Spoilersync erlaubt?

Heinerich I

Geocacher
Hallo alle!
In einem anderen Forum hab ich folgende Beiträge gefunden:

"aus einem anderen Forum" schrieb:
so etwas nennt man "spidern" und wird von GC.com nicht gerne gesehen wegen Traffic
SpoilerSync als Tool für Premium Mitglieder ist ja auch erlaubt..........

Das verwirrt mich ein wenig. Meine bisherigen Informationen sehen bisher so aus, dass sog. "Spidern" grundsätzlich nicht erlaubt sei.

Gruß
Heinerich
 
Achtung: Hörensagen !

Soweit ichs im Hinterkopf habe, ist Spoilersync tatsächlich erlaub, da GC es ja nicht hinbringt eine eigene sinnvolle Lösung für das hinzufügen der Spoilerbilder in eine gpx-Datei anzubieten.

Das ist aber nur Hörensagen, und obwohl ich schonmal gesucht habe konnte ich in den Foren von gc, und auf der Website von Spoilersync keine Konkrete Aussage dazu finden.

Thomas
 
OP
Heinerich I

Heinerich I

Geocacher
t31 schrieb:
Wer A sagt muß auch B sagen.

ich sag nix :D

Du kannst gar nix sagen! :D
- zuerst kaufst Du ein "j"
- dann kaufst Du ein "a"

Danach sagst/schreibst Du mir "ja". Darauf berufe ich mich dann bei Geocaching.com!! :lachtot:

Gruß
Heinerich
 

schuhhirsch

Geocacher
Die Schatzjäger schrieb:
Achtung: Hörensagen !

Soweit ichs im Hinterkopf habe, ist Spoilersync tatsächlich erlaub, da GC es ja nicht hinbringt eine eigene sinnvolle Lösung für das hinzufügen der Spoilerbilder in eine gpx-Datei anzubieten.

Das ist aber nur Hörensagen, und obwohl ich schonmal gesucht habe konnte ich in den Foren von gc, und auf der Website von Spoilersync keine Konkrete Aussage dazu finden.

Thomas

Das ist nicht nur Hörensagen, sondern auch Unsinn. Das wär so, als ob das Klauen einer Sache plötzlich erlaubt ist, nur weil man sie nirgends kaufen kann... :kopfwand:
Praktisch jeder, der spidert, macht das, weil ihm GC keine "bessere" Möglichkeit zur Verfügung stellt. Und ohne ausdrücklicher Erlaubnis ist es immer illegal.
 
OP
Heinerich I

Heinerich I

Geocacher
Die Schatzjäger schrieb:
Das ist aber nur Hörensagen, und obwohl ich schonmal gesucht habe konnte ich in den Foren von gc, und auf der Website von Spoilersync keine Konkrete Aussage dazu finden.

Hallo Thomas,
vielleicht hab ich was gefunden, was allerdings seeehr alt ist. Hier wird wohl geschrieben, dass Premium Mitglieder Programme benutzen dürften, um ihre PQs oder andere GPX-Dateien zu ergänzen. Worauf ich mich beziehe sind Beiträge von "Site Wide Moderators" in den Beiträgen 5, 11, ....

Allerdings: Ich bitte meine Aussagen mit absolutester Vosicht zu genießen, da meine Englsichkenntnisse erbärmlichst sind (kritische Selbsteinschätzung.. :eek:ps: ).
Vielleicht kann ja mal jemand, der wirklich gut Englisch versteht, meine vermutenden Aussagen, überprüfen und seine Einschätzung hier rein schreiben! :gott:

Gruß
Heinerich
 
na da ist Jeremy aber eindeutig. link

Jeremy schrieb:
If the link isn't in the description in the GPX file and you need to download anything from the cache page itself using an automated tool - it violates the TOS of the web site.
violate

dann eine schöne Andeutung link
Jeremy schrieb:
We plan to provide links to images as part of the next version of GPX. Unfortunately I don't have any real solid timelines for you.
In Anbetracht das diese Aussage vom 8.Sep.2006 ist, sieht man wie hoch die Priorität ist.
 
OP
Heinerich I

Heinerich I

Geocacher
KoenigDickBauch schrieb:
na da ist Jeremy aber eindeutig. link

Jeremy schrieb:
If the link isn't in the description in the GPX file and you need to download anything from the cache page itself using an automated tool - it violates the TOS of the web site.
violate
[/quote]

Ja, er schrubte:
Jeremy schrieb:
If the link isn't in the description in the GPX file ......

