Töne Oregon 550

OP
O

orthopaedeflex

Geocacher
echt....na das ist ja enttäuschend! das war nun wieder beim 60csx von vorteil....na ja man kann eben nicht alles haben.
 

John-Deere

Geomaster
Ich habe das Oregon 450 und festgestellt, daß es keine Töne von sich gibt, wenn ich einen Warn-POI (Blitzer) passiere. Töne habe ich unter Einstellungen EIN gestellt.
Ich habe mit dem POI-Loader die Blitzer mit Ton erstellt.
Beim Vista piepte es jedesmal wenn ich in der voreingestellten Entfernung war.
Ist beim Oregon noch etwas zu beachten?

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein
--------------------------------
Webcam-Cache in 25355 Barmstedt
http://www.viele-augen.de
 

Flohli

Geocacher
bazzanowitz schrieb:
Also mein Oregon piepst bei Annäherungsalarmen
Das schon.
Aber nur bei dem zu suchenden Cache aber nicht bei den betreffenden Problematiken was man gerade bespricht.

Edit:
Ich habe gerade von jemanden erfahren, dass sein Oregon bei Blitzer piepst.
 

benebelter

Geocacher
bazzanowitz schrieb:
Also mein Oregon piepst bei Annäherungsalarmen

Und genau das würde ich gerne abstellen. Zu Fuss, 10-15m vorm GZ, verschwindet der Kompass und man muss erstmal auf "OK" drücken. Wer braucht so eine Funktion? :kopfwand:
 
A

Anonymous

Guest
Dann erstelle doch beim POI Load einfach keinen Annäherungsalarm :???:
Oder lass dir die Karte anzeigen, da erscheint kein Fenster, dass du mit "Ok" bestätigen musst, sondern nur ein Hinweis oben!
 

DieMammuts

Geomaster
benebelter schrieb:
bazzanowitz schrieb:
Also mein Oregon piepst bei Annäherungsalarmen

Und genau das würde ich gerne abstellen. Zu Fuss, 10-15m vorm GZ, verschwindet der Kompass und man muss erstmal auf "OK" drücken. Wer braucht so eine Funktion? :kopfwand:

Ich! ;)
Finde die Funktion, gerade mit dem "Piep" sehr gut.
So wurde ich schon oft beim Cachen an den nächsten Waypoint oder Cache erinnert....schau ja nicht ständig auf das Display!
Gerade wenn man sich am Unterhalten ist, ist das Oregon eher nebensache, dann ein Piep und alle wissen was zu tuen ist! :D
Den einen klick auf OK ist auch in Ordnung, wenn es mehr nicht ist....!

Lieben Gruß!
 

blubalu

Geocacher
bazzanowitz schrieb:
Dann erstelle doch beim POI Load einfach keinen Annäherungsalarm :???:
Oder lass dir die Karte anzeigen, da erscheint kein Fenster, dass du mit "Ok" bestätigen musst, sondern nur ein Hinweis oben!

Bei meinem Oregon 550 (3.40)
- piepst es
- erscheint ein OK Button
bei Annäherung, auch bei Kartenanzeige.
Könntest du mal einen Screenshot von dem "Hinweis oben" machen, der bei dir erscheint?

Der OK Button muss aber nicht gedrückt werden, sondern der verschwindet nach 15 sec automatisch wieder.
 

John-Deere

Geomaster
Ich habe mit dem POI-Loader nun verschiedene Varianten ausprobiert.
Einmal direkt ins Gerät installiert, dann auf Speicher und dann anders benannt, aber obwohl Annäherungsalarm eingestellt ist, kommt kein Ton bei einem Blitzer.
Ist wohl defekt das Gerät oder kennt jemand das Problem mit den Blitzer-CSV-Dateien?
 
orthopaedeflex schrieb:
echt....na das ist ja enttäuschend! das war nun wieder beim 60csx von vorteil....na ja man kann eben nicht alles haben.
Ich habe gerade aufs 450er gewechselt und überlege gerade ob ich es bereuen soll.
Das 450er piepst auch viel leiser.
Nachdem ich festgestellt habe dass das 450er momentan noch nicht einmal automatisches Abspeichern von tracklogs beherrscht und ich mir die Probleme im Firmware-Thread so durchlese will ich mein 60er wieder. :cry:

das 60CSx war schon ein Hammerteil, vor allem die älteren Geräte mit dem Sirf III.
Leider haben die Dinger bei mir eine ziemlich kurze Lebensdauer der Tastenoberfläche.
Nur zum cachen mag das Oregon gut sein, wenn man mit dem Gerät mehr machen will ist das 60er keine schlechte Wahl.
 

RainerSurfer

Geowizard
wallace&gromit schrieb:
Nachdem ich festgestellt habe dass das 450er momentan noch nicht einmal automatisches Abspeichern von tracklogs beherrscht ...
Doch tut es, nur anders als beim 60er bzw. in der FW 3.24b war es so wie im 60er mit zusätzlichen Möglichkeiten.
Mit allen anderen FW-Versionen wird ein Teil der Tracklogs bei erreichen der 10000 Pkt. in eine Archivdatei verschoben. Somit erreicht man ein fast ununterbrochenes logging. Nur halt nicht nach Tagen getrennt.
 
Habe aktuell FW 3.40 und der Menüpunkt fürs Automatische Archivieren fehlt.
Wo landet denn das Tracklog?

Weiß jemand wie man bei dem Gerät mit einer OSM-Karte nach einer Adresse suchen kann?
Das will immer zuerst ein Bundsland haben. :???:
 

derGunnar

Geomaster
Hallo
Ich wusste gar nicht das die Caches automatisch im Gerät archiviert werden. Seit wann gibt es diese Funktion und woher wisst ihr das? In meiner Anleitung vom Oregon steht das nicht drin.

Vielen Dank

Ein gutes Wochenende
Gunnar
 
Oben