Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geschenke für Erstfinder

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher »

Ich werde in meinen nächsten Cache eine Urkunde für den Drittfinder tun. Denn bei uns gibt es 2 Leute, die alle neuen Caches als Erster und Zweiter abgrasen. Dann soll sich mal der freuen dürfen, der danach der normale Erste wird. :wink:
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild
awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Beitrag von awema »

Viel wichtiger als ein Geschenk für den Erstfinder halte ich einen guten oder reichhaltigen Doseninhalt zum Tauschen, vor allem, weil immer mehr cacher mit ihrem Kindern los ziehen. Die erste Frage meiner Jungs ist immer: welche Größe hat der cache - für sie ist die "Überraschungstüte" cache wichtig.
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25138
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

awema hat geschrieben:Viel wichtiger als ein Geschenk für den Erstfinder halte ich einen guten oder reichhaltigen Doseninhalt zum Tauschen, vor allem, weil immer mehr cacher mit ihrem Kindern los ziehen.
gartentaucher hat geschrieben:Ich werde in meinen nächsten Cache eine Urkunde für den Drittfinder tun. Denn bei uns gibt es 2 Leute, die alle neuen Caches als Erster und Zweiter abgrasen. Dann soll sich mal der freuen dürfen, der danach der normale Erste wird. :wink:
Beides zwei sehr gute Ideen.

Ansonsten kann ich als besonderes FTF-Geschenk diese wunderschönen Blech-(oder Plastik?)-Medaillen empfehlen. Die passen genau zum FTF-Hype mancher User.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 7255
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Beitrag von hustelinchen »

awema hat geschrieben:Viel wichtiger als ein Geschenk für den Erstfinder halte ich einen guten oder reichhaltigen Doseninhalt zum Tauschen, .
Das sehe ich auch so, wobei ich auf Kinder speziell wenig Rücksicht nehme. Nur mal ein Kartenspiel, Auto oder Quartett lege ich rein, ansonsten eher Dinge die ich selber auch benutzen würde. Grundsätzlich verweigere ich mich bei Ramsch. Daher tausche ich oft gar nichts. Wobei das sicher auch wieder individuell unterschiedlich ist, wer was als Ramsch bezeichnet.

Eine Bekannte hat mir erzählt, wie begeistert ihre 6 Jährige von irgendeinem kleinen Hasenbild war. Auf die Idee wäre ich nie gekommen, dass jemand an so etwas Freude hat. :shock:
Herzliche Grüße
Michaela
Benutzeravatar
null-zwo
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:00
Wohnort: 26789 Leer / Ostfriesland

Beitrag von null-zwo »

gibt es eigentlich irgendwo einen Vordruck oder so der Urkunde für denn Erstfinder???
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25138
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

null-zwo hat geschrieben:gibt es eigentlich irgendwo einen Vordruck oder so der Urkunde für denn Erstfinder???
Ich kann mir gut vorstellen, daß ein FTFler eher wenig Interesse an einer Standardurkunde haben wird.

Wenn doch, empfehle ich die Vordrucke von der Rolle, reißfest und mit Perforation: ein paar 100 Stück, bei Verwendung eines geeigneten Filzschreibers als vierlagiger Durchschreibsatz verwendbar, preiswert in jedem Supermarkt in der Körperpflegeabteilung erhältlich, weiß oder in verschiedenen Farben, teilweise bereits bedruckt.
Man muß nur noch "FTF!!!111!!!!!" draufschreiben.
Bei dem niedrigen Preis kann man auch gleich STF!!!!!111!!, TTF!!!111!! usw. Urkunden für die ersten 100 Finder vorbereiten.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen »

Radioscout, was soll das????

Kopfschüttelnd,
Tantchen
Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Beitrag von Fedora »

Tantchens Familie hat geschrieben:Radioscout, was soll das????

Kopfschüttelnd,
Tantchen
Also... zugegeben, er hats ein wenig überzogen. Aber im Grunde hat er doch recht?!
Bevor man vorgefertigte Standardurkunden in den Cache legt, kann man sie doch lieber ganz weglassen.
Bild
TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Beitrag von TantchensOnkelchen »

Auch Standardurkunden machen Spaß zu sammeln und zu sehen, wie der Stapel oder das Heft in dem man sie sammelt immer größer wird.

Ansonsten würde es verwundern, warum denn Standard Stash-Notes, Standard Logbücher bzw. -streifen hoffähig sein sollen, Standard FTF-Urkunden aber nicht.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...
Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Beitrag von Fedora »

TantchensOnkelchen hat geschrieben:Ansonsten würde es verwundern, warum denn Standard Stash-Notes, Standard Logbücher bzw. -streifen hoffähig sein sollen, Standard FTF-Urkunden aber nicht.
Weil die Urkunde für einen persönlich ist und was Besonderes, während alles andere genannte ohnehin für alle ist.
Bild
Antworten