• Willkommen im Geoclub - dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und neue Beiträge zu erstellen.

Cachebox@Home

Starfiii

Geocacher
So da ich nun mit der umsetzung von Cachebox@Home anfange möchte ich euch noch mal fragen was ihr alles haben möchtet.

Momentan steht bei mir auf der liste:
  • DB erzeugung durch GPX Datei/en
  • DB erzeugung durch LOC Datei/en
  • DB erzeugung durch Cachewolf User Verzeichnis
  • Log import durch GPX
  • Log import durch Cachewolf User Verzeichnis
  • Cachebilder Download
  • Cachebilder import aus Cachewolf User Verzeichnnis

PS: Die umsetzung von alle dem kann aber noch recht lange dauern da ich mich meiner Bachelor abschlussarbeit nähere und diese natürlich vorrang denn hat.
 

marsipulami0815

Geocacher
Hallo starfiii,
wenn Du so fragst, fehlt m. M. nach auch die andere Richtung:
  • export in GPX (um Unterwegs erstellte Wegpunkte mit Anmerkungen in CW zu übernehmen)
  • abgleich zwischen DB auf dem PDA/MDA mit der DB auf dem PC (per ActiveSync?)

Ich schätze aber, dass sich speziell der zweite Punkt recht Aufwändig zu realisieren ist. Auf jeden Fall sollte es aber die Möglichkeit geben, Wegpunkte aus der DB als GPX zu exportieren, damit Unterwegs zur DB hinzugefügte Info auch wieder den Weg in die Cachewolf DB finden kann.

Gruß aus dem tief verschneiten Siegerland,
Marcus
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
zu 2. Hier habe ich es so geplant das man entweder die aktuelle DB zum Updaten benutzt oder sich eine neue erstellt und die DB denn wieder auf das Handy/PDA kopiert.

zu 1. Ja gut ich kann es erstmal aufnehmen, aber ich hatte eigendlich erstmal nur eine richtung vor, da ich momentan nicht die Daten der GPX/LOC/CW in irgendeiner weise darstelle. SOndern diese nur automatisiert auslese und denn in die DB schreibe.
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
Dafür kam ich leider 1 Jahr zu spät :motz: .

Und mit den Bildern wird es so sein, das alle aus den Logs und beschreibungen geladen werden. Aber alle anderen nicht, da ich nicht die GC oder OC seite spidern will.
 
tower27 schrieb:
das waren noch Zeiten, als man "Diplom" gemacht hat :D

Jo, früher wussten wir nicht, wie man "Inschenjör" schreibt, heute sind wir einen! :lachtot:

Vielleicht ist mein Wunsch an Cachebox@home etwas zu speziell, aber könnte man nicht die voraussichtlich größere "Arbeitsfläche" dazu nutzen, um Tourplanungen zuhause durchzuführen, die man dann in Cachebox einfach auswählen könnte?
Praktisch wie eine Playlist. Wenn Cache erledigt, dann selektiere den nächsten in der Liste.
Das würde mir einiges an Sucharbeit vor Ort ersparen.
Im Navi läuft das Ganze über Reiseroutenplanung und ist sehr hilfreich, wenn man nur spezielle Cache aufsuchen möchte.
OK, ein Zettel und das anschliessende Auswählen via Filter über die DB würde auch gehen, aber das ist mir zu unrelaxed.

Gruß, André
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
da so ein Feature nicht von Cachebox unterstützt wird, kann ich dir nur den tip geben mit mehreren Datenbanken zu arbeiten die du denn immer hin und her kopierst.

Also jetzt mal als beispiel:
DB1 - Route1 mit den Caches
DB2 - Route mit seinen Caches
.
.
.
Natürlich muss vor jedem DB wechsel CB beendet und denn wieder neu gestartet werden.
 

DunkleAura

Geowizard
könnte man das @ da bei «Cachebox@Home» weg lassen?

IMHO sieht das kiddie mässig aus…
nur knapp besser als: k4Ch380x@h0M3 :|

die abstimmung meinte ja auch etwas erwachsener: «Cachebox Home»
 
DunkleAura schrieb:
die abstimmung meinte ja auch etwas erwachsener: «Cachebox Home»

Wer bis zum Ende liest ist klar im Vorteil!
Es gab eine gewisse Anzahl von Mitabstimmern, die sich klar für das @ ausgesprochen haben!

