rev 444

hannes!

Geocacher
moin,

hab gerade die version 444 hochgeladen. da ich glaube, dass sie zumindest nicht fehlerhafter ist, als die 396, liegt sie auch auf dem stable-update server.

changelog:
- attribute werden importiert (zumindest, wenn man bei gc gpx 1.01 einstellt (ich musste das ganz schön suchen und habs hier gefunden: http://www.geocaching.com/account/ManagePreferences.aspx)
- attributfilter
- der openrouteservice ist umgezogen und die url wird aktualisiert
- der trackrecorder nimmt nun punkte in einstellbarem abstand auf
- man kann caches als favoriten markieren und danach suchen
- wenn ein filter aktiviert ist, wird der DB knopf farblich markiert
- anzeige von kompass, cachename und position auf der karte
- lösungen von mysteries / multis werden immer auf der karte angezeigt (auch wenn der cache nicht ausgewählt ist)
- einstellbare fieldnote standardnachricht
- cache-notizen (werden von gsak importiert)

schöne grüße,
hannes!
 

quercus

Geowizard
super!

ich habe jetzt aber die version laufen, die die neue datenbank-version verwendet.
wie soll ich vorgehen? wird die neue db version in absehbarer zeit eingeführt, so dass ich darauf warten kann? oder sollte ich noch mal die datenbank löschen und mit dieser version weiter machen?
 

cacheboxer

Geomaster
hannes! schrieb:
- attribute werden importiert (zumindest, wenn man bei gc gpx 1.01 einstellt
- attributfilter
Finde ich sehr ansprechend gelöst - genau die richtige Icon-Größe und eine sehr clevere Lösung für den Filter. Mit den Tri-State Checkboxen könnte man evtl. auch die Filter My finds und My Hides logischer machen?

- der trackrecorder nimmt nun punkte in einstellbarem abstand auf
Der Recorder funktioniert bei mir leider nicht. Ich habe immer exakt einen Trackpunkt in der GPX.

- man kann caches als favoriten markieren und danach suchen

Nutze ich mittlerweile auch ständig. Evtl. auch hier Tri-State Checkbox? Ist es gewollt, dass auch alle Wegpunkte eines Favoriten das Herz bekommen?

- anzeige von kompass, cachename und position auf der karte
Die "Peilung für Fortgeschrittene" im "großen Kompass" funktioniert auch - danke!

- lösungen von mysteries / multis werden immer auf der karte angezeigt (auch wenn der cache nicht ausgewählt ist)
Bei mir werden auch Finals gefundener Caches angezeigt, wenn gefundene Caches nicht ausgeblendet sind. Absicht? Würde es Speicher-/Performance-Vorteile bringen, das nur bei ungefundenen Finals zu machen?

Sollten die GPS-Settings in der 444'er CAB korrigiert sein? Wenn ich Cachebox ohne GPS starte, ist "Start GPS" immer noch aus- und "Stop GPS" eingeblendet.

Die 396 war ja schon supergut - wenn man die 444 daneben hält, ist das nochmal ein richtiger Meilenstein. Daumen hoch für hannes!, tower27 und hulkman :gott:

MfG
 

cacheboxer

Geomaster
Toette schrieb:
cacheboxer schrieb:
Die "Peilung für Fortgeschrittene" im "großen Kompass" funktioniert auch - danke!
was meinst du denn damit?

Wenn in der Map ein "Centre Point" gesetzt ist, beziehen sich per Definition alle Entfernungs- und Richtungsangaben auf den Centre Point, statt auf die aktuelle GPS-Position. Beim Compass war das nicht der Fall, funktioniert jetzt aber.

Damit kann man jetzt mit Hilfe des Centre Points auch komplexere Peilaufgaben in Cachebox lösen, z.B. die Richtung von einem WP zum anderen feststellen oder Backbord/Steuerbord-Kurse, die sich ja nicht auf eine Himmelsrichtung beziehen, sondern auf eine Richtungsabweichung zu einem Referenzpunkt, für Projektionen ermitteln.

MfG
 

tower27

Geowizard
bei mir funktioniert der Track-Recorder ohne Probleme - hmmmm ???
Mit den verschiedenen Einstellungen - keine Idee, woran es liegen könnte
 

cacheboxer

Geomaster
Hallo,

tower27 schrieb:
bei mir funktioniert der Track-Recorder ohne Probleme - hmmmm ???
Mit den verschiedenen Einstellungen - keine Idee, woran es liegen könnte

Ich aktiviere den manuell über Misc/Tools und habe in den Einstellungen die maximale Distanz eingestellt.

MfG
 
OP
hannes!

hannes!

Geocacher
moin cacheboxer,

blöde frage: du hast dich aber auch bewegt, oder? :)

schöne grüße,
hannes!
 
OP
hannes!

hannes!

Geocacher
moin cacheboxer,

ich gehe mal davon aus, dass du nicht auf dem laufband warst :)

ich hab den bug mal im bugtracker eingetragen, das schau ich mir vor dem nächsten release noch mal an. ab dem 7. mai geh ich ja auch wandern, bis dahin muss das klappen :)

schöne grüße,
hannes!
 

tower27

Geowizard
ich habe es inzwischen nochmal getestet. Bei mir geht es problemlos. Auch mit manuellem Start und unterschiedlichen Einstellungen bzg. der Distanz.

Was steht denn in deiner config beim Wert "TrackDistance" ?
Wird der Track eingezeichnet in die Karte während der Bewegung (nur beim Zoomen zur Zeit)?

Thomas
 

bender2004

Geocacher
Bei mir funktionierts ja auch nicht. In der config stand 5. Ich habe es auch mit 3 und 1 Meter probiert. Funzt nicht. Ebenso mit manuellem und automatischem Start. Ich habe auch mit dem GPS Treiber gespielt, also geändert von Windows Treiber auf manuelle Einstellung. Immer das gleiche Ergebnis. Es wird nur ein Trackpunkt aufgezeichnet, egal wie lange die Aufzeichnung dauert. Die debug.txt gibt gar nichts her.
Auch wird der Track in der Karte nicht angezeigt (beim Zoomen).

Edit: Ich bin nochmals alles durchgegangen. Auch die GPS-Einstellungen. Auf einmal zeigte sich beim Zoomen der blaue Track.
Folgende Einstellen führten dazu:
TrackDistance: 1 Meter
GPS-Treiber: Windows
Ich glaube es liegt am Treiber. Der NMEA-Treiber zeichnet nicht auf. Ich habe auch noch mal die Distanz geändert, beim Windows-Treiber wird aufgezeichnet NMEA nicht. Ich glaube, dass das der Bug ist.
Gruß Jörg
 
Oben