Schaut genau hin!!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kletterhai

Geocacher
Bei logs von einem (F.I.Z.) solltet ihr eure logbücher mal checken.

hatte heute logs von stasi2 der disabled ist und zur zeit keine utensilien hat zum weiterkommen. logbuch weist keine eintragung auf.

auch bei profi3, walfang und kletterhai 500 keine eintragungen. ich habe dem seine logs alle gelöscht.

teilweise sind kein text nur ein smiley drin.
 

NoPogo

Geomaster
Den F.I.Z. gibts wohl auch erst seit heute... Schon wieder so einer, der einfach mal Caches loggt? Komisch Leut' gibts...
 
OP
kletterhai

kletterhai

Geocacher
es ist schon komisch das der fiz von mitcachern erwähnt wird und zwar beim walfang in fanken. villeicht war der mal als gastcacher mit unterwegs. jedoch habe ich bei oben erwähnten caches keine einträge im logbuch gefundenwas mich veranlasst hat seine logs zu löschen. ich habe ihn natürlich auch angeschrieben aber kein feedback erhalten. ich hoffe für ihn er klärt das noch auf. aber ohne log im logbuch kein log bei gc.com. sorry.
 
OP
kletterhai

kletterhai

Geocacher
hier auch die erwähnung bei profi3 jedoch kein eintrag von ihm. olisi muss ich erst noch checken ob der vermerkt ist.

Location: Bayern, Germany
olisi found NUR FÜR ECHTE PROFIS 3 (Traditional Cache) at 2/24/2010

Log Date: 2/24/2010
F.I.Z. the Oberheizer hat uns kurz mal gezeigt, wie es geht [:D]:

Nachdem wir das letzte Mal so schmählich versagt hatten, sind wir heute extra früher losgezogen, um noch ein bis zwei Stunden Suche bei Tageslicht zu haben (ohne ihn gefunden zu haben, wollten wir heute nicht wieder abziehen). Aber dann schlug die Minute von "The Oberheizer" --> ein ziemlich guter Einstieg in die heutige "Kletterhai-Abschiedstour".

Schade, dass dieser Cache verschwindet. Er hatte uns und auch viele andere ziemlich geärgert (so wie es sein soll) und uns gezeigt, dass es doch noch ein recht weiter Weg zum Profi ist.
 

buddler

Geocacher
Ähem, kletterhai. Bei deinen Löschaktionen wartst du wohl etwas zu eifrig. Du hast unter anderem auch papasids Log (FTF) bei der 'Waljagd in Franken' gelöscht. Das Log ist korrekt, ich war dabei.
Was soll denn dieses Großreinemachen ?
 
OP
kletterhai

kletterhai

Geocacher
so, bin gerade nochmal die tour durch und bei 3cachen fehlt definitiv der eintrag im logbuch der ja die anwesenheit desjenigen bestätigt. bei 2 logbüchern wird er als von mit dabei erwähnt. auf mein anschreiben hin keine antwort. sollte er sich dennoch rechtfertigen, sollte ein nachlog keine frage sein.
 

olisi

Geocacher
Als Beteiligter wollte ich wollte ich kurz für Klärung sorgen:

Wir hatten F.I.Z. auf unsere "Kletterhai-Abschieds-Tour" mitgenommen, da er um die Ecke wohnt. Bis dahin hatte er keinen eigenen Account, daher haben wir ihn nicht mit in alle Logbücher geschrieben. War unsere Schuld :eek:ps:.
Er war dann so begeistert vom Geocachen, dass er sich einen eigenen Account eingerichtet hat. Allerdings war er dann ganz geknickt, als ihm gleich seine ersten Logs wieder gelöscht wurden --> er wollte nochmal hin und sich nachtragen.

Wegen Stasi-Spitzel 2: War ein Versehen seinerseits. Er wollte eigentlich den Stasispitzel 1 loggen (der ist allerdings seit kurzem archiviert) --> wir haben ihn auf seinen Fehler aufmerksam gemacht und er hat seinen Log wieder gelöscht.

