Plötzlich falsches Funddatum??

KW Buccaneer

Geocacher
Ich schon wieder! :eek:ps:
Meine Statistik zeigt plötzlich für vorgestern 30 Funde an, obwohl ich an dem Tag gar nicht cachen war. Die Statistik hat leider irgendwie die Funddaten von 30 Caches auf den 02.05.2010 datiert. Warum?
Da es sich "nur" um 30 handelt, würde ich es ja in Kauf nehmen, die Daten händisch zu ändern, finde aber noch nicht einmal einen Hinweis auf die Spalte, wann ich den Cache gefunden habe. habe nur Spalten "Last log", "Placed" usw.
Ich hoffe, es handelt sich nicht wieder um so einen komplizierten Fehler.
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Die Daten an sich, also die Funde, sind völlig korrekt. Nur habe ich sie nicht am 02.05.2010 gemacht sondern bspw. am 09.04.2009.
 

Astartus

Geowizard
In welcher Spalte liegt dieses Datum genau?

Das Datum, wann du den Cache gefunden hast, steht in "Found by me date". Eventuell verwechselst du das mit "Last GPX date" das immer aktualisiert wird, wenn du die entsprechende GPX Datei neu einlädst.

Keine Ahnung was wbei dir schon wieder schief läuft. Eigentlich ändert GSAK nichts von selber um ohne dass der User etwas getan hat.

Wie Schnüffler schon gefragt hatte: Woher hast du die Daten? Hast du evtl einzelne GPX Dateien der jeweiligen Caches geladen? Oder sind die aus einer normalen PocketQuery? Oder aus der "My finds" Pocket Query?
Falls die Daten aus der "MyFinds" PQ stammen, hast du mal versucht die ZIP Datei zu entpacken und die GPX Datei mit einem normalen Texteditor anzuschauen? Sind dort die Daten auch falsch?
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Ich glaube, GSAK bleibt mir für immer ein Rätsel!
Wie gesagt, mein letzter Fund war auf einmal einer, den ich 2009 gefunden hatte, der 2. Mai wurde mir mit 30 Funden als bester Cachetag angezeigt, der Mai an sich hatte 30 Funde mehr usw.......
Nun habe ich einfach mal die "My finds"-GPX vom Wochenende davor drüberlaufen lassen und siehe da................alles wieder korrekt.
Ihr müßt mich wohl schon alle für natur- oder dauerstoned halten, aber ich weiß auch nicht, was sich hier abspielt. :???:
Liegt wahrscheinlich dadran, daß es ein Windows-Prog ist. :D
Wenn das schon aus Amiland kommt, warum gibt es denn dann keine Macversion?

Danke an euch Beide.
(Wird wohl nicht das letzte Problem gewesen sein, obwohl ich es mir sehr wünsche....)
 

Schnueffler

Geoguru
Das Einfachste wird es wohl demnächst sein, dass man per TeamViewer oder NetMeeting mal drauf schaut. Bei Dir scheint Einiges im Argen zu sein. Und da ist es schwer, einen Fehler richtig zu diagnostizieren. Da kann man fast nur im Trüben fischen.
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Kann mir jemand erklären, warum die wöchentlich generierte "MyFinds"-PQ, die man mit "Add to queue" auslöst, komplett stimmt, also richtige Anzahl aller meiner gefundenen Caches zeigt, aber wenn ich eine PQ generieren will und nur "I have found" anhake, mir immer exakt 30 Funde fehlen?
Kurioserweise bleibt es immer bei diesen 30 Funden die fehlen. Auch wenn ich zwischendurch cachen gehe und eine neue PQ generiere, fehlen wieder 30 Stück.
Kann ich die irgendwie "per Hand" nachtragen in die PQ?
 

Astartus

Geowizard
Weil in den regulären Pocket Queries keine archivierten Caches berücksichtigt werden, diese fallen aus allen normalen PocketQueries heraus. In der speziellen "MyFinds" PocketQuery sind alle deine Funde drinne, auch archivierte Caches.
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Aha. Gibt es denn einen einfachen Weg, diese archivierten Caches zu der "fehlerhaften" PQ hinzuzufügen?
 

