Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geschenke für Erstfinder

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 7255
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Beitrag von hustelinchen »

eigengott hat geschrieben:Was passiert eigentlich mit diesen Urkunden/Geschenken, wenn der Erstfinder sie nicht mitnimmt?
Das hatte ich jetzt zum ersten Mal. Für die vier Erstfinder gab es je eine noch nicht freigeschaltete Geocoin. Der Dritte hatte sie liegen gelassen und die habe ich wieder an mich genommen nachdem Nr. 4 seine mitgenommen hatte.
Herzliche Grüße
Michaela
Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC »

hustelinchen hat geschrieben:
TMC hat geschrieben:Für meine ersten eigenen Caches hatte ich jeweils eine individuelle Erstfinderurkunde gestaltet. Das werde ich bei den nächsten wohl sein lassen ...
Warum denn? Ich meine hier liest man halt einige Meinungen einiger cacher. Aber davon auf alle cacher zu schließen ist doch schade. Ich würde mich auch über eine FTF Urkunde freuen. Egal ob Vordruck oder individuell gestaltet.
Na ja, das hat eher nichts mit den Beiträgen in diesem Thread zu tun. - FTF-Spezies belohnen sich doch hinreichend selbst. Wer aber als 50. oder 100. kommt, macht das vielleicht mehr für den Cache an sich und findet dann außerdem eine nette kleine Überraschung.
Bild My post is my castle. Bild Bild
Benutzeravatar
dottigross
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 30. Jun 2007, 11:57

Schöne Sache

Beitrag von dottigross »

Ich kenne ein paar Cacher aus Dänemark, die konnten es gar nicht glauben, dass es in Deutschland nicht üblich sein ist, eine FTF-Urkunde zu bekommen. In ihrer Heimat ist das Gang und Gäbe und sie kennen es gar nicht anders. Dort boomt Geocaching auch gerade und wenn ein neuer Cache gelegt wurde, ist in ein bis drei Stunden der Erste dort und am gleichen Tag 10 bis 20 weitere Cacher.

Ich finde FTF-Ukunden schön und seitdem ich selbst einmal eine selbstgemalte Kinderzeichnung als FTF-Urkunde erhalten habe (- die hängt übrigens über meinem Schreibtisch und hat einen Ehrenplatz), seitdem gibt es bei mir auch eine Urkunde. Ist die Box zu klein dafür, bekommt der Firstfinder sie auch gerne als PDF zugemailt. Nachträglich, aber individuell und wenn er mag mit Namen.

Aber die Idee, dem Dritt-Finder eine Urkunde zu überreichen, finde ich auch nett. Der Erstfinder kann sich schließlich schon mit dem Titel schmücken, dann sollte sich ein anderer über einen Trostpreis freuen können.

Gibt es eigentlich eine Statistik, in der man sieht, wie viele FTF man schon gefunden hat? Ich dachte immer, das sei Premium Members vorbehalten. Aber ich habe da nichts gefunden.


lg dottigross
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25138
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Schöne Sache

Beitrag von radioscout »

dottigross hat geschrieben: Gibt es eigentlich eine Statistik, in der man sieht, wie viele FTF man schon gefunden hat? Ich dachte immer, das sei Premium Members vorbehalten. Aber ich habe da nichts gefunden.
Gibt es. Zur Erstellung gibt es (wenn ich mich an die Hinweise in den Foren richtig erinnere, mich interessieren solche Ranglisten und Statistiken nicht) PC-Programme, GSAK-Macros und online nutzbare Dienste.
Soweit ich weiß findest Du auf den Ergebnisseiten (z.B. in den Userprofilen) auch immer einen Link zum Programm oder Service.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1603
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi »

Ergaenzend zu radioscout.... Du musst im Log zudem idR "FTF" stehen haben, damit dies ausgewertet wird. Das erste Log online muss ja nicht das erste vor Ort sein.... Diese Scripte muessen ja irgendwie auswerten

ich schreib fuer mich eine Statistik mit, wenn was "Besonderes" bei war...
BildBild
Benutzeravatar
TinTeNscHreCk
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Do 4. Sep 2008, 11:17
Wohnort: Kreis WAF

Re:

Beitrag von TinTeNscHreCk »

gartentaucher hat geschrieben:Ich werde in meinen nächsten Cache eine Urkunde für den Drittfinder tun. Denn bei uns gibt es 2 Leute, die alle neuen Caches als Erster und Zweiter abgrasen. Dann soll sich mal der freuen dürfen, der danach der normale Erste wird. :wink:
Das finde ich eine super Idee! Hier gibt es auch so ein Pärchen die sich zusammentun und alle neuen Caches umgehend abgrasen, allein letzte Woche habe ich etwa 6 - 7 mal von denen FTF gelesen.
Das wirkt schon wieder irgendwie pentrant und andere haben gar keine Lust umgehend loszufahren weil schon klar ist welcher Name da draufsteht.
..:: TinTeNscHreCk ::..

Leg dich nicht mit einem Geocacher an, er kennt Orte an denen dich niemand findet ...
Benutzeravatar
farino
Geomaster
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:20

Re: Geschenke für Erstfinder

Beitrag von farino »

Hm. also ich habe den Fred hier schon vor zwei Wochen oder so mal gelesen und dann gedacht, das solche "Erstfinderurkunden" eine nette Idee sind. In den größeren Boxen sind sie auch umgesetzt - aber ich habe mich dazu entschlossen "Kühlschrankurkunden" zu gestalten. D. h. kleine Erinnerungen die mit einem Magnet versehen sind.

