Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache-Entwicklungskosten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

McKirni
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 30. Jul 2006, 08:02

Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von McKirni »

Wer führt noch ein sorgfältiges Haushaltsbuch?

Pyramide der Mayas ... 169 €
Ich liebe Dich ... 193 €
Buch des Todes ... 342 €
CSI Märchenland ... 348 €
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8701
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von MadCatERZ »

MC_Moorrunde: 50 Euro, das meiste davon allerdings für Werkzeuge und Vebrauchsmaterialien, die nicht in der passenden Menge verfügbar sind.
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von Börkumer »

letzter Cache vor Juist ... 3,41€

Dose, sonstige Materialien und das Versteck bestehen aus Strandgut :D
Bild
Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1101
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von The_Nightcrawler »

Nano an ner Leitplanke - mit Dose ca. 25-30 EUR...außer Dose und Nano war der Rest halt nur in größeren, als für den Cache nötigen VE´s erhältlich, d.H., davon kann ich noch etwas zehren.
BildBild
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von rolf39 »

Wie errechnen sich die Entwicklungskosten?
Entwicklung ist doch die Planung und Vorbereitung zum Legen des Caches, oder sehe ich das falsch?
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1101
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von The_Nightcrawler »

rolf39 hat geschrieben:Wie errechnen sich die Entwicklungskosten?
Entwicklung ist doch die Planung und Vorbereitung zum Legen des Caches, oder sehe ich das falsch?

Wörtlich gesehen hast Du recht...da bewegen sich alle Kosten bei mir im 0 EUR Bereich, da ich für meine Ideen bisher noch nix bezahlt habe. :-)

Nennen wir das Kind doch einfach: Kosten für Produktion, Rohstoffe und Werkzeuge
BildBild
Benutzeravatar
Levìathan
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: Di 15. Jun 2010, 11:40
Wohnort: Bremen

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von Levìathan »

Reine Materialkosten meines aktuellen Caches liegen bei guten 100 Euro. Dazu kommen noch die Wartungskosten, da aufgrund der Installation regelmäßig die Stromquelle getauscht werden muss.

Und das für einen Tradi.
Aber die Danksagungen für diesen Cache sind mir mehr als genug Entlohnung :^^:
Cache like a Boss.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8701
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von MadCatERZ »

Tja, und an meinem Cache wurde bereits zweimal eine Station geklaut, da ist man echt versucht, nur noch billigen Sch...,äh Filmdosen zu legen
WuKnu
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 09:04

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von WuKnu »

Beim CSI Märchenland wundert mich auch nix ;)

Und dennoch gefunden *GG*
Bild
Benutzeravatar
Levìathan
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: Di 15. Jun 2010, 11:40
Wohnort: Bremen

Re: Cache-Entwicklungskosten

Beitrag von Levìathan »

MadCatERZ hat geschrieben:Tja, und an meinem Cache wurde bereits zweimal eine Station geklaut, da ist man echt versucht, nur noch billigen Sch...,äh Filmdosen zu legen
Kann ich total verstehen. Würde jemand meinen Cache beschädigen bzw. etwas klauen, dann wäre der instant-archiviert. Dazu hab ich einfach keine Geduld.
Cache like a Boss.
Antworten