Suche Hilfe zum täglichen Betrieb von GSAK mit Oregon!

4r4c

Geocacher
wie sieht es denn aus findet sich jemand der mir GSAK in Verbindung mit meinem Oregon 550 näher bringt.
suche jemanden der mit mir einen Grundkurs macht und mir zeigt was man mit dem Prog alles so anstellen kann.
das was ich bisher geschafft hab, ist mir ein Zentrum zu suchen, und mir PQ schicken zu lassen und das ganze mit Spoilerbilder auf mein Oregon zu bringen (dank Schnueffler).

aber bischen rumspielen und alles aktuell zu halten fehlt mir noch gerade beim GSAK und auch Tips zum Oregon 550 wären schön , also wer Zeit uns Lust hat mir noch mehr Spass am Geocaching zu vermitteln kann sich ja mal melden.

können dann alles weiter besprechen.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
Hallo , keiner da der helfen will ?
vielleicht ist ja hier auch nicht die Richtige Stelle :???:
 

Astartus

Geowizard
Es ist schwierig, so eine allgemeine Frage auf die Schnelle über ein Forum zu beantworten.
Besonders wenn du einen "Grundkurs" verlangst.

Vielleicht machst du am besten einen neuen Thread mit eindeutigem Namen auf, indem du möglichst genau beschreibst was genau du wissen möchtest, denn deine Frage hat weniger mit "GSAK in deutsch" als "GSAK und Oregon 550 - Wie arbeite ich damit" zu tun.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
ja da hast du erstmal völlig recht , wie ist denn mit Dir lust mir etwas zu helfen ?
 

Schnueffler

Geoguru
Vielleicht solltest Du diesen Thread mal in einem Regionalforum eröffnen. Da solltest Du wahrscheinlich mehr Erfolg haben, wenn Du einen Grundkurs in GSAK suchst.

Aber bitte schreib Dir vorher zusammen, was Du wissen willst. Ich hatte dir ja schon eigentlich alles erklärt, was Du für die Benutzung des Oregons mit GSAK wissen musst. Was funktioniert denn da nun nicht mehr???
 

ElliPirelli

Geoguru
4r4c schrieb:
ja da hast du erstmal völlig recht , wie ist denn mit Dir lust mir etwas zu helfen ?
Ich mag ja eigentlich sowas nicht. Aber in Deinem Fall wäre es sicher am Besten, Du durchforstest mal die Threats im GSAK Unterforum. Also in diesem Forum.

Da kommen immer mal so einige Sachen auf, die mit GSAK zu tun haben. Denn mit dem Oregon und welche Version, ist eher nebensächlich. Die Makros laufen für Colorado und Oregon, jedenfalls die, die ich nutze.

Das Programm ist sehr umfassend und komplex, das Schöne ist aber, daß man nicht alles nutzen muß, um schon einigermaßen damit zurecht zu kommen.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
genau das ist ja mein Prob, mich hier Mühselig durchs Forum zu kämpfen um Antworten zu finden auf Fragen die ich noch nicht hab ;)

ich werde halt gern an die Hand genommen , bischen was einstellen im GSAK was nützlich ist und halt mal das eine oder andere gezeigt bekommen dann paßt das schon.

Macros sind ja schon drin funzt ja auch ganz gut nun muß ich halt das rumspielen lernen um mit dem Prog vertraut zu werden und alles zu verinnerlichen.
 

Schnueffler

Geoguru
Einfach ausprobieren! Du machst nicht viel kaputt. Aber die Zeit werden mit Sicherheit nur die Wenigsten finden, dir alles haarklein zu erklären. In vielen Fällen ist Ausprobieren einfach die weitaus bessere und vor allem schnellere Wahl
 
OP
4

4r4c

Geocacher
fürs erste würde ja der tägliche umgang reichen.

und mit dem englischen tue ich micht extrem schwer
 
OP
4

4r4c

Geocacher
geht ja ;)
aber im täglichen Umgang will ich mich ja weiterentwicken im Moment erstelle ich mir ein PQ übertrage das ins GSAK -> Macro drüber usw. so das ich auch die Spoiler auf dem Oregon hab und mehr mach ich ja noch nicht.

die ganze Bearbeitungsmöglichkeiten im GSAK fehlen mir ja noch und wenn man mal ein paar Sachen beherscht und das Prog oft benutzt kommt ja erst die Routine und dann kann man auch mal experementieren , weil man dann die Fehlschüße selbst schnell reparieren kann.
 

