• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Lampen: Xenon-Nachbrenner und andere HID-Lampen

Doktor

Geocacher
Hallo,
da alle ja so an den starken Leuchten interressiert sind um die Nacht zum Tage zu machen, habe ich was beim "Aviation Service" gefunden.
Wir brauchen also demnaechst auch noch eine Kontrollfreigabe bei der Deutschen Flugsicherung fuer Nachtcaches! :lol:
Guckst Du:

Unter Besonderer Nutzung des Luftraums versteht man unterschiedliche Aktivitäten, die im Vorfeld mit der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH koordiniert werden müssen.
Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt, um Ihnen die Koordination so leicht wie möglich zu machen.

Laser- und Hochleistungsscheinwerfer

Diese Seite wird für Sie gerade überarbeitet.
Wenden Sie sich bitte in dringenden Fällen an:

Andreas Miltner
Telefon: +49 ( 0 ) 61 03 / 7 07 - 13 13
Telefax: +49 ( 0 ) 61 03 / 7 07 - 13 99
eMail: Andreas.Miltner@dfs.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis

+++ Doktor +++
 

Andi42

Geonewbie
:D
Also wer billiger will....

Schaut mal bei

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=193e9746-a08e-4973-ab3e-241063a1230d&IID=2db58275-b19e-47c4-8d32-d999109eaf60

Da ist meine umgebaute Handlampe zu sehen (Gelb). Durch Fotomontage leider (oder zum Glück) zweimal drauf. Ursprünglich war mal eine 100W H1 Birne drin, mit 12V / 4AH Akkus. Doch die Birne flog sofort raus und rein kam der 35W D2R-Brenner aus den Xenon-Autolampen. Als ich diese Lampe vor zwei Jahren gebaut habe, waren die Steuergeräte noch recht groß. Das Ding klebt somit außen am Scheinwerfer. Der Hochspannungstrafo ist direkt hinterm Reflektor eingebaut. Heutige Steuergeräte sind viel kleiner und würden noch in die Lampe reinpassen.

Wenn man sich so ein Ding selbst bauen will:
- Handlampe mit großem Reflektor ist gut (Kostet in ansprechender Ausführung max 50 Euro)
- Brenner und Steuergerät gibts bei Ebay (z.B. 2 Brenner 32 Euro). Wenn man bisserl Geduld hat für 50 Euro (Brenner plus Steuergerät - Viele verkaufen das Zeug einzeln, da sie nichts damit anzufangen wissen)
- Umbauzeit, je nach Lampenbeschaffenheit. ca. 1 Stunde

Vorteile:
- Hell - aber das wisst ihr ja schon. Der berühmte 630m-Reflektor war ein Kinderspiel...
- Immer gleich hell, bis es irgendwann flackert
- Nicht wirklich teuer

Nachteil:
- Schwer
- Kurze Brenndauer mit eingebauten Akkus (realistisch 30min). Ein externer Akkus ist bei ausgiebiger Benutzung ratsam
- Nicht als einzige Lampe verwendbar - zu hell
 

BlueGerbil

Geowizard
Ich würde auf jeden Fall ein Metallgehäuse nehmen, bei den Akkus "was einigermaßen gängiges" verwenden und Brenner im 6000k-Bereich.

Und bitte dran denken, die wenigsten benötigen eine solche Lampe als reinen Gebrauchsgegenstand. D.h. der Käufer möchte auch Freude an seinem Kauf empfinden oder Stolz, wenn er den Kauf seinen Kumpels zeigt. Ist so...

D.h. neben den technischen Daten muss auch die "Anfaßqualität" stimmen. Mir z.B. käme die große gelbe Thor-Lampe trotz Ihrer 10.000.000 cd nicht ins Haus, da ich die Optik grausam finde. Lieber beim Material ein bisschen Overkill treiben, damit rechtfertigt man auch ein bisschen höhere Preise.

Ansonsten: Count me in!
 

