Geocaching-Urlaubsziele in Deutschland

baer

Geowizard
Tja, eigentlich wollten wir grade auf Mallorca cachen - aber das hat der Eyjafjällajökull erfolgreich verhindert. Jetzt cachen wir halt im "Urlaub zuhause" (machen wir sonst nur im Sommer) und freuen uns über das schöne Wetter.

Im Sommer - vermutlich in der zweiten August-Hälfte - wollen wir also nicht noch mal zuhause bleiben, aber auch nicht in den Süden fliegen, am/im Mittelmeer ist es uns dann eigentlich zu warm zum Cachen.

Also suchen wir ein schönes Ziel in Deutschland für einen 14tägigen Geocaching-Urlaub im August.

Was stellen wir uns vor?

- Eine landschaftlich schöne Gegend
- Genug Caches für 14 Tage :)
- Gar nicht mal unbedingt kreative Caches, lieber eine Durchmischung von schönen mittellangen Multis (gern auch mit Zaunpfahl-Zählen) und einfacheren Dingen
- nicht zu nah an zuhause, aber auch nicht zu weit weg, also mal so grob gesagt in 100 bis 500 Kilometer Entfernung von Neuwied

Über Ideen würden wir uns freuen.
 

Astartus

Geowizard
Lüneburger Heide, mit Möglichkeit für Tagestrips nach Hannover, Hamburg, Lüneburg und Soltau (Heide-Park)
 

4G-Team

Geocacher
Hallo,

wir machen dieses Jahr eine Woche Urlaub in Hahnenklee (Harz). Dort liegen im Umkreis von 20 km ca. 1000 Caches. Sollte also für 14 Tage locker reichen.
 
A

Anonymous

Guest
baer schrieb:
- Eine landschaftlich schöne Gegend
- Genug Caches für 14 Tage :)
- Gar nicht mal unbedingt kreative Caches, lieber eine Durchmischung von schönen mittellangen Multis (gern auch mit Zaunpfahl-Zählen) und einfacheren Dingen
- nicht zu nah an zuhause, aber auch nicht zu weit weg, also mal so grob gesagt in 100 bis 500 Kilometer Entfernung von Neuwied

Schaut Euch mal Nordhessen an, speziell die Gegend um den Edersee.
 

Zappo

Geoguru
Immer gerne genommen wird Rheinland-Pfalz (WASGAU) . Mein Vorschlag: das Pfälzer Grenzgebiet zum Elsaß zB. Wissembourg oder Bitche. Traumhafte Natur, interessante Burgen, Felsen, Seen - und gutes Essen + Trinken.

gruß Zappo
 

Helgules

Geocacher
Und hier die zweite Nominierung für den Nordharz.
Caches unterschiedlichster Art locken den verwöhnten Cacher :D
Von der einfachen Leitplanke bis zum anspruchsvollen LPC in der Nähe von Goslar.

Genug der Werbung, muß noch ein paar Dosen verstecken gehen. Einzig das die Landschaft attraktiver wird.

mfG

H.
 

Team Eifelyeti

Geomaster
Also hier eine Empfehlung für die Nordeifel, Großraum Monschau. Jede Menge Dosen der unterschiedlichsten Coleur, grandiose Gegend!
 
OP
B

baer

Geowizard
Zunächst mal Danke für all die interessanten Vorschläge, wir werden uns die Gegenden mal auf Caches und sonstige Urlaubs-Tauglichkeit anschauen.

Interessant fanden wir, dass gleich der erste Vorschlag "Lüneburger Heide" war. An die hatten wir auch schon gedacht.

Was uns landschaftlich auch mal interessieren würde, wäre das Elbsandsteingebirge. Kann uns jemand sagen, wie es da mit Caches aussieht?
 

rs-sepl

Geowizard
In der Sächsischen Schweiz (Elbsandsteingebirge geht auch bis auf die tschechische Seite) gibts (wie überall) viele schöne Tradis und Multis in herrlicher Natur. Höhlencaches (kleine Höhle) gibts auch. Das ganze ist natürlich Nationalpark. Stiegen, steile Schluchten und einsame Natur. Alle Highlight jetzt hier auf zu zählen wäre müßig. Die Affenstein seien nur als Beispiel genannt, http://www.4funweb.de/ssw/oviewmalle_geb.htm .
Und Dresden in der Nähe sollte Hannover und Co wohl locker toppen. :D
http://www.geocaching.com/map/default.aspx?lat=50.89545432059727&lng=14.242401123046875&zm=12&mt=m

Auch gut ist das Zittauer Gebirge bei Oybin. Oder der Spreewald.
 

Bücklerbande

Geocacher
Hallo!

Falls es euch nicht zu Nahe an der Heimat ist möchte ich euch das Trierer Umland empfehlen!
Insbesondere das Müllertal oder die Gegend um Saarburg, falls Ihr dort noch nicht ward.
Sehr sehr schöne Felsenlandschaften, ähnlich dem Elbsandsteingebirge, natürlich alles etwas kleiner dafür aber auch nicht so überlaufen.
Dann gibt es wohl noch tolle Lostplaces am Westwall. Westlicher Hunsrück, Eifel, Mosel, Saar, Luxemburg, Sauer etc. auch alles gut erreichbar.
Für euch sicherlich auch gut als Wochenendausflug machbar.

