OT: BW-Coins - Kollateralschaden zu Weihnachten

Angelheini

Geocacher
1 Lehre, die ich daraus ziehen würde:
Mache niemals Verträge mit denen man auch noch komplett in Vorkasse geht.

1 Frage, die sich mir stellt:
Gibt es in Europa niemanden, der die oft wirklich schönen Designs umsetzen kann?

Lieber zahle ich mehr für außergewöhnliche Stücke (z.B. die Delft Blau), anstatt für billige Massenware aus Fernost.
Ich für meinen Teil unterstütze das nicht mehr, darin hat mich der Artikel nun endgültig bestärkt.

Gruß
Karsten
 

Sir Hugo

Geomaster
Würde mich nicht wundern, wenn die vermeintliche chinesische Münzprägestätte in Shenzhen stehen würde.... Dort existiert eine perfekt organisierte Abzocker-Industrie, die sich auf so etwas spezialisiert hat.
 
Oben