Spidern?

Tuppersucher

Geocacher
Spidern geht nicht bei CacheBox? Richtig?
Dann klappt das hier bei mir leider nicht (HTC TD II, WM 6.5):
In der Cachebeschreibung kann ich nicht scrollen.
Bei den Logs bekomme ich nur den letzten Eintrag angezeigt.

Danke.
 

Starfiii

Geocacher
Eine Spider funktion ist bei Cachebox und Cachebox@Home nciht gewollt und so auch nicht mit drinne.

Mh das Scrollen in der Cachebschreibung musste per Touchscreen machen, so alla drauf grapsch und finger bewegen :D . (nicht böse nehmen)
 

DunkleAura

Geowizard
Starfiii schrieb:
Eine Spider funktion ist bei Cachebox und Cachebox@Home nciht gewollt und so auch nicht mit drinne.
:applaus: :respekt: :2thumbs: auf deutsch: gefällt mir

Starfiii schrieb:
Mh das Scrollen in der Cachebschreibung musste per Touchscreen machen, so alla drauf grapsch und finger bewegen :D . (nicht böse nehmen)
so soll es sein auch sein. :) (bin iphone besitzer)
 
DunkleAura schrieb:
(bin iphone besitzer)
Dafür braucht man sich doch nicht zu schämen! :D :D :D

Tuppersucher schrieb:
Dann klappt das hier bei mir leider nicht (HTC TD II, WM 6.5):
In der Cachebeschreibung kann ich nicht scrollen.
Hast Du wirklich keine Scrolleisten rechts und unten eingeblendet?
Würde mich mal sehr interessieren, da ich eigentlich vorhatte so ein Gerät anzuschaffen.

Gruß, André
 

quercus

Geowizard
in der cachebeschreibung funktionieren bei mir meist auch die hardware tasten, nicht immer, aber oft

was ist denn spidern?
 

Starfiii

Geocacher
Sipdern:
Das sogenannte Spidern ist das durchsuchen von Internetseiten nach Daten(in unserem Fall Koordinaten, Logs, Beschreibungen), dies wird duch Software automatisch bewerkstelligt und geht dadurch sehr schnell.


Cachebox ist für die benutzung der finger konzipiert und wenn bei dir die Tastatur zu Navigation geht, haste glück. Weil ansonsten ist diese nicht implementiert um im Programm zu navigieren.
 
OP
Tuppersucher

Tuppersucher

Geocacher
... Danke für die Antworten, war unterwegs.

Spidern (weil die Frage kam)
Eine tolle Funktion, die bedeutet:
Ich gebe die Koordinaten für einen Bereich ein, in dem ich gerne cachen würde, z.B: für Heidelberg, weil ich da Donnerstag z.B. beruflich unterwegs bin.
Das Programm lädt dann bei GC alle relevanten Caches in einem definierbaren Radius um Heidelberg herum runter und ich such mir dann vor Ort passende, interessante Caches raus. Sehr bequem ist das, weil ich dadurch meine Route vor Ort planen kann.
Ansonsten muß ich mir erst alle Cachedaten als einzelne gpx-Dateien herunterladen und importieren, was auch nur dann geht, wenn ich Premium-Member bei GC bin, da ich sonst keinen Zugriff auf gpx-Dateien habe...

Schade, dass Ihr diese Funktion nicht unterstützt.

Cachebeschreibungen scrollen geht auf meinem HTC TD 2 definitiv nicht, weder mit Hardwaretasten noch mit Scrollleisten (sind keine da). Touchscreen-moving geht auch nicht, Bild bleibt unbeweglich. Habe die aktuelle Version.

Logs
Kann man nicht irgendwie alle erfolgten Logs zum Cache anzeigen lassen?

Iphone
Ich gebe mein HTC nur unter Gewaltanwendung her!
 

