*kopf-tisch* - Das macht kein Spaß mehr - Newbies

nazagal

Geocacher
Moin,

gerade als Mail bekommen:

Code:
So mal wieder eine neue Dose gefunden, so langsam hufen sich die
Behlter schon zu Hause, muss dann wohl mal verstecken gehen. 

P.S. war die letzte Dose vor Ort, der Owner sollte mal wieder Neue
hinlegen.

----
:kopfwand:
Wie bescheuert sind eigentlich diese Leute. :irre:
 
OP
N

nazagal

Geocacher
Ich glaube nicht. Ich bin ein Glück morgen wieder beim Cache und werde es sehen... :/
 

t31

Geowizard
das ist ein Kalauer: ... Dose auf dem Weg nach Hause mitgenommen ..., lese ich oft
 

rs-sepl

Geowizard
Fedora schrieb:
Klingt für mich schon eher böswillig, wenn der wirklich mitgenommen wurde.

Wieso, vllt. macht er ja "maintenance" und bringt´s zurück, hat es aber aus Zeitgründen noch nicht geschafft. Oder er macht lustiges Dosenrutschen. :D
 

Thaliomee

Geowizard
das ist ein Kalauer: ... Dose auf dem Weg nach Hause mitgenommen ..., lese ich oft
Ja, ich denke auch, das ist ein Scherz. Ist aber leicht rauszufinden, indem man mal auf das Profil geht und seine letzten Funde ansieht ;) Wenn eine der Dosen danach nochmal gefunden wurde ist es ein Fake, wenn nicht :kopfwand:
 

Fedora

Geowizard
Im Moment erinnerts mich eher an "Jens" *ins Thüringenforum schiel* - war der nicht grad im Urlaub? -
Allerdings gibt's wohl inzwischen auch tatsächlich ein paar "Spaßvögel", die es total lustig finden, Caches und TBs/Coins verschwinden zu lassen... - anderen das Hobby zu versauen scheint für einige einfacher zu sein, als sich ein eigenes zu suchen...

Definitiv bin ich sicher, dass es sich hierbei nicht um einen normalen "Newbie" handelt.
 

Rashka

Geocacher
Es gab (wenn ich mich recht erinnere) mal in Berlin einen Cache, da hatte jemand eine Dose mit gut gefülltem Logbuch aus dem Urlaub in Abu Dabi(*) mitgebracht und dann halt in Berlin neu ausgelegt.

(*) Oder einem ähnlich exotischen Land ;-). Es war nicht ein Urlaubscache von ihm, sondern gehörte einem ansässigen Cacher.
 

Teddy-Teufel

Geoguru
Was wollt Ihr denn, mir geht es ganauso. Ein Teil der Dosen habe ich jetzt in der Küche, denn manche waren ja nicht mal halb voll, die habe ich dann zusammen gekippt. Die freien Zettel der Bücher kann man gut als Einkaufszettel nehmen, manche sind schön mit Aufkleber und Stempel. Die Coins oder wie die heißen könnt Ihr Euch bei Ebay, wegen der Altersvorsorge, ansehen und die komischen Aluschilder habe ich als Kette am Balkon, das klappert schön und hält im Sommer die Schwalben fern. Das Spielzeug was dran hing habe ich zum Kindergarten gebracht. Ich denke jedenfalls, daß man die Dosen mitnehmen darf, denn die Leute legen doch immer wieder neue hin. :p
In Thüringen habe ich das von Jens Neumann, meinem Freund, gelernt und Dummbaxe ist ja auch so ein Spezie. :^^:
:lachtot: :lachtot: :lachtot:
 

argus1972

Geowizard
Das sind ja echt interessante Anwendungen! :D Seltsam, dass mir das nicht auch schon eingefallen ist.
Sobald das Wetter besser ist, fange ich auch an, die Dosen mitzunehmen.

Erst mal gehe ich zu denen, die ich schon gefunden habe, da fällt der Zugriff leichter. :crazy:
 

bene66

Geocacher
Man kann doch mal was falsch verstehen - passiert uns doch allen mal:

"Ich gehe gerne in die Kirche - da kommt immer so ein Korb rum, aus dem sich jeder etwas Geld nehmen darf"

Doktor: "Haben Sie Appetit"
Patient: "Ich habe zwar gerade gegessen, aber wenn Sie noch was über haben ..."

"Name?" - "Müller"
"Geboren?" - "Ja"

Arzthelferin: "Und kommen Sie morgen früh bitte nüchtern"
Patient: "Was fällt Ihnen ein, glauben Sie ich bin morgens schon besoffen?"
 

Teddy-Teufel

Geoguru
bene66 schrieb:
Man kann doch mal was falsch verstehen - passiert uns doch allen mal:

...
Ja Du hast Recht, wir finden es jedoch sehr schön, daß es solche Witzbolde gibt. Jedenfalls werden wir diese Idee bei unseren nächsten Logs wohl einfach mal nachäffen. :lachtot:
 

Teddy-Teufel

Geoguru
Mr. Schwertfisch schrieb:
Muss kein Scherz sein.
Bei mir hat auch jemand die Stationen mitgenommen, da die Aufgabe zu Hause angenehmer zu erledigen war.
Wir machen es oft so, wenn da Leute vorbei kommen, daß wir die fragen oder Touristeninfo ist auch voll cool. Die schwierigen Fragen haben wir auch schon mal an unsere Schwägerin geschickt aber jedesmal haben wir einen Zettel am Cache hinterlegt, daß er in 14 Tagen ganz schnell wieder da ist. Manchmal war es aber komisch, da sah alles wie neu gemacht aus, wenn wir wieder kamen.
 
Oben