Und Bryan in Beitrag 11 (Hervorhebungen von mir):
Mtn-Man is correct. If you are a premium member and are using your Pocket Queries and Pocket Query management tools for geocaching, it is acceptable to download the image from our image server. This assumes that the image is inside the description of the cache and in the GPX file. Scraping the web site to find unlinked images is, however, off limits.
Soooo, furchtbar falsch kann ich das doch nicht übersetzt haben, oder?
Ist es denn nicht so, dass z.B. die GPX in Spoilersync geladen wird dann, anhand der Verweise innerhalb der GPX-Datei, sucht und falls Funde verfügbar sind, diese runterläd?

Das keine automatischen Programme, von außen, erlaubt sind, die praktisch die komplette GC-Datenbank scannen und downloaden, kann ich ja verstehen. Dagegen hätte ich auch was!
Ich bin zwar kein Rechtsanwalt aber PremiumUser haben einen Vertrag geschlossen, um GPX-Dateien runterzuladen und auch PocketQueries zu erhalten. Wenn nun Verweise von Bildern in den GPX-Dateien drinstecken, die ggf. zur Funktionalität des Geocaching beitragen können, dann sollte der Vertragspartner doch auch einen entsprechenden Zugang haben können. Ich weiß, ich kann die Bilder auch einzeln runterladen und von Hand (über Vantage Point z.B.) dem Geocache hinzufügen. Was bei gaaaanz vielen Caches natürlich "beschwerlich" sein könnte.

Gruß
Heinerich

Gruß
Heinerich
 

eigengott

Geowizard
Heinerich I schrieb:
Ist es denn nicht so, dass z.B. die GPX in Spoilersync geladen wird dann, anhand der Verweise innerhalb der GPX-Datei, sucht und falls Funde verfügbar sind, diese runterläd?

Nein. SpoilerSync muss jeweils die Webseite des Caches laden um an die Links für die Spoilerbilder zu kommen. Die GPX-Datei steuert nur, für welche Caches das gemacht wird.

D.h. der Einsatz von SpoilerSync ist seitens Groundspeak nicht erlaubt.

Anders sieht es z.B. bei GSAK aus, wo es eine Funktion gibt, die in der GPX-Datei verlinkten Bilder nachzuladen. Das ist erlaubt.

Eine legale Möglichkeit, automatisiert an die Bilder zu kommen, die der jeweilige Owner nur an das Listing drangehängt aber nicht in der Beschreibung verlinkt hat, gibt es momentan nicht.
 

t31

Geowizard
Für diejenigen, die sich mit diese Legalitätsfrage nicht auseinandersetzen wollen, sei empfohlen vor Ort das Listing online aufzurufen und so die Serverlast freudig unnötig zu erhöhen - Flatrates sei dank.

Andere laden einmalig. :^^:
 
OP
Heinerich I

Heinerich I

Geocacher
eigengott schrieb:
Anders sieht es z.B. bei GSAK aus, wo es eine Funktion gibt, die in der GPX-Datei verlinkten Bilder nachzuladen. Das ist erlaubt.

Ahh, GSAK kann sowas also. Dann werde ich mir dieses Program, dass ja wohl auch noch ein wenig mehr kann (von dem ich nicht weiß, ob ich das "brauche"... :roll: ) mal ansehen.

Danke!
Gruß
Heinerich
 

eigengott

Geowizard
Heinerich I schrieb:
Ahh, GSAK kann sowas also.

Nein. Es kann vermutlich nicht das was Du möchtest. Es kann nur die in der Beschreibung *verlinkten* Bilder nachladen. Aber nicht die, die einfach nur vom Owner an das Listing gehängt wurden - was bei Spoilern zu praktisch 100% der Fall ist, bei Bildern die für die Suche nötig sind, in sehr vielen Fällen.

Papierlos Multicachen ist in Deutschland legal fast unmöglich, da sich die Mehrzahl der Owner über die Einschränkungen der GPX-Dateien aus Pocket-Queries nicht bewusst sind. Und wenn man sie freundlich(!) darauf aufmerksam macht verstehen sie das oft als unberechtigte Kritik ("Wieso, andere finden den Cache doch?!?") oder verstehen das Problem erst gar nicht. :nosmile:
 

t31

Geowizard
@Eigengott, da hast du wahr, anderseits liegt es aber auch an GS, dass sie das nicht Kundenfreundlich umsetzen (wäre in weniger als einer Minute erledigt).