UF aus LD

Geowizard
KW Buccaneer schrieb:
Aha. Gibt es denn einen einfachen Weg, diese archivierten Caches zu der "fehlerhaften" PQ hinzuzufügen?
Schön, dass ich dir helfen konnte!
Den folgenden Weg wollte ich nicht vorschlagen da ich ihn nicht für einfach ansehe:
Jeden gefundenen und archivierten Cache öffnen und den GPX-eXchange-Button drücken und einzeln in die Datenbank aufnehmen.

Aber ich habe dein Post schon verstanden und werde zukünftig hinsichtlich deiner Fragen nicht mehr antworten.
 

Astartus

Geowizard
Willst du jeden Tag eine neue MyFinds PocketQuery haben? Ist das nicht etwas Umständlich? Du kannst dir doch einmal in der Woche die MyFinds PocketQuery holen und nach jedem Found Log gleich die einzelne GPX Datei des Caches oder den Cache aus einer "Unfound" Datenbank in eine mögliche "Found" Datenbank verschieben. Somit sind die Daten der gefundenen Caches niemals älter als 6 Tage.

Oder was möchtest du genau erreichen?
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Astartus schrieb:
.....Oder was möchtest du genau erreichen?

Ich bin ja mit meinen 234 Funden noch im "Anfangsstadium" und muß auch zugeben, zumindestens jetzt noch, ziemlich "Statistikgeil". Natürlich könnte ich immer auf den Sonntag warten, wenn ich eine neue "add to queue" starten kann.
Ich wollte halt lediglich, wenn ich bspw. Dienstag oder Mittwoch oder so cachen war, immer 'ne aktuelle Statistik haben.
Ich bin mir eigentlich 100%ig sicher, daß das vor'm Update auf 7.7 auch immer geklappt hat. Kann das sein?
 

Schnueffler

Geoguru
Wie schon mal erwähnt. Lade Dir nach dem Loggen die GPX des betreffenden manuell runter und spiele sie in die Datenbank. Dann hast Du eine aktuelle Datenbank und kannst auch eine aktuelle Statistik daraus generieren.
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Schnueffler schrieb:
Wie schon mal erwähnt. Lade Dir nach dem Loggen die GPX des betreffenden manuell runter und spiele sie in die Datenbank. Dann hast Du eine aktuelle Datenbank und kannst auch eine aktuelle Statistik daraus generieren.
Yeah! That's it!
Mehr wollte ich doch gar nicht.
Danke an Astartus und Schnüffler!
Im Grunde genommen ja ganz einfach..................man muß nur wissen wie!
 

Schnueffler

Geoguru
UF aus LD schrieb:
KW Buccaneer schrieb:
Aha. Gibt es denn einen einfachen Weg, diese archivierten Caches zu der "fehlerhaften" PQ hinzuzufügen?
Schön, dass ich dir helfen konnte!
Den folgenden Weg wollte ich nicht vorschlagen da ich ihn nicht für einfach ansehe:
Jeden gefundenen und archivierten Cache öffnen und den GPX-eXchange-Button drücken und einzeln in die Datenbank aufnehmen.
Das hatte aber Uwe schon viel früher geschrieben. Wenn Du es nur lesen würdest, anstatt zu meckern.
 
OP
KW Buccaneer

KW Buccaneer

Geocacher
Schnueffler schrieb:
....Wenn Du es nur lesen würdest, anstatt zu meckern.
Hmmm, ich habe ein anderes Verständnis von "jeden gefundenen und archivierten Cache öffnen..........", aber vielleicht muß man sich in solche Postings nur das Richtige hineininterpretieren!?! Gut, bloß dann bräuchte ich ja gar nicht erst zu fragen!
 

UF aus LD

Geowizard
KW Buccaneer schrieb:
Aha. Gibt es denn einen einfachen Weg, diese archivierten Caches zu der "fehlerhaften" PQ hinzuzufügen?
Du hattest ja auch das gefragt (Fettung von mir) Darauf habe ich dir zwei (1. einfach - 2. kompliziert) Wege genannt.
Daraus zu schließen, dass du nicht weißt wie man Caches ins GSAK kriegt - auf die Idee bin ich nicht gekommen.

Aber wie gesagt, ich werde dich mit meinen Tipps und Vorschlägen nicht mehr belästigen.
 
Oben