Körperbezogene Aufgabe?

do1000

Geowizard
Tag zusammen. Vorab: Ich habe keine Ahnung von Technik und habe auch nicht vor, mit dem Löten anzufangen.

Frage: Gibt es eigentlich schon Caches, bei denen der Körper des Cachers eingebunden wird? Mir kam eben unter der Dusche die Idee, die Herausgabe weiterer Cacheinformationen z.B. vom Puls des Cachers abhängig zu machen. Technisch dürfte es doch kein Problem sein, einen Pulsmesser entsprechend umzubauen, oder?
Der Cacher müßte dann irgendwie seinen Puls auf ..110 oder so bringen. Müßte doch schaffbar sein.

Gibts sowas schon und was haltet ihr davon?

Grüße

do1000
 

Schnueffler

Geoguru
Gerade im Mumble erfahren: Ja, das gibt es schon. http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=5f0f879b-0b8b-4d58-95ad-1d806f67b664
 

radioscout

Geoking
Würde wirklich jemand ein unbekanntes Gerät mit seinem Körper verbinden, von einem optischen Pulsmesser mit transparentem Sensor mal abgeshen?
Nur ein Beispiel: Step-Up-Converter, der aus 3,7 V 5 V machen soll. Aus Unkenntnis wird das Poti, an welchem die Spannung eingestellt wird, so eingebaut, daß die Spannung steigt, wenn der Schleifer keinen Kontakt mehr hat. Etwas Korrosion und schon steigt die Spannung auf gefährliche Werte an. Kein Poti? Eine kalte Lötstelle am Spannungsteiler reicht auch.
 
A

Anonymous

Guest
Verdammt, auf dieser Liege habe ich sogar schon gelegen!!! Whatdaf :zensur: k :motz:
 
Oben