Joe_M

Geocacher
Tuppersucher schrieb:
Spidern (weil die Frage kam)
Eine tolle Funktion, die bedeutet:
Ich gebe die Koordinaten für einen Bereich ein, in dem ich gerne cachen würde, z.B: für Heidelberg, weil ich da Donnerstag z.B. beruflich unterwegs bin.
Das Programm lädt dann bei GC alle relevanten Caches in einem definierbaren Radius um Heidelberg herum runter und ich such mir dann vor Ort passende, interessante Caches raus. Sehr bequem ist das, weil ich dadurch meine Route vor Ort planen kann.
Ansonsten muß ich mir erst alle Cachedaten als einzelne gpx-Dateien herunterladen und importieren, was auch nur dann geht, wenn ich Premium-Member bei GC bin, da ich sonst keinen Zugriff auf gpx-Dateien habe...

Schade, dass Ihr diese Funktion nicht unterstützt.
Das liegt daran, dass diese tolle Funktion illegal ist (hast Du irgendwann mal mit den AGBs akzeptiert), weswegen sie auch (vermutlich) nicht unterstützt wird. Wer maschinell massenweise Daten bei Grundsprech läd, riskiert sein Benutzerkonto gesperrt zu bekommen, wie hier z.B.
Mit einer Premiummitgliedschaft muss man auch nicht jeden Cache einzeln laden. Man kann ebenfalls bestimmte Gebiete, Cachesorten, Schwierigkeitsgrade u.v.m. auswählen und sich maximal 500 Caches pro .gpx und 5 .gpx / Tag zuschicken lassen.
Die Premiummitgliedschaft (inkl. weiteren Funktionen) kostet 30$ pro Jahr, beim aktuellen Dollarkurs sind das nicht mal 2€ im Monat. Da die Server und der ganze Arbeitsaufwand drumrum ja auch bezahlt werden wollen, halte ich das für sehr moderat.
Wenn man sich den Luxus der Spontanität leisten will, sollte es einem das Wert sein.
 

bender2004

Geocacher
Logs
Kann man nicht irgendwie alle erfolgten Logs zum Cache anzeigen lassen?
Du gehst auf "Find" und wählst dort, falls nicht schon automatisch angezeigt, "Show logs". Dann werden Dir die Logs angezeigt. Allerdings nur die Logs, die auch in den importierten PQs mit drin waren. Alle Logs werden nicht angezeigt.
 

Starfiii

Geocacher
Wegen dem Illegal/Legal beim Spidern:
Öffentliche Daten dürfen gespidert werden, also wäre es legal (ist ja nur ein schnelles automatisiertes auslesen und auswerten der Informationen).
Nur wenn man nicht öffentliche informationen spidert ist es illegal.

Soweit zur theorie, aber da GC es untersagt, dürfen sie dich sperren wenn sie es mitbekommen.

PS: wenn es doch anders sein sollte bitte berichtigt mich
 

t31

Geowizard
Fast richtig, der Aspekt legal/ilegal ist richtig, nur der Begriff spidern passt nicht,. das machen Suchmaschienen, welche das gesamte Web (alle öffentlichen Seiten, also viele) nach beliebigen Informationen durchsuchen und sammeln und vorallem indiziert.
Richtiger ist parsing, eine Seite/Datei gezielt nach einer bestimmten Informationen durchsuchen - zu deutsch banales filtern. ;)

Da GC spidern untersagt, dürfte Google eigentlich gar nicht ... :D ... aber google tuts. :roll:
 
OP
Tuppersucher

Tuppersucher

Geocacher
Wenn man sich den Luxus der Spontanität leisten will, sollte es einem das Wert sein.
... wußte ich so nicht, danke für die Info.
Geht ja auch gar nicht um eine bezahlte Mitgliedschaft.
Selbst wenn ich Premium-Member bin, kann ich dann mit CB immer noch nicht und wohl auch zukünftig nicht spidern.

Gehört zwar nicht hierher aber wollte ich trotzdem mal los werden:
Ich verstecke lieber! Vielleicht amüsiert Euch das:
Meine kleine Bilanz für mich: 19 Found, 15 Hidden.
Im Durchschnitt kostet mich das Legen eines Caches (ohne Zeitaufwand) für die Erstausstattung, für ein Logbuch und für Bastelmaterial so um die 10.-€. Ich habe aber auch schon Einzelcaches mit 45.-€ Kosten gelegt.
Somit habe ich seit meiner Mitgliedschaft ab 23.3.09 fast 250.-€ und bestimmt 100 Stunden (unter anderem auch zum Vorteil von GC) investiert. Da wäre es schön, wenn Groundspeak in ihrem Geschäftsmodell mal die Möglichkeit bieten würde, einen Premium-Zugang abarbeiten zu können.
Rein materiell gesehen hätte ich mir somit eine fast 125-monatige Gratis-Premium-Mitgliedschaft eingespielt. :lachtot:
Ich glaube, das schreibe ich denen mal...
 

