• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Verzeichnis Offline Karten

Django_13

Geocacher
Hallo,
ich habe c geo seit November 2014 mit einer Offline Karte germany.map auf meinem Handy. Die Installation hat super funktioniert.
Jetzt haben wir uns das Samsung Tab A (2016) geleistet.
Ich habe die gleiche Karte die ich auch auf dem Handy habe im gleichen Ordner auf der SD Karte des Tabs installiert: SD Karte/Karten/Germany.
Leider kann ich cgeo den Pfad nicht sagen.
Einstellungen-Karte-Verzeichnis mit Offline Karten-Verzeichnis wählen.
Dann gehen die Probleme los. Angegeben ist Pfad:/storage/emulated/0 ist vermutlich der Gerätespeicher.
Unten drunter sind Ordnernamen in die man Haken setzen kann. Egal wechen man auswählt kann man anschließend "OK" drücken außer bei "..."
Ich vermute "..." ist die SD Karte. Man kann zwar einen Haken setzen dann aber nicht OK drücken.

Wie mache ich cgeo bgreiflich das die Germany map auf der SD Karte liegt?

Ich hebe schon verschiedene Pfadnamen eingegebn wie z. B. Pfad:/storage/extSdCard/Karten/Germany es kommt immer "ungültiger Pfad"

Von selbst suchen macht er auch nicht.

Bitte helft mir
Gruß Django_13
 

SammysHP

Geoguru
Ich habe leider einen anderen Dateimanager als du. Sind die drei Punkte vielleicht nur zwei Punkte? Dann wäre es das übergeordnete Verzeichnis. Was passiert, wenn du nicht auf das Kästchen, sondern auf den Text drückst?
 
OP
D

Django_13

Geocacher
Hallo,
Ja, ich kann auch nur 2 Punkte haben.
Wenn ich auf den Text tippe passiert nichts.
Das alles hat wahrscheinlich mit der Android version 6.0.1 zu tun.
Ich habe die MAP jetzt in den internen Speicher geschoben und schon funktionierts problemlos.
Aber das ist nicht Sinn der Sache.
 

ra_sch

Geocacher
Wesentlich wäre herauszufinden, unter welchem Pfad deine externe SD-Karte erreichbar ist. /storage/emulated/0 ist auch bei mir der Gerätespeicher, die externe SD-Karte liegt (seit Android 6.0.1 neuer Pfad) bei mir unter /storage/exfat_uuid. Du müsstest also vom Ausgangspfad zwei Ebenen nach oben (..) um dann in das entsprechende Verzeichnis zu verzweigen.

HTH
ra_sch
 
OP
D

Django_13

Geocacher
Leider weiß ich nicht wie man diese 2 Ebenen nach oben kommt. Wie gesagt, man kann nur einen Haken setzen ohne OK drücken zu können. Solch einen Pfad habe ich überall gesucht.Woher weißt du das er bei dir exfat_uuid heißt? Ich werde es mal bei mir ausprobieren. Vielleicht klappt es ja.
 

ra_sch

Geocacher
Ich habe ein gerootetes Handy und kann deshalb mit Ghostcommander den gesamten Verzeichnisbaum durchsehen.
Du könntest eventuell temporär den OI Dateimanager installieren (den verwendet c:geo optional zur Verzeichnisauswahl), der zeigt nicht nur das aktuelle Verzeichnis an, sondern auch die Verzeichnisse darüber, insofern kann man da einfach entsprechend nach oben navigieren.
Nach der erfolgreichen Verzeichnisauswahl kannst du den dann auch wieder deinstallieren.

HTH
ra_sch
 

GeoBeaker

Geocacher
Hat es schon funktioniert? Ich hatte das gleiche Problem mit Komoot.
Ich hab dann mit AndExplorer nach dem Pfad der SD-Karte gesucht.
Die war unter data-->eine Ebene höher-->storage zu finden. Bei mir hatte die SD-Karte unter Android 6 eine Nummer.
 

werla

Geowizard
Ich hatte genau dasselbe Problem bei meinem neuen Smartphone (Galaxy S5 neo) und habe auch ewig gebraucht, bis ich die richtige Einstellung für c:geo hatte. Bei mir liegen die Offline-Karten auf der SD-Karte in einem Ordner "Karten" und ich habe ebenfalls Android 6.0.1. Der Speicherort heißt seltsamerweise storage/0000-0000/Karten. Vielleicht hilft Dir das?
 

