Was macht GC mit Coins und TBs wenn Owner nicht mehr.....?

A

Anonymous

Guest
Wenn ich vorhabe meine Accounts bei GC zu löschen was passiert dann mit den TBs und Coins? In wessen Besitz gehen sie über...oder was macht GC damit? Oder steht dann oben nur Owner: unknown??? Bei den Caches selber nehme ich an daß diese archiviert werden...kann ich mir aber bei den Trackables irgendwie nicht vorstellen....oder doch?
 

Marcel123

Geocacher
JR849 schrieb:
Du kannst deinen Account bei GC.com nicht löschen. ;-)

Japp korrekt, mit deinem Account sind Logs verbunden, sind coinbewegungen verbunden, und natürlich deine Caches. Wäre der Account auf einmal weg, gäbe das ein gewaltiges Chaos. Stichwort referentielle integrität.
 

quercus

Geowizard
Marcel123 schrieb:
JR849 schrieb:
Du kannst deinen Account bei GC.com nicht löschen. ;-)

Japp korrekt, mit deinem Account sind Logs verbunden, sind coinbewegungen verbunden, und natürlich deine Caches. Wäre der Account auf einmal weg, gäbe das ein gewaltiges Chaos. Stichwort referentielle integrität.

das ist blödsin
selbstverständlich kann man in datenbank-basierten systemen auch nutzer löschen
entweder tritt dann ein synonym oder etwas anderes an die stelle

das gleiche gilt ja z.b. auch für foren. wenn du hier z.b. einen nutzer löscht, sind ja seine beiträge auch nicht weg. ich denke, nur der nutzer ohne link zu einem profil bleibt stehen, vielleicht auch sowas wie "user gelöscht"

groundspeek verwendet halt nur sehr sehr altbackene technik, so dass es für sie vermutlich zur zeit nicht geht. vom prinzip her ist es aber überaus simpel

was späche dagegen, wenn man seinen user löschen könnte und dann halt in allen logs entweder "user left groundspeek" oder "no aktive user" stehen würde. man würde also technisch gesehen den einen user einfach durch einen anderen ohne profil ersetzen. caches und coins/tbs würden automatisch archiviert. ganz einfach
 
OP
A

Anonymous

Guest
Warum muß bloß alles immer so kompliziert sein.... :(
Ich bin davon ausgegangen daß man seinen Account löschen kann (oder deaktivieren), zumindest bilde ich mir ein daß GC daß einmal anbot. Sockenpuppenaccounts werden ja auch gelöscht...aber gut...die haben noch keine Founds...
Ich persönlich biete in meinem Forum auch die Löschung des Accounts an...und richtig...die Löschung der Beiträge muß extra beantragt werden...aber ich lege da niemanden einen Stein in den Weg. Das was er (sie) geschrieben hat ist sein (ihr) geistiges Eigentum.
Nun ist GC kein Forum, schon klar, aber was macht man mit all den inzwischen Verstorbenen?
Egal, gut, wenn also keine Löschung möglich ist (meine Logs hätten ruhig stehenbleiben können) kann man denn wenigstens seine Coins dann adoptieren lassen so wie bei den Caches?
 

fabibr

Geomaster
natürlich können Coins auch adoptiert werden, geht mit dem gleichen Formular, wie für Caches. Statt der GC-Nummer kommt da die Nummer des Coin/TB rein und dann kann sie ein anderer Cacher übernehmen.
 

ice13-333

Geomaster
Zu der Fragen wegen den Verstorbenen kann ich Dir eine Antwort geben. Der Account wird auf inaktiv gestellt insofern, das man die Mailadresse rausnimmt, damit niemand mehr dorthin schreiben kann. Mehr kann GC nicht tun, da die Logs, Caches, TBs, Coins usw usw ja mit den Accounts verbunden sind und eine Komplettlöschung auch unfair all den Ownern oder Findern gegenüber wäre, deren Logs dadurch verschwinden würden.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Danke erstmal für die Infos!
Kann ich dann nicht einfach meinen Account inaktiv machen oder muß das GC tun? Wäre doch auch eine Lösung! (mich nerven eh die blöden Sprüche die über GC-Mail kommen)
 

ElliPirelli

Geoguru
Dreiradcacher schrieb:
Danke erstmal für die Infos!
Kann ich dann nicht einfach meinen Account inaktiv machen oder muß das GC tun? Wäre doch auch eine Lösung! (mich nerven eh die blöden Sprüche die über GC-Mail kommen)
Die Geister, die ich rief.....

