• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

ST Color Start - das Video! Und allgemeine Bugsammlung...

Sir Cachelot

Geoguru
Nichts besonderes, ich hab nur mal gefilmt, wie es aussieht, wenn das ST Color die Sats verliert.
Man sieht, wie zuerst mehrere Sats erscheinen, dann verschwinden sie wieder und wenn drei Sats wieder erscheinen, dann verschwindet alles.
Was nicht mehr auf dem Film zu sehen ist; nach kurzer Zeit gibt es trotzdem einen Fix. Aber das passiert IMHO eher selten.
Ich hatte das Gerät vorher mehrere Mals an und aus geschaltet.
Video: 560kb avi divx-file

http://www.geocities.com/sircachelot/STColor.avi

am besten Ziel speichern unter....
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Tut mir leid, aber ich kann nur ohne Ton.
Aber ich könnte ja die Untertitel nachliefern.

Piep, Pieppiep, Piep. Mehr ist nicht.
 

HeatseekerGER

Geocacher
Moin
Sieht für mich als ST Pro User eignentlich recht normal aus. Kann es evtl sein das sich das ST zwar merkt, dass es auf einem Kanal einen Sat gibt, aber nach dem starten erstmal alle Fequenzen abscanned wofür er den Kanal benötigt? Nachdem er dann dort nichts gefunden hat gehrt er wieder auf die Frequenz zurück wo er schon welche gefunden hatte.
Was ich ebenfalls beobachten kann, ist bei dir am Ende des Videos zu sehen, dass das ST nicht mehr anzeigt wo überhaupt die Sat's stehen, so als wüßte er dies nicht. Trotzdem bekommt er dann immer einen fix hin.
Grüße
HeatseekerGER
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Um das Verlieren der Satanzeige geht es doch in dem Video.
Und meistens gehen die Sats verloren und das Mag. bleibt dann für ewig auf collecting data stehen. In diesem Fall macht es noch einen Fix, weil es paar Minuten vorher schon die Sats loggen konnte.

Das ist einer der drei großen Bugs.
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Mir ist eben was interessantes ausgefallen, was ich in dem Maße nicht gedacht hätte.
Ich wollte mal wieder das Mag. beim Starten filmen und immer wenn ich die Digicam anmachte, gingen die Sats weg oder zumindest der Balken runter.
Nach dem kompletten ausschalten der Cam war wieder alles normal.
Das konnte ich bis zu 1m Entfernung! reproduzieren.
Also vergesst das anfängliche Verschwinden der Sats im Video, dass liegt an der Cam, aber dass die Almanachdaten verschwinden (oder zumindest die Anzeige) ist tatsächlich ein Bug.

Ihr könnt ja mal testen, ob der Empfang bei eurem GPSr mit Digicam auch zurückgeht.
Hätte nicht gedacht, dass ich da so eine Hf-Schleuder habe.
 

HeatseekerGER

Geocacher
Moin, habe es grade mal versucht zu reproduzieren, leider (oder zum Glück) ohne Erfolg. Selbst wenn ich meine Canon Powershot A70 direkt davor aufnehmen lasse zuckt bei mir nix.

Was ist eignetlich der Unteschied zwischen schwarzen Balken und den weißen, benutzt er die schwarzen zur Positionsberechnung?
Ich konnte den Effekt der schwindenden Sat-Anzeige beobachten, nachdem er den dritten Sat schwarz hatte (keiner mehr weiß), verschwand die Anzeige. Ich bin dann näher ans Fenster sodass er noch einen 4. Sat hatte, erst eine Zeit lang weiß dann wurde er schwarz und fast gleichzeitig kam auch die Sat-Anzeige wieder. Dem ST scheint es wohl egal zu sein ob die Anzeige da ist oder nicht. Hatte mein ST in der letzten Zeit immer nur selten für eine kurze Zeit an.

Grüße
HeatseekerGER
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
den effekt produziert man am besten so:
gerät hinlegen und einloggen lassen.
die cam in die nähe des geräts bringen und schauen ob sich was verändert.
die cam nicht bewegen und anschalten.
wenn jetzt die signalstärke runtergeht liegst an der cam. die cam und alles rumrum nicht bewegen, danach wieder ausschalten, jetzt sollten die balken wieder hochgehen.
dunkle balken sind eingelogt und helle noch nicht.
ich hab z.zt. so eine billig digicam.
ich würds ja gern filmen aber das geht ja leider nicht, da ich nur eine cam hab. vielleicht nehm ich die webcam...
 