do1000

Geowizard
Dann schliesse ich mich mal an, hab auch keinen Bock, mir Arbeit zu machen und mir frühere Posts oder so durchzulesen. Wer nimmt mir das ab und serviert mir möglichst klein vorgekaut, wie alles geht? Ach ja, und die Finalkoordinaten von Enigma hätte ich auch noch gerne.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
finde ich auch immer ganz witzig solche sarkastischen posts , gibt auch leute die einfach mal hilfe brauchen, ich glaub deine antwort war gerade mal keine
 

Schnueffler

Geoguru
In die gleiche Richtung geht aber auch Deine Suche. Anstatt Dich einzulesen und konkrete Fragen zu stellen, willst Du an die Hand genommen werden und alles erklärt und vorgekaut bekommen. Du hast Angst davor eigene Fehler zu machen und dann daraus zu lernen.

Aber gerade das macht es doch aus. Spiel mit dem Programm und finde die Sachen heraus. Lies Dich in die Threads ein, lies die deutsche Anleitung zu GSAK und spiel mit den Buttons und Menüpunkten rum.
 

ElliPirelli

Geoguru
4r4c schrieb:
finde ich auch immer ganz witzig solche sarkastischen posts , gibt auch leute die einfach mal hilfe brauchen, ich glaub deine antwort war gerade mal keine
Stell eine gezielte Frage, und dann bekommst Du auch Antwort. :roll:

Ansonsten würde ich empfehlen im regionalen Unterforum für Deine Gegend ein GSAK Kennenlernevent anzuleiern.
Es gibt eigentlich in jeder Gegend ein paar Leute, die GSAK schon ganz gut beherrschen und die bei einem Event eine Einführung geben können.

In einem neuen Thread alle Sachen nochmal durchkauen bringt wenig, Du mußt es hier genauso lesen, wie Du es in älteren Threads auch lesen kannst.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
im Grunde gebe ich ja Euch auch Recht , aber solche Leute die dann anstatt zu helfen immer gleich auf einen losgehen gibt es ja in jedem Forum und im Grunde bringt es den Meckernden nichts und der anderen Seite eben so wenig.

mit dem GSAK hab ich in sofern Prob das es ebend erstmal alles nicht in meiner Sprache ist.

gestern hab ich mir mal ein Macro instlliert und auch einen neuen Button erstellt nun hab ich das Prob , wenn ich die Buttongröße einstelle GSAK das auf alle Anwendet, aber ich würde gern das für jeden Button individuell einstellen , geht das und wenn ja wie ?
bitte nicht mit der zweiten Zeile verwechseln da geht das ja alles ganz Prima.
 

Anhänge

  • GSAK.jpg
    GSAK.jpg
    55,5 KB · Aufrufe: 530

UF aus LD

Geowizard
nein
Wenn man auf den "Help"-Button drückt erscheint u.a. folgender Text:
Pixel Values - You can adjust the button height and width of macro buttons. Leave blank to use the default size buttons for your screen resolution. Unfortunately the tool bar does not support individual sizes for each button, so the changes you make here will apply to all buttons. Increasing the width of the buttons will allow more text to be displayed on each button, but of course they will take up more space on the tool bar
(Fettung von mir)
 

Astartus

Geowizard
Fettung auf deutsch:
Bedauerlicherweise unterstützt die Werkzeugleiste keine individuellen Größen für Buttons, daher sind Veränderungen die durchgeführt werden für alle Buttons gültig.
 
OP
4

4r4c

Geocacher
Danke, ist natürlich schade , dann werde ich erstmal ein paar Button entfernen benutze im Moment keine.

gleich noch ein paar Fragen:

wenn sich meine PQs überschneiden erkennt doch GSAK sicher die doppelten und überträgt die nicht , oder ?

wie kann ich denn im GSAK meine vor Ort gemachten Notizen vom Oregon anschauen ?
-das FieldNotImportAndLog.gsk Macro hab ich drauf.
 

UF aus LD

Geowizard
Ich hab kein Oregon und kenne das Macro nicht, aber hast du schon mal den Button "Help" (Hilfe) gedrückt (ich weiß leider nicht, was da drin steht und ob das hilfreich ist)?

Welches von den Feldern weißt du nicht auszufüllen?
Woher sollen wir wissen, wie deine Datenbanken heißen?
Woher sollen wir wissen, welche Laufwerke bei dir angemeldet sind und du benutzt?
In welcher Zeitzone wohnst du?
Was sind deine Vorlieben für die Felder (z.B. Zeit,Datum, Beides, Nix)?

Foren sind nicht dazu bestimmt eigenes Denken zu ersetzen........
Ich melde mich hiermit für Antworten für "4r4c" ab.
 
Oben