter Geocoin und Travelbug nach, damit du weißt wie so etwas aussieht und wie man sie loggt.
 

daroaw81

Geocacher
Hi, dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu.
Ich weiss wie es ist Anfänger zu sein (Ok, das waren wir alle mal oder sind es noch ;)). Mich hat ein Arbeitskollege mitgenommen und hat mich in die ersten Geheimnisse eingewiesen. Das ist natürlich sehr hilfreich, weil man doch schon ein paar Sachen falsch machen kann, gerade im Bezug auf Travelbugs oder andere Reisende. Ich habe mich von Anfang an sehr intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt und hier im Forum viel gelesen und bin dann halt einfach raus und habe gesucht.
Ich empfehle dir wirklich, geh mal zu einem Stammtisch in deiner Region und versuche mal Leute kennenzulernen. Da wird dich bestimmt mal einer mitnehmen. Ich selber komme aus Mechernich und bin eher nicht bei dir in der Region unterwegs.
Wenn du aber keinen finden solltest, können wir das bestimmt mal einrichten.
Viel Spaß und wenn du noch was wissen willst. Einfach fragen ;)
 

bene66

Geocacher
In Düren (oder Kreis Düren) gibt es ein etwa monatliches Treffen unter dem Name "Treffen der Dürener Geocaching Junkies", das 16. war gerade Ende Mai.
Wenn der neue Termin veröffentlicht wird, kanst Du ihn unter
http://www.geocaching.com/seek/nearest.aspx?key=Treffen+der+D%C3%BCrener+Geocaching+Junkies&submit4=Go
finden.
Bei den Event-Caches ist das Datum "versteck" das Eventdatum. Details, wie z.B. der Ort, erfährst Du, wenn Du eines der Treffen anklickst.

bene66
 

JoPeDie

Geocacher
Hallo Sandra du hast deinen ersten Cache gefunden und anhand des Logs nehme ich mal an das du aus dem Ort in unmittelbare nähe kommst ich komme aus dem Ort der unten am Berg liegt. Wenn du mal mitkommen willst melde dich ruhig mal entweder machen wir einen denn ich auch noch nicht habe oder ich zeige dir einen denn ich schon habe der aber kein 0815 Cache ist und du deine Freude dran haben wirst.

Gruß
JoPeDie
 
OP
Kusoka

Kusoka

Geonewbie
Also erstmal dankeschön für die vielen Antworten und entschuldigt bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe.
Wie ja schon bemerkt wurde, habe ich mich mit dem Navi auseinandergesetzt und es geschafft einen Cache zu finden. Ein bisschen Übung werde ich wohl noch brauchen, aber ich gehe davon aus, dass das mit der Zeit noch kommt. :D
Ich habe auch vorher schon über travelbugs und geocoins gelesen. Ich habe (erstmal?) nicht vor welche mit zu nehmen, da ich ja auch nicht garantieren könnte, dass die auch da ankommen wo sie hinsollen. Das überlasse ich mal den anderen ;D
Ich glaube so langsam blicke ich durch die Seite durch. Danke für die ganzen Erklärungen^^
Ich habe auch jemanden gefunden der mich mal mitnimmt. Es ist also soweit "alles geregelt".
Eine Frage hätte ich aber noch: Ich habe schon öfter gelesen, dass man keinen "Müll" in einen Cache legen soll. Ich bin mir aber nicht sicher was alles darunter zählt. Die allgemeinen Regeln was in einen Cache darf und was nicht, habe ich gelesen. Aber es ist ja so, dass scheinbar viele Ü-eierfiguren, als "Müll" ansehen und nicht wollen, dass sie getauscht werden (soweit ich das mitbekommen habe zumindest). Gibt es sonst noch Sachen, die in der Regel sehr ungern gesehen werden? Die Geschmäcker gehen ja sehr auseinander. Ich zum Beispiel fände es toll wenn in einem Cache Dekosteine wären, weil ich eine Faible dafür habe und dann gern gegen meine tauschen würde. Jetzt weiß ich aber nicht, ob nicht andere Leute einen einfachen Dekostein aus Glas oder eine schöne Muschel als Müll ansehen würden...
 

Team Eifelyeti

Geomaster
Hallo Sandra,

auch von mir Glückwunsch zum ersten Einstieg.

Wirklich Müll sind Ü-Ei Figuren nicht. Allerdings werfen manche einfach halbvollständige Ü-Ei Figuren in den Cache. Dann war's wirklich Müll. Komplette Figuren, am besten in dem gelben Ei belassen und mit Anleitung, empfinde ich jetzt nicht als schlimm/schlecht/Müll.

Und was das faire tauschen angeht, da wirst Du mit der Zeit ein Gefühl für bekommen. Setzt natürlich voraus, daß es überhaupt noch grosse Dosen gibt, in denen etwas zum tauschen liegt.

Und lass Dich nicht von Logs a la:

[ironie on]
Out: Goldbarren
In: Kostenlosumsonst Werbedemo CD
[ironie off]

beirren. Selbst heute gibt es noch Cacher, die ihren downtrade im Log "öffentlich" machen :irre:

Na, dann mal viel Spass die nächste Zeit bei Deinem neuen Hobby und viele schöne große Dosen.

LG
Team Eifelyeti

P.S.: Wenn Du weitere Fragen hast - einfach hier stellen, oder auch gerne per PN an mich
 

Thaliomee

Geowizard
Kusoka schrieb:
Gibt es sonst noch Sachen, die in der Regel sehr ungern gesehen werden? Die Geschmäcker gehen ja sehr auseinander. Ich zum Beispiel fände es toll wenn in einem Cache Dekosteine wären, weil ich eine Faible dafür habe und dann gern gegen meine tauschen würde. Jetzt weiß ich aber nicht, ob nicht andere Leute einen einfachen Dekostein aus Glas oder eine schöne Muschel als Müll ansehen würden...
Was jemand mag und was nicht ist sicher schwer. Ich hätte z.B. ein schlechtes Gewissen, wenn ich einfache Glasstein reinlege und ein Schlüsselband rausnehme (mein Mann sammelt Schlüsselbänder).
Mit Müll sind allerdings Sachen gemeint... ich nenne nur ein paar Beispiele der letzten 7 Tage: Silvesterknaller, Hundeleckerli, Tannenzapfen (kommt IMMER gut in einem Nadelwald), Lutscher, abgebrochene Plastikschnalle (vom Rucksack?)...
 
OP
Kusoka

Kusoka

Geonewbie
achso, okay. Na so einen Müll würde ich da sowieso nicht reinlegen. Und ehm...ja... mit Schlüsselbändern könnte ich nichts anfangen XD
Also werde ich einfach mal gucken, dass alles was ich reinlege ganz und vollständig ist und in etwa auf den Wert des herausgenommenen Gegenstands kommt und hoffe das es irgendwem auch so gut gefällt wie mir. Ich hoffe mal das ist die richtige Strategie.
Danke für die Antworten :D
 
Oben