Cacheempfehlungen Mallorca

Sim95

Geonewbie
Hallo!
Wir fahren ab dem 21 März für eine Woche nach Mallorca und wollen dort auch ein paar Caches suchen. Die Caches sollten aber nicht zu schwer sein und in der Westlichen Hälfte der Insel liegen. Welche könnt ihr uns empfehlen? Gibt es auf Mallorca auch Lost Places?
Schonmal vielen Dank für die Antworten.
Sim95
 

Jagdtiger

Geowizard
Ich kann Parc de la Mar (OC48AE) und Sonnenuhr am Hafen (OC6834) empfehlen.
Sind beide zwar bei OC gelistet, aber besonders der erstere hat es in sich. Ist nur nach Anbruch der Dunkelheit zu loggen (Muggels - getarnt als Touristen, Taxifahrer und Polizisten ;) )

mfG
 

Arenque

Geocacher
Wir haben Deep Darkness gerade gemacht und können uns der Empfehlung anschliessen.

Ein kleiner LP ist noch High Voltage GC1QFAZ
(hier lohnt mehr die Wanderung als der LP an sich).

Eine schöne Wanderung (ca. 3 bis 4 Stunden) ist Sa Trapa.
Das Kloster wird gerade restauriert, ist aber auch noch ein Lost Place.

Nicht im Westen, aber fast ein Drive-in und einfach ein toller LP ist auch el molino escondido GC11R8R.

Grüße der gerade von Mallorca heimgekehrten
Arenque
 

Gamer-Girl

Geocacher
Aus gegebenem Anlass nehme ich dieses Thema mal wieder auf.
Wir fliegen Ende August nach Mallorca und suchen noch nach schönen Caches.
Hat jemand Empfehlungen?
Wir wollen auf diesem Weg die Insel, Land und Leute kennenlernen. Micros und T5er sind für uns nicht so interessant, immerhin ist das Gepäck ja auf 20kg beschränkt ;)
Mehr interessieren uns Tradis oder kleine Multis (z.B. als Stadtführung) und Dosen, bei denen man auch was tauschen kann.
Durch ein Mietauto sind wir örtlich nicht gebunden, Ausgangspunkt ist jedoch Cala d´Or.

Ich danke euch schonmal für eure Vorschläge!
 

Zyklotrop

Geomaster
Moin,
meine Empfehlung bei "Deep Darkness":

Dose gefunden?
Bitte weitergehen, rüberklettern, Stullen auspacken und die Aussicht genießen!
:roll:



Zyklotrop
 

Anhänge

  • Deep.jpg
    Deep.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 1.563

Arenque

Geocacher
Hola,

Deep Darkness ist schwer zu toppen.
Die Caches um Deep Darkness herum klingen vielversprechend, womöglich kann ich nächste Woche mehr dazu sagen.

Wenn auch nette Wanderungen für Euch in Frage kommen, so kann ich Surprise of Calo Monjo GCV0P6 empfehlen. Super Finallocation. Und Schnorchel/Schwimmsachen nicht vergessen, weil man an einer sehr schönen Bucht (eben die Mönchsbucht) vorbeikommt.

Hänsel und Gretel GCTR7B ist ein netter Multi an einem der schönsten Strände der Insel.

Sa Trapa (Wanderung) und Molino escondido (fast ein drive-in) habe ich weiter oben schon empfohlen.

Eine Fahrt nach Cap Formentor lohnt sich auch, auf dem Weg dorthin kann man einige Dosen einsammeln und die Aussicht an den jeweiligen Punkten ist großartig.

Viel Spaß auf der Insel,
Arenque
 

Gamer-Girl

Geocacher
Hola!
Super Hinweiß!
Kannst du mir auch sagen wo das ist? :D oder sind das die vom Deep Darkness??
Wir hoffen, dass wir viele Cachewanderungen machen können und erfolgreich sind ;)
 

jack. russell

Geocacher
ich hab da noch GC25QN5,den dazu gehörigen bonus und natürlich den lostplace in der nachbarschaft.
nehmt genug proviant mit,der aufstieg ist nicht ohne.
hasta luego
jack
 

Arenque

Geocacher
jack. russell schrieb:
ich hab da noch GC25QN5,den dazu gehörigen bonus und natürlich den lostplace in der nachbarschaft.
nehmt genug proviant mit,der aufstieg ist nicht ohne.
hasta luego
jack

Klingt gut.
Kannst Du ungefähr sagen, wie viel Zeit man einplanen muß?

Saludos,
Arenque
 

jack. russell

Geocacher
wir haben ca.4 stunden für die drei dosen benötigt.
es kommt darauf an wie schnell du den richtigen weg nach oben findest und wie genau du die höhle erkundest.beim bonus haben wir erstmal eine kleine siesta eingelegt und dann zurück zum lostplace.
nehmt genug flüssigkeit mit,es gibt so gut wie keinen schatten.

GC1Q5A2 ist noch ein absolutes highlight.kann ich absolut empfehlen.

gruß
jack
 

Arenque

Geocacher
Danke für die Info!
Mal sehen, wie unsere Mitcacher so drauf sind und was das Wetter sagt.
Wir sind im vergangenen Sommer schon so einige Touren bei über 30 Grad und ohne Schatten gelaufen... das ist schon arg anstrengend und eigentlich wollten wir es jetzt ruhiger angehen lassen, da wir im März schon unseren Cachingurlaub auf Mallorca hatten.
Mal sehen :D

Was mir an Empfehlungen noch einfällt:
GC1AYVW "Through" the cliff

Läßt sich gut mit dem Cache Cala Fornells verbinden und liegt relativ genau auf dem Weg, falls man Surprise of Colo Monjo, Torre d'Andritxol oder Mallorca Panorama Cache von Paguera aus anläuft.

Saludos,
Arenque
 

Gamer-Girl

Geocacher
Hola!
Also eure Empfehlungen sind super!
Es sind jetzt noch 7 Wochen und ich werde mich langsam an die Planung machen. Jetzt muss ich nur noch bei einigen herausfinden, was man denn so an Zeit braucht.

LG Gamer-Girl
 

jack. russell

Geocacher
Gamer-Girl schrieb:
Hola!
Also eure Empfehlungen sind super!
Es sind jetzt noch 7 Wochen und ich werde mich langsam an die Planung machen. Jetzt muss ich nur noch bei einigen herausfinden, was man denn so an Zeit braucht.

LG Gamer-Girl

hola gamer-girl,
der zeitaufwand ist von vielen faktoren abhängig und nicht wirklich berechenbar.
such dir einfach ein paar dosen aus,welche dich interessieren,nehm dir die nötige zeit dafür und mach deine erfahrungen.teilweise ist das cachen auf mallorca kein kindergeburtstag und daher sollte man die sache entspannt angehen.
gruß
jack
aussenstelle quad-mallorca :lachtot: :lachtot: :lachtot:
 

Gamer-Girl

Geocacher
Das Cachen im Urlaub etwas anderes ist als zu Hause, war unsere erste Erfarung die wir machen mussten. Haben das Cachen auf Fuerteventura kennengelernt.
Es geht mir ja auch nicht um Minutengenaue Zeitangaben, aber grob zu wissen, ob man zum Cache 10 Minuten oder 2 Stunden braucht ist ja schon nicht schlecht ;)
 

Arenque

Geocacher
So, die Caches von El Toro (Zona M 1 bis 4) sind nun absolviert.
Eine dicke Empfehlung!
Zeitangabe: so 6 Stunden sollte man schon einplanen... es gibt so viel zu entdecken!

Saludos,
Arenque
 
Oben