Wo sind die PMR Cacher ?

Waggi

Geocacher
Mich würde mal interesieren wo die Cacher die ein PMR benutzen beheimatet sind .Ich komme aus dem östlichen Main -Kinzig -Kreis .Ich habe öfters mein Gerät laufen ,denn meine Caches liegen in der Nähe .Hab aber noch nie jemanden gehört .Geht es euch ähnlich ? Viele Grüße Waggi
 

Windi

Geoguru
Also im Bereich München hat sich das PMR schon sehr etabliert. Hat mir auch schon mal viel gebracht weil mir bei einem Nachtcache die Batterien schlapp machten und ein anderer Cache der zur gleichen Zeit dort war (und auch ein PMR hatte) mir aushelfen konnte.
 

wutzebear

Geoguru
Starglider schrieb:
Rhein-Main-Gebiet:
Bisher nur Fahrschulen, Rentner, Kinder. :(
Einspruch! Wir auch, wenn wir z.B. mehrere Stages gleichzeitig angehen. Geht halt nur selten. Bestes Beispiel für Multi-Threat-Caching ist z.B. Erliorts Pisa-Cache. Nur hatten wir die Dinger damals noch nicht. :cry:
 

Starglider

Geoguru
wutzebear schrieb:
Starglider schrieb:
Rhein-Main-Gebiet:
Bisher nur Fahrschulen, Rentner, Kinder. :(
Einspruch! Wir auch, wenn wir z.B. mehrere Stages gleichzeitig angehen. Geht halt nur selten. Bestes Beispiel für Multi-Threat-Caching ist z.B. Erliorts Pisa-Cache. Nur hatten wir die Dinger damals noch nicht. :cry:
Aber ihr habt doch auch noch keine anderen Cacher zufällig auf PMR gehört, oder?

Jetzt weiss ich auch, warum ich den Pisa Cache noch nicht gemacht habe:
Wegen der Mehrfach-Bedrohung! :wink:
 

AJCrowley

Geocacher
Starglider schrieb:
Aber ihr habt doch auch noch keine anderen Cacher zufällig auf PMR gehört, oder?

Mehr oder weniger zufällig war ein Funkkontakt mit anschliessendem Treffen und weitercachen mit MamutAce, Blümchen und völzii bei "Mord im Waldhaus". Allerdings hatte es da schon vorher kleine Absprachen gegeben.
 

radioscout

Geoking
Nicht vergessen: Alle paar 10 Minuten auch mal rufen.
Wenn jeder nur auf Empfang ist und keiner was sagt, klappt es nicht.
 

catboot

Geocacher
Hi ho,

hier ist ein PMR-Cacher *handheb*. Ich bin hauptsächlich im Raum München unterwegs und habe mein PMR immer dabei. Ich rufe auf dem Weg zum Cache, und am Cache regelmäßig in den Äther. Vielleicht hört mich ja mal jemand :D

Gruß,
Michael
 

Sir Cachelot

Geoguru
da müsste doch was zu basteln sein.
über den microeingang mit vox könnte man doch einen signalgenerator basteln, der alle 5minuten was sendet.
dann packt man das ding in den rucksack und wenn man so ein signal hört, dann ist es ein anderer cacher mit einem signalgeber.
ich hab immer so super ideen.
 

pom

Geoguru
Sir Cachelot schrieb:
da müsste doch was zu basteln sein.
ich hab immer so super ideen.

Ich bin so hin und weg von Dir! Du bist noch viel besser als Ratiopharm. :wink:

Ernst bei Seite: Die Idee ist wirklich gut. Google mal unter "CQ-Papagei"! da müsstest Du fündig werden.

Die Bastelei ist aber umständlicher, als an der StartKO mal zu rufen und mal zwischendurch. Alle 10 min ist mir aber ein bisschen oft.

Im Bulli läuft pmr 2 empfangsseitig mit ordentlicher Außenantenne, da kann ich auf der Anfahrt schon recht weit hören, ob wer unterwegens ist.
Auf dem Trail hab ich das "Kleine"* dabei.

Geo-Kontakt hatte ich noch nicht, aber wird sich wohl bald ändern. In unserer Region kommen PMR wohl grad in Mode. 8)

Ich bin bei 52N22´ 09E42´

Ahoi,
Pom schrob.


* Billig-Funke für 15Euro (Paar+2 Batteriesätze) aus dem Billig-Möbelhaus mit den vier Buchstaben.
IKEA ist nicht billig. :wink:
 
Gerade eben sind wir durch fleißiges Funken auf PMR2 zu der Ehre gekomen, den Owner an seinem gerade aufgestellten Cache anzutreffen und auch gleich den FTF zu machen. Also Jungs: Funke mitnehmen, auf PMR2 fleißig senden und noch fleißiger zuhören!

pom schrieb:
IKEA ist nicht billig. :wink:

Meinst Du billig oder preiswert? Es gibt bei den Schweden sicher manchmal billige Sachen, aber ob die diesen Preis wert sind, wage ich zu bezweifeln.
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Hab mir grad nach den ersten Versuchen mit einfachen Geräten jetzt ein PMR der Spitzenklasse geholt. Das kommt nun immer mit, das macht nämlich Spass, grad beim Rudelcachen, und ich bin jetzt auch immer QRV beim Cachen. Das Handy bleibt dann zu Hause, ich will ja mal was anderes machen und eben für was anderes nicht erreichbar sein.
 

AJCrowley

Geocacher
Starglider schrieb:
Rhein-Main-Gebiet:
Bisher nur Fahrschulen, Rentner, Kinder. :(

Autoclubs in Konvoifahrt, meistens die kleinen 2sitzigen aus dem DC-Konzern :D

Gerade aus dem Grund hab ich mir damals ein Alan 456 besorgt, für den Preis kriegste heute 2 Sets a 2 Geräte beim örtlichen Baumarkt.

alan456.jpg


Aber das Teil ist klase und sein Geld wert, kein Vergleich mit den Stabos, MBOs und wie die Low-Budget-Funkquetschen heissen.
 

disi

Geocacher
Ich bin auch immer mit PMR und Kanal 2 unterwegs. Bisher Null Kontakt .... obwohl, bei "Hopfen und Malz" habe ich mal jemanden gehört und angesprochen. Leider kam nichts zurück :cry: :cry: :cry: .
 

Bilbowolf

Geowizard
Und was sprichst Du in regelmäßigen Abständen in die Quetsche? Ich habe mein Gerät auch meistens dabei... aber mir ist es zu blöd "Hallo, hallo" zu rufen (oder so ähnlich)
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Alle Geräte haben einen Rufton. In regelmäßigen Abständen zu rufen wäre mir auch zu doof, aber da mal drauf zu drücken ist für mich kein Problem. Und wenn die Gegenseite ein ICOM hat würde das sogar automatisch antworten meine ich (vielleicht sogar andere Geräte, aber so genau weiss ich das nicht).
 
Oben