OC Caches nicht auf dem GPSr

hihatzz

Geomaster
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe in GSAK zu meinen GC.com Caches auch die OC.de Caches geladen (in einer Datenbank), diese werden auch in GSAK einwandfrei angezeigt.
Exportiere ich nun diese Datenbank mit dem ColoradoExport Makro auf mein Oregon 300 (aktuellste Firmware) dann werden wenige OC Caches angezeigt (z.B. OCA1E1, OC9A0D), viele aber nicht, z.B. OC997E, OC86D7 oder OC8C51.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
Im gpx von GC.com gibt es ja die groundspeak:cache id die im OC-gpx nicht vorhanden ist. Erzeugt die das Exportmakro?

Danke schonmal für eure Hilfe und viele Grüße,
hihatzz
 

Schnueffler

Geoguru
Du hast Dir die Antwort schon selber gegeben. Die ID ist nicht vorhanden und daher zeigt Dein GPS die Caches nicht an. Bei einigen der Caches wirst Du sie vermutlich manuell nachgetragen haben.
 
OP
hihatzz

hihatzz

Geomaster
Danke für die Antowort.
Ich habe bei GSAK gar keine CacheId eingegeben, kann man das überhaupt
irgendwo?
Aber ich habe jetzt doch was im Forum gefunden:hier

Das Problem liegt darin, dass Geocaching.com den Caches eine eindeutige ID mit auf den Weg gibt, welche im Opencaching-Format nicht vorhanden ist. GSAK vergibt daher beim Import eine Standard-ID, diese ist leider für jeden Cache gleich. Wenn man dem Garmin jetzt die exportierte Datei füttert, kann er genau einen Datensatz verwenden (nämlich den Ersten), alle anderen (mit der gleichen ID) werden ignoriert.

Ashragon hat da ein GSAK-Makro geschrieben, leider findet man das nicht auf der GSAK-Makro Seite sondern nur hier im Forum
 
Oben