Joe_M

Geocacher
Tuppersucher schrieb:
Gehört zwar nicht hierher aber wollte ich trotzdem mal los werden:
Ich verstecke lieber! Vielleicht amüsiert Euch das:
Meine kleine Bilanz für mich: 19 Found, 15 Hidden.

Ich sehe sowas öfter und bei mir ruft es meist eher so eine Reaktion hervor: :kopfwand:

Du scheinst ja schon einiges an Planung und Aufwand hinein zu stecken und hoffentlich hast Du Dich wenigstens ausreichend belesen, aber die meisten bei denen die Statistik so aussieht, wollen erstmal unbedingt Dosen verstecken ohne einen Plan zu haben. Aber auch bei Dir dürften ein paar mehr Funde viel zur praktischen Erfahrung beitragen.

Nimm das nicht persönlich oder mir übel, aber wenn's nach mir ginge, müsste jeder neue Cacher erstmal mindestens 100 Dosen gefunden haben, bevor er eine verstecken darf. Für meinen Geschmack gibt es einfach zu viele Verstecker, die keine Ahnung haben, weil sie gerade mal ein paar Drive-ins in ihrer Umgebung gemacht haben oder bei denen der Hype schnell wieder abflaut und sie sich dann einen Sch :zensur: um ihre "hingeworfenen" Micros scheren :motz:
 

Joe_M

Geocacher
Nachdem mein Puls wieder etwas gesunken ist :rollsmilie3:
noch zwei Bemerkungen.

Tuppersucher schrieb:
Selbst wenn ich Premium-Member bin, kann ich dann mit CB immer noch nicht und wohl auch zukünftig nicht spidern.
Spidern, parsen, wasauchimmer. Ich versteh nicht genau, was für eine Funktion oder Datenzusammenstellung Du brauchst. Wie schon erwähnt, die Caches einer bestimmten Region kannst Du Dir als PM ohne Probleme zusammenstellen lassen. Auch nach bestimmten Kriterien, wie D/T > x oder < x, nur Tradis oder Multis, oder nur welche für die eine Taschenlampe empfohlen wird (->Nachtcaches) ...

Somit habe ich seit meiner Mitgliedschaft ab 23.3.09 fast 250.-€ und bestimmt 100 Stunden (unter anderem auch zum Vorteil von GC) investiert. Da wäre es schön, wenn Groundspeak in ihrem Geschäftsmodell mal die Möglichkeit bieten würde, einen Premium-Zugang abarbeiten zu können.
Bei so einer Rechnung müsste man dann aber auch für jeden Cache, den man findet bezahlen. Wenn Du jeden finanziellen Aufwand den Du für Deine Dosen hast GC in Rechnung stehlst, müssen die das dann an jeden Cacher weiterreichen.
Ich weiß, das war Spaß. Wollt's nur mal gesagt haben :klugscheisser:
 
OP
Tuppersucher

Tuppersucher

Geocacher
@joe_M
Hi Student,
hast heute wohl irgendwie Ärger gehabt, den Smilies nach zu urteilen, oder?

Schön, dass Du Dich beruhigt hast, mein Puls ist dafür inzwischen leicht angestiegen!

Auf Deine Bemerkungen gehe ich jetzt lieber nicht ein, kennst ja meine Caches nicht. Hast Dir ja nicht mal die Mühe gemacht in meinem Profil zu stöbern und ich nehme Dein Pauschalurteil schon persönlich.

Aber das gehört alles nicht hier hin. Dafür ist der Thread nicht da.
Hiermit möchte ich das Thema beenden.
Danke nach Jena!
 

DunkleAura

Geowizard
Starfiii schrieb:
Wegen dem Illegal/Legal beim Spidern:
Öffentliche Daten dürfen gespidert werden, also wäre es legal (ist ja nur ein schnelles automatisiertes auslesen und auswerten der Informationen).
Nur wenn man nicht öffentliche informationen spidert ist es illegal.