Archiviere Deine Caches, laß Deine Reisenden adoptieren, setz eine falsche email Adresse ein und vergiß Dein Paßwort.
Und schon kommen weder Sprüche per mail noch brauchst Du Dich je wieder um irgendetwas kümmern.... :roll:

Ich finde es erstaunlich, wie viele Leute meinen, sie könnten etwas ungeschehen machen.
Vor dem Handeln erst mal denken und dann braucht man nicht hinterher versuchen es ungeschehen zu machen.
 

huzzel

Geowizard
ElliPirelli schrieb:
Ich finde es erstaunlich, wie viele Leute meinen, sie könnten etwas ungeschehen machen.
Vor dem Handeln erst mal denken und dann braucht man nicht hinterher versuchen es ungeschehen zu machen.
Naja, ich glaube, Du machst es Dir damit auch etwas einfach. Über Jahre hinweg können sich Dinge ändern, und auch soweit, dass man damit nichts mehr zu tun haben will (auch der deutsche Kaiser wurde umjubelt und ein paar Jahre später ins Exil getrieben ;) ). Und das die Löschung technisch möglich wäre, wurde ja schon erklärt.
Wenn GS es wollte, könnten sie es auch implementieren. Aber sie tun es (bis jetzt) nicht. Und wie viele schauen, wenn sie was beginnen, wie sie aus der Sache wieder raus kommen?
Ich zum Beispiel habe auch keinen Ehevertrag abgeschlossen, da ich so naiv bin und glaube, es hält ewig ;)
 

ElliPirelli

Geoguru
huzzel schrieb:
Ich zum Beispiel habe auch keinen Ehevertrag abgeschlossen, da ich so naiv bin und glaube, es hält ewig ;)
Das hoffe ich für Dich auch. Ich hab den Fehler gar nicht erst gemacht.... Heiraten meine ich... ;)

Hier im Forum wird auch immer mal gefordert, den Account zu löschen und alles was unter diesem geschrieben wurde. Daß damit aus vielen Diskussionen der Sinn verschwindet, ist den Nutzern scheinbar nicht klar zu machen.
Man kann seinen Account inaktiv setzen, man kann ihn sogar umbenennen... :roll:
Nur löschen geht eben nicht, weil dann chronologische Reihenfolgen durcheinander geraten.
Warum werden Caches archiviert und nicht gelöscht? Weil sie doch gefunden wurden. Wären die jetzt alle plötzlich gelöscht, möcht ich das Geheule nicht hören.... :D
 
OP
A

Anonymous

Guest
Danke Huzzel! ;)

Eigentlich wollte ich nur einmal wissen was ich machen muß wenn.... allerdings empfinde ich es momentan einfach nur ätzend wie Geocacher reagieren und was für Kommentare ich mir anhören muß. Das hat jetzt nichts mit dem Forum hier zu tun, sondern allgemein. Das heißt doch nicht daß ich nicht mehr zu meinem Hobby stehe daß mir einst mehr Spaß machte. Ich will einfach nur meine Ruhe. Wenn das so weitergeht wird auch mein diesbezüglicher Service eingestellt und die entsprechende Seite vom Netz genommen. Mir geht es nicht um die Arbeit die damit verbunden ist, sondern mich nerven die andauernden Anfeindungen wenn ich entweder mißverstanden werde oder eine andere Meinung habe. Solange daß nur auf das Hobby beschränkt war ging es noch, aber inzwischen meinen einige Cacher sie müssten das auch noch in Bereiche mit hineinschleppen die eigentlich nichts mit Geocaching zu tun haben. Ich habe den Eindruck daß man auf mir überreagiert oder gar eine gewisse Erwartungshaltung hat die ich nicht erfüllen will. Desweiteren kommt mir so vor daß alles erst über den Filter "Geocaching" läuft. Geocaching ist wirklich eine Sucht und viele können über diesen Horizont hinaus gar nicht mehr schauen. Leider! Aber das ist alles OT ...und ich kann mich leider nicht so ausdrücken wie ich das meine.
Ich bedanke mich für die Infos. Ich habe alles was ich wissen wollte bekommen und somit kann das Thema abgehakt werden.
 

