Lampe mit 2xAA

Spidermil

Geocacher
Hallo da draussen!

Suche eien Taschenlampe mit folgenden Eigenschaften:
-2xAA Batterien
-um die 200 Lumen
-ca. 40-50€
-Focusierbar ????/ recht hohe Reichweite

Hab mir bis jetz die Solarforce L2 angeschaut die mir gut gefällt. Da ich meist mit BW-Hose unterwegs bin möchte ich sie gerne in die kleine Beintasche stecken können.
Habe diese Lampe http://www.elv.de/LED-Aluminium-Taschenlampe-mit-Cree-xrE-LED/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_26612/flv_1/bereich_/marke_ die jedoch nicht hält was sie verspricht :kopfwand:
Im Bereich bis 100m ganz gut aber danach wirds düster :motz:
Bitte ratet mir nicht noch 20€ drauf zu legen und dann diese oder jen zu kaufen, bei 50€ ist max Schluß :eek:ps:
 

Lichtinsdunkel

Geomaster
Soweit ich weiß, läuft die Solarforce nicht mit 2AAs und kostet auch mehr als 50 Euro.

Ansonsten: Wenn es nicht der Tip sein darf, 20 Euro draufzulegen oder zumindest 10, kann ich nur den Tip geben, solange zu warten, bis du 20 Euro drauflegen kannst. Denn für 50 Euro dürfte es schwer sein, etwas qualitativ brauchbares zu finden.

Gruß Walter
 
OP
Spidermil

Spidermil

Geocacher
Lichtinsdunkel schrieb:
Soweit ich weiß, läuft die Solarforce nicht mit 2AAs und kostet auch mehr als 50 Euro.

:???:
http://www.led-taschenlampen24.de/_plentyShop__weitere-Taschenlampen-und-Zubehoer-LED-Taschenlampen-1-und-3-Watt-Luxeon-und-CREE-LED-Solarforce-L2-mit-R2-Cree-fuer-AA-oder-AAA-spezial/a-636/

Lichtinsdunkel schrieb:
Ansonsten: Wenn es nicht der Tip sein darf, 20 Euro draufzulegen oder zumindest 10, kann ich nur den Tip geben, solange zu warten, bis du 20 Euro drauflegen kannst. Denn für 50 Euro dürfte es schwer sein, etwas qualitativ brauchbares zu finden.

Mehr is nicht und mehr kommt auch nicht :eek:ps:
 

Dolphiner

Geomaster
Mir fallen da 2 Lampen ein:

Fenix LD20
2 AA, 180Lm, leider nicht fokusierbar, ab 50€

ähm die andere hat dann doch 4 AAA und keine 2 AA.
Wäre die P7 gewesen im gleichen Preissegment UND fokusierbar.
:/
 

Lichtinsdunkel

Geomaster
Spidermil schrieb:
Lichtinsdunkel hat geschrieben:
Soweit ich weiß, läuft die Solarforce nicht mit 2AAs und kostet auch mehr als 50 Euro.


:???:
http://www.led-taschenlampen24.de/_plen ... ial/a-636/


Okay, dann gibt's davon doch eine AA-Version. Mir war nur die hier bekannt

http://www.selected-lights.de/_plentyShop__weitere-Taschenlampen-und-Zubehoer-LED-Taschenlampen-1-und-3-Watt-Luxeon-und-CREE-LED-Solarforce-L2-mit-R2-Cree-LED-18650-1Akku-Selbstverteidigung/a-379/

Gruß Walter
 

cuxhavener

Geocacher
Die Solarforce 2AA kannste von der Liste streichen, die wird dich in der Helligkeit enttäuschen, sie ist dunkler als eine Fenix LD20.
Eine Fenix LD20 leuchtet übrigens auch nur max. 100m, und da kommt in 100m dann schon verdammt wenig Licht an.
Neeneenee, wenn du viel weiter als 100m willst, müssen schon andere Geschütze her, und da wird es mit 2AA und bis 50€ kaum möglich.
 
