A real Schlüsselloch-Suchlampe

Lichtinsdunkel

Geomaster
Eigentlich wollte ich nur schauen, ob es bei Real irgendwelche Eneloop-ähnliche Akkus gibt. Mitten zwischen Akkus und Batterien hing dieses Lämpchen http://www.kuecheundhaushalt.de/Stellar-Products-4011-ELA1080.html mit einem Verkaufspreis von: 2,29 Euro. Angewidert wandte ich mich ab.

Auf dem Weg in die Schnucker-Abteilung sprach plötzlich eine innere Stimme zu mir: „Vergiss die Chips, und kauf’ die Lampe!“
Also tat ich, wie mir befohlen und erwarb die Stellar TL 11. Nach dem Auspacken präsentierte sich ein Zwerg mit 5,4 cm Länge und einem Gewicht von 23 Gramm mit Batterien (mit Schlüsselanhänger 27 Gramm).

Laut Hersteller besteht die Lampe aus Kunststoff, aber zumindest Kopf und Endstück sind aus Aluminium gefertigt, beim Body bin ich mir nicht sicher.

Die Lampe ist spritzwassergeschützt, hinten hat sie sogar einen O-Ring, der allerdings nicht wirklich einen vertrauenswürdigen Eindruck hinterlässt. Auch die Kette, die zur Befestigung am Schlüsselbund dient, macht nicht unbedingt die beste Figur. Beim Schaltknopf handelt es sich um einen Momentary-on. Wie lange dieser im Praxisbetrieb durchhält, bleibt abzuwarten.

Als Stromversorgung kommen vier AG3-Knopfzellen zum Einsatz, die im Kaufpreis enthalten sind.

Mehr als das Schlüsselloch finden kann die Lampe definitiv nicht, aber für ZWEIEURONEUNUNDZWANZIG ist sie in meinen Augen als Schlüsselloch-Such- oder Notfall-Lampe ein absoluter Kauftip!

Gruß
Walter
 
A

Anonymous

Guest
Liegt im Auto und half schon bei ein oder zwei Caches... Das Display des GPS ist aber heller ;)
 

apfelmaus

Geocacher
Mit soetwas habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Am Schlüsselbund befestigt, hat sich die Lampe von alleine aufgedreht und ging verlustig.
Die Lichtleistung war ebenfalls für die Katz. Damit kann man nur ein Schlüsselloch beleuchten aber nicht suchen.
Dann doch lieber eine kleine CR123 Taschenlampe aus Hongkong für 10 Euro.
 

SabrinaM

Geowizard
Für die Zwecke hab ich ne Fenix E01. Für 12 EUR eine kleine feine Funzel, die dafür unkaputtbar und zuverlässig ist. Nicht sehr hell und das Licht hat eine scheussliche Farbe, aber als Notlampe für den Schlüsselbund genau richtig.
 
OP
Lichtinsdunkel

Lichtinsdunkel

Geomaster
SabrinaM schrieb:
Für die Zwecke hab ich ne Fenix E01.
Ich dachte, es sei müßig zu erwähnen, dass SELBSTVERSTÄNDLICH auch eine Fenix E01 an meinem Schlüsselbund hängt. Und die kleine Stellar-Lampe ist sowieso nur für den absoluten Super-Gau, falls die E01 und die Led Lenser K3 mal ihren Dienst versagen sollten.

Gruß
Walter
 

SabrinaM

Geowizard
Lichtinsdunkel schrieb:
SabrinaM schrieb:
Für die Zwecke hab ich ne Fenix E01.
Ich dachte, es sei müßig zu erwähnen, dass SELBSTVERSTÄNDLICH auch eine Fenix E01 an meinem Schlüsselbund hängt. Und die kleine Stellar-Lampe ist sowieso nur für den absoluten Super-Gau, falls die E01 und die Led Lenser K3 mal ihren Dienst versagen sollten.

Gruß
Walter
Na dann :D
 
A

Anonymous

Guest
Lichtinsdunkel schrieb:
... sowieso nur für den absoluten Super-Gau, falls die E01 und die Led Lenser K3 mal ihren Dienst versagen sollten.

Gruß
Walter

Ja, bei mir hat auch schon mal eine Lampe ihren Dienst versagt. Das war aber so ein Modell mit drei Farben zum hochschieben, mit ner Flachbatterie drinne. :motz: Und da hatte ich keine Reserve-Reserve-Ersatzlampe mit. Das war vielleicht ein Sch :zensur: ß!

Ach ja, jetzt schalte ich :ironie: wieder aus...
 
OP
Lichtinsdunkel

Lichtinsdunkel

Geomaster
S1G schrieb:
Ja, bei mir hat auch schon mal eine Lampe ihren Dienst versagt. Das war aber so ein Modell mit drei Farben zum hochschieben, mit ner Flachbatterie drinne. :motz: Und da hatte ich keine Reserve-Reserve-Ersatzlampe mit. Das war vielleicht ein Sch :zensur: ß!

Ach ja, jetzt schalte ich :ironie: wieder aus...

Was einmal mehr die unumstößliche Tatsache unterstreicht: Eine Lampe mehr dabei zu haben ist immer noch mindestens eine Lampe zuwenig.

Gruß
Walter
 
Oben