huzzel

Geowizard
ElliPirelli schrieb:
Hier im Forum wird auch immer mal gefordert, den Account zu löschen und alles was unter diesem geschrieben wurde.
Aber es würde GS auch keinen Zacken aus der Krone brechen, wenn die nach einem Löschwunsch den Account auf "John Doe" umbenennen würden und sämtliche Links auf dieses Profil auf eine entsprechende Seite verweisen lassen würde, bzw. die Profilseite um
Code:
<meta http-equiv="refresh"
content="; URL=http://www.geocaching.com/profile/b2e45de8-48e3-401a-aa8c-77a4e1ad0e19">
erweitern. Aufwand minimal, und es wäre ein großes Stück Kundenservice. Und GS hat seinen Sitz nicht in der Servicewüste D-Land ;) , sondern in einem Land, wo einem die Einkaufssachen noch in die Tüte gepackt werden und man 24 Stunden einkaufen kann ;) .
 
OP
A

Anonymous

Guest
ElliPirelli schrieb:
Man kann seinen Account inaktiv setzen, man kann ihn sogar umbenennen... :roll:
Na dann erzähle mal wie das geht (das mit den inaktiv machen) damit die sinnlose Diskussion noch einen Sinn bekommt. Und dann Schluß...schließlich geht es hier um Coins.
 

huzzel

Geowizard
Dreiradcacher schrieb:
ElliPirelli schrieb:
Man kann seinen Account inaktiv setzen, man kann ihn sogar umbenennen... :roll:
Na dann erzähle mal wie das geht (das mit den inaktiv machen) damit die sinnlose Diskussion noch einen Sinn bekommt. Und dann Schluß...schließlich geht es hier um Coins.
Mail an GS mit der Bitte um umbenennen. Natürlich auf englisch. So eine händische Änderung macht schließlich weniger Aufwand, als was automatisches ;) ;) ;)
 

quercus

Geowizard
ElliPirelli schrieb:
huzzel schrieb:
Ich zum Beispiel habe auch keinen Ehevertrag abgeschlossen, da ich so naiv bin und glaube, es hält ewig ;)
Das hoffe ich für Dich auch. Ich hab den Fehler gar nicht erst gemacht.... Heiraten meine ich... ;)

Hier im Forum wird auch immer mal gefordert, den Account zu löschen und alles was unter diesem geschrieben wurde. Das damit aus vielen Diskussionen der Sinn verschwindet, ist den Nutzern scheinbar nicht klar zu machen.
Man kann seinen Account inaktiv setzen, man kann ihn sogar umbenennen... :roll:
Nur löschen geht eben nicht, weil dann chronologische Reihenfolgen durcheinander geraten.
Warum werden Caches archiviert und nicht gelöscht? Weil sie doch gefunden wurden. Wären die jetzt alle plötzlich gelöscht, möchte ich das Geheule nicht hören.... :D

da muss ich dir widersprechen
du bist verantwortlich und bleibst eigentümer deiner geistigen ergüsse und kannst jederzeit , bzw. solltest können , entscheiden, was damit geschieht. wenn jemand wünscht, dass all sein geistiges eigentum aus einem forum gelöscht wird, dann ist das sein gutes recht.

in dem forum, dass wir betreiben haben wir das aber auch nicht erlaubt. user können gelöscht werden und wenn gewünscht auch der username noch umbenannt. aber die beiträge muss jeder für sich selber löschen. das ist eine art schutzfunktion, damit niemand überreagiert.

und genau dass kann man ja auch bei GC machen

ps: deshalb darf man auch in einem forum nur mit hinweis auf den autor zitieren
 
Oben