Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8007
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von Zappo »

hcy hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 11:12
chrysophylax hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 10:37 Wenn die Luft nicht rausgeht drückt es den Deckel von alleine wieder auf und er liegt neben der Büchse.
Echt, ist mir noch nie aufgefallen. Ich hab auch so eine Rohr-Dose, die ist allerdings größer, da ist der Deckel noch nicht von alleine aufgegangen.
ist aber schon so. Daß das jetzt zum Rausfallen bzw. Nicht-zu-kriegen reicht, wird vielleicht nicht immer der Fall sein. Tatsache ist aber, daß man wirklich dichte Rohre sauschwer zusammenkriegt - da stört der Luftdruck dann tatsächlich.

Schöne Lösung.

Gruß Zappo

PS: weil man die Rohre auch schwer aufkriegt, wäre ein zusätzliches Ventil in der anderen Richtung vielleicht auch sinnvoll :) :) :)
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 974
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von chrysophylax »

Zappo hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 12:23 PS: weil man die Rohre auch schwer aufkriegt, wäre ein zusätzliches Ventil in der anderen Richtung vielleicht auch sinnvoll :) :) :)
Keine gute Idee. Zumindest in meinem Anwendungsfall. Erstens wird es dann bei Hochwasser Wasser in den Behälter drücken weil der Umgebungsdruck höher ist als der Innendruck - will man nicht. Dann könnte ich auf den Behälter ganz verzichten.
Und zweitens ist die Lösung mit "Fuß draufstellen, Griff packen, kräftig ziehen gegen Unterdruck innendrin" die perfekte Kombination aus "Grobmotoriker-tauglich" und "geht nicht aus Versehen auf". Wenn die Dichtung gut geschmiert ist ist das ganze höchst elastisch und das Gefühl wenn man am Deckel zieht und dann loslässt und die Büchse den Deckel wieder ansaugt ein ebenso verblüffender wie spannender Effekt.

chrysophylax.
machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1167
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von machmalhalblang »

chrysophylax hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 15:24Erstens wird es dann bei Hochwasser Wasser in den Behälter drücken weil der Umgebungsdruck höher ist als der Innendruck
Wobei das Druckgefälle vor allem dadurch entsteht, dass sich die Luft in der Dose abkühlt und dadurch quasi das Wasser einsaugt.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von MadCatERZ »

Also die Idee mit dem Ventil ist ja wohl klasse. Es gibt ja genug "Landdosen" aus Rohrstücken, bei denen man einiges an Kraft braucht, um die wieder zu verschließen. Als Sparlösung kann man - witterungsgeschütztes Versteck vorausgesetzt - ein kleines Loch in den Deckel bohren, Deine Problemlösung, also im Ganzen betrachtet, ist aber echt "einfach genial"
Schön, dass es heute noch so etwas gibt.
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6562
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von JackSkysegel »

"Früher" TM gab es auch öfters solche Rohrdosen mit Fahrradventil die man mit einer Luftpumpe öffnen sollte. Das hat teilweise ganz schön geknallt.
Zuletzt geändert von JackSkysegel am Fr 20. Okt 2017, 22:17, insgesamt 2-mal geändert.
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von Elektrikör »

Steht nicht hinter " Früher" immer TM? 😜
Seid nett zueinander
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6562
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von JackSkysegel »

In der Tat. :p ;)
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
projecter
Geoguru
Beiträge: 3502
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Euskirchen

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von projecter »

hcy hat geschrieben:Echt, ist mir noch nie aufgefallen. Ich hab auch so eine Rohr-Dose, die ist allerdings größer, da ist der Deckel noch nicht von alleine aufgegangen.
chrysophylax hat geschrieben:Wenn die Luft nicht rausgeht drückt es den Deckel von alleine wieder auf und er liegt neben der Büchse.
Zappo hat geschrieben:ist aber schon so. Daß das jetzt zum Rausfallen bzw. Nicht-zu-kriegen reicht, wird vielleicht nicht immer der Fall sein. Tatsache ist aber, daß man wirklich dichte Rohre sauschwer zusammenkriegt - da stört der Luftdruck dann tatsächlich.
Luft ist komprimierbar. Da der Hubweg bei beiden Dosendeckel ungefähr gleich sein wird, ist die Länge des Rohrs = Größe des Raumes ausschlaggebend. In einem großen Raum ist die Kompression (Verdichtung) nicht so stark wie in einem kleinen. --> Physik! :shocked: :ops: ;)
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8007
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von Zappo »

chrysophylax hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 15:24
Zappo hat geschrieben: Fr 20. Okt 2017, 12:23 PS: weil man die Rohre auch schwer aufkriegt, wäre ein zusätzliches Ventil in der anderen Richtung vielleicht auch sinnvoll :) :) :)
Keine gute Idee.
War ein SCHERZ.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 974
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Lösung: Robuste hochwasserfeste Final-Umhüllung

Beitrag von chrysophylax »

Verzeihung, ich bin da etwas... schwer von Begriff. Manchmal.

chrysophylax.de
Antworten