Vio-la

Geocacher
Bei mir hieß die externe SD-Karte (auch bei cgeo) früher "extSdCard", jetzt hat sie eine 8stellige, durch ein Minuszeichen getrennte Buchstaben-und Zahlenkombination.

Beim Kartenverzeichnis habe ich nach dem Upgrade auf 6.0.1 ewig herumprobiert, jetzt steht bei "Verzeichnis mit Offline-Karten" untendrunter: "storage/[die Buchst- und Zahlenkombi]".
Jetzt gibt es aber das nächste Problem, nämlich dass bei Android 6.0.1 anscheinend immer das 1x Ausgewählte künftig als Standard gesetzt wird. Früher wurden mir, wenn ich zum Navigieren "andere externe App" ausgewählt hatte, alle Karten angeboten die ich auf dem Smartphone habe, jetzt nur die Karte die ich zuletzt ausgewählt hatte. Offenbar müsste ich bei dieser Kartenapp dann zunächst "Standardwerte löschen", dann würden wieder 1x alle Kartenapps angeboten.
 

ra_sch

Geocacher
Bei mir habe ich die Möglichkeit, nach der Auswahl der App 'nur einmal' oder 'immer' als Bestätigung anzutippen. Wenn ich ersteres wähle, habe ich auch beim nächsten Mal wieder die Auswahl (auch Android 6.0.1, Xperia Z3), allerdings ist die bisherige Auswahl vorausgewählt.
Was hast du für ein Gerät?

Gruß
ra_sch
 

Vio-la

Geocacher
Interessant - wie kommst du da hin?
Ich rufe in cgeo die Cache-Beschreibung auf, dann klicke ich rechts oben auf den Pfeil der auf einen Punkt weist, dann klappt eine Liste auf wo oben "Kompass" steht und unten "Maps.me". Wenn ich dann auf "Andere externe App" klicke, kommt gleich die Karte von OSMAND. Früher (bei android 5.0) kam da auch noch Locus und Maps.me, meine anderen beiden Karten-Apps. Vielleicht kommen die da nicht mehr, weil beide jetzt auch in dieser Liste stehen? Das habe ich aber erst seit ich 6.0.1 habe (Galaxy S5).
 

ra_sch

Geocacher
Ich bekomme diese Auswahl, denke ich, weil ich eben für das, was hinter 'Andere externe App' steht (nämlich der Aufruf eines generischen Geo-Intents), keinen 'Standardwert' habe. Insofern solltest du zu der Liste wieder kommen, wenn du, wie angesprochen, die 'Standardeinstellungen' bei OSMAND löschst und danach bei 'nur einmal' bleibst.
 

Vio-la

Geocacher
Ich denke das liegt daran dass ich jetzt android 6.0.1 habe.

Dieses "nur einmal" gibt es seit dem Update auf android 6.0 nicht mehr. Früher hab ich auch immer die Auswahl aller Kartenapps bekommen die ich hatte, und konnte dann "immer verwenden" oder "nur einmal verwenden" klicken. Jetzt wird anscheinend beim 1. Aufrufen die Auswahl (ohne "einmal" und "immer", man kann nur die jeweilige App anklicken) angeboten, dann wähle ich eine Kartenapp aus und die wird dann automatisch angesteuert, bis ich bei der dann die "Standardwerte" lösche.
 

schatzi-s

Geomaster
Seit Android 6 kann ich meine Offline-Karten nicht mehr von der externen Speicherkarte nutzen.

wenn ich auf den Menupunkt "Verzeichnis mit Offline-Karten" gehe, findet das Fon nach der automatischen Suche nur die Karte auf dem internen Speicher
Wenn ich jetzt auf "Verzeichnis waehlen" gehe, bin ich in
"storage/6630-6433" das Verzeichnis ist allerdings (angeblich) leer
gehe ich eine Stufe "storage" hoeher, sehe ich die leeren Verzeichnisse emulated, sdcard0, sdcard1, self, aber alle sind leer
gehe ich noch ein Verzeichnis hoeher sind auch dort die meisten Verzeichnisse leer

nun wird es spannend:
wenn ich das Selbe fuer die Themes mache, dann fange ich in /storage/6630-6433 an.
und da steht was drin (6630-6433, emulated, self). Hier befinden sich auch die Themes (und die Karten).