Als Owner kann man - ich muß ehrlich sagen, ich selbst habe bisher nie daran gedacht - das Spoilerbild als Textlink nochmals im Listing einfügen.

GS könnte es sich aber noch viel einfacher machen und die ToU überarbeiten, dann bräuchte man sich nicht um solchen Firlefanz den Kopf zerbrechen, es geht ja eigentlich auch um Missbrauch (Datenbank im größerem Umfang ziehen) und nicht darum das 20zig Listing für das WE geladen werden, die eh über den Browser angesehen werden - die Menschheit ist schon bekloppt. Selbst PM nutzen GCtour, nicht grundlos und darüber sollte GS mal nachdenken.

Ich vermisse bei GS auch eine Ansicht für die verscheide Endgeräte, damit ich sehen kann wie mein Listing auf dem Oregon, auf einem Handy oder oder aussieht, nur so kann ich ohne ein solches Gerät zu besitzen auf die speziellen Gegebenheiten eingehen. Wie oft haben wir es schon gesehen, das "Nichts", weil der Owner seine Cachebeschreibung nur als Bild eingestellt hat.
 

TweetyHH

Geomaster
Also ich muss sagen, dass Groundspeak hier in Sachen Arroganz und Ignoranz tatsächlich mit den ganz Großen mithalten kann. Da biete ich schon eine Bildmöglichkeit an die sich SUPER auswerten lassen könnte (z.B. zusätzlich 3 Kategorien Bilder: Spoiler, notwendige Bilder, nicht notwendige Bilder) deren Links in das GPX aufzunehmen nun auch trivial einfach wäre ... und was machen sie: NICHTS!
Stattdessen ist dann so halbes Spidern geduldet. Die Owner müssen die Bilder dafür noch einmal verlinken (verdammt ... warum?) und eine gute Kategorisierung ist auch dahin ...
Ich denke sie wollen nicht zuviel spidern ... ein wenig ist für sie durchaus ok: Denn die Werbekunden wollen umworben werden! Genauso wie Sockenpuppen - ähmm - Zweiaccounts eher noch gefördert als verhindert werden (z.B. in dem es nicht die Möglichkeit gibt sich als Gemeinsamer Owner einzutragen) und inaktive Accounts werden auch nicht aufgeräumt. Es geht doch einfach darum ihre Firma größer zu machen als sie ist!

Wenn die Nutzer die Webseite nicht mehr benutzen müssen droht ihnen ein großer Schaden. Das war doch das gleiche mit der Interaktiven Karte im Browser und in Googleearth. Das eine erzeugt Besuche von deren Webseiten, das andere ... naja, ist nur so'ne Api die sich nicht vermarkten lässt. Da wurde doch Ruckzug behauptet ... ach, das nutzt doch keiner - nun ja, offensichtlich sind sie an dem Punkt zurück gerudert - leider eins der wenigen positiven Ereignisse.
 
OP
Heinerich I

Heinerich I

Geocacher
eigengott schrieb:
Heinerich I schrieb:
Ahh, GSAK kann sowas also.
Nein. Es kann vermutlich nicht das was Du möchtest. Es kann nur die in der Beschreibung *verlinkten* Bilder nachladen.
:???: Na toll!
Und SpoilerSync könnte das, darf ich aber nicht machen!!?? :roll:

TweetyHH schrieb:
Stattdessen ist dann so halbes Spidern geduldet.
Wie "spidere" ich halblegal?
Ich befürchte, dass ich weder legal, noch halblegal an entsprechende Bilder (schnell) herankomme. :motz:

By the way, irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mir hier, in diesem Forum besser gefällt (weil freundlicher), als im deutschen Groundspeak.... :D
Ich glaube, ich bleib hier.... :D

Gruß
Heinerich
 
eigengott schrieb:
Anders sieht es z.B. bei GSAK aus, wo es eine Funktion gibt, die in der GPX-Datei verlinkten Bilder nachzuladen. Das ist erlaubt.

Wenn Du einmal die GPX-Datei durchsuchst, wirst Du kein .jpg oder ähnliches als link finden. Dementsprechend kann die automatische Nutzung via Script auch in GSAK nicht legal sein.

Wenn Du jeden Cache einzeln aufrufst, dann darfst Du die Bilder speichern.

