Suche Cacher, die meinen ersten eigen Cache überprüfen!

Team_Escani

Geocacher
Hallihallohallöchen! ;-))

Ich bin noch recht neu in der Cachergemeinde. Meinen ersten Cache gehoben am 27.03.2010, voll Bock drauf bekommen und sofort losgelegt mit dem iPhone, neun Caches gehoben und nun mein ersten eigenen Cache versteckt. Die Genauigkeit des iPhone war mir dabei zu unsicher, deshalb habe ich mir mal schnell ein Garmin Etrex H gekauft und die Positionen überprüft. Dennoch würde ich gerne vor dem Listing auf GC.com jemanden haben, der die Daten mal eben checkt und mir sagt, ob ich noch was ändern/korrigieren muss. Ideal wäre jemand aus dem Raum Essen, der morgen (07.04.) mal eben gucken geht und mir per Mail oder Anruf mitteilt, ob ich noch was ändern muss.

Wer kann?
Wer will?
 

Arenque

Geocacher
Hallo,

finde ich prima, dass Du einen Beta-Test machen läßt.
Das ist gerade beim ersten Cache sehr hilfreich.

Ich habe bei meinem ersten Cache direkt jemanden aus meiner Umgebung gefragt und derjenige war auch spontan bereit, die Runde zu testen. Wenn sich hier niemand meldet, kannst Du es ja auch mal auf diese Art probieren.

Viel Spaß mit dem ersten Cache wünscht
Arenque
 
OP
T

Team_Escani

Geocacher
Ist doch selbstverständlich, das man auf Korrekturhinweise reagiert. Man selbst hat doch schnell so eine Art Betriebsbrille auf.
 

SkyTrain

Geowizard
Wenn du mir das Listing zukommen lässt schaue ich gern heute an deiner Dose vorbei.

Gruß SkyTrain
 
OP
T

Team_Escani

Geocacher
Man lernt ja immer dazu! :roll:

Ich habe mir die Karten angesehen und gedacht, da ist alles frei. Aber Pustekuchen, gleich zwei andere Caches liegen im Zielgebiet (ein Rätsel und ein Multi). Die wurden natürlich nicht in der Karte angezeigt. Da hätte ich natürlich auch selbst drauf kommen können. :kopfwand: Ich werde mir gleich das Gebiet nochmal ansehen und die Dose an einen anderen Platz legen, der etwas weiter entfernt ist.

Mein Listing werde ich dann ändern und komme dann gerne auf Euch Betatester zurück. Also haltet Euch mal für den frühen Abend bereit. ;)
 

emzett

Geocacher
Es ist in der Regel besser erst einmal einige Caches (mehr ;-) zu suchen, insbesondere in der eigenen Umgebung. Auch so gewinnst Du Erfahrung und kannst weitere Anfängerfehler vermeiden.
 

Thaliomee

Geowizard
Es ist in der Regel besser erst einmal einige Caches (mehr ;-) zu suchen, insbesondere in der eigenen Umgebung. Auch so gewinnst Du Erfahrung und kannst weitere Anfängerfehler vermeiden.
Grad hier ist es ja auch ziemlich voll und es kommen täglich neue (Film-)Dosen hinzu.
Trotzdem gibt es natürlich immer wieder tolle Anfängercaches, keine Frage.

Also wenn du einen tollen Ort zeigst, am besten auch noch ne schöne Dose hast (zumindest aber eine 100% wasserdichte) und sonst alles ok (was hier vor allem Müll- und Muggelfrei heißt :D ) leg eine - ansonsten warte einfach noch ein wenig.

Wenn du mir die Koordinaten/das Listing gibst, kann ich heute wohl auch noch mal vorbei schauen und "nachmessen". Mit der neuen Firmware kann ich auch endlich koordinaten mitteln.
 
OP
T

Team_Escani

Geocacher
Ich habe ihn soeben umgebettet, von anderen Caches entsprechend weit genug weg und trotzdem eine schöne Stelle gefunden.

Zwei Betatester haben sich gemeldet und das sollte auch reichen. Ich hoffe mal, das sie mir Erfolg melden.
 
OP
T

Team_Escani

Geocacher
Betatest war erfolgreich und mir wurde ein kurzer, leichter, kindergeeigneter und schöner Multi bestätigt. Ich warte nun auf Veröffentlichung.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
@ cash
Ich finde es gut, dass Du es genauso gemacht hast. Würde nur vielleicht beim nächsten Mal einfach noch mitgehen, wenn die Beta-Tester suchen. ;) Habe das bei meinem Cache so gemacht, es hatte den wesentlichen Vorteil, dass ich auch noch an der Beschreibung feilen konnte und noch ein paar Kleinigkeiten festgestellt habe, z. B. dass die sich bei ihrer Suche auf was ganz anderes versteiften.