Soweit zur theorie, aber da GC es untersagt, dürfen sie dich sperren wenn sie es mitbekommen.

PS: wenn es doch anders sein sollte bitte berichtigt mich
ob legal oder illegal ist eigentlich egal. ausschlaggebend ist eher die robots.txt in der der seitenbetreiber seine wünsche äusert.

das grössere punkt ist eher wer spidert wie viel?
z.B.:
- google einmal die woche alles und gut
- manche cw nutzer täglich einen 50km radius mit >1000 caches… wenn das jetzt sagen wir nur 100 nutzer machen ist das eine nicht zu unterschätzende serverlast…

so kommt dann der anstand dem seitenbetreiber gegenüber zum zuge. und bei machen cw nutzer die nach mir die flut einstellung…

und da GC eine funktionierende alternative zum spidern bietet sollte man die anstandshalber auch nutzen.
 

TweetyHH

Geomaster
DunkleAura schrieb:
ob legal oder illegal ist eigentlich egal. ausschlaggebend ist eher die robots.txt in der der seitenbetreiber seine wünsche äusert.

das grössere punkt ist eher wer spidert wie viel?
z.B.:
- google einmal die woche alles und gut
- manche cw nutzer täglich einen 50km radius mit >1000 caches… wenn das jetzt sagen wir nur 100 nutzer machen ist das eine nicht zu unterschätzende serverlast…

so kommt dann der anstand dem seitenbetreiber gegenüber zum zuge. und bei machen cw nutzer die nach mir die flut einstellung…

und da GC eine funktionierende alternative zum spidern bietet sollte man die anstandshalber auch nutzen.
Evtl. solltest du noch die GSAK Nutzer erwähnen die diverse "Makros" nutzen (die ja alle im offiziellen Forum angeboten werden). Die gingen Groundspeak so sehr auf die nerven, dass sie genau diese gesperrt haben.

Es geht mir echt auf die nerven wie immer auf den cw rumgehauen wird. Aber wahrscheinlich denken die GSAK Nutzer, dass sie ja mit dem Preis einen Ablass erkauft haben.
 

t31

Geowizard
Es läßt sich auf pure Missgunst reduzieren, mehr ist da nicht dahinter und natürlich das schaut her ich hab's, GSAK ist quasi ein "Marke" die im Profil stolz gezeigt wird. Manchen reicht nicht mal der Titel Premium Member, was würden sie nur zahlen um etwas "besseres" zu sein. :kopfwand:

Glücklicherweise gibt es diese Leute recht selten, denn bisher habe ich nur hilfsbereite PM kennengelernt, denen das egal ist, sie helfen mir sogar mit einer PQ aus, wenn's notwendig ist, man hilft sich wo man kann, eben weil wir ein gemeinsames Hobby haben, schließlich verstecken auch ich Dosen. Bei uns gibt es nicht einmal diese ominösen PMonly-Caches.
 

DunkleAura

Geowizard
TweetyHH schrieb:
Evtl. solltest du noch die GSAK Nutzer erwähnen die diverse "Makros" nutzen (die ja alle im offiziellen Forum angeboten werden). Die gingen Groundspeak so sehr auf die nerven, dass sie genau diese gesperrt haben.
ja stimmt. die waren blöd genug immer die selbe browser kennung zu senden und es nicht zu verheimlichen. also sperrung zurecht. schade wurden noch keine cw nutzer und andere spider programme nutzer gebannt.

TweetyHH schrieb:
Es geht mir echt auf die nerven wie immer auf den cw rumgehauen wird. Aber wahrscheinlich denken die GSAK Nutzer, dass sie ja mit dem Preis einen Ablass erkauft haben.
tun sie nicht (finde ich). deswegen nutze ich auch keine makros die spidern.

und tut mir leid, cw steht nunmal als synonym für alle negativ beispiel programme da, die spidern. denn in keinem anderem unterforum wird gleich so viel gejammert (mindestens 2 freds) wenn mal das spidern nicht funktioniert. deswegen fällt cw auch immer wieder auf.

auf den troll ober mir gehe ich gar nicht ein. ><o(((°>
 
Oben