Viele Grüße
Dave

EDIT: Ich kann bestätigen, Oybin bei Zittau ist auch sehr schön. Ähnlich dem Müllerthal und auch nicht überlaufen. Ein Teil der Bande (Mähne) macht dort gerade alles unsicher ;-) Mit dem geplatzten Urlaub ist natürlich sehr ärgerlich!
 

alligateuse

Geomaster
Moin Moin,

meine Empfehlungen wären

Lüneburger Heide (Fahrrad mitnehmen oder mieten)
um Soltau - Schneverdingen - Neunkirchen FeWo oder Zi mieten und von dort sternförmig ausschwärmen. Vorteil: relativ flache Landschaft, abwechslungsreich, etliche auch schön gelegene Tradis, viele Multis und auch ein paar Earthcaches. Ungedingt anschauen: Lüneburg, Verden, Rund um Schneverdingen (Heidelandschaft, Pietzmoor), Handeloh

Elbsandsteingebirge
Tolle Landschaft zum Wandern und Kraxeln, Dresden besichtigen, eine Schiffchenfahrt auf der Elbe, Besuch Tschechien (Prebischtor z.B.). Viele schöne Wandermultis, Klettersteige, Tradis mit ordentlich Anmarschweg, viele Sehenswürdigkeiten.

MeckVoPo
Hier gibt es viele schöne Gegenden, in denen man entspannt Fahrrad fahren kann, paddeln oder einfach wandern kann. Die Cache-Dichte ist ziemlich gestiegen, und es gibt für alle Bedürfnisse genügend Dosen zu finden. Die Gegend rund um Neubrandenburg oder Schwerin würde sich eignen.

Viel Spaß wünscht
Annett
 

Clyde

Geocacher
Schaut euch mal Lippe an. Kreative Cacher, tolle Umgebung (Teutoburger Wald, die Senne) und einige Sehenswürdigkeiten.
 
Wir fahren dieses Jahr 14 Tage an den Bodensee (Camping in Dornbirn). Wir haben dorthin schonmal nen Tagestrip gemacht. Landschaftlich ist es einfach klasse. Man kann in den Bergen und Schluchten wandern, im Bodensee baden gehen, oder mit dem Fahrrad am Bodensee entlang radeln (alles total eben). Für Schlechtwettertage gibt es Museen, Thermalbäder etc. Da liegen soooo viele Caches, dass man die gar net alle zählen kann :roll:

Achja und das alles geht dann auch noch relativ preiswert mit der Bodenseeerlebniskarte (kostenlose Bergbahnfahrten, Minigolf, Thermalbäder, Museen usw.)

Ich bin davon überzeugt dass das ein richtig toller Urlaub wird.


Wenn ihr in eine Gegend wollt die nicht so mit Touristen überlaufen ist empfehle ich euch den Kraichgau, Zabergäu, Stromberg ... Landschaftlich sehr hügelig. Hier gibt es viele Multis mit tollen Aussichten über Wiesen und Felder nochdazu schöne Rad- und Wanderwege mit sehenswerten Aussichtspunkten, hier und da mal ein Lostplace und je nachdem wo man sich befindet Ausflugsmöglichkeiten in verschiedene Städte (Heilbronn, Karlsruhe, Stuttgart, Mannheim, Pforzheim, Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen...)

Wenn ihr zu Kraichgau und Co. nähere Infos wollt dürft ihr mich gerne anschreiben. Da ich hier wohne kann ich euch sicherlich weiterhelfen :D
 

DL3BZZ

Geoguru
Der Berliner Schrottie hatte ja den Edersee in Nordhessen schon empfohlen, was ich hiermit auch noch einmal tue. Rund herum gibt es genug Caches, Umrunden ca. 70km, kann man in 2 Tagen o. mehr. Dann ist es nicht weit bis nach Kassel, Fritzlar, Frankenberg, Korbach, Willingen, Winterberg, Marburg....
 

barsch

Geocacher
Schat euch mal die Gegend um Alken/Mosel an, wer auf wandern steht, kann sich dort austoben,und natürlich schöne Caches heben. Ist für jeden was dabei :D .

Werde nächstes Jahr noch mal dorthin, die restlichen vom Field of Fame angehen :D .


Gruss Barsch
 

Atti

Geomaster
Hi,
als Alternative zum Natur pur Programm würde ich gern das Ruhrgebiet empfehlen.

Es gibt Unmengen Geocaches und man kann die Kulturhauptstadt miterleben. Im Sommer gibt es da eine ganze Menge Aktionen. Und viele Nicht-Ruhris sind immer wieder überrascht von dem vielen Grün.

Also mal was anderes.
LG
Atti
 

Bücklerbande

Geocacher
barsch schrieb:
Schat euch mal die Gegend um Alken/Mosel an, wer auf wandern steht, kann sich dort austoben,und natürlich schöne Caches heben. Ist für jeden was dabei :D .

Werde nächstes Jahr noch mal dorthin, die restlichen vom Field of Fame angehen :D .


Gruss Barsch

das brauchen sich die baeren nicht anschauen das ist ja fast deren "Homezone" :D
 

Lenisa

Geocacher
Hallo

Wie wäre es mal mit "Dem grünen Herzen Deutschlands" - Thüringen hat viel zubieten.
Viele kreative Caches - von Multis mit Rennsteig Wanderung, über knifflige Mysterys, bis zu den AMZ Tradis als Statistik Caches.
Das ergibt zusammen mit schöner Natur und viel Kultur einen erholsamen Urlaub.
Ach und leckere Thüringer Bratwürste - die Orginalen - gibt es auch !!! :roll:

Viele Grüße aus Thüringen :eek:ps:

Lenisa
 
Oben