• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Sweetwoodraspler ist verstorben

mic@

Geoking
Leider eine sehr traurige Nachricht: Sweetwoodraspler ist schon Mitte August verstorben.
Er war einer der besten, lustigsten, humorvollsten Geocacher, den ich kennenlernen durfte.
Ich bin supertraurig, daß ich nicht weiter mit ihm zusammen auf Tour gehen kann.
Wer ihn besuchen will, er liegt auf dem Friedhof der Luisengemeinde am Fürstenbrunner Weg,
die Grabstelle ist E III B 520 U.
R.I.P., Mic@
 

Anhänge

  • __screen.jpg
    __screen.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 93

Rey Ludi

Geonewbie
@mic vielen Dank für diese traurige Nachricht. Als ich es gestern erfahren habe, war ich erstmal geschockt und unendlich betroffen. Und dann habe ich einfach im Fotoarchiv gestöbert und einige Erinnerungen aufleben lassen. Reflektorjagd, gemütliches Zusammensitzen beim Stammtisch, ...
Ruhe in Frieden Goldi
 

Anhänge

  • 20090626-233507_2048.jpg
    20090626-233507_2048.jpg
    145,3 KB · Aufrufe: 48
  • 20090626-225628_2048.jpg
    20090626-225628_2048.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 46
  • P1050403.JPG
    P1050403.JPG
    462,3 KB · Aufrufe: 45
OP
mic@

mic@

Geoking
Danke Katharina für die schönen Bilder!

Ich werde übrigens zum Jahresende (30.12.) hin mein Newbie-Event ganz Goldi widmen und
sowohl einen seiner Multis machen sowie sein Grab besuchen. Und wer weiß, vielleicht steht
auch eine Leiter zur Verfügung, um den neuen Erinnerungscache von tarozwo zu absolvieren.
Wer Zeit & Lust hat, kann gerne dabeisein:

Newbie Event: https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC6E6B
Goldis Multi: https://www.geocaching.com/geocache/GC1EEVH
tarozwos Erinnerungscache: https://www.geocaching.com/geocache/GCAGG51_r-i-p-sweetwoodraspler
 
OP
mic@

mic@

Geoking
Ja, das Thema hatten wir bei der letzten Berolina auch besprochen.
Der "Verein Berliner & Brandenburger Geocacher e.V." würde Goldis Caches sogar übernehmen...

# Cache-Owner von besonders alten Caches oder von Caches mit Einmaligkeitswert, die sich nicht mehr um ihre „Schätzchen“
# kümmern wollen oder können, haben die Möglichkeit, nach Prüfung ihre Caches an den Verein mittels Adoption zu übergeben.
# Der Verein übernimmt die weitere Cache-Pflege über das Konto des Geheimnistraegers mit dem Ziel, in seiner Community
# einen passenden neuen Owner zu finden. Somit ist ein Fortleben des Caches gesichert.
# Quelle; https://gcvbb.de

...aber leider hat niemand einen Zugriff auf sein Konto, und daher kann derzeit auch keine Adoption angestoßen werden.
Vielleicht können die Reviewer oder das HQ etwas von außen machen, mal sehen.
 

Termite2712

Geoguru
Bei uns gibt es einen ähnlichen Fall: Owner leider vor ein paar Jahren verstorben und somit keine Adoptionsmöglichkeit.
Es kümmern sich aber andere CacherInnen um seine Caches.
Wermutstropfen: die Multis sind leider schon auf diversen Listen und werden einfach als Tradis abgeklappert und es gibt keine Möglichkeit, etwas dagegen zu tun.
 
Oben