Probleme beim Einlesen der PQ

Hallo,
ich bin neuer User von Cachebox. Ich habe lange Zeit Cachewolf genutzt und steige gerade auf Cachebox um. Ich habe mich auch schon gut mit dem Programm (Superdingen!!!) beschäftigt. Auch die Maps habe ich erstellt bekommen.
Nun habe ich das Problem, dass ich den GPX-Import nicht richtig hinbekomme.

Was tue ich?
Ich exportiere meine Caches aus Cachewolf in eine GPX-Datei. Anschließend kopiere ich die Datei in das PQ Verzeichnis von Cachebox. Wenn ich nun Cachebox starte, und die GPX-Datei einlesen lassen möchte, dann geht das immer nur, wenn mein Gerät eine Internetverbindung hat. Ich nutze einen PDA Dell Axim X51v. Wenn das Gerät noch keine Verbindung hat, dann versucht es eine aufzubauen (in diesem Fall mit meinem Handy per BLuetooth und GPRS; der PDA besitzt keine SIM-Karte). Aber auch wenn ich eine WLAN-Verbindung habe, funktioniert der Import der GPX-Datei. Nur ohne Verbindung klappt es nicht. Ist das so gewollt? Es kann doch einaml ein, dass ich kein Internetzugang habe. Dann muss es doch möglich sein, dass ich neue GPX-Dateien einlesen kann.
:???:
Andere Frage:
Verstehe ich es richtig, dass immer nur ein GPX-File eingelesen werden kann?
Wie verfahre ich, wenn ich ein GPS-File aus meiner Heimat habe und ein File aus meinem Urlaubsort? Bei Cachewolf ist, wie bekannt ist, das Problem durch das Auswählen unterschiedlicher Profile gelöst. Wie kann ich es in Cachebox lösen? :hilfe:
 

bender2004

Geocacher
Hallo und willkommen,
Cachebox kann mehrere gpx-Dateien einlesen, auch ohne Internetverbindung. Es gibt allerdings keine Profile, wie bei Cachewolf. Auch mit 4000 Caches in der Datenbank läuft Cachebox wunderbar schnell. Wenn Du eine gpx-Datei aus einem Urlaubsort hast, dann kannst Du sie einfach "dazu"-importieren.
Nun zu Deinem Problem.
Ich selber nutzte keine gpx-Dateien von Cachewolf, sondern die originalen von gc.com oder oc.de. Im Importdialog kannst Du das Kästchen "Check Mail" ankreuzen. Wenn Du das Kreuz rausnimmt, sollte keine Internetverbindung aufgebaut werden und die gpx-dateien im Ordner "Pocket Query" werden importiert. So mache ich es mit den Dateien von oc.de, da diese nicht per Mail versendet werden.
Viele Grüße
Jörg
 

Starfiii

Geocacher
Es müssen alle Punkte ausser GPX import rausgenommen werden, da alle anderen eine Internetverbindung benötigen!

Eine Internetverbindung kann man zuhause per ActiveSync/Mobile-Gerätecenter(vorausgesetzt der PC hat internet) oder per WLAN nutzen.
 

cacheboxer

Geomaster
Starfiii schrieb:
Es müssen alle Punkte ausser GPX import rausgenommen werden, da alle anderen eine Internetverbindung benötigen!

Laut Issue Tracker hatte sich in dem Dialog wohl noch eine Update-Prüfung eingeschlichen - wenn keine Verbindung hergestellt werden kann, geht's danach aber weiter mit dem Import. Das Problem ist schon behoben.

MfG
 
OP
H

Harry-Callahan

Geocacher
Danke für die Antworten.
Bei der Importfunktion waren alle Punkte rausgenommen, und trotzdem hat Cachebox vor dem Importieren versucht, eine Internetverbindung aufzubauen. IOder soll ich einfach warten, bis dass Cachebox merkt, das es keine Internetverbindung bekommt und dann mit dem Import weiter macht? Ich nutze die Rev 396, also die aktuell empfohlende Version. Cacheboxer sagt, dass das Problem behoben sei. Mit welcher Rev ist es denn behoben? Mit der kommenden Rev 370 vielleicht?

Also habe ich das mit den verschiedenen GPX richtig verstanden, dass ich sowohl von meiner Heimat Dortmund als auch von meinem Urlaubsort (Ostfriesland) die Dateien einlesen lassen kann und Cachebox aus beiden GPX-Dateien quasi eine Datenbank erstellt und wenn ich mich dann in Ostfiesland befinde, die Caches dort auf der Karte angezeigt werden?
4.000 Caches ist natürlich echt eine schöne Sache. Ich kann immer noch kaum glauben, wie flüssig alles läuft, im Vergleich zu Cachewolf! :gott:
 

cacheboxer

Geomaster
Harry-Callahan schrieb:
Bei der Importfunktion waren alle Punkte rausgenommen, und trotzdem hat Cachebox vor dem Importieren versucht, eine Internetverbindung aufzubauen. IOder soll ich einfach warten, bis dass Cachebox merkt, das es keine Internetverbindung bekommt und dann mit dem Import weiter macht?
Ja. Das geht bei mir ohne SIM auch ruckzuck, schneller als ein regulärer Verbindungsaufbau.

Also habe ich das mit den verschiedenen GPX richtig verstanden, dass ich sowohl von meiner Heimat Dortmund als auch von meinem Urlaubsort (Ostfriesland) die Dateien einlesen lassen kann und Cachebox aus beiden GPX-Dateien quasi eine Datenbank erstellt

Auch das ist richtig so. Einfach die PQs ins Verzeichnis PocketQuery kopieren, importieren, genießen.

MfG
 
OP
H

Harry-Callahan

Geocacher
Ich habs jetzt gerade noch einmal mit einer neuen PQ versucht und es ist immer noch das selbe. Erst hat er sich aufgehängt; ich mußte den PDA resetten. Beim zweiten Versuch hat dann wieder versucht mit meinem Handy eine Internetverbindung herzustellen. Ich habe gewartet, aber die Verbindung nicht zustande kommen lassen. => nichts passierte.
Dann habe ich auf Abbrechen geklickt. Da tat sich immer noch nichts und der PDA hat sich wieder aufgehängt.
Im dritten Versuch habe ich vorher per WLAN eine Internetverbindung mit dem PDA hergestellt. Cachebox geöffnet ("Allow Internet Access" disabled), Wieder versucht das PQ zu importieren: ZACK, es geht! :???:
Dieser Fehler ist reproduzierbar. Wahrscheinlich doch ein Fehler, der noch nicht beseitigt ist.

Kann man Logs und Caches eigentlich, wenn eine Internetverbinung gegeben ist, aktualisieren? Ich habe die Funktion nicht gefunden.
 

tower27

Geowizard
Harry-Callahan schrieb:
...
Kann man Logs und Caches eigentlich, wenn eine Internetverbinung gegeben ist, aktualisieren? Ich habe die Funktion nicht gefunden.
nein, das geht nicht. Aber auf der Seite "Settings / About Cachebox" ist ein Link, mit dem du sehr schnell im Browser den aktuellen Cache öffnen kannst und dann online nachlesen.
 
Oben