ich vermute, dass ich bei den Karten in einem toten Link bin und nicht wirklich ins "echte" /storage/ Verzeichnis komme, was aber bei dem Themes funktioiert. Wenn ich es bei den Karten mit dem Knopf "Basis-Verzeichnis" versuche, dann stuerzt c:geo bei mir deterministisch ab...

Hat jemand eine Idee?!
 

Vio-la

Geocacher
´(sorry, finde den Bezug zu meinem Beitrag nicht mehr und keine Möglichkeit den Beitrag zu löschen)
 

schatzi-s

Geomaster
schatzi-s schrieb:
Seit Android 6 kann ich meine Offline-Karten nicht mehr von der externen Speicherkarte nutzen.
Hat jemand eine Idee?!

schoen, dass wir dadrueber gesprochen haben ;-) dabei fiel mir auf, dass nicht c:geo, sondern locus maps beendet wird, wenn ich "Basis Verzeichnis" antippe...
und siehe da: locus maps durfte nicht auf den Speicher zugreifen (App Berechtigungen). Nachdem ich die Berechtigung zugeteilt hatte, wurde alles gut ;-)

Das muss man mir auch sagen, dass Locus auf die Karten zugreift und nicht c:geo ;-)

"Trotzdem" Danke fuer dieses tolle Programm!!!
 

schatzi-s

Geomaster
habe ich befuerchtet ;-)
ich probiere das jetzt noch einmal aus:
(Locus habe ich vor langer Zeit mal testweise installiert und dann nie wieder geloescht. Bei jedem neuen Fon hat Google es dann wieder installiert...)
zunaechst verbiete ich in den App Einstellungen / Berechtigungen den Speicherzugriff fuer Locus Map

nun gehe ich auf c:geo Einstellungen Karte
Verzeichnis mit Offline-Karten (eingestellt war noch der richtige Pfad).
er startet die automatische Suche und findet die Karte auf dem internen Speicher. Ich gehe auf Verzeichnis waehlen und bin in "speicher symbol" > storage > 6630-6433

Hier habe ich nur die zwei Punkte fuer das naechst hoehere Verzeichnis
dort druecke ich die drei senkrechten Punkte und "Basis Verzeichnis". Es kommt ein weisses Popup: "leider wurde Locus Maps beendet. Bericht OK"

soll ich mal Bericht druecken? ;-)

und wie oben beschrieben: Erlaube ich locus maps den Speicherzugriff, sehe ich meine Dateien und kann in das entsprechende Verzeichnis wechseln. Interessanterweise kommt aber noch immer die Absturzmeldung, wenn ich das Basis Verzeichnis per Knopfdruck anwaehlen moechte...

ergo: ich weiss nicht, was da los ist, aber es ist reproduzierbar...
 

SammysHP

Geoguru
Klingt so, als ob du es irgendwie geschafft hast, Locus als Dateimanager zu verwenden.

@ra_sch Irgendeine Idee? Vielleicht sollten wir wirklich eine vernünftige Datenauswahl integrieren anstatt den erstbesten Dateimanager vom System zu nutzen.

edit: Faszinierend. Bei mir öffnet sich auch ein Dateimanager aus Locus ohne zu fragen. Standards hatte ich nie dafür eingestellt.
 

schatzi-s

Geomaster
Danke fuers Kuemmern!

und ich hatte mich bei einem vorigen Posting von Dir schon gewundert, warum Du schriebst, dass Du einen anderen Dateimanager nehmen wuerdest als der vorherige Poster...

da meine Symptome denen des TO aehneln, sind die fehlenden Rechte vielleicht auch bei ihm eine Loesung? Nur, dass er (noch) nicht weiss, welchem Dateimanager die Rechte fehlen. Im Zweifelsfall also alles erlauben und gucken, ob es dann geht...
 
Oben