Polizei sucht Geocacher im Fall Bögerl

schwalbe

Geocacher
"Wie berichtet, ist am vergangenen Freitag, 14. Mai 2010, die schwarze
Mercedes A-Klasse von Maria Bögerl im Hof des Klosters in Neresheim
gefunden worden. Inzwischen weiß die Polizei, dass an diesem Tag rund
um das Kloster ein so genanntes „Geocaching-Event“ stattfand. Eines der
Ziele war im Klosterhof. Möglicherweise haben Teilnehmer die Mercedes
A-Klasse gesehen, verdächtige Personen beim Fahrzeug bemerkt oder
können berichten, wann der Pkw dort abgestellt worden ist.

Hinweise bitte an die Soko „Flagge“ bei der Polizeidirektion Heidenheim,
Tel. 07321/ 322-500 und -501."
 

henny-r

Geomaster
Hast Du den die Soko über das Event informiert. Dann könnten die sich ja mal mit dem Kümmerer in Verbindung setzen. Da wird ja irgendeiner was über Geocaching wissen in so einer Soko.

Gruß

Henny-r
 

Spike05de

Geomaster
henny-r schrieb:
Hast Du den die Soko über das Event informiert. Dann könnten die sich ja mal mit dem Kümmerer in Verbindung setzen. Da wird ja irgendeiner was über Geocaching wissen in so einer Soko.

Gruß

Henny-r

Die Soko wurde von Geocachern informiert (hab ich gerade erfahren)
 

42Cacher

Geocacher
Hab es gerade in den Nachrichten gehört... :???:

U.a. von mir wurde die Polizei informiert, da wir vor dem Event das Auto der Entführten gesehen haben, aber nicht wußten, dass es ihr Auto war.
Erst nach den Medienberichten am folgenden Tag wußten wir Bescheid.

Einige Cacher haben vor und nach dem Event den Cache am Auffundort des Wagens gemacht und die Polizei sucht nur noch die Cacher, deren Nicks sie nicht ihren Realnamen zuordnen können.

Ich hatte heute Nachmittag ein nettes Gespräch mit einem der Beamten und sie suchen eben noch nach Hinweisen. Jede Kleinigkeit kann helfen die Frau zu finden oder neue Erkenntnisse zu bringen.

Wer also am Freitag, den 14. Mai den Cache Kloster Neresheim (GCQRB1) gemacht hat, könnte vielleicht etwas gesehen haben.
Falls dem so ist, meldet euch bitte bei der SOKO "Flagge" unter 07321 / 322-500 oder -501 oder über das vertrauliche Tel. (Band für anonyme Hinweise) 07321 / 2770406

Gruß Stefan
 
Ich habe mit der Polizei in Stuttgart ebenfalls darüber gesprochen - es könnte ja sein, daß jemand von den Teilnehmern an Bennis Event zum Zeitpunkt des Auffindens des schwarzen Mercedes im Hof vom Kloster Neresheim am 14. Mai den Cache Kloster Neresheim (GCQRB1) gemacht oder etwas in der Umgebung beobachtet hat.

Jaja, es gibt Polizeibeamte, die wissen, was Geocaching ist :D und solche, die selbst nach den Dosen suchen :p - und die habe ich angesprochen.

Gruß an alle von Liesche :roll:
 

Trollmann

Geocacher
Die Meldung im Radio ist doch nett. "Die Polizei sucht eine Gruppe Geocacher. Die Sportler..."

Ich fühle mich sehr sportlich :lachtot:

*************

Das ist aber auch das einzig unterhaltsame an dieser Tragödie!! Mir tut die Familie leid! Hoffentlich geht die Sache bald mit einem guten Ende zuende!
 

Nuglaz

Geocacher
Hallo,

heute hat man vor Ort eine Frauenleiche entdeckt, bei der es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Vermisste handelt....
Also alles umsonst..

Gruß Nuglaz
 

Thaliomee

Geowizard
Nuglaz schrieb:
Hallo,

heute hat man vor Ort eine Frauenleiche entdeckt, bei der es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Vermisste handelt....
Also alles umsonst..

Gruß Nuglaz
War das jetzt ein Scherz? Während es vorher "nur" um Zeugen für eine Entführung ging, geht es jetzt um Zeugen, die evt. einen Mörder gesehen haben. Oder halt irgendwas gefunden haben könnten, was die Täter verloren haben oder oder.
Natürlich geht es jetzt nicht mehr darum, die Frau lebend zu finden - aber ganz ehrlich - daran hat ja niemand mehr so richtig geglaubt.
 

Joe_M

Geocacher
Ein Scherz sicher nicht.
Einfach eher die perspektive der Angehörigen als die der Behörden ...
 
Oben