OP
Spidermil

Spidermil

Geocacher
Hallo da draussen!

Was ist mir der Fenix L2T die hat doch ordentlcih Lumen :???:
Oder die Fenix TK20 :???:
 

cuxhavener

Geocacher
Wenn es um Leuchtweite mit 2AA geht, sind folgende Lampen recht gut:
Lumapower Vantage
Eagle Tac P20A2
Fenix TK20 (Fenix wird voraussichtlich im März eine neue TK21 anbieten)

Die Fenix L2T ist für die Ferne nicht so gut geeignet.

Für die Leuchtweite ist nicht nur die Lumenzahl entscheidend, sondern ganz stark auch die Lichtbündelung, die vom Reflektor oder Optik abhängt.

Gruß
Cuxhavener
 

shen

Geocacher
cuxhavener schrieb:
Für die Leuchtweite ist nicht nur die Lumenzahl entscheidend, sondern ganz stark auch die Lichtbündelung, die vom Reflektor oder Optik abhängt.
Danke, mein Reden, das predige ich ja auch :)
Die TK20 ist der LD20 in der Reichweite überlegen, trotz geringerem Lichtstrom (aka "weniger Lumen"). Da macht der grössere Reflektor den Unterschied, der hilft, das Licht besser zu bündeln.

Und was die TK21 genau sein wird weiss man noch nicht. Und März kann man auch nur mit Wohlwollen hieraus ablesen: http://twitter.com/fenixlight - der März könnte sich auch rein auf die TK45 beziehen ...

Gruß
Stefan
 

JoFrie

Geowizard
Also 2xAA wird schwierig, da gibt es keine Lampe mit Fokussierung. Die ist bestellt, aber ich warte auf die Lieferbarkeit, wird nichts hochqualitatives, eher eine einfache mit Fokus - ähnlich der MXDL SA28, aber Ihr wollt ja immer AA ;)

Ansonsten bleibt da momentan nur
- Lumapower Vantage mit dem tiefen Smo Reflektor schafft die ein paar Meter (der SMO ist aber momentan bei mir nicht vorrätig)
- TK20 brauchbar aber nicht berauschend, durch die warmweisse LED kommt einem das nicht so weitreichend vor.
- LD20/L2D zu kleiner Reflektor.
- Eastward J02 (hat aber nur an/aus) und eine Medium Reichweite
- Dereelight Javelin die hatte ich aber noch nicht in der Hand, kann ich in sofern nicht beurteilen.

Normal kann man immer sagen je größer der Reflektor, desto besser die Bündelung und dadurch die Reichweite (bei gleichem Leuchtmittel), das passt in 90% der Fälle.

Ansonsten ist AA eher mau. Bei 50 Euro schaffst Du es aber preislich auch schon Dir eine Tank007 TK737 mit 18650er Akku und Lader zu holen, die ist da schon brauchbarer.

Gruß,
Jörg
 
OP
Spidermil

Spidermil

Geocacher
Hallo da draussen!

Also erstmal vielen Dank für eure Tipps!
Für den Nahbereich habe ich eine Kopflampe mit der ich sehr zufrieden bin, deshalb liegt mein Schwerpunkt schon auf eine gute Reichweite, da ich letzt an eine Reflektorstrecke gescheitert bin :motz:

JoFrie schrieb:
hab ich mir angeschaut gefällt mir da ich sie auch mit 3xAAA betreiben kann was meine zweite Wahl nach 2xAA ist.

shen schrieb:
ist im Moment mein Favorit da mir das Licht gut gefällt. Ist der Farbunterschied (Licht; nicht das Gehäuse) gut oder schlecht für weiter entfernte Reflektoren???

Habe noch diesen Tipp bekommen: iTP SA2 ELUMA siehe
http://www.schiermeier.biz/html/itp_sa1_-_sa2.html

Wie siehts mit Lampen mit 3xAAA aus habe ich da mehr Möglichkeiten :???:
 

JoFrie

Geowizard
Nochmal für Dich - es gilt rein physikalisch meist:
kleiner Reflektor ohne Linse = wenig Reichweite
großer Reflektor = mehr/viel Reichweite

Also entweder eine Lampe mit großem Kopf oder mit Linse wenn Du Reichweite möchtest.