Team Bruker

Geowizard
@Tampi: Hört sich alles prima an. Willst du D2S oder D2R verwenden?
Reflektor - dann wohl D2R. Wäre D2S nicht besser und kleiner?
Welche günstigen LiIon-Akkus willst du denn verwenden?
 

º

Geoguru
Dann geb ich auch mal etwas Feedback ...

Ich würde mir so ein Ding nicht kaufen, weil gerade bei Lampen der Spaß darin besteht das Teil selber zu bauen. Ich weiss jetzt nicht ob ich da ein Einzelfall bin, aber ich wollte es eben nur einmal zu bedenken geben.
 
teamguzbach.org schrieb:
weil gerade bei Lampen der Spaß darin besteht das Teil selber zu bauen.
Es gibt Menschen, die bauen sich einen PC selbst aus Einzelkomponenten zusammen. Andere Menschen kaufen sich einen Mac, den sie fertig aus der Schachtel benutzen.
 

ftec

Geocacher
Tampi schrieb:
Die HELLA DE Xenon konstruktion sieht schon gut aus aber was wollte er noch gleich dafür haben?600? 450? habs vergessen.und der riesiege bleiakku
samt dem metallgeschirr drumrum ist bestimmt auf dauer etwas schwer.
also mal was zu meinen ideen die in meine bastelei mit einfliessen werden:

hi

der mit der "DE-bleiaccu-2-alubleche-schlauchschelle-plastikrohr-conradschalter" kontruktion bin ich ;-)

und ich muss gestehen ich bin meister in der disziplin
der gut-funktionierenden-preiswerten-praktischen-10-jährigen-übergang-provisorien :roll:

das mit dem irrwitzig hohen preis hab ich nur geschrieben
weil ich überhaupt keinen bock hab noch einem so ne
ober-geile-hand-stadion-beleuchtung zu bauen
reicht ja wenn ich eine hab ;-) ich weis iss ein bissel gemein

Hier gibt's ein paar infos

hab das teil eben mal gewogen sind auf der digi waage ganau 3,6 Kg
und nach ner halben stunde wird der arm lang
solten mal eiin paar gefestigungen drann für nen schultergurt
hatte es aber bei A Pirates Nightmare dabei dabei, meist im rucksack ...aber wenns drauf ankommt :p

aber alles ist wasserdicht
hab das teil schon in einem bach versenkt
leichtet auch unter wasser (alle originaldichtungen sind noch in ordnung)

gut ist aber das der handgriff aus relativ dünnwandigen plastik ist
das ist nie richtig kalt und ruckzuck hand warm
nicht wie ne mag-lite-alu-gefierbrand-röre

hab jetzt einen schönen handgriff bekommen
der hat vorne drann nen kasten für schalter und elektronik

übrigens die 6 Amper schalter machen den spass nicht lange mit
ich hab welche mit schaltwippe mit mittelstellung aus
>> ein-aus-tast << vor allem die tast stellung macht spass
perfektes stroboskope

lade-elektronik würde ich separat also extern machen
dann kann der "blue gerbil" immer eine laden wenn er die andere in betrieb hat :lol:
lieber die lade-elektonik universeller gestalten
also laden möglich mit 12V-48V= UND 100-230V~

happy-basteling
 

Tampi

Geocacher
Das foto links neben den posts ist gestern nacht endstanden.der weg ist auf etwa 150m hell erleuchtet.kann man etwas schlecht sehen weils so klein ist.
will immer noch bilder reinpacken.sagt mir bitte mal jemand wie das geht. irgendwo freien webspace nutzen habich probiert.geht aber nich einfach so.und nur um paar fotos zu zeigen machich keine internetseite.gruss
 

Tampi

Geocacher
hi!
ja und vor allem leistungsfähiger.hab schon damit gespielt.die 17A startstrom schaffen sie auch.allerding wird es dann teurer.und das is ja genau das was ich vermeiden will.
 
Oben