Nun sollten wir aber Starfii die Zeit zum Programmieren lassen und nicht mehr über so was leicht untergeordnetes wie den Namen eines Programmes diskutieren. Wichtig ist der Inhalt. :D

Gruß, Andre
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
So die GUI steht schon mal zu ~90%, es ist auch eine Sprachen verwaltung implementiert :D .
Es können auch noch zusätzliche Sprachen hinzugefügt werden (auch wärend der Laufzeit!!)CB@H_gui.jpg.
 

olisi

Geocacher
Ich hätte noch einen Vorschlag, den ich so schon mal bei der damaligen MapBox-Wunschliste angebracht hatte:

olisi schrieb:
Wäre es nicht möglich, Cachebox und den Mobile Atlas Creator (MOBAC) besser zu koppeln, indem von CachBox/MapBox das Gebiet und die Zoomstufen, die für dieses Gebiet gewünscht sind, vorgegeben und an den MOBAC übergeben werden?
Beispielsweise folgendermaßen:
1. MapBox wertet die Umhüllende der Gesamtheit der Caches aus --> Koordinaten für MOBAC-Karte. Nun kann der User die gewünscht Zoomstufen auswählen oder noch komfortabler: MapBox wertet die Koordinaten der Caches aus und erstellt in einem vorgebbaren Umkreis zum jeweiligen Cache Koordinaten für Karten mit höchster Zoomstufe.
2. MapBox schreibt eine MOBAC-Profildatei, die von MOBAC eingelesen wird --> Man muss in MOBAC nur noch "Generieren" drücken. --> Das wars.

Bei der Profildatei handelt es sich um eine einfache xml-Datei, als Beispiel habe ich München (Überblickskarte, Zentrum, Altstadt) angehängt:

Code:
  <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes" ?> 
- <atlas outputFormat="CacheWolf" name="Muenchen_Uebersicht" version="1">
- <Layer name="Muenchen_Uebersicht">
  <Map name="Muenchen_Uebersicht 09" zoom="9" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="69632/45312" maxTileCoordinate="69887/45567" /> 
  <Map name="Muenchen_Uebersicht 11" zoom="11" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="278784/181504" maxTileCoordinate="279295/182271" /> 
  <Map name="Muenchen_Uebersicht 13" zoom="13" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="1115392/726784" maxTileCoordinate="1116671/728319" /> 
  <Map name="Muenchen_Zentrum 16" zoom="16" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="8925184/5819392" maxTileCoordinate="8930559/5824511" /> 
  <Map name="Muenchen_Altstadt 17" zoom="17" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="17854976/11643392" maxTileCoordinate="17857279/11645951" /> 
  <Map name="Muenchen_Altstadt 18" zoom="18" mapSource="Mapnik" minTileCoordinate="35709952/23287040" maxTileCoordinate="35714559/23291647" /> 
  </Layer>
  </atlas>

Ob auch ein Remote/API- Zugriff auf MOBAC möglich wäre, kann ich leider nicht sagen. Allerdings ist der Entwickler mobrob sehr rührig. Müsste man bei Interesse halt mal fragen.

Grüße
olisi
 

Toette

Geomaster
Ganz ehrlich?

Das hatte ich auch mal auf der Wunschliste, aber mit MOBAC ist das Karten erstellen sooo einfach, dass ich meine Hauptcachegebiete großzügig selbst erstellt habe.
Braucht man ja in der Regel nur einmal.

Grundsätzlich ist der Anspruch an Cachebox@Home ja klar:

Friss die PQ und organisiere mir alle Daten, die ich unterwegs brauchen könnte.

;)
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
Hab da mal ein ekleine Bitte an euch.

Könntet ihr mir mal die Verschiedensten GPX und LOC Dateien zukommen lassen.
(es dürfen auch die Daten der Caches geändert werden)

Also am besten von jedem Programm was nach LOC und GPX exportiert ein beispiel mit nem Tradi und Multi. Und da ich kein Premium GC user bin wären auch ein altes PQ und ein neues PQ (mit Attributen, diese kleinen bildcchen).

Als Multi kann der Cache GC21G13 genommen werden, das ist ja meiner.

EMAIL: s.jurchen@web.de

schon mal Danke

########EDIT########
Dank eines Spenders habe ich schon mal GPX mit und ohne Attribute von GC.
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
Ich bräuchte mal noch ne kleine hilfe von euch.
Bei den GC Attributen fehlen mir ca. 4 zuordnungen (bis ID 44).
die Fehlenden IDs
5 - Scuba ?
16 - ?
42 - benötigt Wartung?
und falls es welche mit ID > 44 gibt
 

Joe_M

Geocacher
Bestätigt:
5 - Scuba gear (Tauchausrüstung)
42 - Needs maintenance (benötigt Wartung)

In der Auflistung zähl ich nur 43, aber 44 ist "Flashlight required". Vielleicht gibt's das Attribut Nr. 16 einfach nicht mehr ... :???:
 

GeoSilverio

Geowizard
@ Starfiii: Ich wäre gerne bereit dir sozuagen als "donation" eine gc.com-Premiummembership zu gönnen. Das hilft uns ja allen. Falls benötigt und überhaupt gewünscht, einfach Nachricht an mich.
 
OP
Starfiii

Starfiii

Geocacher
So Ich Krame mal das wieder hervor.

Für Cachebox@Home bräuchte ich Hilfe :hilfe: , denn bei mir schwindet die Zeit demnächst extrem (Bachelorarbeit steht vor der Türe).
Und irgendwie würde ich auch das Projekt weiterkommen sehen.

Momentaner Vortschritt:
- LOC-files können ausgelesen werden
- GPX-files können ausgelesen werden
- GUI Sprachen können zu ~90% geändert werden

Fehlt noch:
- alles in die Datenbank schubsen
- CW import
- Bilder import
 
Oben