Udo
 

schuhhirsch

Geocacher
Die C-SAU Bande schrieb:
eigengott schrieb:
Anders sieht es z.B. bei GSAK aus, wo es eine Funktion gibt, die in der GPX-Datei verlinkten Bilder nachzuladen. Das ist erlaubt.

Wenn Du einmal die GPX-Datei durchsuchst, wirst Du kein .jpg oder ähnliches als link finden. Dementsprechend kann die automatische Nutzung via Script auch in GSAK nicht legal sein.

Wenn Du jeden Cache einzeln aufrufst, dann darfst Du die Bilder speichern.

Udo

Dann schau mal genau hin. <img src=...> ist das Zauberwort.
Zusammenfassend:
1. Bilder, die im Listingtext (Short/Long Description) vorkommen, dürfen heruntergeladen werden. Das mach auch GSAK bei "Grab images...". Diese Bilder erscheinen im Listing eingebettet, und sind damit als Spoiler nicht geeignet, weil man sie sofort sieht.

2. Bilder, die ein Owner mit "Upload images" (rechts oben im Menü) dem Cache zufügt, die dann zwischen Beschreibung und Logs als Linkliste erscheinen, sind im GPX nicht erkennbar. Die sind nur fassbar, wenn man, wie mit Spoilersync, die das Listing zeigende Webseite lädt. GPX != komplettes Listing.
Diese Bilderablage ist gut für Spoiler, obwohl es Spezialisten gibt, die normale oder cacheentscheidende Bilder hier ablegen, die dann offline (legal) verloren gehen.

Das Groundspeak das Herunterladen dieser Bilder nicht gutheißt, ist vielleicht auch daran zu erkennen, dass i.A. ein Rechtsklick darauf nicht zum Kontextmenü führt, wie bei normalen Links, sondern eine Lightbox (sofern man Scripts nicht deaktiviert oder den Browsercache ausliest).

Klar soweit?

Natürlich macht SpoilerSync technisch nichts anderes als Firefox oder IE beim Ansehen eines Cachelistings, aber eben automatisiert, und das ist der Punkt. Das wurde/wird an anderer Stelle (für einige Schlaumeier offenbar nicht zur Genüge) seit Jahren diskutiert.
 
Die C-SAU Bande schrieb:
eigengott schrieb:
Anders sieht es z.B. bei GSAK aus, wo es eine Funktion gibt, die in der GPX-Datei verlinkten Bilder nachzuladen. Das ist erlaubt.

Wenn Du einmal die GPX-Datei durchsuchst, wirst Du kein .jpg oder ähnliches als link finden. Dementsprechend kann die automatische Nutzung via Script auch in GSAK nicht legal sein.
Das hast du wohl die falschen GPX angeschaut. Links zu Bilder sei es nun JPGs oder ein anderes Format ist in HTML Beschreibungen sicher zu finden. Was fehlt sind die zum Cache hoch geladenen Bilder, meist die Spoiler Bilder, die ja in der Beschreibung nicht verlinkt wurden.
Die C-SAU Bande schrieb:
Wenn Du jeden Cache einzeln aufrufst, dann darfst Du die Bilder speichern.
Was aber auch nicht so einfach ist. Das gewohnte rechte Maustaste und Speichern unter geht ja nicht mehr mit dem Tool, das die Bilder anzeigt.
 

Apfeldieb

Geocacher
KoenigDickBauch schrieb:
Die C-SAU Bande schrieb:
Wenn Du jeden Cache einzeln aufrufst, dann darfst Du die Bilder speichern.
Was aber auch nicht so einfach ist. Das gewohnte rechte Maustaste und Speichern unter geht ja nicht mehr mit dem Tool, das die Bilder anzeigt.

mit dem ff gehts nicht, den inhalt der lightbox abzuspeichern, deshalb wechsel ich bei solchen fällen auf den ie, da funktionierts.
 
Apfeldieb schrieb:
mit dem ff gehts nicht, den inhalt der lightbox abzuspeichern, deshalb wechsel ich bei solchen fällen auf den ie, da funktionierts.

Greasemonkey hilft auch da gerne weiter.

//@name Geocaching.com direct photo links
// @namespace http://userscripts.org
// @description This script changes the behaviour of the photo links in the cache page (both in the descrition and logs) to open like regular links, instead of in that annoying window with the white border.

Darf ich das überhaupt zitieren? ich mach es lieber mal weg... :roll: ;)
hth

Udo
 
Oben