TK20 hat eine annehmbare Reichweite, aber es gibt besseres.

Gruß,
Jörg
 

cuxhavener

Geocacher
Also wenn es nur um Reichweite geht, würde ich mich von dem 2AA Batteriegedanken lösen und die Eastward YJXGR2 5Mode im Set mit Ladegerät und Akkus bestellen, die 70€ lassen sich dann sicher auch noch irgendwann aufbringen.
http://www.taschenlampen-papst.de/E...mpe-Taschenlampen-Sets-Set-18650-Ladegeraet_1
Zu der Lampe gibt es dann noch reichlich Zubehör bei JoFrie.
Das Ladegerät und die Akkus sind mit das beste, was im unteren Preissegment verfügbar ist.
Ich habe das Set mit der 2Mode Eastward und sehr viele andere Lampen, die Eastward hat mit Abstand den besten Throw (Leuchtweite).

Gruß
Cuxhavener
 
OP
Spidermil

Spidermil

Geocacher
JoFrie schrieb:
kleiner Reflektor ohne Linse = wenig Reichweite

laut Beschreibung hat die iTP SA2 eine Glaslinse, heißt das kleiner reflektor mit Linse= gute Reichweite :???:

Was gibts besseres als die TK20 für 49,95€???
 

radioscout

Geoking
Spidermil schrieb:
Ganz allgemein: leider werden die Scheiben und sogar Farbfilter auch gerne als Linsen bezeichnet obwohl sie keine optische Funktion haben.

Wenn irgendwo eine Linse erwähnt wird, kann das eine optische Linse sein, muß es aber nicht.
 

elho

Geowizard
Spidermil schrieb:
Tank007 TK737 hab ich mir angeschaut gefällt mir da ich sie auch mit 3xAAA betreiben kann was meine zweite Wahl nach 2xAA ist.
Das geht mit der Javelin auch, kostet derart auch grad unter EUR 50 und das von einem ordentlichen Hersteller, reichweitenmaessig soll sie sich nicht schlecht machen fuer AA und durch die Modularitaet kann man immer noch spaeter einen drauflegen und aufruesten. ;)

Spidermil schrieb:
TK20 ist im Moment mein Favorit da mir das Licht gut gefällt.
Auf Fotos oder real?
Spidermil schrieb:
Ist der Farbunterschied (Licht; nicht das Gehäuse) gut oder schlecht
Schlecht, da waermere LEDs aufgrund der dickeren Phosphorschicht dunkler sind.
 
OP
Spidermil

Spidermil

Geocacher
Hallo da draussen!

Also, der Grund für meine Anfangsfrage ist folgender, bei meinen letzten Nachtcache hat meine bis dahin ausdreichende Funzel versagt, da der Reflektor nicht sichtbar wurde.
Mein Cachekollege hat uns mit seiner Fenix E20 gerettet, da sie Focusierbar ist und daher recht weit geht.
Bei einen früheren Vergleich konnte ein anderer Cachekollege die E20 mit seiner LED-L. P7 noch übertrumpfen.
Da ich aber keine P7 möchte und eine bessere wie die E20 hätte kam meine Anfrage :irre:
Die AA Versorgung gefällt mir am besten da ich diese immer ausreichend dabei habe.
Mein Favorit ist immer noch die Fenix TK20 da mich shen überzeugt hat, wobei ich fast zur iTp-SA2 abgetriftet wäre, mangels Test oder Berichten es lassen werde!
Für den Nahbereich bis ca. 30m habe ich eine sehr gute Kopflampe und brauche daher etwas für die weite!
Ist der Throw der TK20 besser als bei der E20 oder nicht und wie ist er im Verhältnis zu P7 :???:
 
Oben