Wünsche dir viel Spaß mit der Dose und dass dein Postfach überquillt!

@ emzett
Es ist in der Regel besser erst einmal einige Caches (mehr ;-) zu suchen, insbesondere in der eigenen Umgebung. Auch so gewinnst Du Erfahrung und kannst weitere Anfängerfehler vermeiden.

Stimme dir im Wesentlichen zu. Allerdings gibt es genügend Gegenbeispiele mit erheblich bis galaktisch mehr Founds, die offensichtlich noch nicht mal ansatzweise auf den Gedanken gekommen sind, jemanden testen zu lassen. Da finde ich diese Vorgehensweise schon weitaus besser und löblicher, oder nicht?? ;)
 

SharkAttack

Geoguru
So ich melde mich auch mal, habe den Cash Cache getestet und war sehr überrascht, was trotz der wenigen Founds von ihm für ein guter Multi (!) herausgekommen ist.
War im Vorfeld wirklich auch sehr skeptisch, ob so etwas ohne große Erfahrung überhaupt geht und hätte mich jederzeit für eine neue Groundspeak Regel eingesetzt, den ersten Cache erst nach 100 founds legen zu dürfen.
Cash zeigt mit seinem Multi, dass man mangelnde Erfahrung auch durch eine talentierte Vorgehensweise kompensieren kann. Bin schon ganz gespannt auf die vielen neuen Ideen, die dir sonst noch im Kopf rumschweben.
Beste Grüße!
 

Zappo

Geoguru
Team Shark Attack schrieb:
.......... hätte mich jederzeit für eine neue Groundspeak Regel eingesetzt, den ersten Cache erst nach 100 founds legen zu dürfen...............
Der eine kann das, der andere kann das. Und Caches soll legen, wer das kann. Und manche können das eben - vielleicht weil sie eventuell in der Vergangenheit schon ähnliches gemacht haben, die nötige Fantasie und Einfühlungsvermögen haben oder sich einfach mehr Mühe geben als Andere. Das kann man nicht an der Statistik festmachen.
Obwohl eigentlich jemand, der nach einem Beta-Test ruft , automatisch hochqualifiziert ist. :2thumbs:

Gruß zappo
 

Trracer

Geowizard
Der Thread ist doch mal ein schönes Beispiel, dass die Community noch funktioniert. Es wird anständig gefragt, es wird geholfen und am Ende haben wir einen schönen Cache mehr. :2thumbs:
 
OP
T

Team_Escani

Geocacher
Team Shark Attack schrieb:
So ich melde mich auch mal, habe den Cash Cache getestet und war sehr überrascht, was trotz der wenigen Founds von ihm für ein guter Multi (!) herausgekommen ist.
War im Vorfeld wirklich auch sehr skeptisch, ob so etwas ohne große Erfahrung überhaupt geht und hätte mich jederzeit für eine neue Groundspeak Regel eingesetzt, den ersten Cache erst nach 100 founds legen zu dürfen.
Cash zeigt mit seinem Multi, dass man mangelnde Erfahrung auch durch eine talentierte Vorgehensweise kompensieren kann.
Hör auf jetzt, ich werde ja fast schon rot! ;-)
Der Cache ist seit 10.04., ca. 15.45 Uhr veröffentlicht und die ersten Logs haben durchaus die Meineung von Shark Attack bestätigt. Das macht einen schon ein wenig stolz - wenn ich das hier mal so sagen darf!?

Team Shark Attack schrieb:
Bin schon ganz gespannt auf die vielen neuen Ideen, die dir sonst noch im Kopf rumschweben.
Beste Grüße!

Wie schon am Telefon erzählt, schwebt mir da was vor, hatte eben aber noch einen ganz andere Idee und würde damit sicher auch einigen erfahrenen Cachern eine ziemlich neue Aufgabe stellen. Vielleicht können wir beide am Stammtisch mal drüber sprechen. Könnte sein, dass ich dabei Unterstützung benötige.

Trracer schrieb:
Der Thread ist doch mal ein schönes Beispiel, dass die Community noch funktioniert. Es wird anständig gefragt, es wird geholfen und am Ende haben wir einen schönen Cache mehr. :2thumbs:

Das finde ich allerdings auch. In vielen anderen Threads dagegen wird richtig gefetzt! Sowas ist mir völlig fremd und zuwider.
 

Thaliomee

Geowizard
geomon1 schrieb:
Hi Cash,

Jetzt bin ich neugierig geworden :) Wie heißt denn der Cash-Cache?
Es ist wohl Die Ritter der Isenburg
Also auf unserer To-Do-Liste steht er jedenfalls. Übrigens - und das ist keineswegs böse anderen gegenüber gemeint - danke für den schönen Titel. Es gibt schon so viele "Cash´s erster" usw. da freut man sich richtig über sowas (natürlich nur, wenn der cache selbst dann auch schön ist ;) )
 
Oben