Kurz gesagt, war es unsere Schuld --> F.I.Z. ist kein Honk.
 
OP
kletterhai

kletterhai

Geocacher
Hi olisi.

wenigstens hätte er den schneid haben können sofort auf meine anfrage zu antworten. hat er bis jetzt nicht. ich musste somit extra alles abfahren und checken.

ich erwarte und das tut jeder einen log im logbuch. wenn er fehlt gehts nicht. das wäre profi3 und märchenwald. bei den anderen kann er einen nachlog machen. kein thema. und bitte nicht nur ein smiley oder tftc.
 

olisi

Geocacher
team-noris schrieb:
Ich bleibe dabei, wer einen Cache wie Stasispitzel mit einem Smiley loggt, der ist ein Honk. Das ist dem Owner gegenüber einfach eine Frechheit.

So lieben wir das: Newbies mit konstruktiver und differenzierter Kritik in die Geocaching- Gepflogenheiten einführen :irre: .
 

team-noris

Geomaster
olisi schrieb:
team-noris schrieb:
So lieben wir das: Newbies mit konstruktiver und differenzierter Kritik in die Geocaching- Gepflogenheiten einführen :irre: .
Nachdem F.I.Z. ja zusammen mit euch unterwegs war, wäre das vielleicht euer Job gewesen.

Aber eigentlich bin ich der Meinung, daß es einfach guter Anstand ist, einen Cache, in den der Owner Tage oder Wochen Zeit investiert hat, nicht in 5 Sekunden mit einem Smiley zu loggen, sondern das man etwas dazu schreibt, was man beim Cachen erlebt hat und wie man den Cache fand.

Ziemlich traurig, daß einem das jemand beibringen muß. Eine kleine Analogie: Du stehst 4 Stunden in der Küche und kochst für Freunde ein tolles Abendessen. Das Essen wird super, aber nach dem Essen steht einer auf, grinst kurz in die Runde und geht wortlos. Sagst Du dann auch, naja, hätte man ihm beibringen müssen, daß man sich bedankt?
 

olisi

Geocacher
Siehst Du, geht doch. Klingt irgendwie anders, als F.I.Z. ist ein Honk.

Für mich ist die Sache erledigt.
 

blubalu

Geocacher
Habt ihr eigentlich nix besseres zu tun, als eure Logbücher und Logs nach nicht "ordnungsgemässen" Einträgen zu durchforsten?
Was macht Ihr denn, wenn das Logbuch muggelbedingt abhanden kommt? Ordnungsgemäss alle Online-Logs löschen?

Manchmal geht es hier schon sehr doitsch bei unserem Hobby zu....

SCNR
-blubalu-
 

adorfer

Geoguru
blubalu schrieb:
Was macht Ihr denn, wenn das Logbuch muggelbedingt abhanden kommt? Ordnungsgemäss alle Online-Logs löschen?
Dann haben die Bescheisser Glück gehabt.

Darf man das jetzt als Rechtfertigung verstehen? Nach dem Motto "Der Schwarzlogger kann doch nichts dafür, dass das Logbuch nicht gemuggelt wurde und er deswegen aufgeflogen ist".
 

blubalu

Geocacher
-jha- schrieb:
blubalu schrieb:
Was macht Ihr denn, wenn das Logbuch muggelbedingt abhanden kommt? Ordnungsgemäss alle Online-Logs löschen?
Dann haben die Bescheisser Glück gehabt.

Darf man das jetzt als Rechtfertigung verstehen? Nach dem Motto "Der Schwarzlogger kann doch nichts dafür, dass das Logbuch nicht gemuggelt wurde und er deswegen aufgeflogen ist".

Ich finde die Diskussion lediglich masslos übertrieben.
Schon der von dir wieder verwendete Begriff "Schwarzlogger" fällt auch in diese Kategorie.

Ich verstehe nicht, wieso das Hobby von vielen so "verbissen" betrieben wird. Aber muss und will ich ja auch nicht. Bin ja kein Sozialforscher ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben