Zufallsfund beim 5/5 ?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tossiman

Geocacher
Hallo,

da ich gerade so ein bisschen über meine letzten gefundene T5er gesurft und da ist mir aufgefallen, das es wirklich welche geschafft haben den Mystery "387 days later: OdinsAnjas 1000th geocache (LPC)" GC1TEDH von shapeshifter79 zufällig zu finden. :schockiert:

Also mal ehrlich?! Wie soll das denn möglich sein. Ich weiß ja wo er versteckt ist, aber durch "Zufall" findet man diesen Cache nicht!..

Aber zu meinem Erschrecken kommt ja noch hinzu, das diese Cacher, ohne vorher das Rätsel zu lösen und ohne den wirklichen Anspruchsvollen Teil des Caches gemacht zu haben, diesen auch noch loggen?! :irre:

Findet ihr das ok ..? :kopfwand:

Ich würde vielleicht ne Note schreiben, aber das wars dann auch!
 

SabrinaM

Geowizard
Das einzigste was ich hier nicht OK finde ist das durch den Blogbeitrag der Cache mehr oder weniger gespoilert wird.
Loggen, warum nicht. Gefunden ist gefunden. Aber das dann so herausposaunen, im Blog, im Log und auch hier, wo doch in der Cachebeschreibung so darum gebeten wird, nicht zu spoilern, das find ich nicht OK...
 

adorfer

Geoguru
Tossiman schrieb:
Findet ihr das ok ..?
Klar! Wenn man die Dose findet und sich eigenhändig im Logbuch eintragen konnte, dann ist es ein gültiger Fund.
Und gerade bei so einem Cache ist das doch sogar exzellent, einen alternativen Weg gefunden zu haben!

Wer Logbedingungen haben will, der soll Wherigo-Caches legen oder Earthcaches legen.
 
OP
Tossiman

Tossiman

Geocacher
-jha- schrieb:
Klar! Wenn man die Dose findet und sich eigenhändig im Logbuch eintragen konnte, dann ist es ein gültiger Fund.
Ja gut klar, wer den so findet! Aber den kann man nicht einfach so finden :D
Deswegen frage ich mich, wie er das geschafft hat, bzw. es gewusst hat..
und vorallem der erste Log ist total merkwürdig?! Was für ein Bonus ? dafür gibts kein Bonus... mmmh... ich bin überfragt :^^:
 

Teddy-Teufel

Geoguru
Tossiman schrieb:
-jha- schrieb:
Klar! Wenn man die Dose findet und sich eigenhändig im Logbuch eintragen konnte, dann ist es ein gültiger Fund.
Ja gut klar, wer den so findet! Aber den kann man nicht einfach so finden :D
Deswegen frage ich mich, wie er das geschafft hat, bzw. es gewusst hat..
und vorallem der erste Log ist total merkwürdig?! Was für ein Bonus ? dafür gibts kein Bonus... mmmh... ich bin überfragt :^^:
Gefunden ist gefunden, wie ist völlig egal, geh doch mal hin und sieh nach ob sie wirklich drin stehen. Wir hatten Ähnliches hier auch und haben uns gefragt, warum die betreffenden Cacher, wenn sie einen weitläufigen Nachtcache machen, alles haarklein zu untersuchen scheinen, was auf ihrem Weg liegt und so auch einen Zufallsfund machen. :irre:
 

do1000

Geowizard
Hi Tossiman,

ich würde mich darüber nicht aufregen. Das wird Euch bei Eurer Reihe auch noch oft genug begegnen, dass Ihr Zweifel habt, ob wirklich alle Logger die Rätsel gelöst haben. Da gilt es dann, jedem seinen Spaß zu lassen. Regulieren kann man das eh nicht, deswegen am besten nicht damit beschäftigen. Es bringt nichts.

Grüße

do1000
 

SabrinaM

Geowizard
Tossiman schrieb:
-jha- schrieb:
Klar! Wenn man die Dose findet und sich eigenhändig im Logbuch eintragen konnte, dann ist es ein gültiger Fund.
Ja gut klar, wer den so findet! Aber den kann man nicht einfach so finden :D
Deswegen frage ich mich, wie er das geschafft hat, bzw. es gewusst hat..
und vorallem der erste Log ist total merkwürdig?! Was für ein Bonus ? dafür gibts kein Bonus... mmmh... ich bin überfragt :^^:
Er meint sicher den Bonus vom LPC...
 
OP
Tossiman

Tossiman

Geocacher
do1000 schrieb:
Hi Tossiman,

ich würde mich darüber nicht aufregen. Das wird Euch bei Eurer Reihe auch noch oft genug begegnen, dass Ihr Zweifel habt, ob wirklich alle Logger die Rätsel gelöst haben. Da gilt es dann, jedem seinen Spaß zu lassen. Regulieren kann man das eh nicht, deswegen am besten nicht damit beschäftigen. Es bringt nichts.

Grüße

do1000
Aufgeregt hab ich mich ja auch nicht, ich war nur verwundert, wie die möglich sei!
Dachte ihr könntet mir aufschluss geben ... :handy:
Naja, bei einem Zufallsfund bei unserer Serie, wäre ich aber dann trotzdem sehr Misstrauisch, die findet man auch nicht einfach so, selbst wenn man das Rätsel gelöst hat ;-) D5 ist halt auch an der Dose D5 :D
 

adorfer

Geoguru
SabrinaM schrieb:
Er meint sicher den Bonus vom LPC...
Genauso wie man ja die Logger auch direkt fragen könnte, wie den den gefunden haben.
Hier wird es keiner wissen, der nicht vielleicht beim BND oder beim Herrgott persönlich arbeitet. Das bleibt alles Forenspekulatius.
Wilder_Forenspekulatius_001.sized.jpg
 

Guido-30

Geowizard
Also dass gelegentlich Listen mit Finalkoordinaten von Mysterys bzw. Multis herum gehen ist doch nichts Neues. Ich weiß auch, wo einige D5er herum liegen. Die bleiben trotzdem ungeloggt auf meiner IL.
Aber der Eine loggt die Dinger, weil man eh gerade in der Nähe ist, der Andere loggt Caches mit Foto, weil gerade keine Dose da ist. Und der Nächste liest generell als erstes den Hint. Möglichkeiten, sich selber zu betrügen, gibt es doch genügend, oder?
 

Jagdtiger

Geowizard
Guido-30 schrieb:
Also dass gelegentlich Listen mit Finalkoordinaten von Mysterys bzw. Multis herum gehen ist doch nichts Neues. Ich weiß auch, wo einige D5er herum liegen. Die bleiben trotzdem ungeloggt auf meiner IL.
Aber der Eine loggt die Dinger, weil man eh gerade in der Nähe ist, der Andere loggt Caches mit Foto, weil gerade keine Dose da ist. Und der Nächste liest generell als erstes den Hint. Möglichkeiten, sich selber zu betrügen, gibt es doch genügend, oder?

Aha, wusste ich es doch irgendwie.
Jagdtiger schrieb:
Tossiman schrieb:
Deswegen frage ich mich, wie er das geschafft hat, bzw. es gewusst hat..

Frag ihn doch einfach.
Mich würde dochmal interessieren was die Antwort wäre.
 

OdinsAnja

Geocacher
Ich finde es eigentlich Ok, denn sie stehen halt im Logbuch.

Frage mich nur, was da für ein Typ rumrennt, der denen sagt:"Ach, ihr sucht bestimmt diesen Cache, der ist hier..."

Was soll das denn bitte???

Ansonsten... Leben und leben lassen :)
 

shapeshifter79

Geomaster
So, dann meld ich mich jetzt als einer der Owner auch mal dazu. Also, zuerst mal ist das Log an sich so in Ordnung. Sie haben die Dose gefunden und stehen im Logbuch. Das kann Plaudi und mir, sowie derjenigen, der der Cache gewidmet ist, jetzt gefallen oder nicht. Gefunden ist gefunden. Bums aus. Allerdings würde ich mich speziell bei einem 5/5er jetzt nicht so besonders darüber freuen bzw. stolz darauf sein, den Cache so von irgendeiner Pfeife, die da auch zufällig rumläuft, gespoilert bekommen zu haben. Aber loggen kann man, keine Frage. Wenn man einen Cache ja durch geschicktes Vorgehen "einkocht", dann hat man das immer noch selbst geleistet, aber so? Naja, :ka: ...

Was uns aber dann tatsächlich nicht gefallen hat, ist das Breittreten mit vollem Cachetitel in der Öffentlichkeit (Blog). Da hätten wir uns schon etwas mehr Diskretion - diesmal von den Findern, und nicht von der Spoiler-Pfeife vor Ort - gewünscht.
 

qByter

Geocacher
Dass es hier im Forum und in freier Wildbahn viele Cacher gibt, für die einzig und allein "im Logbuch stehen" zählt, ist ja nix neues...
Ich kann´s absolut nicht nachvollziehen, wie man sich selbst so um den Spaß bringen und bescheissen kann... Klar, ich kann auch mit´m Auto 42,1km fahren, aussteigen, 95 Meter zu Fuss laufen und dann behaupten ich sei beim Marathon durch´s Ziel gekommen...
Jeder wie er mag, solange es den Cache nicht gefährdet.

Der Cache ist klasse - Rätsel, Location, Stationen. Ordentlich Action zwischendurch, alles was es braucht... Einfach zur Dose zu dackeln und genau das zu verpassen, was den Cache eigentlich ausmacht - wo liegt da der Reiz?
Gefragt hab ich mich das schon öfter, aber verstehen werd ich´s wahrscheinlich nie...

Aber drüber aufregen? Nö - lass sie machen...
 

Jagdtiger

Geowizard
qByter schrieb:
Jeder wie er mag,...

Aber drüber aufregen? Nö - lass sie machen...

Ja, herrlich. Da gibt es also welche die keinen moralischen Anstand haben, darüber gegen sich selbst ehrlich zu sein, und dann soll man das auch noch tolerieren? Ich sehe das als ein Fehlverhalten an, das geahndet werden muss. Wo sind wir denn ? Ist wirklich Schein mehr als Sein?
 

do1000

Geowizard
Jagdtiger schrieb:
qByter schrieb:
Jeder wie er mag,...

Aber drüber aufregen? Nö - lass sie machen...

Ja, herrlich. Da gibt es also welche die keinen moralischen Anstand haben, darüber gegen sich selbst ehrlich zu sein, und dann soll man das auch noch tolerieren? Ich sehe das als ein Fehlverhalten an, das geahndet werden muss. Wo sind wir denn ? Ist wirklich Schein mehr als Sein?

Jetzt bin ich aber gespannt. Der Log war regelgerecht, wie würdest Du das also ahnden?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben