wie kommt die Karte auf das GARMIN?

gabgro

Geonewbie
Hallo, ich - computertechnisch eher unversierte Frau - habe mich eben stundenlang durchs Internet gequält um herauszufinden, wie ich eine zum Geocaching geeignete, kostenfreie Karte auf meinen neuen GARMIN Venture kriegen kann. Bin dabei der Anleitung "Einbindung von OSM-Karten in MapSource (MapSource Version 6.15.6)" gefolgt und habe es bis zu der Stelle gebracht, wo im MapToolkit die gewünschte, aus imp-Dateien transformierte - wie ich zumindestens denke - Karte auch als Map installed in der linken Hälfte angezeigt wird (location?families\OSM-NRW). Nach Anleitung müsste jetzt meine Mapsource die Datei finden und öffnen können. Das Programm sagt aber immer nur, dass der Dateiname nicht stimmt und da wo ich die Karte abgespeichert haben sollte, wollte...finde ich auch keine Datei mit der Bezeichnung OSM-NRW. Wahrscheinlich ist diese Frage schon hundertmal irgendwo beantwortet, aber ich bin jetzt wirklich des Suchens müde.
Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen. Danke
gagro :hilfe:
 

mike_hd

Geowizard
Wenn es nur darum geht, eine Karte auf dem Gerät zu haben, ist der einfachere Weg eine fertige gmapsupp.img runter zu laden, z.B. bei All in One Garmin Map als Deutschland oder Europakarte und auf die µSD-Karte es Gerätes (in den Ordner Garmin) zu kopieren. Vorher entpacken nicht vergessen.
 
OP
G

gabgro

Geonewbie
Zunächst mal Danke für die Antwort. Also, es geht nicht darum irgendeine Karte drauf zu haben, eine Version Europa ist beim Venture sogar dabei, sondern eine Karte die geeignet zum Geocaching ist. deshalb habe ich mir eine NRW-Karte runtergeladen, die im img-Format jetzt auf meinem Rechner liegt.
Diese wird von Mapsource aber nicht gefunden....oder ich bin zu blöd dazu...also habe ich dieses Mapkit-tool runtergeladen, dass irgendetwas mit den Dateien macht....soweit ich das verstanden habe, habe die jetzt ein tdb Format. Aber für Mapsource haben angeblich alle Dateien das falsche Format und können nicht geöffnet werden.
Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich doch Mapsource um den Kartenausschnitt zu wählen und diesen dann auf das GARMIN zu übertragen...oder ist das auch schon Quatsch?
 

mike_hd

Geowizard
Es gibz zwei Möglichkeiten Karten auf das Gerät zu bekommen:

1. Man hat eine Karte in MapSource und überträgt die gewünschten Kartenkacheln auf das Gerät.
Dabei wird im Gerät eine gmapsupp.img erstellt, welche alle Kartenkacheln und sonstigen Daten
enthält.

2. Man hat eine solche fertige gmapsupp.img und kopiert diese auf die SD-Karte des Gerätes.

Daher sind insbesondere OSM-Karten oft in beiden Formaten erhältlich, als fertige gmapsupp.img oder als einzelne .img-Kartenkacheln, welche in MapSource installiert werden müssen.

Eine gmapsupp.img lässt sich nicht (ohne weiteres) in MapSource installieren.

Installation in MapSource kann man mit MapSetToolkit machen oder (einfacher) mit IMG2MS.
 
gabgro schrieb:
Computertechnisch eher unversierte Frau...
...neuen GARMIN Venture

So wie es aussieht ist das ein Gerät ohne zusätzliche Speicherkarte oder? :???:
Damit dürfte nur die Option bleiben die Karte in Mapsource zu installieren und dann ausgewählte Kacheln auf Garmin zu übertragen.

Oder könntes Du das Venture vielleicht noch gegen ein brauchbares Gerät umtauschen?
Sowas kauf doch keiner mehr. Das Legend HCx (160€) kostet bei Amazon doch nur 20€ mehr als das Venture HC, kann aber dafür uneingeschränkt Kartenmaterial anzeigen.
Da würde das einfache Kopieren der Karte auf die Speicherkarte funktionieren.
Da man die OSM-Karten aufgrund ständiger Aktualisierungen ruhig öfter mal updaten sollte ist das umständliche installieren in Mapsource IMHO nicht sinnvoll.
 
Wenn es bei dem Gerät bleibt würde ich folgendes empfehlen:
Bei
http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/
findest Du immer die aktuelle Deutschlandkarte als Topografische Karte.
Dort lädst Du dir das aktuelle Kartenfile herunter welches immer ganz oben steht.
Momentan ist das: osm_srtm_germany_1004.zip
(es wird monatlich aktualisiert, nächste Monat wäre es 1005.zip usw. Du kannst nach deinstallation des alten regelmäßig ein neues File installieren, musst aber nicht. Es kommen halt immer wieder neue Straßen hinzu)
Das File wird dann mit Winzip entpackt.
Der Ordner enthält dann das .img-File(die karte), zwei für Dich unnötige Dateien mit "edge" im Dateinamen sowie eine .exe. Beim Doppelklick auf diese .exe sollte die Karte in Mapsource installiert werden.

Nun kannst Du die Karte in Mapsource auswählen und dort Kartenkacheln markieren die dann aufs Gerät übertragen werden. Wähle aber nur so viele Kacheln aus wie auch in den Gerätespeicher passen. Das Venture HC kann nur maximal 24MiB Kartendaten speichern!
 
OP
G

gabgro

Geonewbie
Vielen Dank an Wallace & Gromit, die Beschreibung hat mir jetzt wirklich weiter geholfen. Die Karte ist auf MapSource angekommen. Wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich "Kacheln" auswählen kann, spart mir das noch mal längere Zeit des rumprobierens. Ich habe nach langer Überlegung und dem Versuch im Internet brauchbare Empfehlungen zu bekommen, das Venture gekauft, weil beim Legend für den etwas teuren Preis ja gar kein Kartenmaterial dabei ist. Ok, jetzt würde ich denken, dass das kein Grund ist, weil die Karte, die vorinstalliert war, nicht wirklich sinnvoll ist.Vielleicht versuche ich es ja doch noch.
Erstmal lieben Dank...Gabgro
 

PHerison

Geowizard
gabgro schrieb:
Wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich "Kacheln" auswählen kann, spart mir das noch mal längere Zeit des rumprobierens.
Hilfe --> Inhalt --> Erstellen und Verwenden von Kartensätzen --> Hinzufügen von Karten...
 

mike_hd

Geowizard
gabgro schrieb:
das Venture gekauft, weil beim Legend für den etwas teuren Preis ja gar kein Kartenmaterial dabei ist. Ok, jetzt würde ich denken, dass das kein Grund ist, weil die Karte, die vorinstalliert war, nicht wirklich sinnvoll ist.Vielleicht versuche ich es ja doch noch.
Erstmal lieben Dank...Gabgro
Venture, Legend und Vista haben die gleiche, grobe Basemap.
 

Schnueffler

Geoguru
gabgro schrieb:
...das Venture gekauft, weil beim Legend für den etwas teuren Preis ja gar kein Kartenmaterial dabei ist. Ok, jetzt würde ich denken, dass das kein Grund ist, weil die Karte, die vorinstalliert war, nicht wirklich sinnvoll ist.
Ja, aber das Venture hat keinen Speicherkartenslot. Somit bist du immer auf den internen Speicher angewiesen und musst Karten nachladen, wenn Du den Bereich verlässt, den Du auf dem Venture bereits gespeichert hast.
 
gabgro schrieb:
Vielen Dank an Wallace & Gromit, die Beschreibung hat mir jetzt wirklich weiter geholfen. Die Karte ist auf MapSource angekommen. Wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich "Kacheln" auswählen kann, spart mir das noch mal längere Zeit des rumprobierens.


Dazu kann ich Dir leider keine aktuellen Tipps geben. Die Windows- und Mapsource-Schrottsoftwarezeit habe ich schon länger hinter mir. (hab so zwischen 2007 und 2008 auf Ubuntu umgestellt)

Bei meinem Mapsource damals gab es oben einen Button mit so einem Vieleck. Nach anklicken konnte man mit der Maus die gewünschten Kartenkacheln gelb markieren und dann aufs Gerät senden. Wie das in aktuellen Mapsource-Versionen aussieht weiß ich nicht.
 
Oben