Alle Logs für wenige Caches holen?

Osterjour

Geocacher
Hi,

ich hab bereits hier und im GSAK-Forum rumgesucht, allerdings bin ich nie auf das richtige gestoßen.
Ich suche nach einem Makro bzw. einer Möglichkeit von wenigen Caches (<20), die mir nicht gehören (damit fällt AddLogs wohl aus?) EINMALIG alle alten Logs in die GSAK-DB zu ziehen.
Früher gab es ja mal das RefreshAll-Makro, welches dann entfernt wurde. Ich suche nun eine ÄHNLICHE Funktionalität, die allerdings nur einmalig aufgerufen werden soll (gerne auch für jeden Cache einzeln) um sich eben den alten Datenbestand zu holen, der per PQ nicht mehr verfügbar ist.

Würde mich freuen, wenn jemand mir diesbezüglich helfen könnte.

Vielen Dank und Gruß,
Markus
 

Schnueffler

Geoguru
Genau. Da es einige USer komplett übertrieben haben, funktioniert sowas leider nicht mehr. Du musst Dich mit den Daten der PQs zufrieden geben.
 
OP
O

Osterjour

Geocacher
Danke für die (leider nicht positiven) Antworten!
Gibt es keine Möglichkeit das AddLogs so umzubiegen, dass es auch Caches von anderen sich vornimmt. Hab mir das Makro noch nicht im Detail angesehen, aber ist das einfach ne Abfrage die prüft ob ich Owner bin (die könnte man ja umgehen) oder basiert das Skript auf einem Parsing meiner Profilseite?

Gruß
Markus
 

TweetyHH

Geomaster
Osterjour schrieb:
Danke für die (leider nicht positiven) Antworten!
Gibt es keine Möglichkeit das AddLogs so umzubiegen, dass es auch Caches von anderen sich vornimmt. Hab mir das Makro noch nicht im Detail angesehen, aber ist das einfach ne Abfrage die prüft ob ich Owner bin (die könnte man ja umgehen) oder basiert das Skript auf einem Parsing meiner Profilseite?

Ich würde vorschlagen du schaust es dir mal genauer an - es ist ganz bestimmt auszutricksen.

*mal doch aus Interesse nachgeschaut obwohl ich kein GSAK nutze*

Naja, sagen wir mal so ... Selbst mit einer schweren Lese/Schreib-Schwäche und angeborener Unfähigkeit zum Programmieren wird man es hinbekommen. Ein Schelm, wer sich böses dabei denkt ;-)
 
OP
O

Osterjour

Geocacher
Biggi_H schrieb:
Wofür brauchst Du denn ALLE Logs ?
Neugierige Grüße von Biggi

Ich will ein Makro schreiben welches mir die Found-Zusammenhänge verschiedener Caches anzeigt.
Also zum Beispiel: Ein User hat alle betrachteten Caches gefunden, die T5 haben, aber keinen mit T1.
Dafür brauche ich aber natürlich alle Logs auch die bevor ich angefangen habe mir PQs senden zu lassen.

Werde mir AddLogs mal genauer anschauen ob man da was draus stricken kann.

Vielen Dank und Gruß
Markus
 

Biggi_H

Geomaster
Ich schlage vor, den Thread an dieser Stelle zu schließen.j
Wir wollen doch nicht, dass auch das verbleibende AddLog-Makro wegen Missbrauch deaktiviert wird ... oder ?
 
OP
O

Osterjour

Geocacher
Ich denke auch, dass es nicht notwendig ist das noch weiter aus zu breiten.
Mir ging es nur darum ob es einen einfachen Weg gibt ohne an Makros herumbasteln zu müssen. Dieser existiert nicht, damit ist die Frage beantwortet. :roll:
 

TweetyHH

Geomaster
Biggi_H schrieb:
Ich schlage vor, den Thread an dieser Stelle zu schließen.j
Wir wollen doch nicht, dass auch das verbleibende AddLog-Makro wegen Missbrauch deaktiviert wird ... oder ?
Wieso? Das verstößt doch schon jetzt gegen geltendes Groundspeak-Recht (wenn man das so sehen möchte). Oder steht da etwa, dass ich meine eigenen Caches spidern darf?



Osterjour schrieb:
Ich denke auch, dass es nicht notwendig ist das noch weiter aus zu breiten.
Mir ging es nur darum ob es einen einfachen Weg gibt ohne an Makros herumbasteln zu müssen. Dieser existiert nicht, damit ist die Frage beantwortet. :roll:
Wieso, der Weg ist doch wirklich einfach ^^
 
OP
O

Osterjour

Geocacher
Ich hab mir das Macro angeschaut und auch ohne Zeilenangabe schon gefunden, wonach ich gesucht hatte bzw. worauf Du verwiesen hast. Eine Abänderung eines Makros stellt für viele aber sicherlich eine gewisse Hürde da, die durch die Angabe der Zeilennummern nun deutlich minimiert wird.
Natürlich hast Du Recht, dass das Makro grundsätzlich schon mit Vorsicht eingesetzt werden muss, weil es sonst bei Groundspeak auffallen wird, aber ich will auf keinen Fall dafür sorgen, dass auch dieses Makro wieder den Weg ins Nirvana findet, nur weil konkret gesagt wurde wie man es modifizieren kann um sich (unnötig) große Datenbanken anzulegen, die per PQs nicht mehr zu verwalten sind.

Für meinen Zweck kann ich das Makro perfekt verwenden, weil es sich eben um sehr wenige Caches handelt von denen ich nur einmalig diese Daten brauche, danach nie wieder darauf zurückgreifen muss. Andere werden vermutlich das nicht so verstehen und schon haben wir das nächste Problem und ein tolles/nützliches Makro weniger...

Gruß Markus
 

London Rain

Geowizard
Ich fänds auch sehr sinnvoll wenn die Hinweise hier entfernt würden. Hab keinen Bock wegen irgendwelcher Vollhonks, die es dann wieder übertreiben, nach RefreshAllGpx auch da noch drauf verzichten zu müssen. Kann der Mod das bitte regeln?

Tim
 

DL3BZZ

Geoguru
Es wird noch soweit kommen, dass alles bei GC gesperrt wird :schockiert:
Bitte, misstbraucht die Macros nicht.
 

argus1972

Geowizard
Nein, sind sie nicht. Nur die letzten 5.
:???: Seltsam, bei mir nicht!

Wenn ich in GSAK auf "delete a log" gehe, sind ALLE da!
Es werden in der HTML-Ansicht nur nicht alle angezeigt, wenn man das nicht zu Fuß eingibt.

Verstehe ich hier vielleicht einen grundlegenden Gedankengang falsch?
 

Astartus

Geowizard
Vielleicht hast du dir regelmäßig die GPX Dateien gezogen, oder es gib für den Cache noch nicht so viele Logs.

Grundsätzlich befinden sich in der von GC.com downloadbaren GPX Datei nur die letzten 20, in den Pocketqueries nur die letzten 5 Logs (oder umgekehrt, ich bringe das immer durcheinander).
 
Oben