MIR gefällt die Idee, sie muss ja nicht immer allen anderen gefallen aber ich für mich weiß, ich habe mir Mühe gegeben - und mehr getan als "eine Dose in die Landschaft geworfen". Bei meinem Rätselmulti habe ich dann noch drei Fragekarten aus dem Spiel mehr "geopfert", auf der Rückseite ein beschriftetes Blatt geklebt und die dann einlaminiert und mit Magnet versehen. Mit CD-Schreiber steht es dem Finder frei, dann das Datum und die Uhrzeit einzutragen.

Dann habe ich (ich weiß, es klingt kitschig) Glanzbilder wiedergefunden - und eine Mäuseserie davon zu "Erstfinderkleinigkeiten" verarbeitet (Erstfinder ist Platz 1 - 3) einlaminiert, mit Magnet versehen und fertig. Es kommt für mich darauf an, das ICH mir Gedanken gemacht habe, was ich machen könnte und das umgesetzt habe. Ebenso bekommen in fast allen Logbüchern die FTF, STF und TTF eine besondere Seite, die auch etwas anders aussieht. Na und? Für mich gehören auch solche Kleinigkeiten eben zu diesem Spiel - denn lieblose Dosen mit meterlangen Logstreifen gibt es schon massenweise und auf der anderen Seite denken viele Leute, das andere sich über Ü-Eier-Kram ein Loch in den Bauch freuen.

Ich denke, es gibt viele Möglichkeiten, den ersten drei Findern von Dosen (bevorzugt die größeren) irgendwie eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und diese Möglichkeiten sind halt auch sehr persönlich durch Kreativität, Ideenreichtum, persönliche Bereitschaft, Zeit und letztlich auch durch finanzielle Möglichkeiten sehr unterschiedlich - GUT SO!

Und wenn immer die gleichen losjagen um einen FTF zu machen - natürlich ist unser Denken davon geprägt, das der Erste immer auch "das Meiste" bekommt. Aber es liegt auch an uns selbst, wie wir jeweils die Wertigkeiten verteilen. In meinem Cache wartet ein Stoffschwein noch darauf, dass das erste Kind den Cache findet und es mitnimmt... und klar, wenn der Cache mit Tauschsachen nett ausgestattet ist, dann ist das eigentlich schon gut - und bedarf für mich dann nur noch die Einrichtung der "Ruhmeshalle" für die drei ersten Finder in einem Logbuch.

Freundlicherweise war mein Sohn so nett, einige der Logbücher bunt zu gestalten (und dann auch gut beschäftigt) - auch hier mag es sein, das manchen Leuten es völlig egal ist, wie so ein Logbuch aussieht. Ausschneiden, tackern, fertig für die Dose. Aber WENN ich die Möglichkeit habe, Cachen auch damit zu verbinden, etwas nett zu gestalten, dann tue ich es. Dem Einen liegt halt am abgrasen möglichst vieler Caches für seine Statistik und er legt weniger Wert auf das Drumherum - ich grase nicht so viele ab, freue mich aber sehr, wenn das Drumherum von der Cachebeschreibung über Landschaft bis zur Dose her nett und stimmig ist und gute Laune macht. Schließlich ist es meine Freizeit, die dafür drauf geht...

Farino
Farino & Stoerti haben ein Baby! 400 Jahre alt, 1000 qm umbauter Raum, 20 Jahre unbewohnt... die Leute nennen es Schloss. Wir nennen es "viel Arbeit!"
.
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Geschenke für Erstfinder

Beitrag von Trracer »

Jeder nach seinem Geschmack. Ich persönlich erwarte nichts, wenn ich als erster einen Cache logge außer das der Owner, was Nützliches als Trading-Items reingelegt hat, nicht nur Muscheln und Steine.
Bei eigenen Caches gebe ich meistens für den FTF ein kleines Geschenk (Coin, Gutschein etc.), eine Urkunde jedoch nie. Ich wüsste auch nichts damit anzufangen, d.h. die Urkunde kommt bei mir in den Müll bzw. würde ich Sie drin lassen und warum soll das bei anderen Findern nicht auch so sein. Denn irgendjemanden mal diese Urkunde zu zeigen und dann zu sagen, hier ich hab bei Cache XYZ den FTF, dies würde wohl bei vielen meiner Bekannten ein mitleidiges Lächeln hervorrufen.
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Geschenke für Erstfinder

Beitrag von izaseba »

Warum soll ich irgendeine Belohnung für den FTF in die Dose legen ?
Eine Urkunde oder gar eine unaktivierte Coin :irre:
Wofür ?
Nur weil es Leute gibt, die nichts anderes zu tun haben, als sofort nach dem Publishen in das Auto zu springen und loszufahren ?
Nur weil sie vielleicht nicht arbeiten müssen, oder sich nicht um den Haushalt kümmern müssen oder an Schlafstörungen leiden ?
Ne, ne dafür gibt es bei uns keine Belohnung, das ist nicht mein Problem, wenn sie sofort losrennen, um die drei bekloppten Buchstaben in den Log zu bekommen.

Gruß Sebastian
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Geschenke für Erstfinder

Beitrag von SabrinaM »

In einen Standard-Tradi oder gar einen der vielen Pissecken-Micros muss nun wirklich keine FTF-Belohnung rein...

Aber ein komplizierter Mystery, ein langer, kniffeliger Multi, warum nicht? Ich würde sowas nicht erwarten (ich vermeide mitlerweile sogar FTFs weil ich die Hetze nicht mag), aber wenn der Owner denjenigen, der seine Rätsel und Stationen als erster geknackt hat, belohnen möchte, oder einfach nur Freude daran hat, einem anderen doppelte Freude zu machen, gerne. In meinem ersten (und bisher einzigen) Multi lag auch eine unaktivierte Coin, und ich würde es wieder tun.
Antworten