Vista C gegen 60 Cs welches nehmen?

A

Anonymous

Guest
Hallo Cracks
Weihnachten steht vor der Türe, der Kanzler hat befohlen "Deutsche, kauft mehr Geschenke, das kurbelt die Wirtschaft an"
Darum hier die Frage

Was ist besser das neue VistaC oder das 60 Cs ?

Für welches GPSr sollte man sich warum entscheiden?

Happy Geschenk finding von BumBum
 

die-piraten

Geomaster
Fürs Vista C, weil ich es auch hab. Harharhar

Mir war der Aufpreis eigentlich für den 60er zu hoch. Ein etwas größeres Display wäre natürlich schon toll. Aber wenn ich einen Käsch nicht gefunden hab, dann lags nicht am GPSr. Ich bin zufrieden!
 
OP
A

Anonymous

Guest
Sir Cachelot schrieb:
die helix-antenne stösst endlich mal in untere magellan-spären.

ja, genau DER Empfang ist es was mich an meinem Masaierprobten Vista veteranen stört, was meinste , doch Tunen und abbeizen, trau mi net....
 

Buena Vista

Geocacher
60er! Für mich war die Anordnung der Tasten kaufentscheidend. Beim Gefuddel mit den seitlichen Tasten hab ich mir jedes Mal das Handgelenk verrenkt. Dein Handy hat die Tasten ja auch vorne - oder? Vor allen Dingen, wenn der Vista in der Autohalterung ist - unmöglich, sag ich nur! Von der Leistung dürften beide gleich sein, schätze ich mal.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Buena Vista schrieb:
60er! Für mich war die Anordnung der Tasten kaufentscheidend. Beim Gefuddel mit den seitlichen Tasten hab ich mir jedes Mal das Handgelenk verrenkt. ......Vor allen Dingen, wenn der Vista in der Autohalterung ist - unmöglich, sag ich nur! Von der Leistung dürften beide gleich sein, schätze ich mal.

hmmm, wenn man das Vista mit LINKS hält ist es sogar sehr paraktisch....hab ich festgestellt , bis auf die tatsache das man vom gummirten Joystick abrutscht wenn der nass wird (schwitzen regen...)

das 60er ist eher für rechts gedacht, dann sind die Taste bissel weit unten, man hat es nur nich zwischen 2 finger und verkrampft etwas....zumindest wenn man kein Klavierspieler ist....

leistung, hooo hoooo JAAA MEHR LEISTUNG......
weis jemand was detaiiertes , sind es die selben Processoren.?

was mir am Vista C gefällt das noch kleiner geworden ist, was es praktisch macht......

das 60er ist von der Formgebung eher antiqiertes Tec

tja bleibt noch der liebe EMPFANG.....jemand echten VERGLEICH?
los outet euch wer hat beide....
 

shia

Geomaster
Ich kann nur sagen, dass ich hier IN meinem Dachstüberl mit dem Vista C (öfters) mal eine Positionsbestimmung hinbekomme. Dann hat das alte Vista am Fenster noch nicht mal einen Sat gewittert.
(ok, ich weiss, dass Fensterbretttests kaum Aussagekraft haben. Mir langt das aber als Vergleich, v.a. wenn noch mein altes GPS45 daneben liegt und auch seine vier Sats empfängt)

Mit 'nem Vergleich zum 60er kann ich aber leider nicht aufwarten. :cry:
 
OP
A

Anonymous

Guest
shia schrieb:
Ich kann nur sagen, dass ich hier IN meinem Dachstüberl mit dem Vista C (öfters) mal eine Positionsbestimmung hinbekomme.

JAAH !!! geeeht den das :shock: operativ und soo, whow. :? War denn da bei dir noch Platz ! :wink:

shia schrieb:
Mit 'nem Vergleich zum 60er kann ich aber leider nicht aufwarten. :cry:

schade, werden wir doch mal wieder bis zu einem Event warten müssen.

Wäre doch nett wenn mal Besitzer von neueren GPSrs ihre Geräte mal spontan im felde vergleichen......wer wieviel sats hat und so....
 

Sir Cachelot

Geoguru
BB du kommst doch nächste woche oder?
da gibts genügend 60er zum testen. vistaC allerdings eher weniger.
meine caches gingen wohl weg wie warme semmeln...?
 

Trebax

Geocacher
Hatte die gleiche Frage auch schon gestellt ("eTrex Vista Color vs GPSMap 60cs").
Da ich doch gern selber alles teste hab ich nun, nach dem Kauf eines Vista c mal den test durchgeführt. (Testgebiet:1. freie Fläche im Frankenland, Test 2: im Wald bei Regen Test3: beim Autofahren).
Das Fazit

- wenn man das Autorouting nicht täglich benötigt reicht der Vista c, obwohl ich die Anzeige zu klein finde. Es ersetzt niemals eine richtige Autonavi
- beim Empfang hat das Vista im Wald besser abgeschnitten, sonst gleich
(WAAS abgeschaltet!)

Die 200 Euronen für das 60CS mehr sind bei regelmäßigem Gebrauch zuviel in meinen Augen. Das 60er hat noch ein paar spezifische Features die nur Freaks brauchen. Dennoch ist das größere Display von Vorteil.

grussus

p.s. Gibt es eigentlich überhaupt ein deutsches Handbuch für das Vista C?
 

shia

Geomaster
Angeblich kann man sie (zwei PDFs) unter diesen Links finden:
http://forums.groundspeak.com/GC/index.php?showtopic=84881&view=findpost&p=1170790

Mir ist es allerdings noch nicht gelungen, dort etwas zu finden (unbedingt nach unten weiterlesen!)

