• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Cachelegen falsch gemacht?!

Homeer

Geocacher
Nachdem ich hier schon lange mitlese möchte ich dazu aufrufen ALLE Fehler aufzulisten wie man einen Cache NICHT legen sollte. Wenn man auf alles und jeden hört legt man am besten KEINEN Cache. Viele Denken Sie haben den Cache aller Caches gelegt.

Hier meine Auflistung:
Keinen Tradi
Keinen Multi
Keinen Mystery
Nicht zu schwer
Nicht zu einfach
Hints weglassen
Hints setzen
Stelle sorgfältig aussuchen
Was ist sorgfälltig ?
Stelle muss schön sein
Sauber
Keine Dornen
Guter Parkplatz

Bitte Liste weiterführen für Newbies, das sie keine Fehler machen
Sind wir nicht alle ein bischen Bluna?
 
OP
H

Homeer

Geocacher
Thaliomee schrieb:
Musst du deine Posting-Zahl mit sinnlosen Threads erhöhen :D ?

NEIN will ich nicht - warum auch? Bekomme ich da wohl ne Waschmaschine?

Mir fällt es nur auf das es anscheinend IMMER was zu meckern gibt, egal wie man nen Cache legt. Sollten wir uns da nicht alle selbst an der Nase fassen?
 

Thaliomee

Geowizard
Mir fällt es nur auf das es anscheinend IMMER was zu meckern gibt, egal wie man nen Cache legt.
Mir fällt das nicht auf. Mir fällt auf, dass es hier für jede Region seitenlange Empfehlungslisten gibt, spezielle Anfragen ("tolle Nachtcaches gesucht", "gute Kindercaches" usw) schnell und mit vielen Vorschlägen beantwortet werden.
Das gilt für Caches von Anfängern genauso so wie von Caches von Altusern, meiner Meinung nach wird da kein Unterschied gemacht.

Aber es gibt nunmal auch viele schlechte Caches, das muss mal gesagt werden. Es gibt Leute, die schalten echt ihren Menschenverstand aus, egal ob beim Suchen oder beim Legen.
 
OP
H

Homeer

Geocacher
Agree da stimme ich dir zu !!!!

Sei doch aber mal ehrlich, wenn man will kann man jede Aussage mit ner Gegenaussage revidiréren. Will mir nicht die Mühe machen es dir hier zu zeigen. Klar gibt es "Goldene Regeln" aber es ist so wie im richtigen Leben, jeder hat (Gottseidank) einen anderen Geschmack. Und es wird oft zu schnell der Stab gebrochen.
 

Trracer

Geowizard
Ich kapier das Ausgangsposting nicht :???: Soll das jetzt ein Hilfsthread für Neulinge werden oder wollen wir hier alles aufführen was man an einem Cache kritisieren kann und warum überhaupt: "Kein Tradi, kein Multi, kein Mystery"?

Es kann auch sein dass ich heute meine Froschpillen nicht genommen habe, aber hier stehe ich echt auf dem Schlauch. :gucker:
 
OP
H

Homeer

Geocacher
Das ganze war Zynisch gemeint. :) :)

(Ob Du deine Froschpillen genommen hast heute morgen kann ich dir leider nicht beantworten)
 

pl1lkm

Geowizard
Hallo Leute,

auf die kommende Streitereien bin ich jetzt schon gespannt.

Meiner Meinung nach kann man so eine Liste nicht führen. Wenn ich 200 Cacher mit der Liste befrage bekomme ich 200 unterschiedliche Antworten. Jeder hat einen anderen Geschmack. Ein befriedigendes Ergebnis bekommt man damit nicht.

Gruß Robert
 

TH1357

Geocacher
Homeer schrieb:
Mir fällt es nur auf das es anscheinend IMMER was zu meckern gibt
Die Menschheit meckert halt gern
Was willst du dagegen tun?
Ein Forum hat immer zwei Seiten. Versuch das Forum von seiner guten Seite aus zu sehen und wenn es dir hier trozdem nicht gefällt: Keiner zwingt dich die Themen durchzulesen.
 

bene66

Geocacher
Homeer schrieb:
Sei doch aber mal ehrlich, wenn man will kann man jede Aussage mit ner Gegenaussage revidiréren.
Homeer schrieb:
Das ganze war Zynisch gemeint. :) :)

Es ist halt wie im wirklichen Leben. Genauso wie ich es immer hasse wenn Politiker sagen "Der Wähler will". als würde es nur einen geben ist es auch bei Geocachern so.

Wenn
- Heini sagt "Ich mag keine Tradis"
- Otto sagt "Ich mag keine Multis"
- Susi sagt "Ich mag keine Mysteries"
hast Du Deine Gegenaussagen schon - aber wo liegt da der Grund zum Zynismus?

Wir sollten alle so reif sein, das wir die Aussage "wie Tradis sind doof" nicht als allgemeingültig sehen sondern als persönliche Meinungsäusserung, auch wenn dies nicht immer aus der Formulierung hervorgeht OK, mancher Autor meint, SEINE Aussage IST allgemeingültig - aber trotzdem.

bene66
 

argus1972

Geowizard
Vielleicht sollte lieber ein Aufruf gestartet werden, generell nicht mehr so viele Caches zu legen. :roll:
 
A

Anonymous

Guest
Das System reinigt sich selber. Wirklich schlechte Caches - Salatschachtel mit drei losen Blättern als Logbuch mitten im Nirgendwo bekommt schon sein NM /SBA geloggt.

Selbst Leitplankenmikros, die gewartet werden, haben ihre Anhänger, sonst würden die nicht so oft gefunden werden.
 

Bursche

Geowizard
Wer sich fragt, ob er beim Cachelegen was falsch gemacht hat, sollte einfach seiner Schwiegermutter oder wahlweise auch seinem Personalchef ein gps in die Hand drücken und sagen: "schau dir mal an, was ich am Wochenende gemacht hab."
 
A

Anonymous

Guest
Wenn die Dose so ist, dass sie (wenigstens halbwegs) den Regeln entspricht und sich immernoch ein paar Leute finden, die die Dose suchen wollen, tja, dann ist sie halt noch da. Wenn das Ding aber massiv gegen die Regeln verstößt oder totaler Mist ist, (die schon erwähnte Salatschüssel mit ein paar Blättern Papier), dann loggt irgendwer schon ein SBA oder wenigstens ein NM, und das Problem erledigt sich dann.

Beispiel: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=21426cca-6962-43bf-a111-f6961751009a
 

Trracer

Geowizard

benedikt_xvi

Geocacher
Juhu juhu juhu !

Danke euch für diesen Fred :gott:

Ihr alle seid eine große Inspiration für mich gewesen. :roll:

Ich werde zu diesem Thema demnächst einen entsprechenden Cache bzw. eine Cache-Serie legen.

Ich finde die Idee einfach toll für jeden den "richtigen" Cache gelegt zu haben.
:lachtot:

Gruß
 

Zappo

Geoguru
S1G schrieb:
Das System reinigt sich selber..........
Genauso wie sich Leistung lohnt und sich das Bessere durchsetzt?
Wenn ich mich so in der Welt umsehe, fehlt mir da ein bisschen der Glaube. Leider.

Gruß Zappo
 
Oben