DocW

Geowizard
Das, was du da gerade zeigst in dem Filmchen, ist das ungültig werden der Ephidermis oder Almanach Daten.
Lass mich raten, du hast DR aktiv? In der Firmware ist nämlich ein Bug, der nur im Zusammenspiel mit DR und einem bestimmten Startbildschirm auftritt. Dann werden nämlich die Daten korrupt, die der Magellan braucht, um die Position der Satelliten vorherzusagen. Nach ein/zwei Minuten hat er die Satelliten wieder, oder?

Ich finde leider die Referenz darauf nicht mehr. Ich meine, der "böse" bildschirm war der Kartenschirm. Versuch mal mehrere Sachen: Stelle verschiedene Screens nacheinander ein und schalte das Gerät und nach kurzem Warten wieder an. Draussen natürlich!
Dann schau, wie er sich verhält.
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Neee, ich hab seit dem Österreich-Urlaub DR nicht drauf.
Unteranderem wegen der Track-Sache.
Das Video war ja provoziert.
Wenn man mit dem Sat-Screen startet, kommt es wohl eher vor, dass es abschmiert.
 

DocW

Geowizard
Ach, ich habs nicht richtig gelesen. Jetzt sehe ich den Zusammenhang zwischen Digicam und Effekt....
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Von oben nach unten.
Erstes Video:
Sats gehen verloren>Firmwarebug

Zweites Video:
Digicam vs. GPSr
HF-Schleuder blockt Empfang, übrigens auch beim Etrex.

http://www.geocities.com/sircachelot/Cam_vs_Mag.avi
380kb
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Nochn Bug.

Hab ich am Montag in Illertissen gefunden.
N48 13.345
E10 07.187

Mit Mapsend Europe, nicht DR2.
In der Computeransicht tritt der Fehler nicht auf.
Liegt aber eher an der Karte, nicht am Gerät.

Bug.JPG
 

HeatseekerGER

Geocacher
Moin,
das mit der Digicam ist ja der Hammer, tritt aber bei mir glücklicherweise nicht auf.
Das mit dem verlieren der Almanachdaten soll angeblich nur im zusammenhang mit der DR und der Kartenansicht passieren. Das heißt man schaltet das Gerät im Kartenschirm aus, dann dauert es länger bis er nach dem einschalten wieder eine Positionsbestimmung hat, aber mit der Satanzeige hat dies wohl nichts zu tun. Außerdem ist dieser Bug anscheinend nur ein bug in der GUI, also hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit der Positionsbestimmung. Dies konnte ich zumindest für mich so feststellen, oder seit ihr da anderer Meinung?
Grüße
HeatseekerGER
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
Heute ist mir mal wieder was aufgefallen.
Nach einem längeren Cacheeinsatz zeigte sich wieder eine unstimmigkeit zwischen etrex und mag.
Später war es so, das die Nr. 11 beim Mag am Horizont war, und beim etrex in der Mitte. Ich hab kein Foto gemacht. Das Mag hatte den sat gelocked aber falsch dargestellt.
scheint mal wieder zeit für einen reset zu sein.
 
A

Anonymous

Guest
schmeiß den magellan in die tonne. :roll:
happy hunting.
 
OP
Sir Cachelot

Sir Cachelot

Geoguru
hhl schrieb:
schmeiß den magellan in die tonne. :roll:
happy hunting.

Ich geb ihm noch ne Chance...
Das er einen Sat nicht genau einordnet hat heute an der Genaugkeit nix verändert.
Aber irgendwann hab ich auch mal die Nase voll.
 

HeatseekerGER

Geocacher
Wer sagt denn, dass das Mag den Sat falsch eingeordnet hat??? Genausogut, kann es auch passiert sein, dass die Darstellung auf dem Bildschirm einfach nicht OK war, aber er mit der richtigen Position gerechnet hat.
Werden eigendlich alle Satteliten gleich nummeriert? Ja oder?
Grüße
HeatseekerGER
 
Oben