Mir sind diese Handbücher nicht so wichtig: Sie helfen nur beim Einstieg, bzw. zeigen mal grob Fähigkeiten und Funktionen auf.
Wenn's um Detailprobleme geht, sind die Manuale grottenschlecht.
Dann lieber hier im Forum suchen oder am Gerät sämtliche möglche Tasten ausprobieren :wink:
 

Trebax

Geocacher
Ausprobieren mußte ich eh, da ich nur ein frazösiches dabei hatte :?
Somit war es doch ein kleiner Kampf.
Meine Frage hat einen anderen Hintergrund - ich möchte mir noch eine Topo-Karte kaufen und vielleicht dem Händler "gut" zureden damit er mir gleich ein Handbuch mitliefert :wink:

Aber es sollte dann schon auch eins in deutsch geben.
 

shia

Geomaster
Hm, da kann ich dir nicht helfen: Ich habe zwar einen "Gutschein" mit meinem Gerät (mit englischem Handbuch) bekommen und hab in einem der GC- / Navi-Foren gelesen, dass aus Produkthaftungsgründen (?) ein deutsches Handbuch angeboten werden muss, aber ob's dass schon gibt?

Frag doch mal bei http://www.garmin.de nach. Die sind m.W. die "ausstellende Behörde".
 

Starglider

Geoguru
shia schrieb:
Hm, da kann ich dir nicht helfen: Ich habe zwar einen "Gutschein" mit meinem Gerät (mit englischem Handbuch) bekommen und hab in einem der GC- / Navi-Foren gelesen, dass aus Produkthaftungsgründen (?) ein deutsches Handbuch angeboten werden muss, aber ob's dass schon gibt?
Die deutschen Handbücher sind bei Garmin meistens erst ein paar
Wochen nach Produkteinführung verfügbar.

Mein 60CS hatte ich bei gps24.de im Versand gekauft, als es dafür auch
noch kein deutsches Handbuch gab. Das lag ein paar Wochen später in
meinem Briefkasten - unaufgefordert, ohne zusätzliche Kosten für mich.

Das nur als kleine Argumentationshilfe für Trebax, wenn er mit
dem Händler spricht. :wink:
 

Trebax

Geocacher
eine kleine g`schicht zum Thema "Kundensevice"

Habe mein Vista C bei expansys für 415 Euronen gekauft und es war somit 85 Euro billiger. Leider mit franz. Handbuch!
Aus diesem Grunde ein Anruf bei Garmin - bitte festhalten wird starten durch- mir wurde auf freundliche :shock: Art erklärt das dies kein off.Händler sei und ich deshalb keinen Anspruch hätte.

Habe mir dann bei garmin.com die eng.Variante runtergeladen. Daraufin habe ich noch einen netten Tipp bekommen......
http://forums.groundspeak.com/GC/index.php?act=ST&f=29&t=84881&st=0

Weitere Möglichkeit: Es ist möglich zu einem off.Händler zu gehen (auch wenn man das Gerät dort NICHT gekauft hat) mit dem Kassenzettel. Dieser Händler (geht vielleicht auch direkt bei Garmin :?:) fordert dann das deutsche Handbuch an. Für diese 92 Seiten darf man dann 25 Euro bezahlen...........

Mir fehlen die Worte, aber vielleicht bin ich nur zu dumm Garmin zu verstehen.
 

wutzebear

Geoguru
Trebax schrieb:
Habe mein Vista C bei expansys für 415 Euronen gekauft und es war somit 85 Euro billiger. Leider mit franz. Handbuch!
Aus diesem Grunde ein Anruf bei Garmin - bitte festhalten wird starten durch- mir wurde auf freundliche :shock: Art erklärt das dies kein off.Händler sei und ich deshalb keinen Anspruch hätte.
Du hast nicht bei der Firma Garmin angerufen, sondern lediglich bei der GPS-GmbH, dem deutschen Generalimporteur. Da die die Domain garmin.de besitzen, wird das ganz gerne verwechselt.

Aber warum hast Du nicht bei expansys nachgehakt? Mit denen hast Du den Kaufvertrag abgeschlossen, nicht mit der GPS GmbH. Wenn, dann müssen die noch nachbessern!
Trebax schrieb:
Weitere Möglichkeit: Es ist möglich zu einem off.Händler zu gehen (auch wenn man das Gerät dort NICHT gekauft hat) mit dem Kassenzettel. Dieser Händler (geht vielleicht auch direkt bei Garmin :?:) fordert dann das deutsche Handbuch an. Für diese 92 Seiten darf man dann 25 Euro bezahlen...........
Sprich, die verkaufen Ersatzteile und/oder Zubehör.
Trebax schrieb:
Mir fehlen die Worte, aber vielleicht bin ich nur zu dumm Garmin zu verstehen.
Nee, wie gesagt: Garmin ist nicht gleich GPS-GmbH
 

AJCrowley

Geocacher
Was heisst Kundenservice? Bist doch kein Kunde von Garmin.de bzw. der GPS GmbH in Gräfelfing. Wenn, dann müsste exandsys für ein deutsches Handbuch sorgen.

Das sich Garmin.de so anstellt kann ich schon verstehen. Immerhin wird ihnen durch den Vertrieb von Importgeräten in Deutschland die Butter vom Brot genommen. Und die Übersetzung eines Handbuches kostet auch nicht gerade wenig. 25 Euro ist da noch fast geschenkt. Bei uns in der Branche sind da gleich mehrere hunderte von Euro üblich.
 
Oben